Alles zum Thema Oekumenischer Hospizdienst

Beiträge zum Thema Oekumenischer Hospizdienst

Panorama
Auf dem Bauplatz für das neue Hospiz: (v. li.) Heike Riemann, Sieglinde Winterstein (beide Oekumenischer Hospizdienst), Norbert Böttcher (Beiratsvorsitzender für das DRK), Birte Rantze (Pflegedienstleitung), Michael Riemann (Kirchenkreis Hittfeld), Peter Johannsen (Geschäftsführer), Katja van den Berg (Herbergsverein), Hans Dittmer (Bürgerstiftung) und Sabine Matthies (Herbergsverein)

Gesellschafter geben Ausschreibung für Neubau in Buchholz frei / Einweihung Ende 2020 vorgesehen
Grünes Licht für Hospiz

os. Buchholz. Der Neubau des Hospiz Nordheide am Fuß des Buchholzer Krankenhauses hat die letzten Hürden genommen: Auf der Gesellschafter- und Beiratsversammlung der Hospiz Nordheide gGmbH wurde beschlossen, die Ausschreibungen vorzubereiten und aufgrund der sich daraus ergebenden Resultate den Bau zu beantragen. Bereits im Frühjahr war das Grundstück für das neue Hospiz an der Hermann-Stöhr-Straße gekauft worden. Wie berichtet, soll unterhalb des Buchholzer Krankenhauses ein Neubau mit 14...

  • Buchholz
  • 16.07.19
Sport
Bei der Scheckübergabe: (v. li.) Gudrun Hawlik, Gabriele Sattler, Marianne Rose, Sigrid Simon und Peter Hawlik

7.400 Euro für den guten Zweck

Golfclub Buchholz Nordheide stiftet Turnier-Erlöse an Hospizdienst und Kinderstiftung os. Buchholz. Bei zwei Benefiz-Golfturnieren des GC Buchholz Nordheide sind insgesamt 7.400 Euro für den guten Zweck zusammengekommen. Die Damengruppe "Buchfinken" des Golfclubs erspielte mit 57 Teilnehmerinnen einen Erlös von 3.400 Euro. Dieser kam - wie seit neun Jahren gute Tradition bei den "Buchfinken" - dem Oekumenischen Hospizdienst Buchholz zugute. Der Hospizverein berät, begleitet und unterstützt...

  • Buchholz
  • 06.10.18
Panorama
Die elf Absolventen des Hospizbegleiter-Kurses und ihre Ausbilder

Sterbenden zur Seite stehen

Einsegnung von elf neuen Hospizbegleitern nach neun Monaten Vorbereitung kb. Buchholz. Neun intensive Monate der Vorbereitung liegen hinter ihnen: Jetzt wurden elf neue Hospizbegleiter mit einem feierlichen Einsegnungsgottesdienst in der St. Paulus Kirche in Buchholz und der Übergabe der Zertifikate in ihre Aufgabe entlassen. Die Gruppe, bestehend aus neun Frauen und zwei Männern, hatte sich seit Ende September zuerst im Rahmen eines Grundkurses, ab April dieses Jahres dann in einem...

  • Buchholz
  • 31.07.18
Panorama
Gudrun Hawlik (li.) übergab den Scheck an Gabriele Sattler

"Buchfinken" golften für den guten Zweck

Damengruppe erspielt 3.265 Euro für den Oekumenischen Hospizdienst os. Buchholz. Bereits zum achten Mal golften die "Buchfinken", eine Damengruppe im Golf Club Buchholz, für den guten Zweck: Bei dem Turnier kamen 3.265 Euro zu Gunsten des Oekumenischen Hospizdienstes Buchholz zusammen. Gudrun Hawlik, Ladies Captain der Buchfinken, übergab den symbolischen Scheck an Gabriele Sattler, ehrenamtliche Mitarbeiterin des Oekumenischen Hospizdienstes. Insgesamt beteiligten sich 45 Spielerinnen an dem...

  • Buchholz
  • 28.10.17
Service

Vorbereitungskursus: Sterbende begleiten lernen

kb. Buchholz. Der Oekumenische Hospizdienst Buchholz e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, sterbende und schwerkranke Menschen zu begleiten und zu unterstützen. Oft sind es gerade die Gespräche, die Zuwendung, das Zuhören und das Aushalten der Situation eines schwerkranken Menschen und seiner Angehörigen, die besonders hilfreich seien können. Ohne den motivierten Einsatz der geschulten Ehrenamtlichen ist diese Begleitung nicht möglich. Der Oekumenische Hospizdienst bietet deshalb ab dem 23....

  • Seevetal
  • 12.04.17
Panorama
Im Einsatz für Sterbende: die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Oekumenischen Hospizdienstes um die Vorsitzende Sieglinde Winterstein (vorn., 2. v. li.)

Sterbenden Zeit schenken

Oekumenischer Hospizdienst Buchholz begleitet Menschen ambulant auf ihrem letzten Weg os. Buchholz. "Unsere gut geschulten ehrenamtlichen Hospizhelferinnen und -helfer kommen als Mensch zu den Sterbenden und verschenken ihre Zeit. Die zu begleitenden Menschen entscheiden, was mit dieser geschenkten Zeit geschieht." So beschreibt Sieglinde Winterstein, Vorsitzende des Vereins "Oekumenischer Hospizdienst Buchholz" (OHD), die Aufgaben der mehr als 40 ehrenamtlichen Mitarbeiter. Der OHD übernimmt...

  • Buchholz
  • 28.11.15
Politik
Jens Luttermann vom Oekumenischen Hospizdienst Buchholz vor dem Leinwand-Kubus

Eindrucksvolle Auseinandersetzung mit dem Tod

"30 junge Menschen": Oekumenischer Hospizdienst und Hospiz präsentieren Ausstellung in der "Buchholz-Galerie" os. Buchholz. "Das ist mir zu gruselig", sagt eine junge Frau und geht schnell weiter. Gruselig ist es nicht, was die Besucher derzeit in der "Buchholz-Galerie" (Breite Str. 16) sehen. Aber ungewöhnlich und eindrucksvoll: Die Ausstellung "30 junge Menschen" thematisiert das Thema "Sterben" und ist ein Kontrastprogramm zur grellen Mode und den schnellen Autos im Einkaufszentrum. In...

  • Buchholz
  • 03.03.15
Panorama
Stellten das Programm vor: (vorn, v. li.) Sieglinde Winterstein (Oekumenischer Hospizdienst, OHD), Birte Rantze (Hospiz Nordheide), Heike Riemann (OHD) sowie (hinten v. li.) Onne Hennecke (Empore), Hans-Joachim Röhrs (Bürgerstiftung Hospiz), Peter Johannsen (Geschäftsführer Hospiz) und Stephan Tiedemann (Sparkasse Harburg-Buxtehude)

Veranstaltungsreihe zum Doppeljubiläum

Oekumenischer Hospizdienst feiert 20. Geburtstag, Hospiz Nordheide besteht seit zehn Jahren os. Buchholz. Mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen feiern der Oekumenische Hospizdienst Buchholz (OHD) und das Hospiz Nordheide in diesem Jahr gemeinsam ihre runden Jubiläen. Der OHD existiert seit 20 Jahren und hat sich zum Ziel gesetzt, Schwerkranken, Sterbenden, ihren Angehörigen und Trauernden in ihrem häuslichen Umfeld beizustehen. Im Hospiz Nordheide am Buchholzer Krankenhaus wurden in den...

  • Buchholz
  • 13.02.15
Panorama
Die ehrenamtlichen Helfer des Oekumenischen Hospizdienstes freuen sich auf weitere Sterbebegleiter

Sterbende kompetent begleiten

Oekumenischer Hospizdienst bietet Vorbereitungskursus für ehrenamtliche Helfer an os. Buchholz. Sterbende und schwerkranke Menschen zu begleiten und zu unterstützen - das hat sich der Oekumenische Hospizdienst Buchholz auf die Fahnen geschrieben. "Oft sind es gerade die Gespräche, die Zuwendung, das Zuhören und das Aushalten der Situation eines schwerkranken Menschen und seiner Angehörigen, die besonders hilfreich sind", erklärt Koordinatorin Svenja Weisemöller. Der Oekumenische Hospizdienst...

  • Buchholz
  • 18.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.