Einblicke in die Hospizarbeit

os. Buchholz. Die Hospizarbeit kennen lernen und einen Blick in deren Zukunft werfen - das ist möglich beim Welthospiztag am Samstag, 12. Oktober. In Buchholz laden das stationäre Hospiz Nordheide und der Oekumenische Hospizdienst unter dem Motto "Buntes Ehrenamt Hospiz" zu einem Aktionstag ein. Dieser findet im Hospiz am Buchholzer Krankenhaus (Steinbecker Str. 44) sowie auf dem Buchholzer Wochenmarkt rund um die Breite Straße statt.
Der Welthospiztag beginnt um 11 Uhr mit einem Konzert des Vereins "Yehudi Menuhin Live Music Now" im Wintergarten. "Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude" - diese Maxime vertrat der Violinist Yehudi Menuhin (1916-1999). Die Organisation "Live Music Now" bringt daher Musik zu den Menschen, die aufgrund ihrer Lebensumstände nicht in Konzerte gehen können. Das Konzert wird bestritten von Freya-Linea Obijon (Oboe) und Guillem Borras (Fagott).
Nach dem Konzert laden die Hospiz-Mitarbeiter zu einer begleiteten Führung ein. Dabei können sich die Teilnehmer auch über den geplanten Neubau des Hospizes informieren.
Die ehrenamtlichen Hospizbegleiter des Oekumenischen Hospizdienstes stehen beim Welthospiztag an ihrem Informationsstand auf dem Buchholzer Wochenmarkt für Fragen der Bürger bereit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.