Oliver Grundmann

Beiträge zum Thema Oliver Grundmann

Wir kaufen lokal
Sören Schmidt (v. li.) mit Michael Eble, Ulrike Schuback und Oliver Grundmann vor dem REWE Markt in Jork
9 Bilder

Zuverlässig und nachhaltig
Oliver Grundmann (MdB) macht sich in Jork ein Bild von der REWE-Lokal-Partnerschaft

Kein Geringerer als Bundestagsmitglied Oliver Grundmann (CDU) besuchte den REWE Markt in Jork, um sich über die neue REWE Lokal-Partnerschaft zu informieren. Gemeinsam mit Jorks stellvertretendem Bürgermeister Michael Eble (CDU) und der Wahlkreisreferentin Lisa Masthoff ließ sich der Politiker bei einem Rundgang durch das Ladengeschäft von dem geschäftsführenden Gesellschafter Sören Schmidt sowie Ulrike Schuback vom Obstparadies als eine der regionalen Lieferanten die neue Ernte aus der Region...

  • Jork
  • 25.09.20
Politik
Mit dem Förderantrag (v. li.): Richard A. Grenell, Oliver Grundmann, Manfred Schubert, Thomas Bareiß und  Enak Ferlemann   Foto: LNG-Stade

Förderantrag für Deutschlands erstes Flüssiggas-Terminal in Stade

US-Botschafter in Berlin: "Spannender Schritt zum Umschlagplatz" tp. Stade. In Anwesenheit der Staatssekretäre Thomas Bareiß (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, BMWI) und Enak Ferlemann (BMVI) sowie des US-Botschafters Richard A. Grenell hat LNG-Stade-Geschäftsführer Manfred Schubert offiziell den Antrag auf Fördermittel für den Bau eines Flüssiggas-Terminals für Liquid Natural Gas (LNG) in Stade gestellt. Wie berichtet, haben die USA Interesse an dem Umschlagplatz in...

  • Stade
  • 19.10.18
Politik
Der Stader Seehafen soll um ein Gas-Terminal erweitert werden
2 Bilder

Oliver Grundmann über Gas-Terminal in Stade: "Wir haben gute Chancen"

Klare Standortvorteile und Millionen-Sparpotenzial in Stade tp. Stade. Das Flüssiggas "Liquid Natural Gas" (LNG) gilt als der Brennstoff der Zukunft als Alternative zum Dieseltreibstoff bei Schiffen, eignet sich zudem zur Befeuerung von Gasthermen in Wohnungen oder für Zapfstellen im Autoverkehr. In ihrem Bestreben, ein riesiges LNG-Import-Terminal in Stade-Bützfleth zu errichten, ist die Dow mit der LNG-Stade-Gesellschaft mit dem Projektentwickler China Harbour (CHEC) und dem...

  • Stade
  • 18.09.18
Wirtschaft
Die Innungsbesten 2017   Fotos: tp
7 Bilder

Handwerksforum 2017 im Stadeum: Professor-Piest-Medaille für Maler- und Lackierermeister Karl Hustedt

Oliver Grundmann (CDU): "Sie sind die neue Leistungselite der deutschen Wirtschaft" tp. Stade. Karl Hustedt (76) aus Deinste ist Träger der Professor-Piest-Medaille 2017. Die besondere Auszeichnung für Verbundenheit und unermüdliches Engagement für das Handwerk verlieh ihm Kreishandwerksmeister Jörg Klintworth am Samstag beim Handwerksforum im bis auf den letzten Platz besetzten Stadeum in Stade. Hustedt hat sich vielfach für die Maler- und Lackiererinnung, für die Handwerkskammer und...

  • Stade
  • 28.11.17
Politik
Im neuen Bundestag sind sechs Fraktionen und die fraktionslose ehemalige AfD-Co-Vorsitzende Frauke Petry vertreten
4 Bilder

XXL-Bundestag: „Qualität und Produktivität werden nicht besser“

Was halten die Abgeordneten aus der Region von der Aufblähung auf 709 Parlamentarier? (os/tk). Der neue Bundestag wird mit 709 Abgeordneten so groß wie noch nie sein. Der Bund der Steuerzahler hat ausgerechnet, dass die Kosten für das Parlament um bis zu 75 Millionen Euro auf mehr als 480 Millionen Euro jährlich anwachsen könnten. Das WOCHENBLATT fragte bei den Bundestagsabgeordneten aus der Region nach: Ist der Bundestag zu groß? Oliver Grundmann (CDU) aus Stade: „Ich halte es in dieser...

  • Buchholz
  • 29.09.17
Politik
Bernd Althusmann umringt von CDU-Politikern aus dem Landkreis Stade

Bernd Althusmann in Jork: „Menschen sollen sich sicher fühlen“

CDU-Sommerempfang: Spitzenkandidat stimmt auf Wahlkampf ein tp. Jork. Im Rahmen der „Woche der CDU“ hatte der CDU-Kreisverband Stade zu einem Sommerempfang auf den historischen Harmshof in Jork eingeladen. Rund 170 Gäste folgten der Einladung. Als besonderer Ehrengast war der Landesvorsitzende der CDU in Niedersachsen und Spitzenkandidat für die Landtagswahl im Januar, Dr. Bernd Althusmann, dabei. Beim Empfang präsentierte sich eine hochmotivierte CDU, die sich für die anstehenden...

  • Jork
  • 13.06.17
Wirtschaft
Der haushaltspolitische Sprecher der CDU, Reinhold Hilbers (stehend) mit (hi. v. li.) den Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke und Kai Seefried sowie dem Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann

Bürokratie als Bankenbremse im Landkreis Stade

Haushaltspolitischer CDU-Sprecher sagt Region Unterstützung zu / "Getrieben von Mega-Trends" tp. Stade. "Die regionalen Banken und Sparkassen sind die wichtigste Säule in unserem Finanzsystem", betonten unisono die Stader CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke am Mittwoch beim Bankengespräch mit CDU-Spitzenpolitikern aus dem Landkreis Stade und Chef-Bankern im "Stadissimo". Gastredner Reinhold Hilbers, haushaltspolitischer Sprecher und stellvertretender Vorsitzender...

  • Stade
  • 05.05.17
Panorama
Oliver Grundmann mit den Promi-Handschuhen

Box-Event in Bremervörde sprengt Rekorde

Schirmherr Oliver Grundmann aus Stade freut sich über 80.000 Euro Charity-Erlös tp. Stade/Bremervörde. „Ein sensationeller Erfolg“, freut sich der Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann aus Stade. Seine Idee – Boxen für den guten Zweck – führte kürzlich zu einem wahren Geldsegen, der der Hospizarbeit zwischen Elbe und Weser und der Krebsfürsorge zugute kommen wird. Vor rund 400 Zuschauern trugen spannende Box-Kämpfe zu einem Aufleben der Tradition des Sportes in der ehemaligen Box-Hochburg...

  • Stade
  • 07.04.17
Panorama
Dr. Matthias Görgens vom Esteburg Obstbauzentrum Jork moderierte den Messerundgang mit geladenen Gästen
12 Bilder

"Run" auf Obstbautage

Fachausstellung in Jork war sehr gut besucht / Warten auf Sondergebietsverordnung dauert an Großer Andrang bei den Norddeutschen Obstbautagen auf dem Jorker Festplatz: Die 67. Fachausstellung von Maschinen und Geräten zog viele Interessierte an. Mehr als 200 Aussteller präsentierten den über 3.000 Besuchern neueste Entwicklungen und Trends rund um den Obstanbau. Unter den Gästen befanden sich der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), der Stader Landrat Michael Roesberg, der...

  • Jork
  • 13.02.15
Politik
Obstbauern können EU-Mindestabstandsvorgaben nicht einhalten

Obstbauern jubeln, ihre Zukunft ist gesichert

bc. Altes Land. Die Obstbauern im Alten Land können aufatmen. Ihre Zukunft scheint gesichert. Zumindest auf dem Papier. Das Bundesumweltministerium hat sein Einvernehmen zur Sondergebietsverordnung Altes Land erteilt. Damit haben die rund 650 Vollerwerbsbetriebe an der Niederelbe Rechtssicherheit bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln. Sondergebietsmanager Rolf Lühmann: „Wir sind auf dem richtigen Weg. Die Bedingungen, die der Gestalterkreis der Obstbauern ausgehandelt hat, sind in dem...

  • Jork
  • 10.02.15
Politik
Das Problem: Aufgrund der historisch gewachsenen Beet-Graben-Struktur können viele Obstbauern die praxisfernen EU-Abstandsvorgaben nicht einhalten

Zukunftsperspektive für die Obstbauern an der Niederelbe

(bc). Gute Nachrichten für die rund 650 Obstbauern an der Niederelbe: "Bei der Sondergebietsverordnung ist alles auf Kurs", teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann mit. Diese Verordnung, die in der vergangenen Woche Thema im Landwirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages war, ist deshalb so ungemein wichtig für viele Betriebe, weil sie die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln im gewässerreichen Alten Land regeln soll. Grundmann: "Da die bisherige Sonderregelung Ende Februar 2015...

  • Lühe
  • 10.12.14
Panorama
Die Mitglieder des Agrarausschusses des Deutschen Bundestags und hochrangige Verwaltungsspitzen machten sich ein Bild von den Besonderheiten des Alten Landes

Positive Signale für Obstbau

bc. Jork. Das Alte Land blickt auf eine jahrhundertelange Obstbaugeschichte zurück. Heute ist es das größte zusammenhängende Anbaugebiet Nordeuropas. Auf mehr als 10.000 Hektar reifen Äpfel, Kirschen und Birnen. Das könnte im Februar 2015 ein abruptes Ende finden. Nämlich dann, wenn das Umweltbundesamt die Sondergebietsverordnung für die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln nicht verlängert. Die Zeit drängt. In neun Monaten läuft die Verordnung aus. Positive Signale vernahmen die Obstbauern...

  • 16.05.14
Politik
Oliver Grundmann (CDU) ist Mitglied in zwei zentralen Bundestagsausschüssen

Oliver Grundmann (CDU): "Politik für die Region machen"

tk. Stsde. Der Stader CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Grundmann ist als ordentliches Mitglied in den Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit berufen worden. Außerdem ist er stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Bundestags. "Diese Kombination ist ein Glücksfall für die Region", so Grundmann. Er könne seine politischen und beruflichen Erfahrungen konkret für die Menschen ins einem Wahlkreis einbringen. Der Verkehrs-Staatssekretär Enak...

  • Buxtehude
  • 31.12.13
Politik
Gegen 19.30 Uhr steht so gut wie fest, dass Oliver Grundmann den Wahlkreis holt. Seine Frau Anja fällt ihm in die Arme.
15 Bilder

Die Bundestagswahl im Landkreis Stade: Grundmann und Ferlemann ziehen in den Bundestag ein

bc/jd. Stade. Jubel bei CDU-Mann Oliver Grundmann: Der 42-jährige Familienvater aus Stade holt mit 47,6 Prozent der Erststimmen das Direktmandat im Wahlkreis Stade I - Rotenburg II. Oliver Kellmer (SPD) muss sich mit 34,1 Prozent der Erststimmen deutlich geschlagen geben, liegt aber klar über dem Bundestrend von etwa 26 Prozent. An Zweitstimmen holt die CDU im Wahlkreis 44,7 Prozent, die SPD kommt auf 30,9 Prozent. "Mit so einem deutlichen Ergebnis habe ich nicht gerechnet. Das ist ein...

  • Buxtehude
  • 22.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.