Onlinezugangsgesetz

Beiträge zum Thema Onlinezugangsgesetz

Politik
Freuen sich über die zweite Stufe der digitalen Verwaltung (v. li.): Landrat Rainer Rempe, Wolfgang Krause (Salzhausen), 
Matthias Parchatka (Winsen), Petra Buzina (Jesteburg) und 
Projektleiter Dennis Frey (ITK Harburg AöR)

Zweite Stufe des Landkreis-Serviceportals gestartet
Digitale Verwaltung nimmt Fahrt auf: Nach Jesteburg sind Winsen und Salzhausen dabei

mum. Winsen/Jesteburg/Salzhausen. Der Landkreis Harburg und die Samtgemeinde Jesteburg gehen gemeinsam mit ihren neuen Partnern, der Stadt Winsen (Luhe) und der Samtgemeinde Salzhausen mit der zweiten Stufe des Serviceportals für den Landkreis Harburg einen weiteren Schritt in Richtung digitale Verwaltung im Landkreis Harburg. Neu in der zweiten Stufe, die Landrat Rainer Rempe gemeinsam mit den Partnern aus der kommunalen Familie jetzt vorstellte, sind weitere Kreis-Dienstleistungen, die von...

  • Winsen
  • 31.07.20
Politik

Zukunft der Verwaltung
Kreisverwaltung wird bis Ende 2022 bis zu 300 Verwaltungsdienstleistungen digital anbieten

Schluss mit Stempeln: Was uns der digitale Gang zum Amt im Landkreis Harburg bringen wird (ts). Probleme bei der Terminvereinbarung, stundenlang warten und dafür noch einen halben Tag Urlaub nehmen müssen: Viele Bürger gehen ungern aufs Amt. Laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom möchte die Mehrheit der Deutschen ihre Verwaltungsangelegenheiten online bequem von zu Hause aus erledigen. Genau das wollen Bund, Länder und Kommunen den Bürgern bis spätestens Ende 2022 anbieten. 575...

  • Winsen
  • 12.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.