Parkende Lkw

Beiträge zum Thema Parkende Lkw

Panorama
Der "Stein des Anstoßes": die parkenden Lkw, die eine gesamte Fahrspur über mehrere hundert Meter Länge blockieren   Foto: thl

Nicht nur die parkenden Lkw sind ein Ärgernis
"An der Kleinbahn" - Schlimme Verkehrssituation in Winsen

thl. Winsen. "Ärger über parkende Lkw" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete, dass u.a. in der Straße "An der Kleinbahn" große Sattelzüge eine gesamte Fahrspur blockieren und es so immer wieder zu gefährlichen Situationen im Begegnungsverkehr sowie beim Ausfahren aus Grundstücken aufgrund extremer Sichtbehinderungen kommt. "Der Artikel erschien völlig zu Recht", sagt Anwohner Ernst-J. Klippel und fragt: "Hat die Stadt Winsen überhaupt ein Interesse, sich der Sorgen und Nöte der Bürger...

  • Winsen
  • 09.03.21
  • 748× gelesen
Panorama
Mehrere Lkw haben den Wendehammer mitten im Wohngebiet im Hanseviertel zugeparkt. Für die Anwohner ein echtes Ärgernis   Fotos: thl
2 Bilder

Sichtbehinderungen und nächtlicher Lärm
Ärger in Winsen über parkende Lkw

thl. Winsen. Gleich an zwei Stellen in Winsen sorgen derzeit parkende Lkw für Unmut. In der Straße An der Kleinbahn, die sowieso sehr eng gebaut ist, parken Lkw in Reihe immer schön einen Fahrstreifen zu, meist, ohne auch nur eine Lücke zwischen sich zu lassen. Die Folge: Kommt es zum Begegnungsverkehr, muss ein Verkehrsteilnehmer den Rückwärtsgang einlegen und teilweise mehr als 100 Meter zurückfahren. Für andere Lkw oder Pkw mit Anhänger ist das immer ein ziemliches Abenteuer. Hinzu kommt,...

  • Winsen
  • 16.02.21
  • 162× gelesen
Politik
Hans-Jochen Neubert (von links), Peter Stelck und Otto Buschmann sehen das historische Kopfsteinpflaster der Straße "Weg zur Mühle" gefährdet Fotos: Sulzyc, Stelck
2 Bilder

Anwohner ärgern sich über schwere Lkw

Im schmalen Weg zur Mühle wechseln die Brummifahrer / Bürger sehen historische Straße gefährdet ts. Hittfeld. Hans-Jochen Neubert gibt zu, einen leichten Schlaf zu haben. Aber der schwere Lkw des Unternehmens DB Schenker, der gegen fünf Uhr morgens über das historische Kopfsteinpflaster an seinem Eigenheim an der Straße "Weg zur Mühle" in Hittfeld vorbeirattert, weckt auch andere Nachbarn auf. Fahrerwechsel: Ein Trucker steigt mit Koffer aus, ein anderer Landstraßenkapitän ein. So gehe das seit...

  • Tostedt
  • 27.03.18
  • 495× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.