Alles zum Thema Peter Hinrichs

Beiträge zum Thema Peter Hinrichs

Panorama
Gerd Feindt mit seiner Königin Karin und 
Enkel Joshua   Foto: Schützenverein Trelde

Schützenverein Trelde: Der Präsident ist Vizekönig

bim. Trelde. Der Schützenverein Trelde und Umgegend hat einen neuen Vizekönig: Diese Würde errang Vereins-Präsident Gerd Feindt. Er kommt wie sein Vorgänger Peter Hinrichs aus Kakenstorf. Mit dem 220. Schuss brachte Gerd Feindt den hölzernen Vogel zu Fall. „Gerd der Flugzeugbauer von Emirates“ wird begleitet von seiner Königin Karin und den Adjutantenpaaren Carsten und Gunda Willenbockel, Rainer und Annegret Brach, Uwe Kammer und Ulrike Kröger sowie Frank und Claudia Sindt. Gerd Feindt ist...

  • Tostedt
  • 10.10.18
Panorama
Geehrte, Beförderte und Ehrengäste der Feuerwehr Kakenstorf

Peter Hinrichs bleibt Kakenstorfs Ortsbrandmeister

bim. Kakenstorf. Kakenstorfs Ortsbrandmeister Peter Hinrichs und sein Stellvertreter Frank Tödter wurden in der Jahreshauptversammlung der freiwilligen Wehr für weitere sechs Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Peter Hinrichs begrüßte dazu im Feuerwehrgerätehaus in der Eichenhöhe zahlreiche Gäste aus Politik und Verwaltung sowie vom Förderverein. Das vergangene Jahr war von vielen Einsätzen geprägt. Ein Höhepunkt war das Gemeindezeltlager, das anlässlich des 45-jährigen Bestehens der örtlichen...

  • Tostedt
  • 28.02.18
Panorama
Peter Hinrichs ist neuer Vizekönig der Trelder Schützen. Er trägt den Beinamen "Der Kärnter", weil er mit seiner Frau Monika gern Urlaub in Kärnten macht

Peter „der Kärntner“ ist Treldes Vize

as. Trelde. Der Schützenverein Trelde hat einen neuen Vizekönig: Beim Schluss-Schießen holte Peter Hinrichs nach rund 150 Schuss den Vogel von der Stange. Der Bauunternehmer aus Kakenstorf trägt den Beinamen „der Kärntner“, da er mit seiner Frau Monika (Foto) viele Urlaube in Kärnten verbringt. Hinrichs bringt bereits Erfahrung sowohl als Vize als auch als König mit. Zu seinen Adjutanten wählte er Marcel Mandelkow mit Tochter Carina Hinrich, Heiko Geyer und Ute Westphal, Maren und Thorsten...

  • Buchholz
  • 13.10.17
Panorama
An einem der sonnigen Tage sorgte ein kleiner Pool für Abkühlung
5 Bilder

Regen machte Zeltlager der Tostedter Jugendfeuerwehren in Kakenstorf zum „Abenteuerbad“

Zwischen Dauerregen und Sommerhitze bim. Kakenstorf. „Herzlich willkommen im Kakenstorfer Abenteuerbad“, begrüßte Kakenstorfs Bürgermeister Heiko Knüppel jüngst die Gäste beim Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Tostedt. Denn das war zwischenzeitlich wegen andauernder Regenfälle buchstäblich „abgesoffen“. Aber die 128 Jugendlichen im Alter von zehn bis 17 Jahren und ihre 62 Betreuer erlebten auch sonnig-warme Tage, die für den Dauerregen entschädigten und zum Bad im Pool...

  • Tostedt
  • 01.08.17
Panorama
Die Viertklässler der Grundschule Brackel waren begeistert vom Besuch der sechs Zimmerleute, mit denen sie gemeinsam Futterhäuser bauten

"Kommt die Zimmermann-Kluft aus Bayern?"

Drei Handwerksbetriebe aus dem Landkreis gewährten Brackeler Grundschülern Einblicke in ihre Arbeit. mum. Brackel. Handwerk aus nächster Nähe erlebten jetzt die Jungen und Mädchen der Grundschule Brackel: Die Zimmereien Sven Balck (Marxen), Peter Hinrichs (Tostedt) und Sören Sievers (Brackel) wollten die Kinder für ihren abwechslungsreichen Beruf begeistern. Unter der Anleitung von sechs erfahrenen Zimmerleuten bauten die 40 Viertklässler Futterhäuschen aus vorbereiteten Holzteilen....

  • Jesteburg
  • 01.07.17
Panorama
Bei der Versammlung der Feierwehr Kakebstorf (v. li.): Ortsbrandmeister Peter Hinrichs, die geehrten Hans Hollander und Martina Rehm, Gemeindebrandmeister-vertreter Oliver Zöller und Abschnittleiter Heide-Vertreter Jonny Anders

Feuerwehr Kakenstorf würdigte außerordentliches Engagement

bim. Kakenstorf. Auf 18 Einsätze, davon neun Brände und neun Hilfeleistungen blickte Kakenstorfs Ortsbrandmeister Peter Hinrichs in der Jahrshauptversammlung zurück. Besonders erwähnte er den Strohballenbrand in Todtglüsingen und den Brand in der Tostedter Flüchtlingsunterkunft. Drei Mal waren die zwölf Mitglieder der Kakenstorfer Wehr bei Einsätzen des Fachzuges Verpflegung des Landkreises Harburg gefordert. Derzeit besteht die Freiwillige Feuerwehr Kakenstorf aus 51 aktiven Mitgliedern, 22...

  • Tostedt
  • 02.02.17
Panorama
Geehrte von links: Ortsbrandmeister Peter Hinrichs, Marco Kröger, Holger Matthies, Walter Matthies, stellv. Gemeindebrandmeister Sven Bauer, stellv. Ortsbrandmeister und stellv. Gemeindebrandmeister Frank Tödter, Samtgemeindebürgermeister Dr. Peter Dörsam

2015 war für die Feuerwehr Kakenstorf das einsatzreichste in der 81-jährigen Geschichte der Wehr

bim. Kakenstorf. Kakenstorfs Ortsbrandmeister Peter Hinrichs und sein Stellvertreter Frank Tödter erhalten jetzt Unterstützung durch einen weiteren Stellvertreter. In dieses Amt wurde in der Jahreshauptversammlung Heiko Matthies gewählt. Weitere Ergebnisse: Gruppenführer der Gruppe 1; Stephan Wilhelm, sein Stellvertreter heißt Christoph Rehm, Gruppenführer der Gruppe 3: Heiko Sczepanik, neuer Funkwart wurde Dirk Lohde, sein Stellvertreter Christoph Strehlke. Stellvertretener Jugendwart:...

  • Tostedt
  • 08.03.16
Panorama
Fritz Tödter ist verstorben

Fritz Tödter aus Kakenstorf ist verstorben

bim. Kakenstorf. Ein engagierter Feuerwehrmann und Lokalpolitiker aus Kakenstorf ist im Alter von 86 Jahren verstorben: Fritz Tödter. Der Ehrengemeinebrandmeister und Träger des Deutschen Feuerwehrkreuzes in Gold gehörte der Kakenstorfer Feuerwehr seit 1945 an und engagierte sich 28 Jahre lang als Gemeinderatsmitglied. „Er war sehr engagiert, was gemeinnützige Aktivitäten anging. Ich habe ihn als offenen, freundlichen und zugänglichen Menschen erlebt“, sagt Kakenstorfs Bürgermeister Heiko...

  • Tostedt
  • 24.06.14