Petra Tiemann

Beiträge zum Thema Petra Tiemann

Panorama
Edith Lüngen mit ihren Gratulanten und Parteigenossen 
Ernst-Wilhelm Cordes (Vorsitzender des SPD-Ortsvereins in 
Fredenbeck v. li.), Fredenbecks Bürgermeister Uli Schumacher und 
SPD-Gemeinderatsmitglied Petra Tiemann

Einmalig im Landkreis: Edith Lüngen ist seit 70 Jahren Genossin

lt. Fredenbeck. Was Edith Lüngen geschafft hat, ist im ganzen Landkreis Stade einmalig. Die 94-Jährige aus Schwinge (Samtgemeinde Fredenbeck) ist seit mehr als 70 Jahren Mitglied in der SPD und erhielt dafür jetzt von ihren Parteigenossen u.a. eine Ehrenurkunde sowie ein besonderes Geschenk von der ehemaligen Landtagsabgeordneten Petra Tiemann. Gemeinsam wollen die beiden Frauen möglichst bald mit Ministerpräsident Stephan Weil in Hannover frühstücken. Edith Lüngens politisches Engagement...

  • Stade
  • 29.01.19
Politik
Petra Tiemann - wie immer im roten Blazer - ist politisch weiter aktiv. Auf lokaler Ebene, hier mit einer Urkunde für Frank Stuermer für lange Mitgliedschaft, aber auch im Landtag Foto: SPD Stade/Oliver Kellmer

Petra Tiemann ist nicht "weg vom Fenster"

Die Ex-SPD-Landtagsabgeordnete "orientiert sich neu" tk. Kutenholz. Wer denkt, dass sie seit Oktober "weg vom Fenster" ist, der irrt. Petra Tiemann hat zwar den erneuten Sprung in den Landtag verpasst, aber für die SPD ist sie weiter mittendrin im politischen Geschehen in Hannover. Als Vorsitzende des SPD-Bezirks Nord Niedersachsen hat sie ein Wörtchen mitzureden wie Politik gestaltet wird. "Die Bezirksvorsitzenden nehmen an den Fraktionssitzungen teil und haben dort Rederecht", sagt Petra...

  • Buxtehude
  • 16.03.18
Politik
Hans Schmidt (2.v.li.) von der Bürgerinitiative für eine umweltverträgliche Industrie plädiert für eine Klärung des Ist-Zustandes

Erhöhte Krebsrate: Bürger wollen Aufklärung

bc. Stade. Die Menschen in Stade und Umgebung machen sich Sorgen. Welche Auswirkungen hat die wachsende Industrie auf dem Bützflether Sand und der befürchtete zunehmende Ausstoß von Giftstoffen auf die Bevölkerung? Vor allem im Hinblick auf das geplante neue Kohlekraftwerk auf dem Dow-Gelände, dem zunehmenden Containerschiff-Verkehr auf der Elbe und der umstrittenen Müllverbrennungsanlage, deren Betriebsgenehmigung derzeit beklagt wird (das WOCHENBLATT berichtete). Mit Interesse hat die...

  • Buxtehude
  • 05.01.18
Politik
Gewann den Wahlkreis Buxtehude: Helmut Dammann-Tamke (44,0 Prozent), hier mit seiner Frau Birgit
4 Bilder

Nach der Landtagswahl: "GroKo einzige Option"

bc/jd. Stade. Wer nach der niedersächsischen Landtagswahl auf der Regierungs-, wer auf der Oppositionsbank Platz nimmt, steht noch immer nicht fest. Die SPD ist zwar nun mit 36,9 Prozent stärkste Kraft in Niedersachsen - das beste Ergebnis seit fast 20 Jahren - aufgrund der hohen Verluste der Grünen (minus fünf Prozent) reicht es für Rot-Grün aber nicht mehr zur absoluten Mehrheit. Jetzt stehen Sondierungsgespräche an. Für Helmut Dammann-Tamke, der genauso wie sein CDU-Parteifreund Kai...

  • Buxtehude
  • 17.10.17
Politik

Alle Infos zur Landtagswahl im Landkreis Stade: Aus für SPD-Politikerin Petra Tiemann / CDU-Direktkandidaten Dammann-Tamke und Seefried gewinnen Wahlkreise

bc/jd. Stade. Wer gewinnt das Rennen um die Macht in Niedersachsen? CDU und SPD liegen in Umfragen so gut wie gleichauf. Wer nach der Landtagswahl auf der Regierungs-, wer auf der Oppositionsbank sitzt, ist derzeit noch völlig unklar. Wie schneiden die Direktkandidaten aus dem Landkreis Stade ab? Update:  23.50 Uhr: Landtags-Aus für Petra Tiemann. Die SPD-Politikerin aus Kutenholz hat den Wiedereinzug in den Landtag verpasst. Sie war mit dem achten Platz auf der Landesliste zwar relativ...

  • Buxtehude
  • 15.10.17
Politik
Deutlich zu sehen: Die Spielbank im Buchholzer Kabenhof 
ist nach wie vor geöffnet

Los entscheidet über die Zukunft der "Zockerbuden" - Viele Spielhallen bereits geschlossen

(mi). Wer derzeit aufmerksam durch Buchholz geht, dem fällt auf, dass die Spielhallen im Kabenhof und in der Poststraße nach wie vor geöffnet sind. War da nicht was? Richtig! Seit dem 1. Juli müssten die Glücksspiel-Etablissements geschlossen sein. So will es der neue Glücksspielstaatsvertrag. Doch in Buchholz will man im Gegensatz zu anderen Kommunen erst einmal abwarten, was die Rechtsprechung zu den Schließungen sagt, die nach niedersächsischem Recht einfach ausgelost wurden. Wie berichtet,...

  • Hollenstedt
  • 15.08.17
Politik
Petra Tiemann und Kai Seefried
2 Bilder

Reaktionen aus der Landespolitik nach dem Regierungs-Aus für Weil: "Diese Koalition stand auf tönernen Füßen"

(tk/jd/ce). Die Landtagsabgeordnete Elke Twesten hat am Freitag ihrer Fraktion den Rücken gekehrt und sich der CDU in Hannover angeschlossen. Damit beendete sie die Ein-Stimmen-Mehrheit von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Über ihre Motivation wurde seitdem viel spekuliert. Twesten selbst sieht sich nicht "als Verräterin". Ehemalige politische Weggefährten aus der Landesregierung sprechen dennoch von einer "egoistischen" Haltung. Das WOCHENBLATT hat die Landtagsabgeordneten aus den Kreisen...

  • Buxtehude
  • 08.08.17
Politik
Ministerpräsident Stephan Weil (2.v.li.) beim Sommerfest der SPD in Stade

Ministerpräsident mutiert zum Dauergast in Stade

Hat der Ministerpräsident etwa eine neue Leidenschaft für einen der nördlichsten Teile seines Bundeslandes entdeckt? Stephan Weil mutiert zum Dauergast in Stade. Am vergangenen Freitag stattete er dem Landkreis Stade erneut einen Besuch ab. Beim Sommerfest der SPD in Stade gab er sich volksnah, bolzte gegen die Torwand und beantwortete brav die Fragen der 130 Gäste. Moment mal Ob bei Airbus, bei der Dow, im früheren Atommeiler, das Regierungsoberhaupt scheint sich die Kritik zu Herzen...

  • Buxtehude
  • 11.07.17
Wirtschaft
Ministerpräsident Stephan Weil (2.v.re.) verschafft sich einen Überblick über das ca. 550 Hektar große Dow-Gelände auf Bützflethersand
4 Bilder

Dow-Chemiefabrik - ein ökologischer Musterknabe?

bc. Stade. Dow gehört schon fast zu Stade wie die Obstbauern zum Alten Land. Entsprechend häufig wird die riesige, ca. 550 Hektar große Industrieanlage auf Bützflethersand von hochrangigen Politikern besucht. So wie in der vergangenen Woche gleich zweimal: Am Mittwoch war Bernd Althusmann da, CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl im Januar. Am Freitag verschaffte sich dann SPD-Ministerpräsident Stephan Weil einen Überblick über die scheinbar endlosen Rohrleitungen der Chemiefabrik. Sein -...

  • Buxtehude
  • 27.06.17
Politik
Das Image der SPD im Landkreis Stade bröckelt

Bei der SPD brennt die Luft

bc. Stade. Die SPD im Landkreis Stade gibt vor den anstehenden wichtigen Wahlen für Bundestag (24. September) und Landtag (14. Januar 2018) kein gutes Bild in der Öffentlichkeit ab. Sowohl im Südkreis, als auch im Norden brennt an der Basis die Luft. Gift für die Kandidaten. Frontfrau Petra Tiemann, Vize-Fraktionsvorsitzende im Landtag und Vorsitzende des SPD-Unterbezirks, war nach eigenen Worten schlichtweg erschüttert, als sie am vergangenen Sonntag in ihre Mails schaute. Acht...

  • Buxtehude
  • 23.06.17
Panorama
Von der Ehrung völlig überrascht: 
der Verbandsvorsitzende Peter Winter (Mitte) mit seinen Stellvertretern Thorsten Hellwege (li.) und Henning Klensang
6 Bilder

Kreisfeuerwehrverbandstag in Jork: Ehrungen, Beförderungen und eine Überraschung

Steigende Mitgliederzahlen bei der freiwilligen Feuerwehr ab. Jork. Die Zahl der aktiven Mitglieder bei der Freiwilligen Feuerwehr im Landkreis Stade nimmt zu. Auch bei den jungen Mitgliedern - dem demographischen Wandel zum Trotz - steigt sie. Das gab am Samstagnachmittag der Verbandsvorsitzende und Kreisbrandmeister Peter Winter beim Kreisfeuerwehrverbandstag in der sehr gut besuchten Altländer Festhalle in Jork bekannt. Im vergangenen Jahr habe sich die Zahl aktiver Mitglieder um 72...

  • Stade
  • 29.04.17
Politik
Für Pendler oft Alltag: Stau und Behinderungen im 
Grenzgebiet zwischen den Landkreisen und Hamburg

Trotz wiederholtem Baustellenchaos - Niedersachsen lehnt Verkehrskoordinator ab

mi. Landkreis. Für Hamburg-Pendler - gerade auch aus den Landkreisen Harburg und Stade - ist es immer wieder der gleiche Ärger: Weil sich die Bundesländer Niedersachsen und Hamburg bei ihren Baumaßnahmen nur unzureichend abstimmen, kommt es zu Behinderungen und Staus. Um das Problem zu lösen, hat Hamburg jüngst eine Stelle für Verkehrskoordination geschaffen. Niedersachsen wird darauf wohl weiter verzichten. Es ist Pendler-Alltag im Grenzgebiet Hamburg/Niedersachsen: Ausgerechnet die Straße,...

  • Hollenstedt
  • 31.03.17
Politik
Ob bei der Landtagswahl mit ihrer Familie oder...
3 Bilder

Das kommt sie wieder, die Frau mit der roten Uniform

(bc). Was haben Hans-Dietrich Genscher und Petra Tiemann gemeinsam? Eine berechtigte Frage, wirft man einen Blick ins WOCHENBLATT-Fotoarchiv. Es gibt kaum ein Bild von der Vielfach-Fotografierten, auf dem die SPD-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende nicht sozialdemokratisch rot leuchtet. Was für den verstorbenen FDP-Granden sein berühmter gelber Pulli war, ist für Tiemann ein roter Blazer. Böse Zungen könnten jetzt behaupten, sie hätte nur das eine Jacket. Dabei steckt...

  • Buxtehude
  • 03.03.17
Politik
Genossen den Rundgang auf dem Messegelände (v. li.): der Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke, die Altländer Apfelkönigin Janina Viets, die Landtagsabgeordnete Petra Tiemann (SPD), der Vorsitzende der Landesfachgruppe Obstbau, Ulrich Buchterkirch und Blütenkönigin Hilke Lösing
9 Bilder

69. Obstbautage in Jork waren ein Erfolg

Rund 3.000 Besucher auf Messegelände ab. Jork. Als eine erfolgreiche Veranstaltung mit reibungslosem Ablauf wertete der Obstbau-Experte Dr. Matthias Görgens die 69. Obstbautage in Jork. Die Besucherzahlen seien mit rund 3.000 Gästen konstant geblieben. „Die Messe ist für uns als Ausrichter immer eine Herausforderung“, gibt er zu. Die Kaufbereitschaft der Obstbauern bei Pflanzen und Maschinen sei diesmal etwas verhalten gewesen, so Görgens‘ Resümee. Er führt das auf die momentane...

  • Buxtehude
  • 18.02.17
Politik
So hat der Landkreis bei der Kreistagswahl 2016 entschieden

Neuer Kreistag: "Keiner kann ohne den anderen"

bc. Stade. Die CDU bleibt nach der Kommunalwahl am Sonntag stärkste Fraktion im Kreistag, muss aber genau wie die SPD Verluste hinnehmen. Die Christdemokraten kommen auf 34,1 Prozent der Stimmen. 2011 waren es noch 37,4 Prozent. Die SPD verliert fast vier Prozent, erreicht noch 28,1 Prozent. Klare Mehrheitsverhältnisse wird es auch in dieser Wahlperiode nicht geben. „Wir müssen nun die Zeit nutzen, uns in den nächsten fünf Jahren ein eigenes Profil zu erarbeiten“, so SPD-Kreisvorsitzende Petra...

  • Buxtehude
  • 13.09.16
Politik
SPD-Frau Petra Tiemann

Drei Millionen Euro für den Landkreis Stade

(bc). Das Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg hat insgesamt 25 Projekte im Landkreis Stade genehmigt, die mit knapp über drei Millionen Euro bezuschusst werden. „Das ist eine sehr gute Nachricht für unsere Region“, teilt die SPD-Landtagsabgeordnete Petra Tiemann aus Kutenholz mit. Im Landkreis Stade werden u.a. gefördert: • Das Jugend- und Kulturzentrum der Gemeinde Fredenbeck mit etwa 400.000 Euro. • Die Neugestaltung des Feuerwehrhauses der Samtgemeinde Harsefeld erhält ca....

  • Buxtehude
  • 06.05.16
Politik
Nonnengänse in der Kehdinger Marsch an der Unterelbe müssen hoheitlich geschützt werden

Vertragsnaturschutz: Land prüft erneut und sagt wieder nein

(bc). Nach dem Gespräch zwischen Staatssekretärin Almut Kottwitz und Landwirten aus Nordkehdingen, das die Kutenholzer SPD-Landtagsabgeordnete Petra Tiemann vermittelt hat (das WOCHENBLATT berichtete), haben die Juristen des Umweltministeriums in Hannover in dieser Woche nochmals geprüft, ob der von den Bauern präferierte Vertragsnaturschutz doch irgendwie umsetzbar ist. Ergebnis: Er ist es nicht. Insoweit hat der Erlass vom 26. Februar nach wie vor Bestand, der besagt, das EU-Vogelschutzgebiet...

  • Buxtehude
  • 18.03.16
Politik
Warm werden an der Eingangstür: Kultusministerin Frauke Heiligenstadt wird von der Landtagsabgeordneten Petra Tiemann (beide SPD) im Foyer des Stieglitzhauses empfangen

Lob für Stadtteil-Treff in Buxtehudes Süden

Kultusministerin gefällt Stieglitzhaus-Konzept „Kommune und Land müssen Hand in Hand gehen und beide ihren Beitrag leisten. In Buxtehude wird das getan.“ Dieses große Lob sprach die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt in Anwesenheit der Landtagsabgeordneten Petra Tiemann (beide SPD) nach ihrer Besichtigungstour des Stieglitzhauses Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, Fachgruppen- und Kindergartenleiterinnen aus. Die Ministerin äußerte sich positiv über die...

  • Buxtehude
  • 27.06.15
Panorama

Buxtehuder und Stader Schüler räumen beim Geschichtswettbewerb ab

(lt). Insgesamt zwölf Landespreise räumten jetzt das Gymnasium Buxtehude – Süd, das Stader Gymnasium Athenaeum, das Stader Vincent–Lübeck-Gymnasium und die Jobelmann-Schule Stade beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ab. Das Gymnasium Buxtehude - Süd erhielt zudem noch den Preis als landesbeste Schule. Unter dem Motto „Vertraute Fremde. Nachbarn in der Geschichte“ hatten in Niedersachsen insgesamt 782 Kinder und Jugendliche mit 197 Beiträgen daran teilgenommen. Der Wettbewerb hat...

  • Stade
  • 20.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.