Helmut Dammann-Tamke

Beiträge zum Thema Helmut Dammann-Tamke

Politik
Sie diskutierten vor 200 Besuchern über den Umgang mit dem Wolf: Schäfer Wendelin Schmücker (v. li.), Landwirt Martin Peters,  Landtagsabgeordneter Bernd Althusmann, Waldbesitzerverband-Präsident Norbert Leben und Landesjägerverband-Präsident Helmut Dammann-Tamke
2 Bilder

Debatte über den Umgang mit dem Wolf wird verbissener

Tierhalter und Politiker sprechen sich bei Podiumsdiskussion in Nenndorf dafür aus, den Schutzstatus des Wolfes zu lockern (ts). Die Debatte um den Umgang mit dem Wolf wird verbissener und bewegt die Menschen. Bei einer Podiumsdiskussion mit dem Titel "Der Wolf im Landkreis Harburg" auf Einladung von Niedersachsens stellvertretenden Ministerpräsidenten Bernd Althusmann (CDU) haben Jäger, Landwirte, und Nutztierhalter gefordert, den Schutzstatus des Wolfes zu lockern. 200 Besucher haben die...

  • Seevetal
  • 23.11.18
Politik
Wissenschaftsminister Björn Thümler (re.) und CDU-Generalsekretär und Stader Kreischef 
Kai Seefried im Dialog mit den Delegierten Fotos: tk
3 Bilder

Die CDU-Basis im Kreis Stade will beim Spitzenpersonal stärker mitreden

Stader CDU-Kreisparteitag diskutiert Merkel-Nachfolge und strategische Ausrichtung tk. Buxtehude. Die Delegierten des Stader CDU-Kreisparteitags können zwar den oder die neue Bundesvorsitzende der CDU nicht mitwählen, was sie erwarten, machten sie am Samstag in der Hochschule 21 aber deutlich: Ein Ruck müsse durch die CDU gehen, die Flügel müssten geeint werden und neue Impulse sollten Wähler zurückgewinnen. "Für die CDU ist das eine Wende", sagte der Kreisvorsitzende und...

  • Buxtehude
  • 13.11.18
Panorama
Tanzten den "Sprötzer Achterrüm": Mitglieder der Landjugend
6 Bilder

600 Gäste beim Ernteball in Bargstedt

Landjugend begeisterte mit Festprogramm / "Lebensmittelversorgung das zentrale Zukunftsthema" tp. Bargstedt. Das Erntefest der Landjugend ist in Bargstedt ein Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungsprogramm: Auch wenn dieses Mal nur das "kleine Fest" ohne Wagenparade gefeiert wurde, war das Herbst-Event ein Publikumsmagnet. Allein 600 Gäste besuchten am Samstagabend den Ernteball im Festzelt mit der Band "Show Down live". Am Sonntagnachmittag gab es Tanzdarbietungen und Reden. Applaus...

  • Stade
  • 25.09.18
Politik
Wie hoch die Deiche werden müssen, soll noch im Herbst festgelegt werden   Foto: ab

Die Bestickhöhe der Deich in Niedersachsen soll bald feststehen

Dammann-Tamke und Seefried fragen bei Landesregierung nach tk. Landkreis. Als die CDU in Hannover auf der Oppositionsbank saß, haben die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried (heute Niedersachsens CDU-Generalsekretär) und Helmut Dammann-Tamke Druck gemacht, wenn es um den Küstenschutz an der Elbe und die erforderliche Höhe der Deiche ging. Jetzt regieren die Christdemokraten mit, aber "wir wollen weiter Druck auf dem Thema halten", so Seefried gegenüber dem WOCHENBLATT. Mit einer...

  • Buxtehude
  • 21.09.18
Politik
Der Stader Seehafen soll ausgebaut werden  Foto: Martin Elsen
2 Bilder

Zukunftsprojekt am Stader Seehafen

CDU-Sommerreise: Große Unterstützung für Flüssiggas-Terminal tp. Stade. Mit Begeisterung haben die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Elbe-Weser Raum auf die Pläne für den Bau eines Terminals zum Umschlag von Flüssig-Erdgas (LNG) in Stade reagiert. Die sieben Abgeordneten aus den Landkreisen Osterholz, Rotenburg, Cuxhaven und Stade waren zwei Tage auf Sommerreise im Elbe-Weser-Gebiet unterwegs. Hier durfte ein Besuch im Stader Seehafen nicht fehlen, um sich über eines der vermutlich größten...

  • Stade
  • 24.07.18
Politik
Mit diesem Bild nehmen die Grünen die CDU auf die Schippe  Foto: Grüne

CDU sträubt sich gegen Herabsetzung des Wahlalters bei Landtagswahlen

(jd). Jugendliche dürfen vieles nicht tun, was Erwachsenen erlaubt ist: Dazu gehören der Genuss hochprozentiger Getränke, der Tabakkonsum und in Niedersachsen auch das Wählen: Man muss volljährig sein, um die Abgeordneten für den niedersächsischen Landtag wählen zu dürfen. Von der FDP kam jetzt der Vorstoß, das MindestWahlalter auf 16 Jahre zu senken analog zu den Kommunalwahlen. Die Liberalen greifen mit ihrem Gesetzesentwurf, der in dieser Woche im Landtag beraten wurde, eine Initiative aus...

  • Stade
  • 28.01.18
Wirtschaft
In einem Kurzinterview stellte Henning Münnecke (Mitte) Jungunternehmerin Katharina Sinkowski und den Geschäftsführer des Herzapfelhofs, Hein Lühs, vor
11 Bilder

Buxtehude: "Wann ist der Staat endlich satt?"

Unternehmer-Vereinigung der CDU lud zum Neujahrsempfang ins Buxtehuder STADAC-Autohauss ab. Buxtehude. ab. Buxtehude. „Die Zukunft der mittelständischen Betriebe in der Region“ - so lautete das Motto der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU MIT beim traditionellen Neujahrsempfang im Buxtehuder Autohaus STADAC am vergangenen Freitag. Rund 200 Gäste füllten die Autohalle. Auch Landrat Michael Roesberg, der Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke und der Bundestagsabgeordnete...

  • Buxtehude
  • 24.01.18
Panorama
Ein an Schweinepest erkranktes Wildschwein
3 Bilder

Angst vor Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland

(bim). Die Afrikanische Schweinepest (ASP), eine Viruserkrankung, die ausschließlich Haus- und Wildschweine betrifft, nähert sich Deutschland. Die Bezeichnung „Pest“ löst dabei - historisch bedingt - bei Verbrauchern Verunsicherung bis Panik aus, obwohl die ASP nicht auf den Menschen übertragbar ist. Dennoch drohen bei einem Ausbruch der ASP in Deutschland nicht nur heimischen Hausschweinehaltern finanzielle Einbußen, sondern es könnte ein volkswirtschaftlicher Schaden in Milliardenhöhe...

  • Tostedt
  • 19.01.18
Politik
Schwein mit Spielzeug: Beschäftigungsmöglichkeiten gehören beim geplanten Tierwohllabel dazu
2 Bilder

Tierwohllabel: "Bei Freiwilligkeit machen viele Landwirte mit"

Das Tierwohllabel: Der CDU-Agrarexperte Helmut Dammann-Tamke erklärt Chancen und Probleme tk. Landkreis. Was bei Eiern schon funktioniert, wird auch beim Fleisch gehen, sagen die Befürworter eines Tierwohllabels. Eine Zahl gibt Auskunft über die Haltung. Bei Eiern über Bio,- Freiland- oder Bodenhaltung. Bei der Schweinehaltung könnte das etwa deutlich mehr Platz in den Ställen sein, der mit einer Ziffer auf der Fleischpackung gekennzeichnet wäre. Das freiwillige Tierwohllabel, das...

  • Buxtehude
  • 29.12.17
Politik
Helmut Dammann-Tamke wurde zum stellvertretenden CDU-Fraktionsvorsitzender im Landtag gewählt

Helmut Dammann-Tamke: "Niedersachsen wird das Agrarland Nummer eins"

tk. Landkreis. Helmut Dammann-Tamke ist während einer CDU-Fraktionssitzung in Hannover am Dienstag zum stellvertretenden CDU-Fraktionsvorsitzenden und zum Sprecher für Landwirtschaft gewählt werden. Zentrales politisches Ziel der rot-schwarzen Landesregierung auf dem Agrarsektor: "Wir müssen Vertrauen zurückgewinnen," so Dammann-Tamke. Verbraucher müssten den Landwirten und der Politik und Landwirte den Politikern vertrauen können. Er ist sicher, dass es auf diesem Gebiet in den kommenden vier...

  • Buxtehude
  • 24.11.17
Politik
Will den Autobahnbau forcieren: der künftige Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (re.) mit dem Buchholzer Landtagsabgeordneten Heiner Schöneke bei einer Besichtigung der A 26-Baustelle   Foto: Archiv

"Nicht mehr das Sibirien Niedersachsens": Politiker sehen in "GroKo" viele Vorteile

(jd). Die Große Koalition steht: Erstmals seit 47 Jahren bekommt Niedersachsen wieder eine Landesregierung, die aus SPD und CDU gebildet wird. Am kommenden Mittwoch soll Ministerpräsident Stephan Weil zum zweiten Mal zum Ministerpräsident gewählt werden. Dem rot-schwarzen Kabinett werden neben Weil zehn Minister angehören, jeweils fünf von beiden Parteien (siehe Kasten). Mit dem CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann wird auch die Region in der künftigen Landesregierung vertreten sein....

  • Stade
  • 17.11.17
Politik
Der Vorstand der CDU im Landkreis Stade um den Vorsitzenden Kai Seefried (4. v. li.)
2 Bilder

Kreisparteitag der CDU: Kai Seefried bleibt Vorsitzender

lt. Stade. Kai Seefried bleibt Kreisvorsitzender der CDU. Im Rahmen des Kreisparteitages am vergangenen Samstag im CFK-Valley in Stade wurde der Landtagsabgeordnete aus Drochtersen, der gute Chancen auf einen Posten als Generalsekretär hat, mit 106 von 108 Stimmen wiedergewählt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden alle drei stellvertretenden Kreisvorsitzenden (Silja Köpcke aus Jork, Alexander Krause aus Buxtehude und Jürgen Deden aus Harsefeld). Matthias Steffen aus Stade bleibt...

  • Stade
  • 12.11.17
Politik
Hände hoch für die K40 als A26-Zubringer

A26-Zubringer: Kreis-Politiker quälen sich zum Beschluss

bc. Stade. Nach gut siebenjähriger Planung hat der Kreistag am Montag mehrheitlich entschieden, die schmale Kreisstraße 40 (Rübker Straße) in Buxtehude auf Grundlage des aktuellen Entwurfs des Planfeststellungsbeschlusses zum Autobahn-Zubringer für die geplante Abfahrt „Buxtehude Mitte“ auszubauen - inklusive einer drei Meter hohen Lärmschutzwand. Grüne, Linke, FDP, Piraten, Teile der AfD und Bodo Klages von der FWG stimmten nicht dafür. In unzähligen Redebeiträgen im Kreistag wurde...

  • Buxtehude
  • 24.10.17
Politik
Gewann den Wahlkreis Buxtehude: Helmut Dammann-Tamke (44,0 Prozent), hier mit seiner Frau Birgit
4 Bilder

Nach der Landtagswahl: "GroKo einzige Option"

bc/jd. Stade. Wer nach der niedersächsischen Landtagswahl auf der Regierungs-, wer auf der Oppositionsbank Platz nimmt, steht noch immer nicht fest. Die SPD ist zwar nun mit 36,9 Prozent stärkste Kraft in Niedersachsen - das beste Ergebnis seit fast 20 Jahren - aufgrund der hohen Verluste der Grünen (minus fünf Prozent) reicht es für Rot-Grün aber nicht mehr zur absoluten Mehrheit. Jetzt stehen Sondierungsgespräche an. Für Helmut Dammann-Tamke, der genauso wie sein CDU-Parteifreund Kai...

  • Buxtehude
  • 17.10.17
Politik

Alle Infos zur Landtagswahl im Landkreis Stade: Aus für SPD-Politikerin Petra Tiemann / CDU-Direktkandidaten Dammann-Tamke und Seefried gewinnen Wahlkreise

bc/jd. Stade. Wer gewinnt das Rennen um die Macht in Niedersachsen? CDU und SPD liegen in Umfragen so gut wie gleichauf. Wer nach der Landtagswahl auf der Regierungs-, wer auf der Oppositionsbank sitzt, ist derzeit noch völlig unklar. Wie schneiden die Direktkandidaten aus dem Landkreis Stade ab? Update:  23.50 Uhr: Landtags-Aus für Petra Tiemann. Die SPD-Politikerin aus Kutenholz hat den Wiedereinzug in den Landtag verpasst. Sie war mit dem achten Platz auf der Landesliste zwar relativ...

  • Buxtehude
  • 15.10.17
Politik
Setzten ein Signal für den schnellen Bau der A20: die CDU-Politiker Helmut Dammann-Tamke (v. li.), Lasse Weritz, Daniel Günther, Kai Seefried und Enak Ferlemann

Ist der Elbtunnel 2026 fertig? CDU-Politiker setzen Signal für die A20

lt. Drochtersen. In knapp zehn Jahren könnte der Verkehr auf der A20 durch den geplanten Elbtunnel von Drochtersen nach Glückstadt rollen - zumindest wenn es nach der CDU geht. Das wurde am vergangenen Samstag bei einem Pressegespräch deutlich, zu dem der Landtagsabgeordnete Kai Seefried ins Elbstrand Resort auf Krautsand eingeladen hatte - nur ca. drei Kilometer von der Stelle entfernt, an der der Tunnel unter der Elbe verlaufen und Niedersachsen mit Schleswig-Holstein verbinden...

  • Stade
  • 07.10.17
Politik
Umgestürzte Bäume auf den Gleisen führten im Landkreis Stade bereits häufiger zu Zugausfällen   Foto: Polizei

"Es geht um die Sicherheit aller Bahnfahrer": CDU-Politiker kritisiert DB-Netz AG

(jd). Man kann regelrecht darauf warten: Sobald in der Region ein stärkerer Sturm aufzieht, stehen die Bahnen still. Erst Donnerstag war es wieder so weit: Sturmtief „Xavier“ bracht alle Züge in der Region zum Halten. Wieder kippten Bäume um und landeten auf den Gleisen- wie schon vor drei Wochen, als der stürmische „Sebastian“ für massive Zugausfälle sorgte.Erneut waren Tausende Pendler betroffen. „Diese wiederholt aufgetretenen Betriebsstörungen in Folge von Sturmereignissen sind so nicht...

  • Stade
  • 07.10.17
Politik
"Ihr Zug hat zehn Minuten Verspätung": Kai Seefried (v. li.), Helmut 
Dammann-Tamke, Heiner Schönecke, Bernd Althusmann und André Bock am Bahnsteig in Buxtehude

CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann unterwegs im Pendlerverkehr

Pendleralltag: Auch Althusmann und seine CDU-Kollegen müssen auf den Zug warten kb. Landkreis. Überfüllte Züge, Verspätungen, Störungen, Zugausfälle - Pendler, aber auch Reisende in der Region, kennen das zu Genüge. Seit Jahren steigen die Fahrgastzahlen, die Kapazitäten im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) sind ausgeschöpft. "In der Hauptverkehrszeit werden später zusteigende Fahrgäste bald kaum noch eine Chance auf einen Sitzplatz haben, weil die Züge in Richtung Hamburg schon voll besetzt...

  • Seevetal
  • 06.10.17
Politik
Rainer Podbielski, Sprecher der IG Este, würde eine Erlass unter gewissen Bedingungen akzeptieren

Deichhäuser: Gibt es bald Rechtssicherheit?

(bc). Eine lange währendes Thema könnte in Kürze beendet werden. Seit Jahren arbeiten Bürger im Alten Land daraufhin, dass ihre Häuser auf dem Deich einen rechtssicheren Status erhalten. Eine Änderung des Deichgesetzes klappte nicht, auch eine Rechtsverordnung scheiterte am Widerstand des rot-grün geführten Umweltministeriums. Aufgrund der neuen Mehrheitsverhältnisse im Landtag durch den Übertritt der Grünen-Abgeordneten Elke Twesten zur CDU (das WOCHENBLATT berichtete) haben sich die...

  • Buxtehude
  • 18.08.17
Politik
Petra Tiemann und Kai Seefried
2 Bilder

Reaktionen aus der Landespolitik nach dem Regierungs-Aus für Weil: "Diese Koalition stand auf tönernen Füßen"

(tk/jd/ce). Die Landtagsabgeordnete Elke Twesten hat am Freitag ihrer Fraktion den Rücken gekehrt und sich der CDU in Hannover angeschlossen. Damit beendete sie die Ein-Stimmen-Mehrheit von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Über ihre Motivation wurde seitdem viel spekuliert. Twesten selbst sieht sich nicht "als Verräterin". Ehemalige politische Weggefährten aus der Landesregierung sprechen dennoch von einer "egoistischen" Haltung. Das WOCHENBLATT hat die Landtagsabgeordneten aus den Kreisen...

  • Buxtehude
  • 08.08.17
Politik
Viele Unterlagen dürfen nach Bestimmungen des neuen Transparenzgesetzes nicht veröffentlicht werden     Foto: jd

Frustgesetz statt Transparenzgesetz: Kritik am Entwurf der rot-grünen Landesregierung

(jd). Obrigkeitsdenken statt demokratischer Offenheit: Nach Ansicht von Kritikern hält das geplante niedersächsische Transparenzgesetz nicht das, was der Name verspricht. Der Gesetzesentwurf der rot-grünen Landesregierung sei eine "Mogelpackung", so das "Netzwerk Recherche", das wie viele Nichtregierungs-Organisationen und Journalistenverbände die Regelungen zur Auskunftspflicht von Behörden für nicht weitreichend genug hält. Anderer Meinung ist man in vielen Rathäusern und bei den kommunalen...

  • Stade
  • 07.07.17
Panorama
Die Wolfspopulation in Deutschland breitet sich exponentiell aus

Null Toleranz bei auffälligen Wölfen

Landesjägerpräsident Helmut Dammann-Tamke hat Wolfsmanagement in Finnland kennengelernt tk. Landkreis. Wenn es um die Ausbreitung des Wolfs in Niedersachsen geht, wählt Landesjägerpräsident Helmut Dammann-Tamke seine Worte mit Bedacht. Der CDU-Landtagsabgeordnete aus Ohrensen will gar nicht erst den Verdacht aufkommen lassen, dass die Jäger den Wolf wieder ausrotten wollen. Nachdem er mit anderen Landesjäger-Präsidenten in Finnland war, fallen ihm zu machen Dingen aber deutliche Worte ein:...

  • Buxtehude
  • 02.06.17
Panorama
Der Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzende Peter Winter informierte über den aktuellen Stand der Software "FeuerON"

Landkreis Stade: Feuerwehr wird digitaler

Feuerwehr-Verwaltungs-Software "FeuerON" Thema auf Kreisverbandstag ab. Jork. ab. Jork. Im Landkreis Stade sind in 69 Feuerwehren, 19 Stützpunkt- und vier Schwerpunktfeuerwehren mit 34 Jugend- und fünf Kinderfeuerwehren sowie zwei neben- und einer hauptberuflichen Werkfeuerwehr insgesamt 4.791 Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder im Bereich Brandschutz und Hilfeleistung organisiert. Diese Zahlen gab kürzlich der 1. Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbands Stade während des...

  • Stade
  • 06.05.17
Wirtschaft
Der haushaltspolitische Sprecher der CDU, Reinhold Hilbers (stehend) mit (hi. v. li.) den Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke und Kai Seefried sowie dem Bundestagsabgeordneten Oliver Grundmann

Bürokratie als Bankenbremse im Landkreis Stade

Haushaltspolitischer CDU-Sprecher sagt Region Unterstützung zu / "Getrieben von Mega-Trends" tp. Stade. "Die regionalen Banken und Sparkassen sind die wichtigste Säule in unserem Finanzsystem", betonten unisono die Stader CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried und Helmut Dammann-Tamke am Mittwoch beim Bankengespräch mit CDU-Spitzenpolitikern aus dem Landkreis Stade und Chef-Bankern im "Stadissimo". Gastredner Reinhold Hilbers, haushaltspolitischer Sprecher und stellvertretender Vorsitzender...

  • Stade
  • 05.05.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.