Rüdiger Meyer

Beiträge zum Thema Rüdiger Meyer

Sport
Dominik Fornfeist erzielte das Tor zum 2:1-Sieg in der 90. Minute für den TSV Buchholz 08

Fornfeist lässt Buchholz 08 jubeln

FUSSBALL: Später 2:1-Sieg beim FC Süderelbe (cc). Der erste Sieg im zweiten Spiel der Rückrunde in der Fußball-Oberliga Hamburg gelang dem TSV Buchholz 08 am Freitagabend dank dem Treffer von Dominik Fornfeist in der 90. Minute zum 2:1 (0:0) im Südderby beim FC Süderelbe. "Vor allem in der zweiten Halbzeit wurden meine Jungs im Angriff mutiger und haben sich dafür belohnt", so 08-Interimstrainer Rüdiger Meyer nach dem wichtigen Auswärtssieg.   Von Beginn an stand die Buchholzer Elf kompakt...

  • Buchholz
  • 23.11.19
Sport
Jonas Fritz traf zum 1:1-Ausgleich für Buchholz 08

Buchholz hat nur einen Punkt geholt

FUSSBALL: Jonas Fritz rettet 08 ein Unentschieden (cc). Noch hinkt der TSV Buchholz 08 als Tabellenvorletzter der Fußball-Oberliga Hamburg den Erwartungen hinterher. Die Eindrücke vom Freitagspiel lassen jedoch auf eine Trendwende hoffen. Auch wenn 08-Interimstrainer Rüdiger Meyer nach dem 1:1 (1:0) beim Aufsteiger Hamm United von zwei unterschiedlichen Halbzeiten spricht, in der seine Elf am Ende zwei Punkte verloren hat. Die 1:0-Führung (43. Minute) der Gastgeber durch den Treffer von...

  • Buchholz
  • 16.11.19
Sport
Buchholz' Jannik Thees (li.) hat es mit Mattia Maggio zu tun, 
während Pascal Nägele die Situation beobachtet

Dassendorf siegt 4:1
Fußball-Oberliga: Spitzenreiter ist zu stark für Buchholz 08

os. Buchholz. Im ersten Spiel nach dem Ausscheiden von Trainer Marinus Bester haben die Oberliga-Fußballer des TSV Buchholz 08 die erwartete Niederlage kassiert: Gegen den souveränen Spitzenreiter TuS Dassendorf verlor das Team des Interims-Trainerduos Rüdiger Meyer/Jan Voß mit 1:4 (0:2). Rüdiger Meyer bescheinigte seinem Team, gegen die spielerisch überlegenen Gäste nicht viel zugelassen zu haben. "Wir haben defensiv robuster und enger gestanden als in den vergangenen Partien", sagte er. Die...

  • Buchholz
  • 12.11.19
Sport
Im März präsentierte Simon Beecken (re.) Marinus Bester als neuen Trainer für die Saison 2019/20. Nach 15 Spielen schlossen beide das Kapitel wieder

"Gemeinsam entschieden"
Fußball: Marinus Bester ist nicht mehr Trainer von Buchholz 08

os. Buchholz. Marinus Bester (50) ist nicht mehr Trainer des Fußball-Oberligisten TSV Buchholz 08. Nach einem Gespräch am Montagabend entschieden der Ex-Profi (HSV, Werder Bremen, Schalke 04) und 08-Ligamanager Simon Beecken gemeinsam, die Zusammenarbeit zu beenden. Am Dienstagabend informierte Bester die Mannschaft beim Training über die Entscheidung. Bester hatte bei dem Fünftligisten erst zu Saisonbeginn die Nachfolge von Thorsten Schneider angetreten. "Der bisherige Saisonverlauf war alles...

  • Buchholz
  • 05.11.19
Sport
08-Coach der Zweiten, Rüdiger Meyer

Kampf um Klassenerhalt

FUSSBALL: Heimspiel für 08-Zweite (cc). Der Kampf um den Klassenerhalt der zweiten Mannschaft des TSV Buchholz 08 bleibt weiter spannend in der Hamburger Fußball-Bezirksliga Süd. Die Elf von Trainer Rüdiger Meyer hat zwar die Abstiegsränge verlassen, muss aber noch in den beiden letzten Spieltagen der Saison ihr Zählerkonto verbessern. Am Sonntag, 19. Mai, 15 Uhr, ist der Tabellensechste SC Vier- und Marschlande zu Gast. Buchholz 08 II steht auf dem 13. Rang, mit nur fünf Punkten Vorsprung...

  • Buchholz
  • 17.05.19
Sport
Enge Zusammenarbeit vereinbart: Marinus Bester (li.), künftiger Trainer der Oberligamannschaft von Buchholz 08, und Rüdiger Meyer, Coach der Zweiten in der Bezirksliga

Fußball: Buchholz 08 will Durchlässigkeit der Herrenmannschaften vergrößern
Teams enger zusammenführen

os. Buchholz. Zwei bzw. drei Spieltage haben die Herren-Fußballmannschaften des TSV Buchholz 08 in dieser Spielzeit noch zu absolvieren. Die Erste steht im gesicherten Mittelfeld der Hamburger Oberliga, die Zweite benötigt noch einen Sieg aus drei Spielen, um in der Bezirksliga Süd endgültig den Klassenerhalt zu sichern. Parallel treiben die Buchholzer die Planungen für die kommende Saison voran: Marinus Bester, ab Sommer Trainer des Oberligateams, und Rüdiger Meyer, Coach der Zweiten, haben...

  • Buchholz
  • 11.05.19
Sport
Große Gruppe: Vier Mannschaften des TSV Buchholz 08 reisten zum Gothia-Cup nach Schweden

Feuerwerk mit 50.000 Fans

Vier Fußballteams des TSV Buchholz 08 nahmen am Gothia-Cup in Schweden teil os. Buchholz. Diese Reise in den Sommerferien nach Schweden hat Tradition beim TSV Buchholz 08: Mit vier Fußballmannschaften nahm der TSV Buchholz 08 jüngst beim weltgrößten Jugendfußball-Turnier teil, dem Gothia-Cup in Göteborg. Bei dem Wettbewerb starteten 1.731 Mannschaften aus 78 Nationen. Untergebracht waren die Spieler wieder mannschaftsweise in Klassenräumen der örtlichen Schulen. Der erste Höhepunkt wartete...

  • Buchholz
  • 01.08.18
Sport

Rüdiger Meyer tritt als Trainer zurück

(cc). Beim Fußball-Kreisligisten TSV Heidenau hat Trainer Rüdiger Meyer seinen Rücktritt erklärt. "Wir bedauern Rüdigers Entscheidung außerordentlich", sagte Fußballobmann Jürgen Tödter, "wir werden in der Winterpause in Ruhe eine Lösung finden, wie wir die erfolgreiche Arbeit im neuen Jahr fortsetzen können." Der langjährige Coach Rüdiger Meyer hat mit dem TSV den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft, feierte mit der Mannschaft den Titel „WOCHENBLATT-Mannschaft des Jahres“, und steht mit dem...

  • Buchholz
  • 06.12.16
Sport
"Alter" Trainer Rüdiger Meyer (re.) und neuer Co-Trainer Uwe Völz (li. hinten) wollen dem Kader des TSV Heidenau wieder Spaß am Fußball einhauchen

TSV Heidenau - mit Kampfgeist und Spaß

TSV Heidenau – Kreisliga: Trainer Rüdiger Meyer: „Wir peilen das obere Tabellendrittel an“ (cc). Beim TSV Heidenau will man nach dem Abstieg aus der Bezirksliga die letzte Saison abhaken. „Wir schauen wieder nach vorne und peilen einen Platz unter den ersten Fünf der Kreisliga-Abschlusstabelle an“, sagt Trainer Rüdiger Meyer, der in der neuen Spielzeit vom neuen Co-Trainer Uwe Völz unterstützt wird. Die Spieler der WOCHENBLATT-Mannschaft des Jahres 2015, die erst kürzlich den...

  • Buchholz
  • 17.08.16
Sport
Daumen hoch für die begehrte Auszeichnung: WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader mit den Sportleren des Jahres, Emma Malewski, Rollstuhltennis-Spieler Matthias Albanus und die Bezirksliga-Fußballer des TSV Heidenau
18 Bilder

Neue Turn-Elemente, Paralympics und Training bei Belek

Ehrung der WOCHENBLATT-Sportler des Jahres: Emma Malewski, Matthias Albanus und die Fußballer des TSV Heidenau hatten viel zu erzählen (os). „Offenbar hat bei Ihnen der Nachbarschaftsaustausch funktioniert. Genau das ist es, was wir mit der WOCHENBLATT-Sportlerwahl erreichen wollen, denn der Sport verbindet.“ Das sagte Stephan Schrader, Geschäftsführer des WOCHENBLATT-Verlags, am vergangenen Freitag bei der Ehrung der WOCHENBLATT-Sportler des Jahres 2015 im Gasthaus Böttcher in Nenndorf....

  • Buchholz
  • 01.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.