Reso Fabrik

Beiträge zum Thema Reso Fabrik

Panorama
Maxi Feiling (li.) und Simone Pflug füllen den Foodsharing-Kühlschrank. Sven Dunker von der Reso-Fabrik freut sich über das zusätzliche Angebot   Foto: thl

Maxi Feiling und Simone Pflug haben erstes Foodsharing in Winsen etabliert
Kampf der Verschwendung von Lebensmitteln

thl. Winsen. Lebensmittel, deren Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist, sind nicht automatisch schlecht. Nicht ohne Grund heißt es nämlich: Mindestens haltbar bis" und nicht "absolut tödlich ab". Das wissen auch Maxi Feiling und Simone Pflug und haben ehrenamtlich jetzt in den Räumen der Reso-Fabrik den ersten „Fair-Teiler“-Kühlschrank für "gerettete" Lebensmittel in Winsen organisiert. "Wir wollen mit dem Foodsharing der Lebensmittelverschwendung den Kampf ansagen", so die beiden Frauen. Mit...

  • Winsen
  • 14.07.20
Service
Willi Sasse und Gabi Skiba freuen sich, wieder Bedürftige
unterstützen zu können

Harburger Tafel in Winsen nimmt Betrieb wieder auf

Am Dienstag öffnet die Ausgabestelle in der Reso-Fabrik / Es gelten Sicherheitsbestimmungen thl. Winsen. Das ist doch eine sehr positive Nachricht! Am kommenden Dienstag, 21. April, öffnet die Harburger Tafel wieder zur gewohnten Zeit ihre Ausgabestelle in der Reso-Fabrik in Winsen. Willi Sasse, Gabi Skiba und ihr Team wollen schnellstmöglich ihre Kunden wieder empfangen und somit ihren besonderen Beitrag zur Grundversorgung, gerade in dieser besonderen Zeit, leisten. Es wird sich jedoch...

  • Winsen
  • 17.04.20
Politik
Das Gebäude der Reso-Fabrik hat zahlreiche Mängel, die saniert werden müssen   Foto: thl

Stadt unterstützt Reso

Einrichtung soll saniert werden, um soziale Arbeit im Quartier fortzuführen thl. Winsen. Die Sanierungsmaßnahme in den Wohnblocks an der Albert-Schweitzer-Straße soll zum 31. Dezember 2021 beendet werden. "Um die Erfolge aus 13 Jahren Stadtsanierung im Städtebauförderprogramm Soziale Stadt zu verstetigen, muss die soziale Arbeit im Quartier über den Förderzeitraum hinaus weitergeführt werden", sagt Bürgermeister André Wiese (CDU). In der Fortschreibung der Sanierungsziele und Maßnahmen zur...

  • Winsen
  • 22.10.19
Panorama
"Bereits 13-jährige Teenager kiffen im Landkreis Harburg", weiß  Bernd Borchert, Jugend-Sozialarbeiter bei der "Reso-Fabrik". Zudem steigt die Zahl derer, die zum Joint greifen, deutlich.
  2 Bilder

"Kiffen - was soll's!?"

Samtgemeinde Hanstedt lädt zu einem Elternabend zum Thema Hasch-Konsum ein. mum. Hanstedt. "Wenn ich sehe, wie unbekümmert der Konsum von Haschisch oder Marihuana inzwischen gesehen wird, macht mir das Angst", sagt Bernd Borchert, Jugend-Sozialarbeiter bei der "Reso-Fabrik". Der Verein macht seit 1995 im Auftrag des Landkreises Harburg Jugendsozialarbeit. Ziel ist unter anderem die Integration junger Menschen im Alter von zehn bis 21 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund in Gesellschaft...

  • Jesteburg
  • 22.03.19
Panorama
Sven Dunker ist Ansprechpartner der neuen "nachbarschaftsfabrik neuland"  Foto: thl

Pilotprojekt startet jetzt offiziell

In der Reso-Fabrik wird die neue "nachbarschaftsfabrik neuland" eingeweiht thl. Winsen. Mit einer offiziellen Eröffnungsfeier will die Reso-Fabrik in Winsen am Donnerstag, 31. Januar, von 15 bis 17 Uhr den Startschuss für die neue "nachbarschaftsfabrik neuland" geben. Neben Hartmut Wegener, Vorsitzender der Reso-Fabrik, sind auch Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU), Markus Kissling von der Landesarbeitsgemeinschaft Praxisnetzwerk für soziale Stadtentwicklung und der...

  • Winsen
  • 22.01.19
Panorama
Hoffen auf viele Besucher (v. li.): Kerstin Schild (Inab), Koch-Azubi Daniel Schehlmann, Frank Soetebier (Lions), Oliver Fischer, Hartmut Wegener (Vorsitzender Reso-Fabrik) und Sven Dunker

Von Winsenern für Winsener

Lions Club und Reso-Fabrik laden zum Adventsabend mit Grünkohlessen ein thl. Winsen. Die (Vor)Weihnachtszeit ist eine besondere Zeit. "Diese Besonderheit wollen wir nutzen, um viele Bürger einzuladen und mit ihnen einen Adventsabend unter dem Motto 'Von Winsenern für Winsener' zu verbringen", sagt Oliver Fischer, Präsident des Lions Club Winsen. Der Adventsabend findet am Mittwoch, 12. Dezember, ab 18 Uhr in der Reso-Fabrik statt. Ausrichter sind die Reso-Fabrik und der Lions Club....

  • Winsen
  • 30.11.18
Panorama
Einige der  "#Webcoaches" mit ihren Dozenten (vorn v. li.): Carsten Bünger (Polizeiinspektion Harburg), Silke Scheiderer (Reso-Fabrik), Roman Rathje (Gymnasium Hittfeld) und Kai Schepers (Kreisjugendpflege Landkreis Harburg)

Die Angst vor "digitalen Unfällen" nehmen

Landkreis Harburg hat mehr als 100 "#Webcoaches" ausgebildet / Beratung für jüngere Mitschüler auf Augenhöhe. (mum). Ein Erfolgsmodell feiert Jubiläum: An Schulen im Landkreis Harburg wurden in den vergangenen vier Jahren bereits 100 "#Webcoaches" ausgebildet. Das sind Schüler, die jüngere Mitschülern bei Fragen und Sorgen im Umgang mit digitalen Medien beraten. Im Landkreis Harburg haben Jungen und Mädchen der achten und neunten Klassen die Möglichkeit, sich zum "#Webcoach" ausbilden zu...

  • Jesteburg
  • 31.08.18
Politik
Insgesamt rund zwei Millionen Euro Fördergelder fließen in den Landkreis Harburg
  2 Bilder

Jetzt fließen die Fördergelder

Bund und Land investieren 121,4 Millionen Euro in Niedersachsens Städte und Gemeinden kb. Landkreis. Insgesamt 121,4 Millionen Euro Bundes- und Landesmittel umfasst das Städtebauförderungsprogramm 2018, von dem Niedersachsens Städte und Gemeinden profitieren. Im Landkreis Harburg sind es Winsen, Buchholz und Jesteburg, die sich über Fördergelder freuen können. Die Städtebauförderungsmittel ermöglichen es den Städten und Gemeinden, ihre Ortskerne attraktiv zu gestalten, brachliegende Flächen...

  • Buchholz
  • 24.08.18
Panorama
Lions-Präsident Stephan Bausch (vorne rechts) und Lions-Mitglied Frank Soetebier (hinten rechts) sowie Bärbel Hudaff (hinten, 3. v. re.) mit Vertretern der Spendenempfänger

Erlös wurde ausgeschüttet - Adventskalender-Aktion des Lions Club brachte 20.000 Euro für Vereine und Organisationen

thl. Winsen. Die Adventskalenderaktion des "Fördervereins Lions Club Winsen" war mit rund 5.800 verkauften Exemplaren wieder ein großer Erfolg. Insgesamt wurden etwa 200 Preise im Wert von zirka 10.000 Euro ausgelost, die über 50 Sponsoren aus dem Landkreis Harburg zur Verfügung gestellt haben. Seit 2011 wurden durch den Adventskalenderverkauf rund 65.000 Euro an gemeinnützige Organisationen in Winsen und in der Region ausgeschüttet. In diesem Jahr kommen weitere rund 20.000 Euro dazu. Bei...

  • Winsen
  • 12.01.18
Panorama
Ein Höhepunkt des Festes: Der Weihnachtsmann und sein Engel werden von Quartiersmanager Sven Dunker begrüßt

Weihnachtsfeier "von Winsenern für Winsener" in Reso-Fabrik war voller Erfolg

ce. Winsen. "Von Winsenern für Winsener" lautete das Motto einer Weihnachtsfeier, die der Lions Club Winsen und die Reso-Fabrik jetzt veranstalteten. Rund 100 Winsener folgten der Einladung. Ziel war es, eine vorweihnachtliche Feier für die Winsener Bürger auszurichten, die sonst keine Gelegenheit haben, eine weihnachtliche Atmosphäre zu erleben oder in familiärer Runde das Fest zu begehen. "Wir wollten vorrangig Familien und Einzelpersonen ansprechen, von denen wir annehmen, dass sie...

  • Winsen
  • 27.12.17
Panorama
Zur symbolischen Scheckübergabe trafen sich (v. li.): Hartmut Wegener (Reso-Fabrik), Albert G. Paulisch, Landrat Rainer Rempe und Dr. Lidia Mumm

Finanzielle Hilfe für Verbrechens-Opfer

Rotary-Club Winsen spendet 10.000 Euro für Täter-Opfer-Ausgleichsfonds thl. Winsen. Ein Stoß von hinten, das Opfer stürzt und bleibt verletzt liegen. Der jugendliche Täter greift sich die Handtasche und verschwindet damit - Portemonnaie und Papiere sind weg. Eine Situation, wie sie oftmals vorkommt. "Das Opfer hat dann nicht nur den körperlichen, sondern auch den materiellen Schaden", weiß Albert G. Paulisch, Präsident des Rotary-Clubs Winsen, aus seiner Zeit als Amtsgerichtsdirektor. "Denn...

  • Winsen
  • 24.11.17
Panorama

Poolparty "For Girls Only!" des Landkreises in Tespe war voller Erfolg

ce. Tespe. Insgesamt 50 Teilnehmerinnen zwischen neun und 17 Jahren hatten jetzt trotz Regen viel Spaß bei der vierten lkreisweiten Poolparty "For Girls Only! - Nur für Mädchen!" im Freizeitbad Tespe. Veranstalter war der Arbeitskreis für Mädchenarbeit im Landkreis, in dem sich Pädagoginnen aus den kommunalen Jugendzentren, der Reso-Fabrik, des Kinderschutzbundes, des Kreises sowie der Flüchtlingskoordination der Stadt Buchholz engagieren. Die Mädchen waren beim Wettrutschen und...

  • Winsen
  • 22.08.17
Panorama
Impressionen: "Inside-Out - Fest der Kulturen" in Winsen
  11 Bilder

"Inside out - Fest der Kulturen": "Aufgeschlossen, bunt und fröhlich"

bs. Winsen. Mit der zweitägigen Veranstaltung "Inside out - Ein Stadtteil kommt zusammen und feiert ein Fest der Kulturen" im Albert-Schweitzer-Viertel am vergangenen Donnerstag und der Reso-Fabrik am vergangenen Freitag, feierten jetzt zahlreiche Anwohner und Gäste ihr buntes, kulturelles Miteinander. Darbietungen der Alten Stadtschule, der Projektgruppe "Inside-Out", der Afrikanischen Gemeinde Winsen und des internationalen Chores unter der Leitung von Stefan Roßberg, sorgten dabei für...

  • Winsen
  • 03.06.16
Service

Stadtteil-Fest der Kulturen in Winsener Albert-Schweitzer-Viertel und Reso-Fabrik

ce. Winsen. "Inside-Out - Ein Stadtteil kommt zusammen und feiert ein Fest der Kulturen" lautet das Motto am Donnerstag, 2. Juni, um 15 Uhr im Innenbereich des Winsener Albert-Schweitzer-Viertels und am Freitag, 3. Juni, um 17 Uhr in der Reso-Fabrik (Neulander Weg 15). Mit dabei sind: die Alte Stadtschule, die Projektgruppe "Inside-Out", die afrikanische Gemeinde Winsen, die Jugendsozialarbeit der Reso-Fabrik, der Flüchtingschor unter der Leitung von Stefan Roßberg, die Gruppe der...

  • Winsen
  • 31.05.16
Panorama
Die Achtklässler der IGS hoffen auf eine breite Unterstützung

Schüler helfen Flüchtlingen

thl. Winsen. "Wir suchen Fahrräder, Skateboards und Inliner, die wir an Flüchtlinge spenden können", sagen Lukas Kreusel, Leon Appel, Lisa Hinrichs, Alexa Reuten, Caya Gendelmeyer, Vanessa Loeff und Kim Nebling. Die Achtklässler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Roydorf beteiligen sich an einem Sozialprojekt, das derzeit an ihrer Schule läuft (das WOCHENBLATT berichtete). "Bis einschließlich kommenden Donnerstag, 15. Oktober, haben wir Zeit, Spenden einzusammeln", so die Jugendlichen. Dies...

  • Winsen
  • 09.10.15
Panorama
Die Kinder hatten viel Spaß

Mit Kindern ins HSV-Stadion

thl. Winsen. Das hat Vorbildcharakter: Die Freien Winsener haben kürzlich eine Gruppe Kinder und Jugendlicher aus dem Albert-Schweitzer-Viertel zu einem Bundesligaspiel des Hamburger SV ins Stadion eingeladen. Zuvor hatten die Kinder und Jugendlichen an einer Müllsammelaktion in ihrem Viertel teilgenommen. Insgesamt elf junge Leute kamen in den Genuss, sich das Fußballspiel anzusehen. Begleitet wurden sie von Nico Pannek von der Reso-Fabrik sowie von Tobias Jacobi und Matthias Hüte von den...

  • Winsen
  • 20.05.15
Panorama
Bei der Übergabe: Vertreter der Haspa, der mit den Spenden bedachten Vereine und Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse. Das Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop" schaffte mit der Spende das Auto an

Gewinnsparen: Haspa schüttet 20.000 Euro an drei Vereine aus

(os). Freude beim Buchholzer Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop", dem Reit- und Fahrsportverein Sieversen und der Reso-Fabrik in Winsen: Aus dem Gewinnsparen der Hamburger Sparkasse (Haspa) erhielten die drei Klubs jetzt insgesamt 20.000 Euro. Am Donnerstag übergaben Reinhard Lackner, Jörg Gerigk und Jörg Hochstadt von der Haspa die Spenden symbolisch an Vertreter der bedachten Vereine. Das "Kaleidoskop" erhielt eine Spende von 10.000 Euro. Das Geld wurde zur Co-Finanzierung eines VW Caddy...

  • Buchholz
  • 16.01.15
Panorama
Welcher Gegenstand gehört wo ans Fahrrad? Diese Aufgabe meisterten die Flüchtlinge gut

Flüchtlinge fit im Straßenverkehr

thl. Winsen. Was muss an einem verkehrssicheren Fahrrad alles dran sein? Wie verhalte ich mich im Straßenverkehr? Welche Bedeutung haben die Verkehrsschilder? Um diese Fragen ging es jetzt bei einem von der ADFC-Ortsgruppe Winsen und der Integrationsbeauftragten des Landkreises Harburg, Ute Köchel, Verkehrsunterricht für Asylbewerber in der Reso-Fabrik. Elf Männer, vorwiegend aus französischsprachigen Ländern, nahmen an der Veranstaltung teil und brachten auch ihre Fahrräder dort mit hin. Den...

  • Winsen
  • 29.07.14
Service

Flohmarkt fällt leider aus

thl. Winsen. Der für ursprünglich Samstag, 24. Mai, geplante Flohmarkt in der Reso-Fabrik fällt aus organisatorischen Gründen aus. Das teilt der Veranstalter mit.

  • Winsen
  • 19.05.14
Panorama
Maja (v. li.), Anna-Lena und Melanie N. überreichen das Geld an Jens Raygrotzki,  im Hintergrund Sandra Albrecht, Jugendbeauftragte der Samtgemeinde Elbmarsch, und Ortrud Stein, Kreisjugendpflege, Landkreis Harburg

Aktionstag "Mädchen für Mädchen": Spende überreicht

kb. Buchholz. Sie haben gebastelt, gemalt, eine Tombola organisiert und alkoholfreie Cocktails gemixt: Insgesamt elf Mädchen haben im Oktober am Aktionstag "Mädchen für Mädchen" in Buchholz teilgenommen. In der Innenstadt sammelten die Zehn- bis 16-Jährigen Spenden für Schulprojekte in Sambia und Guatemala, mit denen besonders Mädchen gefördert werden. Dabei kamen 356 Euro zusammen, die die Mädchen jetzt an Jens Raygrotzki von der Hilfsorganisation Plan International überreichten. "Wir haben...

  • Seevetal
  • 27.12.13
Panorama
Beim Fahrradreparatur-Workshop: Manfred Müller von der ADFC-Gruppe Winsen und Asylbewerber Bakari Damely von der Elfenbeinküste

Fahrrad-Workshop für Asylbewerber: Schon 70 Räder gespendet

ce. Winsen. Einen erfolgreichen Start hatte jetzt der Fahrradreparatur-Workshop für Asylbewerber, den ADFC-Ortsgruppe Winsen und der Landkreis Harburg in der Winsener Reso-Fabrik veranstalten. Fünf Asylbewerber und einige ehrenamtliche Helfer kamen zum Auftakt, um gemeinsam die Zweiräder wieder flott zu machen. Unterstützt werden sie von der örtlichen Firma Fahrrad-Timm. „Wir haben auf den Spendenaufruf des Landkreises mehr als 70 Fahrräder erhalten, die jetzt in der Reso-Fabrik stehen“, freut...

  • Winsen
  • 09.11.13
Panorama

ADFC und Reso-Fabrik starten Fahrradworkshops für Asylbewerber

ce. Winsen. In den Landkreis Harburg zugewanderte Asylbewerber haben in der Vergangenheit verstärkt den Wunsch nach einem Fahrrad geäußert, mit dem sie ihre neue Umgebung kennenlernen können. Aus diesem Grund sucht die Leitstelle für Integration des Landkreises Harburg jetzt ausgediente Fahrräder und Fahrradteile. "Ich freue mich sehr, dass wir für dieses Projekt den Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) im Landkreis Harburg und die Reso-Fabrik in Winsen als Partner gewinnen konnten", sagt...

  • Winsen
  • 22.10.13
Politik
Unzufrieden mit der Arbeit der Reso-Fabrik: Wilfried Rieck (Winsener Liste)

Reso-Fabrik Winsen in der Kritik

thl. Winsen. Eine heiße Diskussion gab es jetzt in den politischen Gremien um die Verlängerung des Vertrages mit der Reso-Fabrik in Sachen Integrationsberatung. Grund: Sowohl SPD als auch Winsener Liste sowie die Gruppe Grüne/Linke sind mit der Arbeit dort unzufrieden. "Die Reso-Fabrik hätte ihr eigenes Konzept besser umsetzen müssen. Das ist nach dem Bericht über die Integrationsberatung aber nicht gesehen", kritisierte Wilfried Rieck (Winsener Liste). Außerdem erwarte er, dass ein...

  • Winsen
  • 08.10.13
Wirtschaft
Begleiten die jungen Leute (v. li.): Mischa Mleimek, Anke Stolze, Peter Kühn, Anne König, Anke Helbig, Karsten Ansorge und Bettina Schröder

Begleitung in die Arbeitswelt

thl. Winsen. Junge sozial- und bildungsbenachteiligte Menschen beim Einstieg oder Wiedereinstieg in die Arbeitswelt unterstützen und begleiten - das ist das Ziel von "Pace" (Pro-Activ-Center), einem "Ableger" der Reso-Fabrik mit Büros in Winsen, Neu Wulmstorf, Meckelfeld, Buchholz und Tostedt. Die Mitarbeiter von "Pace" sind an den Haupt- und Realschulen sowie an den Ober-, Berufsbildenden- und Förderschulen im Landkreis Harburg in Form von Sprechstunden und weiteren Veranstaltungen aktiv. ZU...

  • Winsen
  • 27.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.