Rundgang durch Winsen

Beiträge zum Thema Rundgang durch Winsen

Panorama
Die Steine der Corona-Schlange im Bultweg   Foto: thl

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Demonstranten mit Doppelmoral?

Die wohl leider letzten warmen Tage des Jahres haben mich auf meinem "Rundgang durch Winsen" begleitet. Unterwegs traf ich Leserin Pauline Schmalfeldt, die fürchterlich über die Zustände auf dem Parkplatz an der Albert-Schweitzer-Straße schimpft. "Die Leute laden hier alles ab, was nach ihrer Meinung Sperrmüll ist", sagt sie und zeigt auf einen großen Haufen Schrott. Neben Fahrrädern, Waschmaschinen und kaputten Glastüren steht auch ein ausgeschlachtetes Autowrack auf dem Parkplatz. "Das...

  • Winsen
  • 06.10.20
Panorama
Das Schlagloch am Nettelberg   Foto: Störtebecker

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Winsen: Straßen saniert, aber die Radwege vergessen

Das Thema Müll ist bei den Bürgern allgegenwärtig. Diese Erfahrung mache ich immer wieder, wenn ich auf meinem "Rundgang durch Winsen" bin. So z.B. an der Ecke Europaring/Brüsseler Straße, wo sich vor der Corona-Pandemie jeden Tag ältere Herren zum Klönschnack getroffen haben, wie mir eine Anwohnerin erzählt. "Seitdem die Männer aber nicht mehr kommen, treffen sich hin und wieder andere Leute da und hinterlassen ihren Müll. Das ist schlimm", schimpft sie verständlicherweise. Ein...

  • Winsen
  • 22.09.20
Panorama
Nur das "Gerippe" der alten Borsteler Schule steht noch. Was dort wohl passiert?   Foto: Dreusicke

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Bauarbeiten an Winsener Schulen

Kolumne "Rundgang durch Winsen" Und wieder konnte im Rahmen meines "Rundgangs durch Winsen" eine Sache aufgeklärt werden. "Plötzlich Möbelbesitzer" hieß vergangene Woche ein Bericht von mir. Darin ging es um Möbel, die plötzlich auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses am Akazienweg standen und niemandem zu gehören schienen. Doch jetzt hat sich die Sache geklärt. Helfer von "Corona Care Winsen" haben die Möbel einer pflegebedürftigen Bewohnerin des Hauses dort hingestellt, weil die...

  • Winsen
  • 15.09.20
Panorama

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Blühstreifen in Winsen platt gemacht

Dass die Stadt in der Straße "Hinter den Höfen" Bäume umpflanzen wollte, weil dort ein neues Trafohäuschen gebaut werden soll, ist ja bekannt. "Dass aber mitten in der Blühphase ein ganzer Blühstreifen platt gemacht wird, ist nicht zu verstehen", erzählt mir WOCHENBLATT-Leser Rolf Petersen auf meinem "Rundgang durch Winsen". Vor noch nicht allzu langer Zeit seien für viel Geld extra Insektenhäuser dort aufgestellt worden. "Wofür?", fragt sich Rolf Petersen. Und ich leite diese Frage gerne...

  • Winsen
  • 21.07.20
Panorama
Das Fahrrad an der Brücke   Foto: thl

Ein Rundgang durch Winsen

Neue Kolumne über die kleinen Dinge In Winsen gibt es täglich Veränderungen, die für die Bürger interessant sind. Das WOCHENBLATT wird in dieser "Rundgang durch Winsen"-Kolumne künftig über Veränderungen berichten, vor allem über kleinere Dinge, die einem bei einem Spaziergang durch die Stadt auffallen. Dinge, für die sich ein größerer Bericht nicht lohnt, die aber durchaus erwähnenswert sind. Wie z.B. das alte Fahrrad (Foto), das an der Brücke hinter dem Luhe-Spielplatz ein tristes Dasein...

  • Winsen
  • 05.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.