Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Panorama
Was passiert beim Rauchen mit der Lunge? Jörg Faber, Pneumologe, gab Antwort mit der Großaufnahme eines Raucher-Organs   Fotos: tp
3 Bilder

Rauchen ist der "Killer Nummer eins"

Warnung am Schüler-Gesundheitstag: Auch Shisha-Tabak ist giftig / Schließmuskelversagen durch Hasch tp. Stade. Wie wirkt Alkohol im Körper? Was passiert beim Rauchen mit der Lunge? Wie gefährlich sind sogenannte sanfte Drogen wirklich? Fragen wie diese beantworteten Experten jugendgerecht am Schüler-Gesundheitstag auf Einladung der Elbe-Kliniken und der Kassenärztlichen Vereinigung am Dienstag im Stadeum. Zu Gast waren ca. 760 Schüler aus dem Landkreis Stade. "Rauchen ist der Killer Nummer...

  • Stade
  • 09.11.18
Politik
Alexandra Bisping
2 Bilder

Ein Pflichtjahr für die Gesellschaft

Mit Überlegungen,ein Gesellschaftsjahr einzuführen,hat die CDU eine Diskussion angeschoben.  Die CDU hat eine Debatte um ein verpflichtendes Gesellschaftsjahr nach Beendigung der Schulzeit angestoßen. Nachdem die Partei selbst vor mehr als sieben Jahren dafür gesorgt hatte, dass die Wehrpflicht ausgesetzt wird, gibt es Überlegungen dazu, dass sich junge Menschen jetzt wieder ein Jahr lang für die Gemeinschaft stark machen - im sozialen Bereich oder durch den Dienst an der Waffe....

  • Jesteburg
  • 15.08.18
Panorama
Susanne Lüdtke stellt ein elektronisches Wrngerät auf, dass Kitze aus der Wiese vergrämt
6 Bilder

Motto in Oldendorf: "Kinder in die Natur"

Mit einem Pflegehof fing es an: Susanne Lüdtke ist Mitgründerin der Gruppe Kitz-Retter tp. Oldendorf. Quasi über Nacht wurde sie zur regionalen Szenegröße im Tier- und Naturschutz: Susanne Lüdtke (52) aus Oldendorf engagiert sich mit Mitstreitern als eine der Ersten in der Region als Kitz-Rettterin mit High-Tech-Methoden. Wie berichtet, suchen die Aktivisten mithilfe von Flugdrohnen, die mit Wärmebildkameras ausgestattet sind, Wiesen nach jungen Rehen und anderen Wildtieren ab, um sie...

  • Stade
  • 29.06.18
Panorama
Elftklässler um Lehrerin Andrea Kleeblatt (vorne 2. v. li.)
2 Bilder

Abkühlung zum Sommerstart in Stade

"Nichts wie raus ins Freie!" tp. Stade. Pünktlich zum kalendarischen Sommeranfang am heutigen Mittwoch, 21. Juni, heißt es jetzt vor allem für Kinder und Jugendliche: "Nichts wie raus ins Freie!" Eine Erfrischung bei Sonnenschein genossen die Elftklässeler des Vincent-Lübeck-Gymnasiums um Lehrerin Andrea Kleeblatt beim Sportfest am Montag im Freibad des "Solemio" in Stade. Die Clique jubelte: "So kann das Wetter bleiben!"

  • Stade
  • 21.06.17
Panorama
Die Schulwegsicherheit in der Schulstraße ist ein heftig diskutiertes Thema

Das Chaos blieb aus - Nach Beschwerden von Eltern: Ortstermin vor der Apenser Schule

jd. Apensen. Ortstermin an einem sonnigen Frühlingsmorgen in der Apenser Schulstraße: Dort warten gegen 7.30 Uhr Polizist Rainer Helms sowie zwei Damen von der Gemeindeverwaltung auf das angekündigte „Verkehrschaos". Tags zuvor waren in der Polizeistation sowie im Rathaus mehrere Anrufe von Eltern eingegangen. Diese beklagten sich über ein heilloses Durcheinander in der kleinen Straße, die Zufahrt zur Grundschule und zu gleich zwei Kitas ist: Zugeparkte Gehwege und rücksichtslose Autofahrer...

  • Apensen
  • 04.04.17
Panorama
Bevor Kinder allein zur Schule gehen, 
sollten Eltern den Weg mit ihnen üben

Tipps für einen sicheren Schulweg

mi. Landkreis. Der heutige Samstag ist für ca. 69.000 Kinder in Niedersachsen ein ganz besonderer Tag: Sie werden eingeschult. Damit auf dem Weg zur Schule alles glatt läuft, sollten Eltern einige Vorsichtsmaßnahmen befolgen, gleiches gilt für Autofahrer. • Eltern sollten den Schulweg mit ihren Kinder vorher abgehen und das richtige Verhalten an Gefahrenpunkten wie beispielsweise Kreuzungen üben. • Im Auto müssen Kinder auf geeigneten Kindersitzen angeschnallt werden. • Beim Ein- und...

  • Rosengarten
  • 06.08.16
Service
Verkehrssicherheitsberater Wolfgang Cordes präsentiert Info-Material zum Schulanfang

Achtung Autofahrer: ABC-Schützen unterwegs

Tipps für Fahrzeugführer im Umgang mit den Kleinsten im Straßenverkehr (ab.) Nach Schulstart der Älteren am vergangenen Donnerstag, werden diesen Samstag ca. 70.500 Kinder im Land Niedersachsen eingeschult. Auch im Straßenverkehr sind sie meistens die Jüngsten. Darum ist es besonders wichtig, dass "große" Verkehrsteilnehmer noch aufmerksamer unterwegs sind. Kinder nehmen anders wahr und haben schon aufgrund ihrer Körpergröße einen schlechteren Überblick im Straßenverkehr. Es fehlen ihnen...

  • Buchholz
  • 12.09.14
Panorama
Ein Mann und sein Bus: Hanno Sangkuhl ist im Liniendienst der KVG im Einsatz
2 Bilder

Busfahrer Hanno hat ein großes Herz

(jd). Er ist "Kummeronkel" für viele Schüler: Ferienbeginn löst bei KVG-Fahrer Hanno Sangkuhl gemischte Gefühle aus. "Was für eine himmlische Ruhe", freut sich Busfahrer Hanno Sangkuhl. Die Sommerferien haben begonnen - und das ist für den KVG-Mitarbeiter ein wenig wie Urlaub, obwohl er gar nicht frei hat. Sangkuhl ist sonst vorwiegend im Schulbusverkehr eingesetzt, doch nun erwarten ihn sechs entspannte Wochen: Kein Lärm schon morgens um kurz nach sieben, wenn sich die ersten Schüler...

  • 01.08.14
Politik
Leere Klassenzimmer? Wie häufig kommt das in den Landkreisen Harburg und Stade vor?

Wie häufig fällt die Schule aus? WOCHENBLATT-Leser sagen, wie es wirklich ist!

(mum). Es ist eine schockierende Zahl: Nach Schätzungen des Deutschen Philologen-­Verbandes fallen in Deutschland jede Woche eine Million Schulstunden aus. In Sachsen-Anhalt hat ein Gymnasium Anfang des Jahres sogar komplette Schultage gestrichen. Das dortige Kultusministerium versucht das als "Sonderfall" zu rechtfertigen. Unterrichtsausfall ist ein Thema, das vielen Menschen unter den Nägeln brennt. Deshalb greift der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), dem auch die...

  • Jesteburg
  • 12.05.14
Wirtschaft
Ein tolles Ticket: Der VBN bewirbt sein Angebot für Jugendliche mit Faltblättern

Ein Vorbild für den HVV?

(jd). Junge Leute fahren zum Sparpreis: Der "Nachbar"-Tarifverbund VBN bietet ein "Jugend-Freizeit-Ticket" an. "Tolle Idee" - Das wird sich so mancher Jugendliche beim ersten Blick auf die in allen EVB-Zügen ausliegenden schwarz-gelben Faltblätter denken. Das darin beworbene Angebot klingt verlockend: Mit einem "Jugend-Freizeit-Ticket" zum kleinen Preis einen Monat oder ein Jahr lang mit Bus und Bahn durch die Gegend fahren. "Pech gehabt" ist beim näheren Hinsehen dann sicher der nächste...

  • Harsefeld
  • 19.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.