Schiedsfrau

Beiträge zum Thema Schiedsfrau

Panorama
Bei der Einführung ins Amt: (v. li.) Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus, Dagmar Jünke, Simone Skibba (Direktorin Amtsgericht Winsen) und Albert Paulisch (ehemaliger Direktor Amtsgericht Winsen)

Sie entlastet die Gerichte
Neue Schiedsfrau: Dagmar Jünke übernimmt "Hanstedt Nord"

os. Hanstedt. Dagmar Jünke ist neue Schiedsfrau für den Schiedsbezirk "Hanstedt Nord". Jüngst wurde sie von Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus, Simone Skibba (Direktorin Amtsgericht Winsen) und Albert Paulisch (ehemaliger Direktor Amtsgericht Winsen) in ihr Amt eingeführt. Dagmar Jünke wird sich in den Gemeinden Brackel, Marxen, Asendorf und Hanstedt für die Schlichtung z. B. von Nachbarschaftsstreitigkeiten einsetzen und damit die Gerichte entlasten. Sie freue sich auf die Aufgabe und...

  • Hanstedt
  • 15.08.20
Panorama
Feierstunde zu Ehren der Hanstedter Schiedsleute (v. li.) Ursula Jörß (Vorsitzende der Bezirksvereinigung Lüneburg), Hans-Jürgen Schmidt, Siegfried Westermann, Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus, Brigitte Godyla, Hans-Heinrich Schwanemann (ehemalige Fachbereichsleiter Bürgerservice) und
Amtsgerichtsdirektorin Simone Skibba

Sie hilft, bevor es vor Gericht geht

Neue Schiedsfrau: Brigitte Godyla übernimmt Amt von Siegfried Westermann. mum. Hanstedt. Zum Ende des Jahres gab es bei den Schiedspersonen der Samtgemeinde Hanstedt eine Stabübergabe. Der langjährige Schiedsmann Siegfried Westermann aus Marxen hatte dieses Ehrenamt nach mehr als zehn Jahren aufgeben. Für ihn übernimmt Brigitte Godyla aus Hanstedt. Die Samtgemeinde Hanstedt nutzte den Amtswechsel, um das Gebiet der Samtgemeinde in ein Schiedsamt Nord, mit den Gemeinden Brackel, Marxen,...

  • Hanstedt
  • 15.01.19
Service
Der neue Vorstand: Beisitzer Axel Stadie, der stellvertretende Vorsitzender Walter Lindenau, Geschäftsführer Karl-Heinz Linck, Bundesvorsitzende  Monika Ganteföhr, Landesvorsitzender Heinz Memmen, Vorsitzende Jutta Pulkowski, Schatzmeister Wilfried Dieckmann und Beisitzer Karl Masanneck

Die Schiedsleute in der Bezirksvereinigung Stade haben einen neuen Vorstand

Die Bezirksvereinigung Stade des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen (BDS) hat einen neuen Vorstand. Neben der neuen Vorsitzenden Jutta Pulkowsi aus Apensen (das WOCHENBLATT berichtete) sind der Geschäftsführer Karl-Heinz Linck aus Belum, der stellvertretender Vorsitzende Walter Lindenau aus Buxtehude, der Schatzmeister Wilfried Dieckmann aus Otterndorf sowie die Beisitzer Axel Stadie aus Harsefeld und Karl Masanneck aus Grünendeich für 73 Schiedsleute in den Amtsgericht-Bezirken...

  • Buxtehude
  • 02.01.15
Panorama
Jutta Pulkowski

Streitschlichten als Passion: Jutta Pulkowski ist neue Vorsitzende der Schiedsleute im Bezirksvereinigung Stade

"Wenn man etwas bewegen möchte, muss man sich engagieren", sagt Jutta Pulkowski (55). Die Schiedsfrau der Samtgemeinde Apensen ist seit Anfang November die Vorsitzende der Bezirksvereinigung Stade des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen (BDS). Damit ist sie für 73 Schiedsleute in den Amtsgericht-Bezirken Tostedt, Zeven, Cuxhaven, Langen, Otterndorf, Bremervörde, Stade und Buxtehude zuständig. Sie sei zwar privat ein friedlicher Mensch, könne aber auch streiten, sagt Jutta Pulkowski...

  • Apensen
  • 12.12.14
Panorama
Jutta Pulkowski
2 Bilder

Samtgemeinde Apensen sucht einen Stellvertreter für das Schiedsamt

Wer möchte in der Samtgemeinde Apensen ehrenamtlich helfen, Streitereien zu schlichten und Kontrahenten miteinander ins Gespräch bringen? Kurt Matthies, der seit mehr als 30 Jahren Jahren das Amt des stellvertretenden Schiedsmannes ausübt, möchte kürzer treten. Der Stellvertreter ist dann gefordert, wenn die Schiedsfrau Jutta Pulkowski verhindert oder befangen ist. "Es ist ein schönes Amt", sagt Jutta Pulkowski. "Wenn zwei vorher zerstrittene Parteien gemeinsam einen Lösungsweg für ihren...

  • Apensen
  • 05.02.14
Service
Schiedsfrau Jutta Pulkowski hilft Bewohnern der Samtgemeinde Apensen bei Konflikten

Apensener Schiedsfrau jetzt mit Zertifikat für Mediation

Der Hund von nebenan bellt nervtötend oder Nachbars Bäume nehmen das ganze Tageslicht weg? Bei Konflikten in der Samtgemeinde Apensen hilft Schiedsfrau Jutta Pulkowski weiter. Jetzt wurde die Streit-Schlichterin mit einem Zertifikat für Mediation ausgezeichnet. Für etwa 30 Fälle hat sie in den vergangenen fünf Jahren gemeinsam mit den betroffenen Parteien eine Lösung erarbeitet. "In dem Augenblick, in dem der Antragsteller zu mir kommt, zeigt er bereits den Wunsch nach einer Einigung", sagt...

  • Apensen
  • 10.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.