Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Service

Informationen für ältere Menschen
Gemeinde fördert Online-Forum für Senioren 50plus

sla. Neu Wulmstorf. Leider ist es traurige Gewissheit, dass die Corona-Pandemie bei älteren Mitbürger zu einer Isolation führt, die das psychische Wohl gefährden kann. Das Internet kann hier eine Lösung sein. Mehr als die Hälfte der Senioren (53 Prozent) benutzen bereits mindestens einmal pro Woche soziale Netzwerke. Die-Online Community 50plus „Forum für Senioren" (www.forum-fuer-senioren.de) bietet älteren Menschen einen sicheren sozialen Austausch mit Gleichaltrigen und Gleichgesinnten in...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.01.21
Panorama

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg
Fehler in der Corona-Statistik: Kreis liefert neue Zahlen für infiziertes Seniorenheim in Neu Wulmstorf

as. Neu Wulmstorf. Statt 30 Personen sind erst drei Bewohner des Seniorenheims ""Haus an den Moorlanden" in Neu Wulmstorf genesen. Das teilte Bernhard Frosdorfer, Sprecher des Landkreis Harburg, am Dienstagnachmittag mit. Ein Fehler in der Corona-Statistik sei der Grund für zuvor falsch übermittelten Daten.  Insgesamt wurden 51 Bewohner der Einrichtung positiv auf Corona getestet. Aktuell gelten noch 41 Bewohner als infiziert. Bislang sind sieben Heimbewohner verstorben. Von den insgesamt 20...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.10.20
Panorama
Frank Kettwig ist Initiator der Aktion "Helfende Hände"

Weihnachten mit Senioren feiern

"Reich mir Deine Hände" - unter diesem Motto möchte der Buchholzer Frank Kettwig, der sich seit Jahren für die Betreuung von älteren Menschen einsetzt, Senioren an den Weihnachtstagen an Gastfamilien vermitteln. "Gerade an den Festtagen sind Senioren oft allein in Seniorenwohnanlagen, wenn sie keine Verwandten haben", sagt Frank Kettwig. Daher hat der engagierte Buchholzer Kontakt mit mehreren Senioreneinrichtungen aufgenommen. Dort wurde sein Vorschlag durchgehend begrüßt. Wer also einem...

  • Buchholz
  • 15.12.15
Service
Gerade Senioren werden immer wieder Opfer von Trickdieben (Szene gestellt)

Sicherheit für Senioren

(thl). Zwar sind Senioren von Straftaten nicht öfter betroffen als andere Altersgruppen, allerdings sind werden sie gerne von Trickbetrügern als Opfer auserkoren. Deswegen hat das Programm "Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes" (ProPK) in Zusammenarbeit mit dem "Weißen Ring" zwei neue Seniorenbroschüren herausgebracht, die das Leben von älteren Mitbürgern sicherer machen sollen. Die Broschüre "Sicher Leben" wendet sich an die Frauen und Männer, die an der Schwelle zum...

  • Winsen
  • 24.07.15
Panorama
Hat für Belange älterer Menschen ein offenes Ohr: Neu Wulmstorfs Seniorenbeauftragter Dieter Scheel

"Manches sollten sie wissen"

Neu Wulmstorfs Seniorenbeauftragter hat ein offenes Ohr für ältere Menschen Für Behördengänge, in Steuerfragen oder Testamentsangelegenheiten steht er älteren Menschen mit Rat und Tat zur Seite: Dieter Scheel (73) ist Seniorenbeauftragter der Gemeinde Neu Wulmstorf und gleichzeitig Mitglied im Kreisseniorenbeirat. In der dritten Wahlperiode hat der frühere Kaufmann nun dieses Ehrenamt inne, kümmert sich seit sieben Jahren um die Belange der älteren Generation. Scheel bietet eine Sprechstunde...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.02.15
Wirtschaft
Immobilienexperte Jan-Hendrik Haferkamp präsentiert den Ratgeber

Haferkamp Immobilien: Besser Wohnen im Alter

Das Leben könnte auch jenseits der 65 noch so schön sein – wäre da nicht das Eigenheim, dass für Arbeit sorgt. „90 Prozent aller Eigentümer wünschen sich eine altersgerechte Immobilie“, stellt Jens-Hendrik Haferkamp, Geschäftsführer der Firma Haferkamp Immobilien fest, „Dass dennoch viele Senioren auf einen Umzug verzichten, hat mehrere Gründe. Einerseits möchten sie ihr vertrautes Umfeld nicht verlassen, andererseits fehlt die Unterstützung bei der Abwicklung einer Vermietung oder eines...

  • Buchholz
  • 14.11.14
Blaulicht
Symbolbild: Festnahme von Tatverdächtigen

Falsche Handwerker geschnappt - Bankangestellte verhinderte Betrug an Senioren

thl. Buchholz. Für falsche Handwerker, die ein Buchholzer Seniorenpaar betrügen wollten, klickten am späten Dienstagnachmittag die Handschellen. Zuvor hielten die Ganoven die Polizei aber ganz in Atem. Einer aufmerksamen Bankangestellten in der Poststraße fiel um 15.40 Uhr auf, dass ein 81-jähriger Rentner, nachdem er bereits 500 Euro am Automaten gezogen hatte, erneut in der Filiale erschien, um am Schalter 3.500 Euro in bar abzuheben. Die Frau beriet den Senior. Dabei kam heraus, dass vor dem...

  • Winsen
  • 15.05.14
Panorama

Tagespflege für Senioren: Runder Tisch soll Lösungen erarbeiten

bc. Neu Wulmstorf. Alle Parteien im Neu Wulmstorfer Gemeinderat waren sich am Donnerstag einig: Neu Wulmstorf braucht eine Tagespflege-Einrichtung für Senioren. Der Diskussion ging ein Antrag der Gruppe FDP/Die Linke voraus. "Ältere Menschen, die zu Hause wohnen bleiben und nicht in ein Heim gehen wollen, brauchen eine Begegnungsstätte, in der sie sich tagsüber aufhalten können", erläuterte Wolfgang Klein von den Linken - inklusive Catering-Service und Bringdienst. Schon einmal hatte es einen...

  • Neu Wulmstorf
  • 28.10.13
Service

DRK-Tanzprojekt für die Generation 60 plus

Für ein Tanzprojekt sucht der DRK-Kreisverband Harburg-Land schauspiel- und tanzbegeisterte Teilnehmer der Generation 60 plus. Unter Leitung der Choreografin und Regisseurin Birgit Steinhart von der Neu Wulmstorfer Theatergruppe "Caramba" wird ein musikalisches Bühnenstück erarbeitet. Auf einer phantasievollen Zeitreise durch die Generationen begegnen die Darsteller und Zuschauer immer wieder einem Clown. Steinhart hat das Stück selbst geschrieben und sich von der DRK-Kampagne "Aus Liebe zum...

  • Neu Wulmstorf
  • 24.06.13
Panorama
Thomas Rasch

Vorschlag: Ein Anrufservice für Senioren

bc. Neu Wulmstorf. "Neu Wulmstorf - ein guter Ort für Ältere?", fragte das WOCHENBLATT in seiner letzten Ausgabe. Viele Zuschriften gingen in der Redaktion ein. Die Verbesserungsvorschläge reichen von barrierefreien Fußwegen an der Schifferstraße, mehr Buslinien und Unterstände am Busbahnhof sowie zusätzlichen Sitzgelegenheiten an öffentlichen Plätzen bis zu konkreten Ideen, wie das Leben für Senioren attraktiver und sicherer gestaltet werden kann. Thomas Rasch (44) aus Neu Wulmstorf trägt seit...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.04.13
Panorama
Katharina Gajewski Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Neu Wulmstorf

Neu Wulmstorf: ein guter Ort für Ältere?

bc. Neu Wulmstorf. Wie stellen sich die Neu Wulmstorfer ihr Leben im Alter vor? Eine Frage, die jeden Einwohner interessieren sollte. Das Team der Gleichstellungsbeauftragten Katharina Gajewski lud im Rahmen des Projektes "bunt & zukunftsfähig" ins Rathaus ein, um genau diese Frage zu erörtern. Den Teilnehmern fielen einige Verbesserungsvorschläge ein: So fehle in Neu Wulmstorf z.B. eine Einrichtung des betreuten Wohnens in zentraler Lage. Abgesenkte Bordsteine seien zudem rar gesät - für viele...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.