Beiträge zum Thema Sperrung

Panorama
"Protest" steht auf den leuchtend gelben Plakaten, die Ehestorfs Ortsbürgermeister Axel Krones (Foto, re.) und aufgebrachte Bürger entlang des Ehestorfer Heuwegs befestigen. Sie wollen die geplante Vollsperrung des Heuwegs in 2019 und 2020 verhindern - um jeden Preis.
3 Bilder

Protest gegen die geplante Vollsperrung des Ehestorfer Heuwegs: "Wir geben nicht auf!"

Bürger protestieren gegen Vollsperrung des Ehestorfer Heuwegs / Infoabend des LSBG am 28. Januar as. Ehestorf. "Das ist ein Unding, was man hier mit uns machen will. Die verkaufen uns doch für dumm!" Die Ehestorfer sind sauer. Der Grund: Die vom Hamburger Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) geplante Vollsperrung des Ehestorfer Heuwegs. Insgesamt 16 Monate soll die Verbindung von B75 und B73 in 2019 und 2020 komplett gesperrt bleiben - eine Katastrophe für die Bewohner der...

  • Rosengarten
  • 22.01.19
Panorama

Sperrung des Ehestorfer Heuwegs: LSBG lud zur Gesprächsrunde

as. Ehestorf. Das war längst überfällig: Der Hamburger Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) hat am Montagabend Vertreter von Anwohnern, Politik, Verwaltung, Landkreis, Polizei, Kiekeberg, Wildpark, Steiner Schule und Bezirk zu einem Gesprächsabend eingeladen. Das Thema: Die Sperrung des Ehestorfer Heuwegs. Dabei wurde deutlich: Eine Alternative zur Vollsperrung gibt es nicht. "Die Vorschriften lassen laut LSBG einen kontinuierlichen Verkehrsfluss an der Baustelle nicht zu", so...

  • Rosengarten
  • 11.09.18
Service

Rosengartenstraße (K52) vom 19. März bis zum 8. April gesperrt

(as). Die Fahrbahn auf der Rosengartenstraße (K52) wird erneuert. Dafür wird die K52 zwischen Sieversen (K26) und der Soltauer Straße (B3) voraussichtlich vom 19. März bis zum 8. April voll gesperrt, das teilt der Landkreis Harburg mit. Während der dreiwöchigen Bauarbeiten wird der Verkehr über die K26 von Sieversen über Emsen nach Dibbersen, weiter über die B75 ins südlicher Richtung bis zur B3, danach in nördlicher Richtung über "Trelder Berg" bis zur Einmündung Rosengartenstraße umgeleitet....

  • Rosengarten
  • 09.03.18
Service

A1-Anschlussstelle Hollenstedt am Donnerstag gesperrt

as. Hollenstedt. Die A1-Anschlussstelle Hollenstedt wird in Fahrtrichtung Bremen am Donnerstag, 19. Oktober, von 7 bis 19 Uhr gesperrt. Das teilt die A1 mobil GmbH jetzt mit. Fahrer, die nach Hollenstedt wollen, werden über die Anschlussstelle Rade umgeleitet. Die A1 mobil wird an dieser Stelle Unterhaltungs- und Erhaltungsmaßnahmen zur Unfallschadenbeseitigung durchführen.

  • Rosengarten
  • 17.10.17
Panorama

A1-Anschlussstelle Rade gesperrt

(as). Die Anschlussstelle Rade auf die A1 in Fahrtrichtung Bremen wird vom Dienstag, 12. September, 20 Uhr, bis Mittwoch, 13. September, 5 Uhr gesperrt, das teilte jetzt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Der Grund für die Sperrung: Die Brücke wird Instand gesetzt. Die Umleitung U16 erfolgt über die Anschlussstelle Hollenstedt und ist ausgeschildert. Der in Rade abfahrende Verkehr ist von dieser Sperrung nicht betroffen.

  • Rosengarten
  • 08.09.17
Service

Vollsperrung auf der K79 in Karoxbostel

as. Karoxbostel. In Karoxbostel wird die Kreisstraße 79 (Winsener Straße) am Samstag, 18. März, von 7.30 Uhr bis 11 Uhr voll gesperrt, das teilt jetzt der Landkreis Harburg mit. Ortskundige Autofahrer sollten Karoxbostel während der Baumfällung am besten weiträumig umfahren. Der Verkehr wird überörtlich über die Kreisstraße 77 und die Landesstraße 213 nach Fleestedt beziehungsweise in Gegenrichtung über die K 79 und die L 213 nach Hittfeld umgeleitet. Der Grund für die Sperrung: Der Landkreis...

  • Rosengarten
  • 16.03.17
Service

Kreisstraße 55 wird voll gesperrt

(mum). Autofahrer auf der Kreisstraße 55 zwischen Buchholz und Hanstedt müssen sich in den kommenden beiden Wochen auf Behinderungen einstellen. Bauarbeiten machen zwei Vollsperrungen notwendig. Der Streckenteil zwischen Buchholz-Holm und Schierhorn (Schierhorner Straße) wird ab Dienstag, 4. Oktober, bis Samstag, 8. Oktober, voll gesperrt. In der Ortsdurchfahrt von Holm wird ein Wasserdurchlass instand gesetzt. Der Verkehr wird über Inzmühlen und Wesel nach Schierhorn geleitet. Die Buchholzer...

  • Jesteburg
  • 30.09.16
Service

Behinderungen entlang der Kreisstraße 46

mum. Hanstedt. Autofahrer und Radfahrer müssen ab Mittwoch, 14. Oktober, bis voraussichtlich Dienstag, 15. Dezember 2015, auf der Kreisstraße 46 zwischen Ollsen und Schätzendorf mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Der dortige Radweg wird auf einer Länge von 1,6 Kilometern für insgesamt rund 360.000 Euro von Grund auf erneuert. Für die Bauarbeiten muss die Kreisstraße 46 halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird mit einer Ampel an der Baustelle vorbeigeführt und die zulässige...

  • Hanstedt
  • 08.10.15
Panorama
Sorgt für Licht in Schierhorn: Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus

Wieder Licht dank WOCHENBLATT-Bericht - Schierhorn: Straßenbeleuchtung wird repariert

mum. Schierhorn. Das sind gute Nachrichten für die Bürger aus Schierhorn. Bereits in der kommenden Woche soll bei ihnen wieder das Licht angehen. Wie das WOCHENBLATT am Mittwoch berichtetet hatte, ist in der kleinen Ortschaft in der Samtgemeinde Hanstedt bereits sei drei Wochen die Straßenbeleuchtung defekt. Zuerst hieß es aus dem Rathaus, ein Elektriker habe versehentlich den Schaltschrank demontiert. Die Steuerung für die Straßenbeleuchtung soll sich in der Feuerwache befinden. Im Zuge des...

  • Jesteburg
  • 18.09.15
Service

Ortsdurchfahrt Schierhorn: Arbeiten gehen in die nächste Runde

mum. Schierhorn. Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt der Erneuerung der Schierhorner Ortsdurchfahrt sind weit vorangeschritten. Am Dienstag und Mittwoch, 28. und 29. Juli, wird nun - sofern das Wetter es zulässt - zwischen den Straßeneinmündungen Hofkoppeln und Niedersachsenstraße die Asphalttragschicht eingebaut. „An beiden Tagen werden die dortigen Grundstücke nicht mit Fahrzeugen zu erreichen sein“, teilt Landkreis-Sprecher Johannes Freudewald mit. Das Straßenbauunternehmen bitte die...

  • Jesteburg
  • 24.07.15
Service
Das Hinweisschild in Schierhorn mit Rechtschreibfehler „Verkehrsbehinderungwn“
2 Bilder

Ortsdurchfahrt Schierhorn: Arbeiten beginnen am 11. Mai

mum. Schierhorn. Jetzt heißt es Augen zu und durch: Ab Montag, 11. Mai, bis voraussichtlich August 2016 müssen sich alle Verkehrsteilnehmer auf der Kreisstraße 55 (Schierhorner Allee) und der Kreisstraße 67 (Hainbuschenberg) in Schierhorn auf erhebliche Verkehrsbehinderungen einstellen. Grund: Die Kreisstraße 55 in der Ortsdurchfahrt Schierhorn wird inklusive der Regenentwässerung und der Gehwege auf einer Gesamtlänge von etwa 1.400 Metern für insgesamt 1,9 Millionen Euro erneuert, das teilte...

  • Hanstedt
  • 08.05.15
Panorama
Gleich drei zusätzliche Verkehrsschilder blockieren den Radweg in Marxen. Fußgänger und Radfahrer sollen dann wohl auf die Straße ausweichen
2 Bilder

Marxen macht Radfahrern das Leben schwer

Fußweg-Nutzer werden auf die Straße gezwungen. mum. Marxen. Karin Sager ist auf Zinne. Die neue Vorsitzende des Kreisverbands Harburg des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) hat am Wochenende am eigenen Leib erfahren, wie leichtfertig manche Menschen mit der Gesundheit von Radfahrern und Fußgängern umgehen. In Marxen haben vermutlich Mitarbeiter des Hanstedter Bauhofs zusätzliche Verkehrsschilder so aufgestellt, dass Fahrradfahrer entweder auf die stark befahrene Straße ausweichen oder...

  • Hanstedt
  • 31.03.15
Service

Kreisstraße 10 wird komplett gesperrt - 7.800 Quadratmeter Asphaltdecke werden erneuert

mum. Marxen. Autofahrer müssen sich von Montag, 27. Oktober, bis Sonntag, 9. November, entlang der Kreisstraße 10 auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Zwischen Schmalenfelde und Marxen werden auf einer Länge von 1,3 Kilometern rund 7.800 Quadratmeter Asphaltdecke erneuert. Die Kreisstraße 10 muss dazu im Baustellenbereich voll gesperrt werden. Den Bürgern wird empfohlen, den Sanierungsbereich während der Bauzeit zu umfahren. Eine Umleitung ist in beide Fahrtrichtungen über Schmalenfelde,...

  • Jesteburg
  • 13.10.14
Blaulicht

Fahrbahnerneuerung auf der A7

thl. Garlstorf. Wegen Erneuerungsarbeiten an der Fahrbahn wird die A7 am Donnerstag, 1. August, bis voraussichtlich 31. Oktober zwischen den Anschlussstellen Thieshope und Garlstorf in Fahrtrichtung Hannover voll gesperrt. Der Verkehr wird mit zwei Fahrstreifen über die Richtungsfahrbahn Hamburg verschwenkt. Ebenfalls von der Sperrung betroffen ist die Anschlussstelle Garlstorf. Der Verkehr wird umgeleitet. Die Baukosten betragen rund 4,1 Mio. Euro. Witterungsbedingte Terminverschiebungen sind...

  • Salzhausen
  • 29.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.