Beiträge zum Thema Sportgericht

Panorama
Die Prügelei fand vor Publikum auf dem Schwinger Sportplatz statt   Fotos: tp/Gerken privat
2 Bilder

Nach Skandalspiel zwischen Schwinge und Wiepenkathen: Strafen für die Rüpel-Kicker

Sportgericht verhängt Sperren und Geldbußen tp. Stade. Mit saftigen Geldstrafen und langen Spieler-Sperrungen wegen Tätlichkeiten hat das Sportgericht des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), Kreis Stade, jetzt auf das Skandalspiel zwischen dem Schwinger SC und dem TSV Wiepenkathen II in der Ersten Kreisklasse reagiert. Wie berichtet, spielten sich bei einer Sonntagsbegegnung am 18. November beider benachbarter Mannschaften auf dem Dorfußballplatz in Schwinge vor zahlreichen Zuschauern -...

  • Stade
  • 14.12.18
  • 637× gelesen
Panorama
"Erschüttert": Heinz Stüben, Vorsitzender des Schwinger SC, auf dem Fußballfeld
2 Bilder

Randale im Dorf-Fußball auf der Stader Geest: "Schockierende Feindseligkeit"

Partie zwischen Schwinge und Wiepenkathen eskalierte / Vereins-Chef ist erschüttert tp. Schwinge. In der Kreisklasse, der achten deutschen Fußball-Liga, spielen die Kicker des TSV Wiepenkathen II und des Schwinger SC eher im unteren sportlichen Leistungsbereich. Ganz tief ist jetzt das moralische Niveau von Fußballspielern und Fans gesunken: So zumindest urteilen kritische Beobachter der Amateursport-Szene im Kreis Stade, nachdem beim Derby am vergangenen Wochenende Beschimpfungen und...

  • Stade
  • 23.11.18
  • 1.218× gelesen
Panorama
Pascal Laube spielt seit 2015 für die 
FSV Tostedt. Doch für ein Spiel war er nicht spielberechtigt

Regelkonform - aber der Sportsgeist fehlt

Sportgericht bestätigt Urteil gegen 13-jährigen Kicker aus Tostedt. (mum). Der Verband bleibt im Fall des 13-jährigen Pascal Laube (FSV Tostedt) bei seiner kompromisslosen Linie. Das Sportgericht Kreis Harburg des niedersächsischen Fußballverbands bestätigte jetzt das Urteil des Fußballverbands. Wie berichtet, spielte Pascal mit seiner U14 gegen den MTV Ramelsloh. Obwohl sein Team mit 1:0 gewonnen hatte, wurde das Spiel nachträglich umgewertet - in ein 0:5 aus Tostedter Sicht. Es war das erste...

  • Jesteburg
  • 27.04.18
  • 314× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.