Steinmetzpark

Beiträge zum Thema Steinmetzpark

Politik
Architektenentwurf des geplanten Combi-Marktes

Einkaufszentrum in Himmelpforten: geplanter Baustart im Herbst

Einzelhandels-Mega-Projekt: Landkreis stellt Ausnahmegenehmigung in Aussicht tp. Himmelpforten. tp. Himmelpforten. Mit dem seit Jahren geplanten und kontrovers diskutierten großen Einkaufszentrum in der Ortsmitte von Himmelpforten steht die ostfriesische Investorengruppe Bünting jetzt kurz vor der Umsetzung. Der veränderte Bebauungs-Plan soll in Kürze neu ausgelegt werden. Der Landkreis Stade stellte jüngst die nötige artenschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung in Aussicht. In den...

  • Stade
  • 23.01.18
Politik
Übergabe der Unterschriftenliste (vorne v. li.): Rolf Wieters (CDU), Landrat Michael Roesberg, Kirsten Stüven-Diercks (CDU-Fraktionsvorsitzende) und (hi. v. li.)  Uwe Rosendahl (CDU), Gunnar Bierschwall (Schuhhaus), Ludwig Oellerich (CDU), Susanne Goltz (Uhren/Schmuck) und Frank Wassermann (CDU)

2.112 mal ja zum Einkaufszentrum in Himmelpforten

Unterschriftensammlung der CDU-Fraktion im Gemeinderat tp. Himmelpforten. Zufrieden mit der Resonanz auf ihre Unterschriftenaktion "pro Einkaufszentrum" ist die CDU-Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Himmelpforten, Kirsten Stüven-Diercks: "In nur zwei Wochen haben wir 2.112 Unterschriften gesammelt von Bürgern die 'ja zum Einkaufszentrum in Himmelpforten' sagen." Kürzlich übergaben CDU-Politiker und Geschäftsleute aus Himmelpforten die Liste im Kreishaus in Stade an Landrat Michael...

  • Stade
  • 26.09.17
Politik
Der geplante Combi-Lebensmittel-Vollsortimenter in einer Architektenskizze
4 Bilder

Einkaufszentrum Himmelpforten: Planung auf der Kippe

Artenschutz contra Mega-Nahversorgungsprojekt: noch keine Ausnahmegenehmigung vom Landkreis tp. Himmelpforten. Als schwer überwindbare Schneise durchtrennt die von Lastwagen und Pkw stark frequentierte Bundesstraße B73 die Gemeinde Himmelpforten, wo die Bünting-Gruppe einen Combi-Lebensmittelmarkt, Aldi-Discounter und Fachmarkt ansiedeln will. Kopfschütteln verursacht bei dem Investor daher ein Vorschlag der Naturschutzbehörde des Landkreises Stade, den Mega-Nahversorgungskomplex beiderseits...

  • Stade
  • 15.08.17
Politik
Stellen sich zur Wahl für die Räte in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten und zur Kreistagswahl im Wahlbereich I (hi. v. li.): Günter Rademacker (Himmelpforten), Dr. Axel Kleindienst (Stade), Alisa Steinberger (Kranenburg), Katjana Lorenz (Hammah), Viktor Pusswald (Estorf) sowie (vorne v. li.) Eugen Scholz (Liste BUS Oldendorf), Ursula Männich-Polenz (Himmelpforten) und Sebastian Schlemmer (Hammah)

"Historischer Ortskern von Himmelpforten bedroht"

Fünf Fragen zur Wahl an die Grünen im Rat der Samtgemeinde tp. Oldendorf-Himmelpforten. Zur Vorbereitung auf die Kommunalwahl am 11. September gibt das WOCHENBLATT seinen Lesern anhand von fünf Fragen an die Parteien und Wählergemeinschaften einen kleinen Leitfaden. Heute fünf Fragen an die Grünen in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten: 1. Was sind die drei wichtigsten Projekte, die Sie voranbringen möchten? Sandabbau der AOS in Hammah: Unser Ziel ist eine verträgliche Lösung für...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 01.09.16
Politik
Die Waldohreule
4 Bilder

Wald gegen Acker - ein gerechter Tausch?

Mögliche Flächenkompensation für Einkaufszentrum in Himmelpforten: Neues Biotop für Eule und Fledermaus / Gegner: "Das ist Vergrämung" tp. Himmelpforten. Der Wachtelkönig als „Autobahn-Bremse“ oder der Seeadler als „Windpark-Verhinderer“: Seltene Tiere können zur Planungshürde werden - auch für das von Kritikern als überdimensioniert empfundene Einzelhandelszentrum, das die Bünting-Gruppe an der B73 in Himmelpforten errichten will. Auf rund der Hälfte des privaten, einen Hektar großen, mit...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.04.16
Politik
Besucher der Info-Veranstaltung

Konkurrenz für den Einzelhandel in Himmelpforten

Einkaufszentrum-Pläne: Fledermaus bedroht? tp. Himmelpforten. Rund 50 Zuschauer waren kürzlich bei der Infoveranstaltung der Initiative "Rettet den Steinmetzpark" in Himmelpforten zu Gast. Unter dem Motto "Bürgerbeteiligung selbst gemacht" diskutierten Teilnehmer und Experten über die umstrittenen Pläne der Bünting-Investorengruppe, im Ortszentrum ein großes Einkaufszentrum zu errichten, für das zahlreiche Bäume im Steinmetzpark gefällt werden sollen. Alisa Steinberger, Biologin aus...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.02.16
Panorama
Angelika Achinger mit einer "Kulturstele" im Park vor dem Himmelpfortener Rathaus
2 Bilder

Künstlerin betont den Wert von Bäumen

Aktion gegen Abholzung des Steinmetz-Waldes in Himmelpforten tp. Himmelpforten. Die Künstlerin Angelika Achinger aus Kranenburg hat in Himmelpforten Schilder mit zehn verschiedenen Texten über den Wert von Bäumen aufgestellt. Mit der Aktion unterstützt sie eine Initiative von Umweltaktivisten, die sich für den Erhalt des Steinmetz-Waldes in der Dorfmitte engagieren. Wie berichtet, könnte die innerörtliche Grünfläche zugunsten eines geplanten Einkaufszentrums geopfert werden. •...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.06.15
Politik
Wolfgang Schmal, Bürgermeister der Gemeinde Gülzow
2 Bilder

"Selbst gemachte Bürgerbeteiligung"

Initiative "Rettet den Steinmetzpark" lädt zum Workshop tp. Himmelpforten. Der Beschluss des Gemeinderates zum Kauf der für die Ortsentwicklung wichtigen Fläche der Bethel-Stiftung neben dem Steinmetzhaus (das WOCHENBLATT berichtete) in Himmelpforten gibt Naturfreunden weiterhin Anlass zur Sorge um den Steinmetzpark: Die Grünfläche könnte zugunsten eines neuen Einkaufszentrums an der Bahnhofstraße geopfert werden. Die Aktivisten der Initiative "Rettet den Steinmetzpark" sehen...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.05.15
Politik
Ratsbeschluss für den Grundstückskauf: Die CDU-Fraktion (li.) war dagegen
3 Bilder

Gemeinde kauft Steinmetz-Areal

Himmelpforten: Rat beschließt Grundstückserwerb im Ortszentrum tp. Himmelpforten. Die Gemeinde Himmelpforten will die für die innerörtliche Entwicklung bedeutende Fläche neben dem Steinmetzhaus von der Stiftung Bethel im Norden kaufen. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Rat auf seiner Sitzung am Montagabend mit neun zu fünf Stimmen. Der CDU, die nach einer hitzigen Diskussion geschlossen dagegen votierte, war dies nicht genug. Sie wollte - gemäß früherer Vereinbarungen - auch die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.05.15
Panorama
Umweltaktivist und Initiativensprecher Peter Wortmann

Frühe Bürgerbeteiligung bleibt das Ziel

"Kultur-Stelen" für Steinmetzpark / Neue Homepage tp. Himmelpforten. "Keine neue Entwicklung" gibt es laut Vize-Bürgermeisterin Manuela Mahlke-Göhring (SPD) hinsichtlich der umstrittenen Pläne des ostfriesischen Bünting-Konzerns, in Himmelpforten ein Einkaufscenter zu errichten und dafür die alten Bäume im "Steinmetzpark" zu fällen. Offen sei nach wie vor, ob der Investor oder die Gemeinde das Grundstück vom Eigentümer "Bethel im Norden" kaufe. Mahlke-Göhring: "Die Verhandlungen dauern an." ...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.