Stellmacherei Langenrehm

Beiträge zum Thema Stellmacherei Langenrehm

Service
Auf einer Wanderung erkunden die Teilnehmer die Landschaftsgeschichte des Dorfes Foto: FLMK

Geführte Wanderung durch Langerehm am 15. September
Für Kultur- und Naturliebhaber

as. Langenrehm. Die Museumsstellmacherei in Langenrehm (Kabenweg 7) wird zum Treffpunkt für Kultur- und Naturliebhaber: Am Sonntag, 15. September, beginnt um 12.30 Uhr wieder eine geführte Wanderung durch die Landschaftsgeschichte des Dorfes Langenrehm. Der Spaziergang führt durch den nahegelegenen Stuvenwald zum Fürstendenkmal, weiter in Richtung Fernsehturm, vorbei an den archäologischen Kulturschätzen von Langenrehm und am Heidschnuckenweg, Norddeutschlands schönstem Wanderweg, entlang. Die...

  • Rosengarten
  • 11.09.19
Service
Den ganzen Tag über finden in der Stellmacherei verschiedene Handwerksvorführungen statt

Erste "Langenrehmer Kulturwanderung"
Die heimische Region entdecken

as. Langenrehm. Die spannende Landschafts- und Kulturgeschichte Langenrehms entdecken Kinder und Erwachsene bei einem zweistündigen Spaziergang rund um die Museumsstellmacherei (Kabenweg) am Sonntag, 16. Juni. Die Museumsstellmacherei ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tour startet dort gegen 12.30 Uhr, die Teilnahme kostet 8 Euro inklusive Museumseintritt. In der Stellmacherei erhalten die Teilnehmer interessante Einblicke in das Leben und Arbeiten der Stellmacherfamilie Peters. Die...

  • Rosengarten
  • 11.06.19
Panorama
Das Wohnhaus der alten Stellmacherei ist bereits restauriert. Hier sollen ein kleines  Museum und ein Café entstehen

Stellmacherei: Es fehlt EU-Geld

Verzögert sich die Eröffnung, weil Mittel aus dem Dorferneuerungsprogramm erst im kommenden Jahr fließen? mi. Langenrehm. Eigentlich sollten historisch interessierte Besucher schon Ende dieses Jahres in Langenrehm die alte Handwerkskunst des Wagenbaus kennenlernen können. Dann wollte das Freilichtmuseum am Kiekeberg dort in der alten Stellmacherei seine neueste Außenstelle eröffnen. Doch jetzt könnte sich sich der Zeitplan verzögern. Der Grund: Es fehlen EU-Gelder. „Wir sind völlig frei, wann...

  • Rosengarten
  • 25.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.