Jürgen Grützmacher

Beiträge zum Thema Jürgen Grützmacher

Politik
Auch auf der Nordseite der Bürgermeister-Glade-Straße soll zukünftig ein Fußweg verlaufen (pink dargestellt). Das fordert die AWR

Ohne Seitenwechsel zum Supermarkt

AWR beantragt neuen Bürgersteig in Klecken / Bauausschuss am 18. März as. Klecken. In Klecken soll zukünftig auch entlang der Nordseite der Bürgermeister-Glade-Straße ein Fußweg verlaufen. Das fordert jetzt die AWR-Fraktion Rosengarten. Darüber berät der Bauausschuss am Montag, 18. März, um 19 Uhr im Rathaus der Gemeinde Rosengarten (Bremer Str. 42). "Wir haben jetzt die Situation, dass die Bürger zwei Mal die Straße queren müssen, wenn sie von der Kreuzung Mühlenstraße zum Rewe-Markt oder...

  • Rosengarten
  • 12.03.19
Politik

Billiglösung oder Luxusplanung?

Der Rathausvorplatz ist Thema im Bau- und Planungsausschuss der Gemeinde Rosengarten as. Nenndorf. Wie soll der neue Rathausvorplatz aussehen? Über die Neugestaltung des Vorplatzes berät der Bau- und Planungsausschuss am Dienstag, 19. Februar, um 19 Uhr im Rathaus der Gemeinde Rosengarten (Bremer Straße 42) in Nenndorf. In drei Workshops haben Bürger im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem Landschaftsarchitekten Daniel Lichtenstein und seinem Team ihre Vorstellungen für den Vorplatz des...

  • Rosengarten
  • 15.02.19
Politik
Nicht alle Ratsmitglieder waren mit dem Doppelhaushalt der Gemeinde Rosengarten einverstanden

"Das ist kein Nothaushalt"

Rat beschließt Doppelhaushalt 2018/19 mit Einsparungen / Grüne/Linke und AWR dagegen as. Nenndorf. Der Rat der Gemeinde Rosengarten hat den Doppelhaushalt 2018/2019 mit 23 Ja-Stimmen beschlossen. Die Gruppen Grüne/Linke und AWR stimmten gegen den Haushalt. Für Diskussionen sorgten vor allem die vom Finanzausschuss empfohlenen Haushaltskürzungen von rund 294.500 Euro in 2018 und 286.500 Euro in 2019 (Das WOCHENBLATT berichtete). Mit den Einsparungen sollte die zu erwartende Mehrbelastung...

  • Rosengarten
  • 20.03.18
Politik
Jürgen Grützmacher
2 Bilder

"Wir wollen die Themen im Rat kritisch hinterfragen"

Jürgen Grützmacher und Carsten Schult bilden AWR as. Nenndorf. Die Ratsherren Jürgen Grützmacher (ehemals CDU) und Carsten Schult (ehemals AfD) haben eine neue Gruppe gebildet: Die "Aktiven Wähler Rosengarten" (das WOCHENBLATT berichtete). Das Ziel der AWR ist es, "die anstehenden Themen im Rat kritsch zu hinterfragen und mit bürgerlichen Positionen zu ergänzen." Ungeachtet ihrer bisherigen politischen Mitarbeit stehen Schult und Grützmacher für eine "ausgeprägte, bürgernahe konservative und...

  • Rosengarten
  • 13.03.18
Politik
Jürgen Grützmacher ist aus der CDU-Fraktion der Gemeinde Rosengarten ausgetreten

Ex-CDU-Vize Jürgen Grützmacher und Carsten Schult (AfD) gründen „Aktive Wähler Rosengarten“

as. Nenndorf. Der Rat der Gemeinde Rosengarten befindet sich im Umbruch: Jürgen Grützmacher (CDU) und Carsten Schult (stv. Fraktionsvorsitzender der AfD) sind aus ihren Fraktionen ausgetreten und haben gemeinsam die Gruppe „Aktive Wähler Rosengarten“ (AWR) gegründet. Wie mehrfach berichtet, kam es im vergangenen Jahr nach der Neubesetzung der Fraktionsspitze mit Maximilian Leroux und Anke Grabe zum Zerwürfnis zwischen dem abgesetzten Parteivize Grützmacher und der CDU-Fraktion. Grützmacher...

  • Rosengarten
  • 16.01.18
Politik
Anke Grabe (CDU) ist die neue „Chefin“ in Klecken
2 Bilder

Jürgen Grützmacher verlässt den Ortsrat Klecken / Anke Grabe ist neue Ortsbürgermeisterin

as. Klecken. „Das war eine schöne Zeit. Wir haben Klecken gemeinsam gut vorangebracht“, bedankte sich der ehemalige Ortsbürgermeister Jürgen Grützmacher bei seinen Kollegen im Ortsrat. Nach 20 Jahren im Ortsrat und 16 Jahren als Ortsbürgermeister hat er sich jetzt aus dem Ortsrat verabschiedet. Damit zieht Jürgen Grützmacher die Konsequenz aus seiner Absetzung als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU (das WOCHENBLATT berichtete). „Dass man nicht immer einer Meinung sein kann, ist...

  • Rosengarten
  • 04.07.17
Politik
Im Rat der Gemeinde Rosengarten wurde heftig um die Neubesetzung des Verwaltungsausschusses diskutiert
2 Bilder

Was ist denn hier los? Neubesetzung im Verwaltungsausschuss sorgt für erhitzte Gemüter im Gemeinderat

as. Nenndorf. Die Neubesetzung im Verwaltungsausschuss für den von der CDU geschassten Jürgen Grützmacher (das WOCHENBLATT berichtete) sorgte jetzt für einen verbalen Schlagabtausch im Gemeinderat, wie ihn die Gemeinde Rosengarten lange nicht erlebt hat. Wie berichtet, war Jürgen Grützmacher von der CDU-Fraktion als stv. Vorsitzender abgewählt worden. Auch von seinem Sitz im Verwaltungsausschuss wurde er abberufen. „Es gab einen Wechsel im Fraktionsvorstand“, erklärte der Fraktionsvorsitzende...

  • Rosengarten
  • 27.06.17
Politik
Privatleute müssen auch weiterhin in der Zeit von 13 bis 15 Uhr den Rasenmäher stehen lassen

Die Mittagsruhe bleibt: Rat der Gemeinde Rosengarten stimmt gegen Abschaffung der zweistündigen Ruhezeit

as. Nenndorf. Mittags bleibt es ruhig in der Gemeinde Rosengarten: Sie ist eine der letzten Gemeinden im Landkreis, in der mittags eine Ruhezeit von 13 bis 15 Uhr gilt. Wie berichtet, hatte die Verwaltung angeregt, die Ruhezeit abzuschaffen, um eine Gleichbehandlung von Bürgern und dem Gewerbe, dem lärmende Arbeiten auch in der Ruhezeit erlaubt sind, zu schaffen. Der Fachausschuss im Mai war dem Vorschlag gefolgt, der Rat entschied sich nach lebhafter Diskussion dagegen. Das Thema wurde...

  • Rosengarten
  • 23.06.17
Politik
Jürgen Grützmacher wurde aus der Spitze der CDU-Fraktion gewählt, Maximilian Leroux bleibt Vorsitzender

Zoff in der CDU Rosengarten / Stellvertretender Fraktionschef abgewählt

as. Nenndorf. Die CDU-Fraktion in Rosengarten hat sich neu orientiert: Jürgen Grützmacher wurde als stellvertretender Vorsitzender abgesetzt. An seine Stelle tritt Anke Grabe, die gemeinsam mit dem Vorsitzenden Maximilian Leroux die Spitze übernimmt. Anders als im vergangenen WOCHENBLATT dargestellt, bleibt Grützmacher Mitglied im Wirtschaftsausschuss der Gemeinde. Vorausgesetzt der Rat stimmt zu, wird Anke Grabe seinen Beisitz im Verwaltungsausschuss übernehmen, der Vorsitz des Bau- und...

  • Rosengarten
  • 19.05.17
Politik
Der Rat hat über die Verschiebung der Baugrenze auf dieser Fläche in Vahrendorf abgestimmt

Rat der Gemeinde Rosengarten beschließt Verschiebung der Baugrenze am Museumsweg

as. Nenndorf. Über einen „Präzedenzfall“, wie der stellvertretende Gemeinde- und Vahrendorfer Ortsbürgermeister Klaus-Wilfried Kienert (SPD) sagte, wurde jetzt im Rat der Gemeinde Rosengarten abgestimmt. Bei der Entscheidung über die Änderung des B-Plans „Vahrendorf Nord“ wurde auch darüber entschieden, wie das Zukunftskonzept 2030 zukünftig berücksichtigt und umgesetzt werden soll. Darum geht es: Die von der Änderung betroffene Fläche in Vahrendorf befindet sich westlich der Straße...

  • Rosengarten
  • 11.04.17
Politik
Über den möglichen Kiesabbau auf dieser Fläche entlang der Bendestorfer Straße wollte sich der Ortsrat lieber unter Ausschluss der Öffentlichkeit informieren

Viel Lärm um Nichts - Information zum Kiesabbau sorgt für Diskussionen beim Ortsrat Klecken

as. Klecken. Der eigentlich harmlose Tagesordnungspunkt 17 „Information und Meinungsbildung“ sorgte jüngst für Zoff auf der Sitzung des Ortsrates Klecken. Wie berichtet, wollte Ortsbürgermeister Jürgen Grützmacher (CDU) den Ortsrat und die Öffentlichkeit über den möglichen Kiesabbau in Klecken informieren. Das Interesse war groß, etwa 30 Bürger waren zur Sitzung erschienen. Ortsratsmitglied Joachim Becker (FDP) beantragte zu Beginn der Sitzung, genau diesen Punkt nicht-öffentlich zu...

  • Rosengarten
  • 27.01.17
Politik
Begehrt: Unter diesen Feldern östlich der Bendestorfer Straße kurz vor dem Ortseingang Klecken liegen Kiesvorkommen
2 Bilder

Sitzung des Ortsrates Klecken / Thema Kiesabbau

as. Klecken. Über eine Bauvoranfrage zum Kiesabbau an der Bendestorfer Straße in Klecken will der Ortsbürgermeister Jürgen Grützmacher informieren, wenn der Ortsrat Klecken am Donnerstag, 19. Januar, 20 Uhr im Gasthaus „Die Linde“ (Poststraße 21) zusammenkommt. Laut Vorlage plant der Landwirt Gustav-Adolf Stöver, zwischen dem Ortausgang Klecken und der Gasanlage entlang der Bendestorfer Straße, Kies abzubauen. Durch das angefragte Gebiet verläuft die Nordeuropäische Erdgasleitung (NEL). Für...

  • Rosengarten
  • 17.01.17
Politik
Geht es nach der Gruppe Grüne/Linke werden in der Biogasanlage in Klecken bald vermehrt Wildpflanzen zu Methangas umgewandelt

Erweiterung der Biogasanlage in Klecken - Erweiterung der Biogasanlage in Klecken - Die Gruppe Grüne/Die Linke fordert alternative Energiepflanzen

as. Nenndorf. Die Biogasanlage der Firma Becker Energie am Darschweg in Klecken soll erweitert werden. Das hat jüngst der Gemeinderat beschlossen. Geht es nach der Gruppe Bündnis 90/Die Grünen/Die Linke, soll zukünftig im vorhabenbezogenen Bebauungsplan festgelegt werden, dass die Firma Becker Energie auf einem Drittel der Produktionsflächen alternative Energiepflanzen anbaut. So heißt es zumindest im Antrag der Gruppe, der aus „formalen Gründen“, wie Gruppensprecher Volkmar Block sagte, auf...

  • Buchholz
  • 27.12.16
Politik

Rosengarten: Jürgen Grützmacher bleibt Ortsbürgermeister in Klecken

as. Klecken. Zum vierten Mal wurde Jürgen Grützmacher in Klecken zum Ortsbürgermeister gewählt. Mit sieben Fürstimmen wurde er in das Amt gewählt. Auf Mitbewerber Thomas Hahne (SPD) entfielen sechs Stimmen. „Eines der wichtigsten Themen, das wir in Klecken angehen wollen, ist die Schaffung von Wohnraum“, sagt Ortsbürgermeister Jürgen Grützmacher. Im Zukunftskonzept „Rosengarten 2030“ ist Klecken als einer der zentralen Siedlungsbereiche der Gemeinde Rosengarten für das gemäßigte Wachstum...

  • Buchholz
  • 29.11.16
Panorama
Linus (Foto li.) und sein Bruder Leon probieren die neu gestaltete Skateranlage in Klecken mit ihren Scootern aus. Das Besondere: Die Jugendlichen haben die Anlage mit geplant
4 Bilder

Skateranlage in Klecken ist fertig / Jugendliche an Planungen beteiligt

as. Klecken. „Wir hatten die Chance, was Cooles draus zu machen, und es ist toll geworden!“ Linus (13) ist begeistert von der neuen Skateranlage am Hainbuchenweg in Klecken (Gemeinde Rosengarten). Ein wenig Stolz schwingt auch mit, denn Linus war gemeinsam mit anderen Jugendlichen aus der Gemeinde an der Planung beteiligt. Die alte Skateranlage war marode und musste aus Sicherheitsgründen abgerissen werden (das WOCHENBLATT berichtete). „Die alte Anlage wurde sehr gut genutzt, daher war es uns...

  • Buchholz
  • 08.11.16
Politik
Der neue Ratsvorsitzende Axel Krones (v.li.) mit seiner Stellvertreterin Marlies Bednarek und Bürgermeister Dirk Seidler
2 Bilder

Gruppen statt Mehrheit - konstituierende Sitzung des Gemeinderates Rosengarten

as. Nenndorf. Keine klare Mehrheit in Rosengarten - so lautet das Ergebnis der konstituierenden Sitzung des Rates der Gemeinde Rosengarten. Stattdessen setzt sich der Rat zukünftig aus drei Gruppen und einer Fraktion zusammen: Die Gruppe CDU/FDP ist mit zwölf Mitgliedern als stärkste Gruppe im Rat vertreten, zehn Sitze erhält die Gruppe SPD/UWR, die Gruppe Bündnis 90/Die Grünen/Die Linke ist mit fünf Mitgliedern im Rat vertreten, die Fraktion der AfD erhält drei Sitze. Die Achtung voreinander...

  • Buchholz
  • 04.11.16
Panorama
Bald gilt für Lkw ab 3,5 Tonnen auf der Hittfelder Straße in Klecken bereits ab dem Ortseingang Tempo 30
2 Bilder

Tempo-Limit gegen Lärm: Lkw dürfen auf Hittfelder Straße in Klecken nur noch 30 km/h fahren

as. Klecken. Die Lkw-Verkehr auf der Hittfelder Straße in Klecken sorgt seit Längerem für Ärger bei den Anwohnern (das WOCHENBLATT berichtete). Der Grund: Die Straße ist in einem sehr schlechten Zustand. „Insbesondere die leeren Kieslaster klappern exterem laut“, sagt Ortsbürgermeister Jürgen Grützmacher. Bereits im Januar 2016 hatte die Gemeinde Rosengarten deshalb beim Landkreis Harburg beantragt, die Geschwindigkeit für Lkw auf 30 km/h herabzusetzen. In der Kreisverkehrsbehörde erteilte man...

  • Buchholz
  • 04.10.16
Politik
Jürgen Grützmacher (CDU), Ortsbürgermeister von Klecken

Ortsbürgermeister von Klecken: "Viele Punkte nicht umgesetzt"

ab. Klecken. Auf der jüngsten Ortsratssitzung in Klecken musste Ortsratsbürgermeister Jürgen Grützmacher (CDU) ein unerfreuliches Resumée ziehen: Von 14 Beschlüssen des Ortsrates, ausgehend vom 10. Juni 2015, die man der Gemeindeverwaltung vorgelegt hätte, sei nur ein einziger angegangen worden, und zwar das Thema Skateranlage. Alle andere Anfragen seien bisher nicht behandelt worden, so Grützmacher. Erfreulich ist dagegen das Thema finanzielle Zuwendung: Alle zehn Vereine, die eine...

  • Rosengarten
  • 10.08.16
Politik
Viel Durchgangsverkehr für eine schmale Straße: der ausbaubedürftige Hohlredder
2 Bilder

Ehestorf: „Hohlredder“ wird ausgebaut

Straße in Ehestorf wird während der Bauzeit für Durchgangsverkehr gesperrt ab. Ehestorf. ab. Ehestorf. Für den Ausbau der Straße „Hohlredder“ in Ehestorf sprachen sich kürzlich die Mitglieder des Bau- und Planungsausschusses der Gemeinde Rosengarten aus. Im von Anliegern des Hohlredders gut besuchten Vortragssaal des Freilichtmuseums am Kiekeberg stellte Ingenieur Hindrick Stüvel gemeinsam mit Bauleiter Gerrit Hellmers die aktuellen Ausbauplanungen vor. Lange Gesichter gab es, als Stüvel...

  • Rosengarten
  • 31.05.16
Politik
Der Kleckerwald bleibt weiterhin ein Naherholungsgebiet ohne Friedhofssatzung

Der Friedwald Rosengarten ist gestorben / Gemeinderat stoppte das "Leuchtturm-Projekt"

mi. Rosengarten. Die Niedersächsischen Landesforsten, das hessische Unternehmen FriedWald GmbH und die Verwaltung der Gemeinde Rosengarten müssen das Projekt „Friedwald“ nun endgültig begraben. Der Gemeinderat stoppte jetzt die Pläne, im Naherholungsgebiet Kleckerwald auf einem Areal von bis zu 70 Hektar eine kommerzielle Urnenbegräbnisanlage einzurichten. Das Ergebnis war knapp, bestätigte aber das Votum im Fachausschuss und im Ortsrat Klecken. Mit 14 zu 13 Stimmen entschieden sich die...

  • Rosengarten
  • 22.03.16
Politik
Die Biogasanlage am Darschweg in Klecken soll bald mehr Leistung bringen dürfen

Biogasanlage in Klecken soll erweitert werden

mi. Klecken. Die Biogasanlage in Klecken am Darschweg soll erweitert werden. Was für den Betreiber, Landwirt Joachim Becker, das wirtschaftliche Überleben sichern soll, bedeutet allerdings für den Ort Klecken eine höhere Verkehrsbelastung. Jetzt hat sich der Bauausschuss mit dem Thema beschäftigt. Ergebnis: Der Weg für die Erweiterung ist frei. Zu Beginn der Ausschusssitzung kritisierte Kleckens Ortsbürgermeister Jürgen Grützmacher (CDU), dass der Ortsrat nicht zu dem Thema geladen war....

  • Rosengarten
  • 08.03.16
Politik
Lies sich umstimmen: CDU Fraktionsvorsitzender Maximilian Leroux
2 Bilder

Doch keine Verschiebung des Rathausneubaus- Frühstück beim Bürgermeister stimmte CDU-Chef um

mi. Rosengarten. „CDU fordert: Rathausneubau verschieben“ titelte das WOCHENBLATT vor zwei Wochen in einem Vorbericht zum Planungsausschuss der Gemeinde Rosengarten unter Berufung auf die Aussage von CDU Fraktionsvize Jürgen Grützmacher. Auf der Ausschusssitzung gab es dann anstatt des angekündig­ten Antrags eine Entschuldigung von CDU-Fraktionsschef Maximilan Leroux für die „verwirrende Berichterstattung“ im WOCHENBLATT. Dabei hatte doch niemand geringeres als Leroux-Stellvertreter Jürgen...

  • Rosengarten
  • 01.03.16
Politik
Das alte Rathaus soll abgerissen werden. Doch jetzt schlägt die CDU vor, den Neubau zu verschieben

CDU fordert: "Rathausbau verschieben!"

mi. Rosengarten. Der Wahlkampf ist eröffnet: Mit einem unerwarteten Vorschlag tritt die CDU Rosengarten jetzt beim geplanten Rathausneubau auf die Bremse. Die Christdemokraten wollen den Bau verschieben. Einen entsprechenden Antrag will die Partei im Bauausschuss am Montag, 22. Februar (19 Uhr, Rathaus), einbringen. Das Projekt „neues Rathaus“ ist vor allem beim Bürger hoch umstritten. Rückblick: Vergangenes Jahr hatte die Politik mit großer Mehrheit bei CDU und SPD den Neubau des Rathauses...

  • Rosengarten
  • 17.02.16
Panorama
Auf seinen Hof direkt am Ortseingang sollen Schweinestall und Altenteiler entstehen (rote Fläche)

Landwirt plant in Klecken einen Maststall für 360 Schweine zu bauen

mi. Klecken. Dicke Luft herrscht derzeit in Klecken. Anwohner ärgern sich über die Pläne des ortsansässigen Landwirts Gustav-Adolf Stöver, auf seinem Hof eine Schweinemastanlage für 360 Tiere zu errichten. Jetzt will der Ortsrat das Thema in öffentlicher Sitzung (heutiger Mittwoch, 21. Januar, 20 Uhr, „Die Linde“) diskutieren. Dabei geht es weniger darum, das Vorhaben zu verhindern, sondern vielmehr um einen anderen Standort. Landwirt Gustav Stöver betreibt derzeit auf seinem Hof am...

  • Rosengarten
  • 19.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.