Sturmtief Elon

Beiträge zum Thema Sturmtief Elon

Blaulicht
Feuerwehren zerlegen einen Baum beim Kindergarten Agathenburg
5 Bilder

Bilanz nach "Elon" und "Felix"

Überflutungen, umgekippte Bäume, zerstörte Autos, abgedeckte Dächer und zwei Verletzte: Die Sturmtiefs Elon und Felix sorgten am Wochenende mit bei Feuerwehren und Polizei für ca. 220 Einsätze im Landkreis Stade. Wegen umgestürzter Bäume oder abgebrochener Baumteile mussten die Ortswehren ca. 160 Mal ausrücken. 15 Mal drohten Däche abzuheben. Am Bahnhof Neukloster und an der Bundesstraße 74 sorgte der gewaltige Wind für zwei Verletzte, die nach der Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht...

  • Stade
  • 11.01.15
Blaulicht
In Maschen stürzte ein Baum auf ein Auto
4 Bilder

Sturmtief erreicht Landkreis Harburg / Feuerwehren im Dauereinsatz

(kb). Mehr als 70 Hilfeleistungseinsätze hat das erste von zwei für das Wochenende angekündigten Sturm- und Orkantiefs am Freitag für die Feuerwehren des Landkreises Harburg beschert. Zumeist waren es auf Straßen, Autos und auch Häusern liegende Bäume, die infolge der schweren Sturmböen umgekippt waren und von den Feuerwehren beseitigt werden mussten, teilweise mussten die Feuerwehren auch wegen Überflutungen ausrücken. Kurz nach 14 Uhr stürzte zudem ein Lkw-Anhänger auf der A7 bei Thieshope...

  • Seevetal
  • 09.01.15
Blaulicht
Info-Wirrwarr am Stader Bahnhof: Laut Hinweistafel fährt der gerade aus Cuxhaven gekommene Metronom nach Hamburg. Am Zug selbst steht das richtige Ziel: Cuxhaven
4 Bilder

Das Sturmtief Elon hat den Landkreis Stade erreicht / Info-Chaos auf den Bahnhöfen

+++ UPDATE: Die Streckensperrung zwischen Horneburg und Stade ist gegen 15.30 Uhr aufgehoben worden: Der Metronom und die S-Bahn fahren wieder. +++ tk/jd. Landkreis. Seit Freitagmittag tobt das Sturmtief Elon auch über dem Landkreis Stade: Die Feuerwehren rückten zu zahlreichen Einsätzen aus. Vor allem umgestürzte Bäume mussten von den Straßen geräumt werden. In Assel wurde das Dach der Elbe Obst beschädigt und in Estorf krachte ein Baum auf ein Haus. Der Straßenverkehr ist jedoch nicht...

  • Buxtehude
  • 09.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.