Telekom-Ärger

Beiträge zum Thema Telekom-Ärger

Panorama
Thomasz Lucas glaubt, dass die Telekom die Freischaltung seiner Leitung bewusst verzögert
2 Bilder

Langes Warten auf den Telefonanschluss / Kritik an der Telekom

lt. Nottensdorf. Thomasz Lucas (32) ist sauer und genervt. Der Gymnasiallehrer ist im Februar in sein neues Haus im idyllischen Nottensdorf gezogen und hat noch immer keinen Telefon- und Internetanschluss. "Schuld daran ist die Telekom", sagt Lucas. Er habe bei dem Unternehmen bereits im Oktober 2016 eine Breitbandleitung für seine Doppelhaushälfte beantragt. Im März 2017 teilte die Telekom ihm mit, dass die Schaltung einer solchen Breitbandleitung nicht möglich sei. "Ich wusste, dass das nicht...

  • Stade
  • 09.06.17
Panorama
Das Telefon von Wilfried Müller und Katharina Herrmann funktioniert wieder

Telekom-Ärger: "Als Privatmann erreicht man nichts"

kb. Egestorf. Dass ein Problem ein anderes nach sich zieht, haben jetzt Wilfried Müller (67) und seine Lebensgefährtin Katharina Herrmann (62) am eigenen Leib erfahren. Alles begann damit, als ins Erdgeschoss des Zweifamilienhauses von Katharina Herrmann in Egestorf eine neue Mieterin einzog. Die Dame war innerhalb des Ortes umgezogen und hatte ihren Telefonanschluss bei der Telekom lediglich umgemeldet. Telefonieren konnte sie in der neuen Wohnung dennoch nicht. "Neun Tage lang funktionierte...

  • Seevetal
  • 17.02.17
Panorama
Die Telefone in Alvesen klingeln bald wieder: Die gemeinsam von der Telekom und Vodafone errichtete Ersatzanlage steht im Wildpark Schwarze Berge und ist einsatzbereit

Funkloch Alvesen: Ersatzanlage steht

as. Vahrendorf. Der Abbau von Funkantennen im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf hat in den vergangenen Wochen die Internet-, Mobilfunk- und Telefonversorgung lahmgelegt. Nach dem WOCHENBLATT-Bericht gibt es jetzt gute Nachrichten: Die gemeinsam von der Telekom und Vodafone errichtete Ersatzanlage steht und ist einsatzbereit. „Die Systemtechnik wird gerade eingerichtet. Voraussichtlich am Mittwoch, spätestens aber gegen Ende dieser Woche laufen die Anlagen dann wieder“, sagt...

  • Rosengarten
  • 31.01.17
Panorama
"Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich für Magenta S entschieden haben": Frank Bredehöft mit den Schreiben der Telekom

Gefangen im Offline-Modus: Nach dem Umzug war Frank Bredehöft monatelang ohne Internet-Anschluss

kb. Seevetal. Schnell mal eine E-Mail schicken, eine Überweisung im Online-Banking anweisen, Musik und Videos streamen: Im Online-Zeitalter eigentlich nichts Besonderes - für Frank Bredehöft (45) Luxus. Der Seevetaler hat monatelang auf einen DSL-Anschluss gewartet. Statt durch das World Wide Web surfte der Familienvater seit seinem Umzug in den kleinen Seevetal-Ort Holtorfsloh vor allem durch die Weiten der Telekom-Callcenter. Hier erntete Frank Bredehöft je nach Ansprechpartner entweder...

  • Seevetal
  • 30.09.16
Panorama
2 Bilder

Fast elf Monate ohne Festnetzanschluss und Internet

bim. Tostedt. Klaus (52) und Annegret Lucht (51) aus Tostedt wissen nicht, ob sie vor Wut platzen oder aus "Galgenhumor" lachen sollen. Sie waren bis vor Kurzem rund 30 Jahre treue Kunden der Telekom. Dennoch stehen sie bereits seit fast elf Monaten ohne Festnetz und Internet da, weil Klaus Lucht telefonisch einen Neu-Vertrag eingegangen war, mit dem ihm deutlich schnelleres Internet und IP-Fernsehen - die Übertragung von Fernsehprogrammen und Filmen mit Hilfe des Internet Protocol (IP) - zu...

  • Tostedt
  • 06.06.15
Panorama

Moment mal: Neulich im Zug mit zwei Call-Center-Beratern oder

warum ich viel lieber lokal kaufe. Am Samstag saß ich in einem Zug von Wiesbaden nach Hamburg. Neben mir - so erfuhr ich aus dem Gespräch - zwei Mitarbeiter eines Call-Centers. Ein Mann und eine Frau, beide etwa Anfang 40. Sie unterhielten sich über die Tricks, wie man mit „problematischen Kunden“ umgehen sollte. Ich hörte gut zu. Der Mann: „Wenn das Gespräch festgefahren ist und der Kunde meinen Vorgesetzten sprechen will, dann stelle ich ihn einfach zu einer Kollegin weiter.“ In der Regel...

  • Jesteburg
  • 20.02.15
Panorama
Bei Mast 14 gab es den ersten Schaden an der Leitung

Kein Anschluss im Wald

Verbraucher beschwert sich tagelang über defekte Leitung / Ohne Telefon Angst im Wald Eine Odyssee durch die Service-Landschaft der Deutschen Telekom erlebte der Buxtehuder Manfred Sprunkel (65). Er ist Besitzer des ehemaligen Tagungs- und Vereinhauses "Lichtung", das im Wald bei Ketzendorf liegt. "In einer Mulde mit Funkloch", so der Lehrer. Doch der Anschluss sei seit dem Sturm am Sonntag, 11. Januar, tot. Ein Baum war auf die überirdisch verlaufende Leitung im Wald bei Mast 14 gefallen und...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.01.15
Panorama
Abgeklemmt: Ich bin doch selbst Schuld daran, dass ich ohne Telefon und Internet dastand. Schließlich hätte ich nicht bei der Telekom kündigen müssen.

Danke liebe Telekom, für kommunikationsfreie Tage

(tk) "Schön, dass Sie da sind", begrüße ich den Mann, der am Samstagmorgen vor meiner Haustür steht. "Ich wär' jetzt lieber woanders", entgegnet der Kundendienst-Techniker der Telekom. Ich kann seinen Unmut gut verstehen: Es ist schließlich Wochenende und meinen Anschluss habe ich mittlerweile bei der Konkurrenz, der EWE. Um das Happy-End vorwegzunehmen: Es grenzt für mich an ein Wunder, dass ich dieses Mal nur fünf Tage lang ohne Telefon und Internet auskommen muss. Vor sieben Jahren waren es...

  • Buxtehude
  • 11.02.14
Panorama
Zum Telefonieren auf die Terrasse: Volker Peters hat nach einem halben Jahr immer noch keinen Festnetzanschluss. Der Handy-Empfang im Haus ist schlecht
3 Bilder

Langes Warten auf den Telefonanschluss: Behindert die Telekom die EWE?

lt. Nottensdorf. Nutzt die Telekom im idyllischen Nottensdorf ihre einstige Monopolstellung aus und behindert den Wettbewerb freier Telefonanbieter? Diese Frage stellen sich die Mieter in drei neuen Doppelhäusern am Ortsrand. Einige von ihnen warten seit mehr als einem halben Jahr auf einen Telefon- und Internetanschluss von ihrem Wunsch-Anbieter EWE und sind inzwischen mächtig genervt. Das Problem: Das Glasfaserkabel der EWE reicht nur bis in die Ortsmitte. Die letzten 500 Meter Kabel bis zu...

  • Horneburg
  • 10.01.14
Panorama

"Zu alt für unsere Zielgruppe": Wie Telekom und Ewetel ihre Kunden verärgern

Ist das Service? Telekom und Ewetel treiben ihre Kunden im Landkreis Harburg in den Wahnsinn. (mum). Zoff mit dem Telefonanbieter - das kommt im Landkreis Harburg offensichtlich häufiger vor als man denkt. Nachdem das WOCHENBLATT zuletzt von Heide Burmesters Schwierigkeiten mit ihrem Telefonanschluss berichtet hatte, meldeten sich zahlreiche Leser in der Redaktion mit ähnlichen Problemen. Die Hanstedterin war vom 19. Dezember bis Anfang Januar ohne Anschluss. Netzbetreiber Telekom und Anbieter...

  • Hanstedt
  • 10.01.14
Panorama
Seit Tagen ohne Anschluss: Heide Burmester aus Hanstedt

Weihnachten ohne Telefon: Telekom sorgt für Anschluss-Stress in Hanstedt

"Das ist einfach unglaublich!“ Heide Burmester aus Hanstedt ist richtig sauer auf Telekom und Ewetel. Bereits seit dem 19. Dezember ist ihr Telefonanschluss defekt. Dieses Schicksal teilt sie vermutlich mit mehr als 100 anderen Hanstedtern. Eine Lösung ist nicht in Sicht. Die beiden Konzerne schieben sich derweil den schwarzen Peter gegenseitig zu. mum. Hanstedt. Gerade zwischen Weihnachten und Silvester klingelt das Telefon in der Regel Sturm. Die Menschen wollen mit ihren Lieben telefonieren,...

  • Hanstedt
  • 30.12.13
Panorama
Erleichtert: Mandy Edelmann ist wieder übers Festnetz zu erreichen

Kein Telefon - "Man ist völlig machtlos"

Mandy Edelmann hatte fünf Wochen lang kein Festnetz, bis sich das WOCHENBLATT einschaltete kb. Vahrendorf. "Wenn ich so einen Schei...job machen würde, hätte ich morgen keine Kunden mehr", dieses vernichtende Urteil fällt Mandy Edelmann (47) aus Vahrendorf über die Telekom. Die Podologin saß in ihrer Praxis für medizinische Fußbehandlung fünf Wochen lang ohne Festanschluss und Internet da, ihre Patienten konnten sie nicht mehr erreichen - dabei war sie im selben Haus nur einmal über den Flur...

  • Rosengarten
  • 14.06.13
Panorama
Alfons Bönnemann ist verzweifelt: Sein Internet ist viel zu langsam

Ärger über lahme Leitung

bim. Otter. Alfons Bönnemann (58) und Björn Baden (30) aus Otter (Samtgemeinde Tostedt) sind sauer auf die Telekom: Seit rund sechs Monaten plätschern die Internetverbindungen der IT-Spezialisten vor sich hin, obwohl beide eine schnellere Datenleitung gebucht haben und auch dafür zahlen. Sie sind beruflich auf schnellen Datenfluss angewiesen. "Ich brauche eine konsequente Verbindung, aber die Telekom kommt nicht in die Hufe", schimpft Alfons Bönnemann, der auch zweiter Vorsitzender des...

  • Tostedt
  • 14.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.