Thomas Grambow

Beiträge zum Thema Thomas Grambow

Politik
Der Vorstand der SPD Neu Wulmstorf (v.li.): Thomas Goltz, Imke Kunath, Tobias Handtke und Thomas Grambow

SPD Neu Wulmstorf
Bewährter Vorstand macht weiter

bim. Neu Wulmstorf. Fraktionsvorsitzender Tobias Handtke und seine Vertreter Thomas Grambow und Imke Kunath werden die SPD Neu Wulmstorf bis zu den Kommunalwahlen im Jahr 2021 anführen. Das ist das Ergebnis der turnusmäßigen Neuwahlen des Vorstandes. Thomas Goltz wird den Fraktionsvorstand zukünftig anstelle der bisherigen und nicht erneut kandidierenden Pessesprecherin Sabine Brauer in Sachen Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. „Statt die Aufgaben auf wenige Schultern zu verteilen, ist es...

  • Neu Wulmstorf
  • 25.06.19
Politik
Der Entwurf des Flächennutzungsplans: Vor allem die Wohnbebauung am Ortsrand könnte sich als Planungshindernis erweisen   Foto: Gemeinde Neu Wulmstorf

Streit um den Flächennutzungsplan in Elstorf
"Wir verzocken die Umgehungsstraße"

F-Plan Elstorf gefährdet möglicherweise den Bau der Ortsumfahrung mi. Elstorf. Spielen SPD und CDU, was die Planung der Umgehungsstraße um Elstorf angeht, mit dem Feuer? Ein Schreiben der Straßenbaubehörde an die Gemeinde Neu Wulmstorf hat jetzt ausdrücklich davor gewarnt, dass die Flächennutzungsplanung der Gemeinde für Elstorf (das WOCHENBLATT berichtete) die Planung der Umgehungsstraße verzögern könnte. Dennoch wollen SPD und CDU das umstrittene Verfahren nicht stoppen. Im Rat am kommenden...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.04.19
Politik
Beim Empfang in der Empore: (v. li.) Prof. Dr. Götz von Rohr (Ex-Bürgermeister von Buchholz und Verfasser der Chronik zum Ortsvereinsjubiläum), Ex-Bundestagsabgeordneter Prof. Dr. Ingomar Hauchler, Ministerpräsident Stephan Weil, Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Martin Gerdau
2 Bilder

"Wir sind eine Bürgerinitiative für Gemeinsinn"

100 Jahre SPD Buchholz: Ministerpräsident Stephan Weil betont die Errungenschaften der Sozialdemokratie / Werbung für die Europawahl os. Buchholz. "Die SPD ist die Partei des Zusammenhalts! Wir sind die Einzigen, die zum Ziel haben, dass alle in der Gesellschaft gemeinsam vorankommen." Das sagte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil am Montagabend bei der Feier zum 100-jährigen Bestehen des SPD-Ortsvereins Buchholz. Mehr als 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen...

  • Buchholz
  • 26.03.19
Politik
Aufregung um den Windrad-Bau in Elstorf   Foto: bim

Windrad dreht Ehrenrunde

Ausschuss verweist umstrittenes Bauprojekt zur Beratung zurück in die Fraktionen mi. Neu Wulmstorf. Investoren - so scheint es - haben in der Gemeinde Neu Wulmstorf neuerdings einen schweren Stand: Erst kippt der Rat die Waldsiedlung, jetzt wurde dem Investor der Windkraftanlage in Elstorf eine Empfehlung der Bauleitplanung an den Rat verwehrt. Dabei hätte das Unternehmen "Energie Kontor" ein positives Votum gut gebrauchen können Die Fakten: "Energie Kontor" will in Elstorf ein Windrad...

  • Hollenstedt
  • 22.01.19
Politik
Sigmar Gabriel beschäftigt 
sich in seiner Rede mit dem Thema Europa
2 Bilder

"Ende oder Neuanfang?"

Sigmar Gabriel spricht beim SPD-Neujahrsempfang über Europa. mum. Hanstedt/Marxen. Yasmin Fahimi (ehemalige Generalsekretärin), Bernd Lange (Europaabgeordneter), die heutige Jusitzministerin Katarina Barley (damals noch Generalsekretärin) und zuletzt der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne folgten bereits der Einladung der Landkreis-SPD zu ihrem Neujahrsempfang. Doch diesmal dürfte der wohl prominenteste Gastredner am Mikrophon stehen: Sigmar Gabriel spricht am Sonntag, 13....

  • Jesteburg
  • 02.01.19
Politik
In diesem Areal könnte die "Waldsiedlung 2.0" entstehen 
Fotos: MSR/SPD
2 Bilder

Eine Waldsiedlung 2.0?

Thomas Grambow (SPD) wagt neuen Vorstoß für eine Bebauung des Kasernengeländes in Neu Wulmstorf mi. Neu Wulmstorf. Totgesagte leben bekanntlich länger: Diese Weisheit könnte, geht es nach SPD-Fraktionsvize Thomas Grambow, auch für das umstrittene Projekt "Waldsiedlung" in Neu Wulmstorf gelten. Der Sozialdemokrat hat jetzt vorgeschlagen, statt einer exklusiven Waldsiedlung auf einem anderen Teil des Röttiger-Kasernen-Geländes eine neue Heidesiedlung zu bauen. Moment mal: War es nicht die...

  • Hollenstedt
  • 02.01.19
Politik
Abgelehnt: Der B-Plan-Entwurf zur Waldsiedlung fand im Rat keine Mehrheit

Waldsiedlung vom Tisch!?

Neu Wulmstorf: Rat votiert in geheimer Abstimmung mehrheitlich gegen Bebauungsplan mi. Neu Wulmstorf. Paukenschlag im Rat der Gemeinde Neu Wulmstorf: Überraschend deutlich mit 17:15 Stimmen - erwartet wurde ein Patt - votierte der Rat in geheimer Abstimmung gegen die umstrittene Waldsiedlung. Die Folgen des Votums werden in der Politik unterschiedlich bewertet. Während für die CDU die Waldsiedlung noch zu retten ist, sieht die SPD keine Möglichkeit mehr zur Verwirklichung des Projekts. ...

  • Hollenstedt
  • 04.12.18
Politik
Jan Lüdemann (UWG) Foto ab
3 Bilder

Wo soll Neu Wulmstorf den Rotstift ansetzen?

Was sagen CDU, SPD und UWG zur Haushaltssituation der Gemeinde Neu Wulmstorf? mi. Neu Wulmstorf. Spätestens seit der letzten Sitzung des Finanzausschusses steht fest: Die Gemeinde Neu Wulmstorf hat tiefgreifende finanzielle Probleme. Im Haushalt klafft bei den laufenden Ausgaben ein Loch von rund drei Millionen Euro. In der Politik gibt es verschiedene Ansichten, wie es gelingen kann, die Gemeindefinanzen zu konsolidieren. Die Situation ist ernst: Dass Kommunen Schulden für Investitionen...

  • Hollenstedt
  • 07.11.18
Politik
Malte Kanebley (CDU)
2 Bilder

Neu Wulmstorf: "Große Koalition durch die Hintertür" / CDU-Fraktionschef zurückgetreten

Neu Wulmstorf CDU und SPD planen enge Zusammenarbeit / CDU-Chef Malte Kanebley zurückgetreten mi. Neu Wulmstorf. Alles Friede, Freude, Eierkuchen! So verkaufte Malte Kanebley - bis vor Kurzem Fraktionschef der CDU Neu Wulmstorf - die Situation seiner Partei noch am vergangenen Freitag in einem Gespräch mit dem WOCHENBLATT. Gerüchte, er wäre als Kandidat für die Wahl zum Fraktionsvorsitzenden umstritten, dementierte der Christdemokrat genauso, wie er vergaß zu erzählen, dass er bereits seit...

  • Hollenstedt
  • 12.10.18
Politik
Svenja Stadler
2 Bilder

So reagiert die SPD auf Mitgliederentscheid

Nach dem Ja zur großen Koalition in Berlin: Was Sozialdemokraten aus der Region erwarten (bc/tk/ts). Nach dem positiven Mitgliedervotum der SPD-Mitglieder zu einer erneuten großen Koalition mit der Union im Deutschen Bundestag geht es den Sozialdemokraten in den Landkreisen Harburg und Stade um die Erneuerung. Was SPD-Politiker aus der Region sich jetzt erhoffen. Svenja Stadler, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Seevetal: "Das Ergebnis des Mitgliederentscheids sehe ich recht nüchtern. 66 Prozent...

  • Seevetal
  • 06.03.18
Politik
Bekommen am Rand von Elstorf und Appel Gesellschaft: die Windenergie-Anlagen in Ohlenbüttel

Neu Wulmstorf: Etwas größer und stärker und lauter

Investor will leistungsstärkere Windenergie-Anlage bei Elstorf ab. Elstorf/Neu Wulmstorf. Einfach so genehmigen wollte der Bauausschussvorsitzende Thomas Grambow (SPD) auf der jüngsten Sitzung das Anliegen des Investors nicht. Dieser hatte sich dazu entschlossen, westlich von Elstorf einen anderen Windenergie-Anlagetyp als vorgesehen zu bauen. Alle Ausschussmitglieder gaben am Ende der Realisierung der größer dimensionierten Anlage grünes Licht - der Ausschussvorsitzende meldete dennoch...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.12.17
Politik
Das einstöckige Gemeindehaus II muss weichen. In Planung ist ein deutlich höheres Mehrfamilienhaus

Neu Wulmstorf: Mehrfamilienhaus kann höher werden

Gemeinde Neu Wulmstorf will für mehr bezahlbaren Wohnraum sorgen ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Mehr bezahlbarer Wohnraum wird auch in der Gemeinde Neu Wulmstorf dringend benötigt. Aus diesem Grund hätte die Gemeinde gerne das Gemeindehaus II an der Wilhelm-Busch-Straße erworben. Doch der geforderte Preis lag deutlich über dem, was sie hätte zahlen können. Am heutigen Mittwochabend legt der Bauausschuss fest, wie hoch das zukünftige Gebäude werden darf. Dass es höher wird als bislang...

  • Neu Wulmstorf
  • 18.10.17
Politik
Der Friedhof in Neu Wulmstorf soll umgestaltet werden.
Ein Arbeitskreis wird sich jetzt damit beschäftigen

Neu Wulmstorf: Mehr Zeit für die Friedhofsgestaltung

Neue Grabarten auf Neu Wulmstorfer Friedhof ab Januar 2019 geplant ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Bis das Konzept zur Neugestaltung des nahe der Lutherkirche gelegenen Neu Wulmstorfer Friedhofs steht, wird es noch eine Weile dauern. Denn eine Beschlussempfehlung zu dem vorgelegten Konzept gab es von den Mitgliedern des Bauausschusses in der vergangenen Sitzung nicht. Möglicherweise hatten sich die Diplom-Ingenieure Barbara Bonin und Michael Körkemeyer von der Planungsgruppe OLAF...

  • Neu Wulmstorf
  • 03.10.17
Panorama
Mehr als 60 Interessierte nahmen an der Ausfahrt nach Lauenbrück teil

Neu Wulmstorf: Ein herrlicher Ausflug aufs Land

ab. Neu Wulmstorf. Der Sozialverband Deutschland Ortsverein Neu Wulmstorf (SoVD) und der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes hatten jüngst zu einer Sommerausfahrt nach Lauenbrück geladen. Mehr als 60 Interessierte nahmen begeistert daran teil. Besonders für gehbehinderte Ausflügler war es ein schönes Erlebnis - sie konnten auf einem Landhof vor Ort intensives und nachhaltiges Tiererleben genießen. Gekrönt wurde die diesjährige Ausfahrt der beiden Vereine mit herrlich sonnigem Wetter. „Um...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.09.17
Politik
Harburgs Erster Kreisrat Kai Uffelmann

Neu Wulmstorf: 100 Wohneinheiten - null Quadratmeter Land

Kai Uffelmann gibt Einblick in Risiken der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft ab. Neu Wulmstorf. Im April ist die Gemeinde Neu Wulmstorf der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft (KWG) beigetreten. In den nächsten fünf Jahren sollen 100 Wohneinheiten mit bezahlbarem Wohnraum in der Gemeinde entstehen. Ausgewählte Flächen gibt es allerdings noch nicht. Harburgs Erster Kreisrat Kai Uffelmann stand jetzt auf der jüngsten Bauausschusssitzung in Neu Wulmstorf noch einmal Rede und Antwort und...

  • Neu Wulmstorf
  • 20.09.17
Panorama
Otto Vokrap wurde für 40 Jahre, Renate Harnisch (li.) und Andrea Pröhl für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Neu Wulmstorf: 100-jähriges Mitglied vom Deutschen Roten Kreuz geehrt

Jahreshauptversammlung des DRK: Otto Vokrap erhält Ehrennadel ab. Neu Wulmstorf. Auf der Jahreshauptversammlung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Neu Wulmstorf wurde Otto Vokrop für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Der 100-Jährige erhielt die Ehrennadel. Erst vor Kurzem hatte Vokrop die Leitung der DRK-Radgruppe in jüngere Hände gelegt und an Renate Harnisch und Andrea Pröhl übergeben. Beide Damen wurden für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Im Laufe der Versammlung zog der...

  • Neu Wulmstorf
  • 20.06.17
Politik
Die ersten Entwürfe für das Mehrfamilienhaus stimmen nicht mit den Vorstellungen der Gemeinde überein. Sie wünscht sich ein Gebäude mit mindestens drei Stockwerken

Neu Wulmstorf: Gemeindehaus II weicht Mehrfamilienbau

Gemeinde favorisiert mehrstöckiges Gebäude / Kirche darf bis September bleiben ab. Neu Wulmstorf. Die Gemeinde Neu Wulmstorf hätte das Grundstück gerne selbst erworben, doch das sei leider nicht gelungen, stellte der Vorsitzende Thomas Grambow jüngst in einer Sitzung des Bauausschusses fest. Dort sahen die Mitglieder erste Pläne für ein neues Gebäude an der Wilhelm-Busch-Straße in Neu Wulmstorf, wo derzeit noch das Gemeindehaus II der Kirchengemeinde steht - und äußerten Wünsche. Die...

  • Neu Wulmstorf
  • 19.05.17
Politik
Mit seinem Vorwurf, die Politik könnte bei den Umweltuntersuchungen des Waldgebietes etwas unter den Tisch fallen lassen, brachte Stefan Rost vom BUND Neu Wulmstorf die Ausschussmitglieder in Rage

Waldsiedlung Neu Wulmstorf: "Runterkommen und Ruhe bewahren"

Waldsiedlungsplanungen in Neu Wulmstorf erhitzen nach wie vor die Gemüter ab. Neu Wulmstorf. Die Wogen schlugen hoch, als während der jüngsten Bauausschusssitzung die Waldsiedlung zur Sprache kam. Neben Anwohnern aus der unmittelbaren Umgebung des Plangebietes waren auch Mitglieder der „BI gegen die Waldsiedlung“ und des BUND Neu Wulmstorf anwesend und erhoben zahlreiche Vorwürfe. Doch die Ausschussmitglieder gaben für die vorgelegten Entwürfe grünes Licht. Eigentlich waren Stefan...

  • Neu Wulmstorf
  • 11.04.17
Politik
Die SPD-Kandidaten (v. li.): Martin Gerdau, Thomas Grambow, Svenja Stadler, Tobias Handtke, Innenminister Boris Pistorius,  Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers und Hendrik Frese

SPD im Landkreis Harburg nominiert ihre Kandidaten

(bim). „Meine Partei ist hochmotiviert, die Landtagswahl mit unserem Ministerpräsidenten Stephan Weil zu gewinnen“, sagt Thomas Grambow, Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Landkreis Harburg, nach den Wahlkreiskonferenzen zur Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten im Landkreis zur Landtagswahl. Die Kandidaten heißen: Tobias Handtke, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion (Wahlkreis Seevetal, Rosengarten, Neu Wulmstorf), Martin Gerdau (Buchholz, Jesteburg, Tostedt, Hollenstedt) und Hendrik...

  • Tostedt
  • 29.03.17
Politik
Das neue Bürgermeister-Quartett (v.li.) 
Wolf-Egbert Rosenzweig (SPD), Peter Hauschild (CDU), Roselies Schnack und Thomas Grambow (beide SPD)

Gemeinde Neu Wulmstorf: Drei Stellvertreter für Rosenzweig

Verwaltungsausschuss bleibt in gewohnter Größe ab. Neu Wulmstorf. Das dürfte am Donnerstagabend alle Anwesenden überrascht haben: Noch vor 22 Uhr wurde die konstituierende Ratssitzung der Gemeinde Neu Wulmstorf beendet. Im gestreckten Galopp ging es durch 28 Tagesordnungspunkte. In seiner 35-jährigen Amtszeit habe er das noch nie erlebt, sagte Rades Ortsvorsteher Hans-Werner Kordländer. Weil innerhalb der meisten Fraktionen bereits abgesprochen war, wie welche Gremien besetzt werden, gab es...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.11.16
Politik
Auf dem Neu Wulmstorfer Rathausvorplatz soll es bald einen freien WLAN-Hotspot geben

WLAN-Hotspot auf Neu Wulmstorfer Rathausplatz: Weiter eine Frage der Haftung

Das Betreiben eines WLAN-Hotspots könnte für Schwierigkeiten sorgen ab. Neu Wulmstorf. Ganz so einfach ist die Errichtung des geplanten WLAN Hotspots auf dem Rathausvorplatz doch nicht: Hatte es vor einigen Wochen im Neu Wulmstorfer Rat grünes Licht für das von der SPD beantragte Vorhaben gegeben, ist das Projekt, freies WLAN anzubieten, in der Gemeinde inzwischen zu einer Frage der Haftung geworden. Denn auch wenn der Europäische Gerichtshof vorsieht, Betreiber offener WLANs von der...

  • Neu Wulmstorf
  • 18.11.16
Politik
Der neue Vorstand der SPD (v.li.): Thomas Grambow, Imke Kunath, Sabine Brauer und Tobias Handtke

SPD Neu Wulmstorf gibt neuen Fraktionsvorstand bekannt

Tobias Handtke als Fraktionsvorsitzender wiedergewählt ab. Neu Wulmstorf. In ihrer konstituierenden Sitzung hat die SPD Neu Wulmstorf jetzt ihren neuen Vorstand gewählt. Tobias Handke wurde als Fraktionsvorsitzender wiedergewählt, erster stellvertretender Vorsitzender wurde Thomas Grambow. Zur zweiten stellvertretenden Vorsitzenden wurde Imke Kunath, ein neues Mitglied in der Fraktion, gewählt. Sie übernimmt auch die Funktion der Schriftführerin. Ebenfalls neu im Vorstand der Fraktion ist...

  • Neu Wulmstorf
  • 08.11.16
Service

SPD lädt zum Umbüdeln ein

ab. Neu Wulmstorf. Ins Schützenhaus am Wesenberg lädt die SPD Neu Wulmstorf am Sonntag, 23. Oktober, um 15 Uhr zum Umbüdeln ein. Für beste Verpflegung sorgen Britta Wagner und ihre Kleinst-Kita. Einlass ist ab 14 Uhr. Um Tischanmeldung unter Tel. 040 - 7007638 oder per E-Mail unter grambow@spd-neuwulmstorf.de wird gebeten.

  • Neu Wulmstorf
  • 12.10.16
Politik

Abnicken statt Entscheiden im Neu Wulmstorfer Rat

Gemeinderat Neu Wulmstorf verhinderte jegliche Diskussion über Vorlage aus Angst, die Rechtssicherheit zu gefährden mi. Neu Wulmstorf. „Der Anwalt hat uns dringend davon abgeraten, uns in das Verfahren einzumischen.“- „Ich werde nichts zustimmen, das auch nur einen Deut von der anwaltlichen Vorgabe abweicht.“ So äußerten sich jetzt Neu Wulmstorfer Ratsherren im Gemeinderat. Der Grund: Die Gemeinde vergibt die Durchleitungsrechte für Gas auf ihrem Hoheitsgebiet neu. Ein Sachverhalt, der...

  • Rosengarten
  • 06.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.