Tierrettung

Beiträge zum Thema Tierrettung

Blaulicht
Die arme Katze konnte sich nicht mehr selbst befreien

Kurioser Rettungseinsatz für eine Mieze
Kopf im Flaschenkühler festgeklemmt: Harsefelder Feuerwehr befreit Katze

jd. Harsefeld. Kurioser Rettungseinsatz für eine Katze: Die Harsefelder Feuerwehr befreite eine Mieze aus einer misslichen Lage. Die Katzenhalter hatten am Sonntagmorgen die Rettungsleitstelle alarmiert, weil die Samtpfote mit ihrem Kopf in einem Flaschenkühler feststeckte.  Die Katze suchte offenbar ein kühles Plätzchen und fand wohl Gefallen an dem Eiskühler mit seinem edlen blauen Design. Der angeborene Spieltrieb verleitete sie wahrscheinlich dazu, das schicke Objekt genauer zu erkunden. ...

  • Harsefeld
  • 23.08.20
Blaulicht
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr befreiten das Pferd aus dem Steinbach in Buchholz Foto: mum
7 Bilder

Feuerwehr aktuell
Buchholz: Pferd steckte in einem Graben fest

Einsatz für die Buchholzer Feuerwehr am Seppenser Mühlenweg.   mum. Buchholz. Eigentlich hatten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz mit einem Wildschwein gerechnet, das sich aus dem Steinbach nahe des Seppenser Mühlenwegs nicht befreien konnte. Doch beim Eintreffen am Dienstagmorgen stellten die Kameraden schnell fest, dass sie vor einer ganz anderen Aufgabe standen: Ein Pferd lag im schmalen Bachlauf. Zum Glück war das Wasser nicht tief, sodass das Pferd nicht drohte, zu...

  • Buchholz
  • 26.05.20
Blaulicht
Ein sechsjähriges Pferd war aus ungeklärter Ursache in einen Graben geraten und kam dort nicht mehr aus eigener Kraft heraus
5 Bilder

Feuerwehr rettet Pferd aus Graben

mum. Over. Einen länderübergreifenden Feuerwehreinsatz hat ein in einen Graben gerutschtes Pferd am Samstagvormittag in Over (Seevetal) ausgelöst. Um 9.42 Uhr war die Freiwillige Feuerwehr Over-Bullenhausen zu dem Tiernotfall in den Hagoltweg in Over gerufen worden. Auf dem hinteren Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebs war ein sechsjähriges Pferd aus ungeklärter Ursache in einen Graben geraten und kam dort nicht mehr aus eigener Kraft heraus. Die Besitzer bemerkten die Misere des Tieres...

  • Seevetal
  • 01.09.19
Blaulicht
Retter ziehen Gurte unter den Körper des Tieres hindurch...
3 Bilder

Pferd aus Graben gehievt

thl. Schierhorn. Plumps, lag das Pferd im Graben - und kam nicht mehr allein heraus. Einsatz für die Feuerwehr Schierhorn. Die Retter rückten mit neun Leuten und einen Trecker an. Auch eine TIerärztin eilte zur Unglücksstelle. Unter ihrer Anweisung hievten die Brandschützer das unverletzte Pferd schließlich aus seiner misslichen Lage.

  • Hanstedt
  • 14.05.14
Blaulicht

Pony versank im Schlamm

thl. Fleestedt. Tierischer Einsatz für die Feuerwehr Fleestedt: Ein Pferd war am Samstagmorgen auf einer Weide in einen Graben gerutscht und kam dort nicht mehr heraus. Die Besitzer alarmierten die Feuerwehr. Diese rückte mit starkem Personaleinsatz an und befreite das Tier. Die Vorderbeine des Tieres waren beim Eintreffen der Retter bis zum Bauch im Schlamm des Grabens versunken. Die Feuerwehrleute legten Bohlen aus und zogen Schläuche unter dem völlig entkräfteten Pferd durch. Mit vereinten...

  • Seevetal
  • 23.02.14
Panorama
Bei Schäfermeister Günter Garbers hat Schaf Maggie jetzt ein neues zu Hause gefunden

Auf "Maggie" wartete der sichere Tod

Tierdrama mit Happy End: Schäfermeister und Polizei retten ein verirrtes Schaf mi. Seevetal. Zufrieden knabbert Schaf Maggie an einen alten Brötchen aus der Hand von Schäfermeister Günter Garbers. Drumherum ertönt das vielstimmige Blöken vom Rest der kleinen Herde, die zu Maggies neuem Zuhause geworden ist. Das ist das vorläufige Happy End eines Tierdramas, das sich kürzlich an der Autobahn 261 zutrug. Eigentlich war Maggies Schicksal schon besiegelt. Auf das niedliche weiße Wollknäuel wartete...

  • 11.10.13
Blaulicht

Samtpfote aus Garage gerettet

mi/nw. Buchholz. Zu einem besonderen Einsatz wurde die Buchholzer Polizei am Samstag Abend in den Theodor-Storm-Weg gerufen. Ein Anrufer hatte mitgeteilt, dass seine seit sieben Tagen vermisste Katze sich vermutlich in der Garage der Nachbarin aufhält. Eine Beamtin der Wache Buchholz konnte das rückwärtige Fenster der Garage aushängen und sich durch eine kleine Öffnung in die Garage zwängen. Das entkräftete Kätzchen wurde dem glücklichen Besitzer übergeben.

  • Buchholz
  • 06.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.