Beiträge zum Thema Timo Röntsch

Politik
Timo Röntsch (Freie Wähler) vor der leerstehenden Sammelunterkunft in Fleestedt

Bolzplatz wieder nutzen
Was passiert mit leerstehender Sammelunterkunft in Fleestedt?

ts. Fleestedt. Die Freien Wähler verlangen von der Seevetaler Gemeindeverwaltung Antwort, warum die seit November 2015 leerstehende Sammelunterkunft am Wiesengrund in Fleestedt noch nicht zurückgebaut ist. Hintergrund: Der Pachtvertrag mit dem Landkreis Harburg sollte am 13. Januar 2021 enden. "Es muss den Bürgern Fleestedts und insbesondere den Jugendlichen transparent gemacht werden, wie die weiteren Pläne und Maßnahmen mit der Fläche am Wiesengrund aussehen", sagt Timo Röntsch (Freie...

  • Seevetal
  • 26.02.21
Politik
Timo Röntsch (Freie Wähler) steht in Höhe des Kreisverkehrsplatzes an der Winsener Landstraße in Fleestedt. 
Das Bauwerk präge das Ortsbild, sagt er

Kreisverkehr in Höhe Audi Terminal von Kuhn + Witte
Diskussion über Gestaltung des Kreisverkehrs in Fleestedt gefordert

ts. Fleestedt. Die Freien Wähler im Ortsrat Fleestedt fordern, die Einwohner an der künftigen Gestaltung des Kreisverkehrs an der Winsener Straße (in Höhe Kuhn + Witte Audi Terminal) zu beteiligen. Die Seevetaler Gemeindeverwaltung plant eine Ausschreibung mit dem Ziel, die Mitte des Kreisverkehrsplatzes zu bepflanzen. Die Freien Wähler wollen andere Ideen zumindest öffentlich diskutieren. So habe ein Bürger vorgeschlagen, ein Kunstwerk in der Mitte aufzustellen. Der Kreisverkehr präge das...

  • Seevetal
  • 23.02.21
Politik
Timo Röntsch kandidiert für das Bürgermeisteramt in Seevetal

Kommunalwahl 2021
Freie Wähler nominieren Timo Röntsch zum Bürgermeisterkandidaten in Seevetal

ts. Woxdorf. Der IT-Experte und ehrenamtliche Politiker Timo Röntsch aus Woxdorf tritt als Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler bei der Kommunalwahl am 12. September 2021 in Seevetal an. Die Mitglieder der Freien Wählergemeinschaft (FWG) haben den 38-Jährigen nominiert, teilten die Freien Wähler Seevetal mit. Timo Röntsch geht mit dem Profil der Führungskraft aus der freien Wirtschaft, der die Verwaltung modernisieren will, in die Bürgermeisterwahl. Für Aufsehen hat der...

  • Seevetal
  • 24.11.20
Panorama
Erster stellvertretender Vorsitzender Timo Röntsch (v. li.), Schützenkönig Sören Sahling und Adjutant Georg Kant legten am Ehrenmal an der Kirchstraße einen Kranz nieder
3 Bilder

Vereinsleben
Schützenverein Hittfeld: Schießen mit Pistolen ist besonders gefragt

ts. Hittfeld. Die Pistolenschützen haben den größten Zulauf im Schützenverein Hittfeld, sagt der erste stellvertretende Vorsitzende Timo Röntsch. Ihre Popularität verdanke die Pistole auch ihrer Inszenierung in Filmen, liefert Pressesprecher Hajo Pinckert eine Erklärung dafür. Einzelne Mitglieder kommen sogar aus Hamburger Stadtteilen nördlich der Elbe, um in Hittfeld mit Kurzwaffen (zum Beispiel Sportpistole oder Gebrauchsrevolver) zu trainieren. In diesen Trend passt es, dass der...

  • Seevetal
  • 11.08.20
Politik
Autofahrer nutzen den schmalen Marquardtweg als Schleichweg, um die Baustelle für den Kreisverkehr an der Winsener Landstraße zu umfahren Fotos: Timo Röntsch
2 Bilder

Fleestedt
Gefährlich: Autofahrer nutzen schmalen Marquardtsweg als Schleichweg

ts. Fleestedt. Wegen der Sperrung der Winsener Landstraße in Fleestedt zum Bau eines Kreisverkehrs am Ortseingang in Richtung Hittfelder Landstraße nutzen Autofahrer den Marquardtsweg als Schleichweg, um einen längeren Umweg zu vermeiden. Die schmale, in die Jahre gekommene Straße ist von dem zusätzlichen Verkehr überlastet. Fußgänger, Radfahrer und auch Autofahrer seien gefährdet, warnt Timo Röntsch (Freie Wähler). Der Ortspolitiker fordert deshalb zusätzliche Maßnahmen zur Verkehrssicherung....

  • Seevetal
  • 15.10.19
Politik
Timo Röntsch zeigt einen in den Feldweg verbauten Feuerwehrschlauch Fotos: Sulzyc
2 Bilder

Sauerei: Feuerwehrschlauch und alte Handschuhe in Feldweg verbaut

Kuriose Fremdstoffe im Bauschutt: Kommunalpolitiker deckt misslungenen Reparaturversuch auf (ts). Das Stück eines alten Feuerwehrschlauchs, etwa eineinhalb Meter lang. Ein knallgelber Handschuh aus Gummi. Oder auch ein zehn Zentimeter langes Stück Drainagerohr. Dinge, die in den Sonder- oder Hausmüll gehören, finden sich an der Oberfläche eines Wirtschaftsweges in Seevetal wieder. Was wie der Umweltfrevel von dreisten Unbekannten aussieht, erweist sich als misslungener Reparaturversuch:...

  • Seevetal
  • 06.04.18
Panorama
Kreisbrandmeister Volker Bellmann (v. li.), Sascha Steenbock, Karl-Heinz Steffen, Timo Röntsch Katja Steffen, Anja Lindemann, Ortsbrandmeister Simon Steffen und Gemeindebrandmeister Rainer Wendt

Einsatzrekord in Hittfeld

kb. Hittfeld. Auch in Hittfeld haben die Unwetter im vergangenen Jahr zu einem Einsatzrekord bei der Freiwilligen Feuerwehr geführt. Die Hittfelder Wehr rückte in 2017 zu 151 Einsätzen aus - das sind 15 mehr als im bisher einsatzreichsten Jahr 1983. Auch beim Großeinsatz wegen Hochwassers in Hildesheim waren die Retter aus Hittfeld dabei. Mit über 30 Stunden Dauer handelte es sich um den bisher längsten Einsatz für die Hittfelder Feuerwehr. Derzeit gehören 53 Aktive zur Wehr, die tagsüber durch...

  • Seevetal
  • 07.03.18
Politik
Schafften den Wiedereinzug in den Bundestag: Michael Grosse-Brömer (CDU) wurde direkt gewählt...
15 Bilder

Grosse-Brömer: „Wir wollen gestalten!“

Nach der Bundestagswahl: Svenja Stadler sieht SPD als „demokratisches Regulativ“ (os). „Für mich persönlich ist das Wahlergebnis ein guter Erfolg.“ Diese Bilanz der Bundestagswahl zieht Michael Grosse-Brömer (56): Der parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus Brackel sicherte sich am vergangenen Sonntag erneut das Direktmandat im Landkreis Harburg. Grosse-Brömer setzte sich mit 40,6 Prozent der Wählerstimmen deutlich vor Svenja Stadler (SPD, 27,4 Prozent), Roderik...

  • Buchholz
  • 26.09.17
Politik
So sieht der Musterwahlzettel für den Landkreis Harburg aus - links hat jeder Wahlberechtigte eine Stimme für den Direktkandidaten, rechts eine Stimme für die Landesliste einer Partei
8 Bilder

Bundestagswahl: Das sind die Direktkandidaten im Landkreis Harburg

So läuft die Wahl am Sonntag, 24. September (os). Die Spannung steigt: Bei der Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, entscheiden die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland über die Besetzung des 19. Deutschen Bundestags. Im Wahlkreis 36 Harburg, der identisch mit dem Landkreis Harburg ist, sind am Wahlsonntag 201.564 Personen stimmberechtigt (2013: 194.856). Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten oder diese verlegt hat, kann trotzdem seine...

  • Buchholz
  • 15.09.17
Politik

Landkreis Harburg: Kandidaten für die Bundestagswahlen stehen fest

kb. Landkreis. Der Kreiswahlausschuss für den Wahlkreis 36, zu dem alle zwölf Einheits- und Samtgemeinden im Landkreis Harburg gehören, hat kürzlich über die Zulassung der Kreiswahlvorschläge für die Bundestagswahl am 24. September entschieden. Insgesamt sieben Kandidaten treten im Landkreis an: • Michael Grosse-Brömer (CDU), MdB, Rechtsanwalt aus Brackel (Samtgemeinde Hanstedt) • Svenja Stadler (SPD), MdB, Senior PR-Beraterin aus Seevetal • Nadja Weippert (Grüne), Politikstudentin aus Tostedt...

  • Seevetal
  • 08.08.17
Politik
Timo Röntsch

Freie Wähler: Timo Röntsch kandidiert für die Bundestagswahl

kb. Landkreis. Mit Timo Röntsch (35) aus Seevetal haben die Freien Wähler-Gemeinschaften im Landkreis Harburg einen eigenen Kandidaten für die Bundestagswahl nominiert. Der IT-Teamleiter möchte die Bürger im Landkreis mit lokaler Kompetenz, der Stärkung des bürgerlichen Engagements und der Förderung des Breiten- und Leistungssports überzeugen.

  • Seevetal
  • 13.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.