Beiträge zum Thema Traumberuf

Panorama
Kristina Künzel tourt als Dudelsackspielerin durch Europa
Video

Wochenblattserie Traumberuf
Liebe auf den ersten Quietscher - Grafikdesignerin Kristina Künzel wird zur Dudelsackspielerin

Es gibt keine rationale Erklärung für ihre Faszination vom Dudelsack, sagt Grafikdesignerin und Musikerin Kristina Künzel (40) aus Otter (Landkreis Harburg). Dennoch wusste sie, dass sie das richtige Instrument gefunden hatte, als sie erstmals einen Dudelsack unterm Arm hatte und mehr oder weniger erfolgreich versuchte, einen Ton hervorzubringen. Heute spielt sie das Instrument professionell in mehreren Bands (u.a. Silja), gibt europaweit Solokonzerte, Workshops sowie Unterricht und hat einen...

  • Buxtehude
  • 16.04.21
Panorama
Eike Stapel-Tews einmal als Lehrerin ...
2 Bilder

Gleich zwei Traumberufe aus Langeweile gefunden
Ex-Sparkassenmitarbeiterin Eike Stapel-Tews aus Jork fand ihr Glück als Lehrerin und Gästeführerin

 Ein halbes Jahr Au-Pair in England brachte die entscheidende Wende im Berufsleben der ehemaligen Sparkassen-Mitarbeiterin Eike Stapel-Tews aus Jork-Moorende. "Hätte ich mich nicht so gelangweilt, hätte ich nie zu meinem Traumberuf gefunden", sagt sie lachend. Im Grunde genommen sind es sogar zwei Traumberufe: Lehrerin und Gästeführerin. Und das nur, weil die drei Kinder, die sie in Oxford betreuen sollte, bis zum Nachmittag in die Schule gingen und die junge Frau tagsüber kaum Aufgaben hatte....

  • Buxtehude
  • 05.03.21
Panorama
Frank Mundt prüft den Ölstand eines Mercedes W109 300 SEL, ein US-Import, den er für die TÜV-Abnahme in Deutschland komplett überholt hat  Fotos: wd
4 Bilder

WOCHENBLATT-Serie Traumberufe
Berufssoldat wird in Stader Oldtimer-Werkstatt glücklich

"Ich bin heute ein glücklicher Mensch", sagt Frank Mundt zufrieden in seiner Kfz-Werkstatt in Stade. Um ihn herum eine beachtliche Zahl an Oldtimern: Denn Frank Mundt beschäftigt sich ausschließlich mit alten Mercedes. "Die Form dieser alten Fahrzeuge und die Technik sind einfach faszinierend", so der gelernte Kfz-Mechaniker. Die Besonderheit an seiner Entscheidung, sich mit einer Werkstatt für betagte Mercedes selbstständig zu machen: Die Liebe zu diesen Fahrzeugen wurde ihm schon in die Wiege...

  • Stade
  • 26.02.21
Panorama
Anja Kellersmann hat ihren Traumberuf auf Umwegen gefunden
Video 3 Bilder

WOCHENBLATT-Serie Traumberuf
Von der erfolgreichen Mediaplanerin zur Freien Rednerin - Anja Kellersmann hat Freude am Glück der anderen

"Das Glück der Heiratenden soll auf mich überspringen": Das war der Plan von Anja Kellersmann aus Stade, als sie vor mehr als 15 Jahren beschloss, ihren sicheren, gut bezahlten Job als Media-planerin aufzugeben und den kalten Sprung in die Selbständigkeit zu wagen - zunächst als Hochzeitsplanerin und schließlich als Freie Rednerin für Trauungszeremonien. Dieser Plan ist absolut aufgegangen. "Es ist großartig, sich mit der Liebesgeschichte von Brautpaaren zu beschäftigen, die Menschen, mit denen...

  • Stade
  • 19.02.21
Panorama
Mit Nähmaschinen kennt sich der ehemalige Finanzbeamte gut aus
3 Bilder

WOCHENBLATT-Serie Traumberuf
Vom strengen Fahnder zum netten Stoffverkäufer

Früher bei der Steuerfahndung, heute verkauft er Nähgarn und Stoffe: Der ehemalige Finanzbeamte Jens Cappel hat im Fachgeschäft von Ricarda Henning in Buxtehude seinen Traumberuf gefunden. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt entdeckte der "frisch gebackene" Pensionär 2019 einen Aushang im Schaufenster "Unterstützung gesucht" und fragte kurzentschlossen, ob sich das Team auch einen männlichen Kollegen vorstellen könnte. Das war der Fall und seitdem berät Jens Cappel nach 30 Jahren im...

  • Buxtehude
  • 12.02.21
Panorama
Hat ein Faible für Dekoration: Carolyn Lüdders
3 Bilder

WOCHENBLATT-Serie Traumberuf
Als Bestatterin hat Carolyn Lüdders ihre berufliche Erfüllung gefunden

Gerade mal 155 Zentimeter groß, zierlich und fröhlich - das ist wahrscheinlich nicht die gängige Vorstellung, die die meisten Menschen von einem professionellen Bestatter haben. Doch Carolyn Lüdders aus Neu Wulmstorf, die gemeinsam mit ihren beiden Brüdern ein Bestattungsunternehmen leitet, hat in diesem Beruf ihre Erfüllung gefunden: letzte Abschiede zu gestalten und Verstorbene für die Beerdigung herzurichten. "Der Vorher-nachher-Effekt ist unglaublich", sagt sie. Mund und Augen der...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.