Reparieren

Beiträge zum Thema Reparieren

Service

Elektro-Kleingeräte und Fahrräder instandsetzen
Winsener Reparatur-Café öffnet wieder

ce. Winsen. Das Winsener Reparatur-Café öffnet seine Türen wieder am Donnerstag, 24. Februar, von 15 bis 17 Uhr im St.-Marien-Gemeindezentrum (Kirchstraße 2). Dann können Interessierte gegen eine Spende Elektro-Kleingeräte, Fahrräder, Kleidung oder auch Kleinmöbel unter fachkundiger Anleitung instandsetzen. Maximal zwei Teile dürfen mitgebracht werden. Es gelten die bekannten Hygienemaßnahmen und die 2G+-Regelung. 

  • Winsen
  • 17.02.22
  • 60× gelesen
Panorama
Beim Blidenfest brach der Wurfarm vor den Augen der Zuschauer ab

Große Hilfsbereitschaft
Blide in Beckdorf wird neu aufgebaut

wd. Beckdorf. Nach dem Zusammenbruch der „Blide“ beim Blidenfest in Beckdorf (das WOCHENBLATT berichtete) wurde deutlich, welche große Bedeutung die Steinwurfmaschine für die Besucher, für die Beckdorfer Bevölkerung, die Mittelalter-Akteure und die Kranzbinder hatte. "Ein Beckdorfer Wahrzeichen ist mit lautem Getöse zusammengebrochen", sagt Siegfried Stresow vom Beckdorfer Heimatverein Die Kranzbinder. "Das Gerät stand auf einmal da wie die Gedächtniskirche in Berlin, ohne Kirchturm,...

  • Buxtehude
  • 26.10.21
  • 38× gelesen
Panorama
Frank Mundt prüft den Ölstand eines Mercedes W109 300 SEL, ein US-Import, den er für die TÜV-Abnahme in Deutschland komplett überholt hat  Fotos: wd
4 Bilder

WOCHENBLATT-Serie Traumberufe
Berufssoldat wird in Stader Oldtimer-Werkstatt glücklich

"Ich bin heute ein glücklicher Mensch", sagt Frank Mundt zufrieden in seiner Kfz-Werkstatt in Stade. Um ihn herum eine beachtliche Zahl an Oldtimern: Denn Frank Mundt beschäftigt sich ausschließlich mit alten Mercedes. "Die Form dieser alten Fahrzeuge und die Technik sind einfach faszinierend", so der gelernte Kfz-Mechaniker. Die Besonderheit an seiner Entscheidung, sich mit einer Werkstatt für betagte Mercedes selbstständig zu machen: Die Liebe zu diesen Fahrzeugen wurde ihm schon in die Wiege...

  • Stade
  • 26.02.21
  • 276× gelesen
Panorama
In Buxtehude gibt es ein Reparaturcafé, in dem Ehrenamtliche Elektrogeräte 
reparieren

Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT
Elektro-Geräte länger nutzen - Reparieren spart Geld und Resourcen

Defekte Elektrogeräte reparieren ist nicht nur nachhaltig, sondern spart auch Geld. Darauf weist die Klimaschutz-Initiative "Buxtehude im Wandel" hin. In der neuen Serie, die das WOCHENBLATT gemeinsam mit der Initiative ins Leben gerufen hat und die es in lockerer Reihenfolge präsentiert, geben die Mitglieder leicht umzusetzende Tipps zum Thema Nachhaltigkeit. In Deutschland werden immer mehr elektrische Geräte gekauft, die immer schneller durch neue ersetzt werden. So waren beispielsweise über...

  • Buxtehude
  • 29.01.21
  • 68× gelesen
  • 1
Panorama
Die Senioren mühten sich redlich ab, das neue sechseckige Dach auf den Spielturm des Kindergartens Regesbostel zu setzen
2 Bilder

Neues Dach auf den Spielturm gesetzt
Senioren reparieren Spielgeräte in Kindergärten in Regesbostel und Dierstorf

bim. Regesbostel. Morgens auf dem Gelände des Kindergartens in Regesbostel. Die Kinder spielen fröhlich im Freien. Einige Meter weiter mühen sich fünf Senioren, ein sechseckiges Holzdach auf den Spielturm zu setzen, zwei weitere versuchen, aus einem anderen Blickwinkel Hilfestellung zu geben. Ihr Motto: "Senioren helfen Kindern". Die Mitglieder des Clubs, einst vom ehemaligen Kämmerer Karl Röhrs ins Leben gerufen, sind zur Stelle, wenn es darum geht, bei den Kindergärten der Samtgemeinde...

  • Hollenstedt
  • 28.10.20
  • 96× gelesen
Service

Reparieren statt wegwerfen
Reparatur-Treff in Stade-Haddorf wieder geöffnet

sb. Stade. Der Reparatur-Treff in Stade-Haddorf nimmt in der ehemaligen Schule Haddorf, Bockhorner Allee 1, seine Arbeit wieder auf. Ab Donnerstag, 10. September, werden dort wieder jeden zweiten Donnerstag im Monat von 16 bis 18 Uhr Elektro-Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik sowie Datenverarbeitungsgeräte vom PC bis zum Smartphone repariert. Gemeinsam wird so Liebgewonnenes wieder zum Laufen gebracht. Repariert wird nur im Beisein des Besitzers unter den üblichen Corona-Auflagen und...

  • Stade
  • 08.09.20
  • 28× gelesen
Panorama

WOCHENBLATT-Leser helfen: Rund 40 Fahrräder für Flüchtlinge gespendet

jd. Harsefeld. Der Harsefelder "Fahrrad-Doktor" Jörg Reitmann ist begeistert: "Dank der Unterstützung des WOCHENBLATT hat sich unser Fuhrpark beträchtlich erweitert." Rund 40 Leser meldeten sich nach dem Bericht über sein Hilfsprojekt für Flüchtlinge und spendeten gebrauchte Drahtesel. Reitmanns Ziel ist es, alle Asylbewerber in der Samtgemeinde mit Fahrrädern auszustatten: "Die Menschen sind damit mobiler und können Wege zum Einkaufen oder zu den Behörden schneller zurücklegen." Mit seinem...

  • Harsefeld
  • 07.11.14
  • 307× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.