alt-text

++ A K T U E L L ++

NEUE CORONA-REGELN - Kein Feuerwerk an Silvester und Kontaktbeschränkung für Ungeimpfte

Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Service

Nachhaltig waschen - So ist es möglich

Wer sich beim Umweltbundesamt über nachhaltiges Waschen informiert, wird erst einmal enttäuscht. Denn wer wäscht, nimmt immer eine gewisse Belastung für die Umwelt in Kauf, heißt es da. Gleichermaßen gibt es einige Tipps, mit denen wir ökologischer Waschen können, ohne dabei auf Qualität und Komfort verzichten zu müssen. Mit welchen Ideen genau dies möglich ist, sehen wir uns in diesem Artikel an. Pulver nutzen Tatsächlich macht es einen großen Unterschied, für welches Waschmittel wir uns...

  • Buxtehude
  • 22.11.21
  • 27× gelesen
Service

Nachhaltige Mobilität: Sanfte Konzepte für eine grüne Zukunft

Angesichts der Coronapandemie ist der Klimawandel fast ein wenig in Vergessenheit geraten. Hätten Ereignisse wie die westdeutschen Starkregenfälle und Überschwemmungen nicht auf eindringliche Weise einen Ausblick auf seine künftigen Konsequenzen gegeben. Mit einemZu den Teilzielen gehört eine Umstrukturierung der Mobilität. Grüner soll der Sektor werden. Verkehrssektor: So soll der CO2-Ausstoß künftig sinken 2019 waren fast 50 Millionen Fahrzeuge in Deutschland gemeldet, wodurch die...

  • Buxtehude
  • 21.11.21
  • 20× gelesen
Service

Asbestabfälle in Stade fachgerecht entsorgen

Asbest ist ein gefährlicher Baustoff und wurde 1993 hierzulande verboten. Da er zuvor aber jahrzehntelang in den unterschiedlichsten Branchen verbaut worden ist, taucht er auch heute noch immer wieder auf. Wird Asbest nachgewiesen, muss es entfernt und entsorgt werden. Der Landkreis Stade hat dahingehend klare Regelungen aufgestellt. Schwachgebundene Asbestabfälle und Nachtspeicheröfen Die Niedersächsische Gesellschaft zur Endablagerung von Sonderabfällen mbH nimmt schwachgebundene...

  • Buxtehude
  • 01.11.21
  • 84× gelesen
Service
2 Bilder

Neues Projekt möchte den ökologischen Fußabdruck in Niedersachsen verkleinern

Mithilfe des Im Mittelpunkt der Arbeit stehen dabei die Fragen: Welches Produkt ist das richtige für mein Haus? Soll ich mich für Solarglas, Solarmodule, Solarthermie oder für Solardachziegel entscheiden? Der Umweltschutz ist längst auch in Deutschland zu einem zentralen Ziel zahlreicher Initiativen geworden. Sein Wurzeln reichen mittlerweile viele Jahrzehnte zurück. Eine der bekanntesten Aktionen ist der sogenannte Tag der Erde. Dieser nahm vor mehr als 50 Jahren in den USA seinen Anfang....

  • Buxtehude
  • 27.05.21
  • 64× gelesen
Politik
Andé Grote (FDP) und Susi Milewski (CDU) beantragen die Etablierung eines Ideenwettbewerbs für Buxtehuder Schulen

CDU und FDP stellen gemeinsamen Antrag für Schüler-Wettbewerb
Klima- und Umweltschutz sollen Schule machen

sla. Buxtehude. "Wir wollen nicht nur über Nachhaltigkeit reden, sondern auch tatsächlich etwas dafür tun", sagt FDP-Ratsherr André Grote. Zusammen mit CDU-Ratsmitglied Susi Milewski stellte er jetzt einen Antrag zu einem zukunftsweisenden Ideenwettbewerb für Buxtehuder Schülerinnen und Schüler zum Thema Umweltschutz: "Wir beantragen die Einrichtung und nachhaltige Etablierung eines Ideenwettbewerbs Klima- und Umweltschutz für alle Buxtehuder Schulen, angelehnt an die 17 SDG (Sustainable...

  • Buxtehude
  • 10.11.20
  • 141× gelesen
Panorama
"Wir brauchen Visionen": Sozialwissenschaftler Dr. Thomas Köhler

WOCHENBLATT-Interview mit "Geht's noch anders?"-Referent Dr. Thomas Köhler
Gemeinsam Visionen entwickeln

(ab). "Soziale Energien für den Wandel in gespenstischen Zeiten": So heißt der Vortrag von Dr. Thomas Köhler. Der Sozialwissenschaftler aus Hannover referiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Geht's noch anders? - Zeit für Alternativen" am Montag, 4. November, um 19 Uhr in Oersdorf im Dorfgemeinschaftshaus (Brinkkrog 4). Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt frei. Mit WOCHENBLATT-Redakteurin Alexandra Bisping sprach Thomas Köhler über Visionen, "Transition Town" und ob die Welt noch zu retten...

  • Buxtehude
  • 02.11.19
  • 155× gelesen
Panorama
UNESCO-Landeskoordinatorin Nina Kossak (Mitte) am Trinkbrunnen der Halepaghen-Schule und den Teilnehmern der UNESCO-Gruppe Svewa Rheder (v.li.), Sofie Glauß, Elias Jenicke, Aysun Kutay und Hannah Köpcke
2 Bilder

Schüler sämtlicher Altersstufen stellen Projekte auf die Beine
In der Schule für den Umweltschutz aktiv

(ab). Sie sammeln und trennen Müll, klären an Projekttagen über Umweltthemen auf oder machen sich an ihrer Schule für den Klimaschutz stark: Wie man sich mit vollem Einsatz und tollen Ideen für den Umweltschutz engagieren kann, leben im Landkreis Stade Schüler ab dem Grundschulalter den Erwachsenen vor - und das nicht erst seit "Fridays for Future". Ein Beispiel, das sich Erwachsene als Vorbild nehmen können, ist das Engagement der Schülerinnen und Schüler aus dem UNESCO-Arbeitskreis der...

  • Buxtehude
  • 06.07.19
  • 334× gelesen
Politik
In diesem Areal könnte die "Waldsiedlung 2.0" entstehen 
Fotos: MSR/SPD
2 Bilder

Eine Waldsiedlung 2.0?

Thomas Grambow (SPD) wagt neuen Vorstoß für eine Bebauung des Kasernengeländes in Neu Wulmstorf mi. Neu Wulmstorf. Totgesagte leben bekanntlich länger: Diese Weisheit könnte, geht es nach SPD-Fraktionsvize Thomas Grambow, auch für das umstrittene Projekt "Waldsiedlung" in Neu Wulmstorf gelten. Der Sozialdemokrat hat jetzt vorgeschlagen, statt einer exklusiven Waldsiedlung auf einem anderen Teil des Röttiger-Kasernen-Geländes eine neue Heidesiedlung zu bauen. Moment mal: War es nicht die SPD,...

  • Hollenstedt
  • 02.01.19
  • 390× gelesen
Wirtschaft
Insgesamt 28 Teilnehmer wurden jetzt von der Klimawerkstatt geehrt

So sparen Unternehmen Energie und schonen die Umwelt

(bc). Die Klimawerkstatt im Landkreis Stade hat 28 Auszubildende ausgezeichnet, die als sogenannte EnergieScouts in ihren Unternehmen herausragende Projekte für mehr Energieeffizienz realisiert haben. Zwölf Unternehmen nehmen an dem Projekt teil. Die Teilnehmer bekamen in zwei Workshops im April und Mai Grundkenntnisse vermittelt, um in ihren Betrieben Ressourcen- und Energieeffizienz voranzubringen. So ermittelten sie konkrete Effizienzpotenziale und erarbeiten Vorschläge zum Energiesparen....

  • Buxtehude
  • 25.08.17
  • 164× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.