Unfallopfer verstorben

Beiträge zum Thema Unfallopfer verstorben

Blaulicht

Buchholz: Gestürzter Radfahrer verstorben

thl. Buchholz. Wie das WOCHENBLATT berichtete, war am 8. August ein 79-jähriger Radfahrer im Heidekamp gestürzt (Fahrradfahrer schwer verletzt). Der Mann hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Trotz intensivmedizinischer Versorgung erlag der 79-Jährige am vergangenen Wochenende seinen Verletzungen. Das teilt die Polizei mit.

  • Buchholz
  • 19.08.20
Blaulicht

Unfallopfer verstorben

thl. Wenzendorf. Der Fahrer (28) des Opel Astra, welcher bei einem Unfall am Sonntagnachmittag in Wenzendorf schwer verletzt wurde (siehe hier: Unfall fordert vier Verletzte), ist in einer Hamburger Klinik an den Unfallfolgen verstorben. Das teilt die Polizei mit.

  • Winsen
  • 15.02.18
Blaulicht

Unfallopfer (88) ist verstorben

thl. Winsen. Die Seniorin, die am vergangenen Freitag bei einem Unfall in der Lüneburger Straße überfahren wurde, ist am Dienstag leider verstorben. Das bestätigt Polizeisprecher Lars Nickelsen dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Wie berichtet, wollte die 88-Jährige in Höhe eines Blumengeschäftes die viel befahrene Straße überqueren und war dort von einem Taxi erfasst worden. Die Rentnerin war vor Ort noch reanimiert worden. Lesen Sie dazu auch:Rentnerin bei Unfall lebensgefährlich...

  • Winsen
  • 02.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.