Alles zum Thema Lüneburger Straße

Beiträge zum Thema Lüneburger Straße

Panorama
Die am Straßenrand parkenden Autos stellen oftmals eine Gefahrenquelle und eine
Sichtbehinderung für Verkehrsteilnehmer aus den benachbarten Straßen dar  Foto: thl

"Eine Lösung muss her"

Parkende Autos vor Restaurant an der Lüneburger Straße sorgen für gefährliche Situationen thl. Stelle. In der Lüneburger Straße (K86), zwischen den Einmündungen Geestrand und Birkenweg sowie Im Ahler, kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Grund sind Gäste des dort ansässigen Restaurants, die ihre Fahrzeuge einfach am Straßenrand abstellen. Dadurch haben auch die Bewohner der Straßen Geestrand und Birkenweg eine sehr eingeschränkte Sicht beim Ausfahren in die Lüneburger Straße....

  • Winsen
  • 12.03.19
Blaulicht
Das stark deformierte Unfallauto vor dem Wohngebäude in der Lüneburger Straße

Autofahrer kracht in Hauswand

Bei einem Verkehrsunfall in Winsen fuhr ein Autofahrer gegen ein Wohngebäude. Er verletzte sich schwer. Die Bewohner blieben unverletzt, mussten da Gebäude aber verlassen ts. Winsen. Bei einem Unfall in Winsen in der Nacht zu Sonntag ist ein Autofahrer gegen eine Hauswand gefahren und hat dadurch ein Loch in der Mauer verursacht. Die Bewohner kamen mit dem Schrecken davon, mussten aber aus Sicherheitsgründen das Gebäude verlassen. Der 31 Jahre Autofahrer aus Winsen dagegen verletzte sich...

  • Seevetal
  • 09.09.18
Blaulicht

Überfall auf Penny-Markt

thl. Stelle. Am späten Samstagabend ereignete sich an der Lüneburger Straße ein Überfall auf den Penny-Markt. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete vom Parkplatz aus gegen kurz nach 22 Uhr, wie drei Personen auf die noch im Laden befindliche Kassiererin zugingen und sie in den Lagerbereich drängten. Die Zeugin schloss auf einen Überfall und alarmierte die Polizei. Sofort wurden mehrere Streifenwagen zum Markt entsandt. Als die ersten Beamten eintrafen, liefen drei Männer aus dem Gebäude und...

  • Winsen
  • 29.01.18
Blaulicht

Fahrradfahrer nach Unfall schwer verletzt

thl. Tespe. Samstag wurde ein Fahrradfahrer (18) auf der Lüneburger Straße schwer verletzt, als er kurz vor 10 Uhr bei einer Fußgängerfurt beim Kreisel in Richtung Marschacht unvermittelt auf die Fahrbahn fuhr, um die Straße zu überqueren. Der von rechts kommende, bevorrechtigte Nissan Qashqai-Fahrer (68) konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und alarmierte sofort den Rettungsdienst. Der Fahrradfahrer wurde aufgrund der Schwere der Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins...

  • Winsen
  • 25.12.17
Politik
Die Mütter  Anna Dukardt (v. re.), Tanja Boskurt  und Kinder an der Bushaltestelle
3 Bilder

Heidesiedlung in Stade: Busse überfüllt

Fahrer lassen Schulkinder an Haltestelle stehen / Eltern beklagen "Fehlplanung" tp. Stade. Die Mütter Tanja Boskurt (35) und Anna Dukardt (33) aus dem Stader Neubaugebiet Heidesiedlung sind sauer auf das Verkehrsunternehmen KVG. Nach ihren Schilderungen herrscht seit der Fahrplan-Umstellung am Montag, 11. Dezember, Chaos bei der Schülerbeförderung am Morgen. „Entweder die Schulbusse kommen zu spät oder sie sind überfüllt“, beklagen die Mütter. Tanja Boskurt, Mutter eine Tochter (12), und...

  • Stade
  • 19.12.17
Blaulicht

Sauna ausgebrannt

thl. Buchholz. Die Sauna eines Fitnessstudios an der Lüneburger Straße ist am Donnerstagabend ausgebrannt. Ein 21-jähriger Mann hatte gegen 22.45 Uhr einen Aufguss machen wollen und dabei etwas Duftöl auf das Heizelement des Ofens tropfen lassen. Das Öl entzündete sich. Die Flammen breiteten sich schlagartig innerhalb der Sauna aus. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf die anderen Räume jedoch verhindern. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro...

  • Winsen
  • 15.12.17
Blaulicht

Fahrradfahrer leicht verletzt

thl. Winsen. Dienstagnachmittag kam es in der Lüneburger Straße zu einem Verkehrsunfall. Eine 59-jährige VW-Fahrerin wollte mit ihrem Pkw ein Grundstück verlassen. Hierbei übersah sie einen 16-jährigen Radfahrer. Dieser verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht.

  • Winsen
  • 20.09.17
Blaulicht

Kind von Radfahrerin angefahren

thl. Winsen. Ein siebenjähriger Junge ist am Mittwoch gegen 13.10 Uhr auf der Lüneburger Straße im Ortsteil Borstel von einer unbekannten Frau auf einem Fahrrad angefahren und verletzt worden. Der Schüler stand auf dem Radweg an einer Fußgängerampel in Höhe der dortigen Volksbank und wartete auf Grünlicht, als die Unbekannte mit ihrem Fahrrad und einem Kinderanhänger vorbeifuhr. Die Frau rammte den Jungen, wodurch dieser einen Zahn verlor und mehrere Prellungen und Schürfwunden erlitt. Die...

  • Winsen
  • 07.09.17
Blaulicht
Die Ampel wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt

Trecker fällt Ampel - Der Fahrschüler nahm die Kurve etwas zu eng

thl. Winsen. Das ging gründlich daneben! Ein jugendlicher Fahrschüler, der die Fahrerlaubnis für einen Traktor machen wollte, legte am Samstagnachmittag eine Ampel flach. Im Rahmen einer Fahrstunde wollte der junge Mann aus der Straße Zum Torfmoor nach rechts in die Lüneburger Straße einbiegen und nahm dabei die Kurve etwas zu eng. Blöd für ihn, dass auch noch die Ampel im Weg stand. Der Mast verbog, die Lichter gingen aus und die Signalgeber fielen auf die Straße. Gesamtschaden: mehrere...

  • Winsen
  • 05.09.17
Blaulicht

Spritztour mit Mamas Auto

thl. Winsen. Am frühen Sonntagmorgen wurde durch Beamte der Autobahnpolizei Winsen ein Pkw Daimler in der Lüneburger Straße in Winsen kontrolliert. Dabei staunten die Beamten nicht schlecht, denn der Fahrer war erst 14 Jahre alt und somit nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er wurde nach der Kontrolle in die Obhut seiner Mutter übergeben und ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

  • Winsen
  • 16.07.17
Blaulicht

Zwei Verletzte bei Fahrradunfall

thl. Winsen. Eine 79-jährige Frau wollte mit ihrem Pedelec am Dienstag gegen 17.40 Uhr vom Parkplatz des Penny-Marktes nach rechts in die Lüneburger Straße einbiegen. Hierbei übersah sie einen von rechts kommenden 15-jährigen Jugendlichen auf dem Radweg. Beide Radfahrer stießen zusammen und stürzten. Die 79-Jährige wurde schwer, der Jugendliche leicht verletzt.

  • Winsen
  • 22.06.17
Blaulicht

Wiederholungstäter beim Fahren erwischt

thl. Winsen. Am Dienstag, gegen 14.10 Uhr, stoppten Beamte einen Opel Vectra, der in der Lüneburger Straße unterwegs war. Am Steuer saß ein 46-jähriger Mann. Wie sich herausstellte, ist der Winsener nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem war er bereits mehrfach beim Fahren ohne Fahrerlaubnis erwischt worden. Die Polizisten leiteten einen weiteres Strafverfahren gegen den Mann ein. Auch gegen die Ehefrau wurde ein Verfahren eröffnet. Sie ist Halterin des Wagens und steht im Verdacht, die...

  • Winsen
  • 17.05.17
Blaulicht

Fußgänger tödlich verletzt

thl. Stelle. Am Sonntag um kurz nach Mitternacht lief ein 63 Jahre alter Fußgänger plötzlich auf die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Taxifahrer, der sich auf Höhe des Mannes befand, versuchte noch zu bremsen und auszuweichen - vergeblich. Der Fußgänger wurde durch das Fahrzeug überrollt und erlag trotz sofortiger Reanimationsversuche durch Ersthelfer an der Unfallstelle seinen erlittenen Verletzungen.

  • Winsen
  • 12.03.17
Blaulicht

Audi A7 nachts in Stelle gestohlen

thl. Stelle. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag einen schwarzen Audi A7 vom Firmengelände eines Autohandels an der Lüneburger Straße gestohlen. Wie die Täter den Wagen mit dem Kennzeichen WL - AL 880 fortschafften, ist bislang unklar. Der Schaden beläuft sich auf etwa 29.000 Euro.

  • Winsen
  • 16.11.16
Blaulicht

Unfallfahrer ohne Führerschein

thl. Winsen. Ein 47-jähriger Pkw-Fahrer musste abends auf der Lüneburger Straße verkehrsbedingt bremsen. Ein ihm folgender Ford-Fahrer (25) übersah das und rauschte auf den Vordermann drauf. Die Fahrer blieben unverletzt, der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der 25-Jährige gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist - Anzeige.

  • Winsen
  • 10.11.16
Blaulicht

Zigarettenautomat gesprengt

thl. Tespe. Vermutlich mit einem Polen-Böller haben Unbekannte am Montag gegen 1.30 Uhr in der Lüneburger Straße versucht, einen Zigarettenautomaten zu sprengen. Zwar wurde der Automat beschädigt und die Täter konnten einige Zigarettenschachteln mitgehen lassen, ans Münzfach kamen sie jedoch nicht heran. Schaden: rund 5.500 Euro.

  • Winsen
  • 31.10.16
Blaulicht

Tankstelle in Buchholz überfallen

thl. Buchholz. Ein Unbekannter hat am Sonntag gegen 20.20 Uhr die Esso-Tankstelle an der Lüneburger Straße ausgeraubt. Der Mann bedrohte eine Reinigungskraft und einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und erbeutete mehrere Hundert Euro Bargeld sowie vier Stangen Zigaretten. Anschließend flüchtete der Täter in die Dunkelheit, eine Sofortfahndung verlief negativ. Der Gauner wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, sehr schlanke Statur. er hatte dunkle...

  • Winsen
  • 10.10.16
Politik
Viele Hindernisse: der neue Fahrradschutzstreifen an der Lüneburger Straße
2 Bilder

Gut gedacht - schlecht gemacht

Buchholz: Neuer Fahrradschutzstreifen - wie eine Aktion zur Stärkung des Radverkehrs nach hinten losgeht os. Buchholz. Parkbucht, Bushaltestelle oder Pokémon-Fangstation? Weit gefehlt - der Pflasterstreifen an der Lüneburger Straße in Buchholz ist eine Querungshilfe für Radfahrer! Im Zusammenhang mit einem neuen Fahrradschutzstreifen soll er die Benutzung der Straße für Radler sicherer machen. Aber ergibt das an dieser Stelle Sinn? Fahrradschutzstreifen sind ein probates Mittel, um Radler...

  • Buchholz
  • 20.09.16
Blaulicht

Winsener Friedhof als Tatort

thl. Winsen. Manchen Gaunern ist nichts heilig: Unbekannte haben sich in jüngster Zeit den Winsener Friedhof und die umliegenden Straßen (Lüneburger Straße, Viehhallenweg) als Wirkungsstätte ausgesucht. Ihr Ziel: schnell Beute machen. "Wir haben seit Juni mindestens acht Fälle, in den Handtaschen oder Geldbörsen geklaut wurden", sagt Polizeisprecher Jan Krüger. Die Opfer: Friedhofsbesucher, die nur mal schnell Blumen gießen wollte und dafür ihre Wertsachen kurz außer Acht ließen. Mittlerweile...

  • Winsen
  • 19.08.16
Blaulicht
Die Tankstelle wurde im Februar dieses Jahres überfallen

Bleibt der Überfall auf die Star-Tankstelle in Winsen ungesühnt?

thl. Winsen. Im Februar dieses Jahres wurde abends die Star-Tankstelle an der Lüneburger Straße in Winsen von zwei Tätern überfallen und ausgeraubt (das WOCHENBLATT berichtete). Seit Dienstag steht einer der mutmaßlichen Ganoven vor dem Lüneburger Landgericht. Dem 39-Jährigen aus Gifhorn werden insgesamt 14 Raubüberfälle auf Tankstellen vorgeworfen. Ob er für die Tat in Winsen verurteilt wird, scheint derzeit unwahrscheinlich. Gleich zu Prozessbeginn gab es ein Rechtsgespräch zwischen dem...

  • Winsen
  • 12.08.16
Blaulicht

Winsen: Handtasche aus Pkw geklaut

thl. Winsen. Freitagnachmittag schlugen Unbekannte in der Lüneburger Straße in Höhe des Friedhofs in der Zeit von 16.30 Uhr bis 17 Uhr die vordere rechte Seitenscheibe eines grauen BMW ein und entwendeten eine im Fußraum abgelegte Handtasche. Der Schaden liegt bei über 500 Euro.

  • Winsen
  • 07.08.16
Blaulicht

Ladendieb ging in U-Haft

thl. Winsen. Drei Männer betraten am Montagnachmittag einen Supermarkt in der Lüneburger Straße und luden einen Hochdruckreiniger sowie Tiefkühlware im Gesamtwert von rund 300 Euro in einen Einkaufswagen. Ein vierter Mann - ein betrunkener Pole (52) - wollte den Wagen dann ohne Bezahlung aus dem Markt schieben und wurde prompt erwischt. Während seine Komplizen verschwinden konnte, wurde der Pole festgenommen und wanderte in U-Haft.

  • Winsen
  • 31.05.16
Blaulicht

Winsen: Haftstrafe für Tankstellenräuber

thl. Winsen. "Es war der größte Fehler und die schlimmste Entscheidung meines Lebens. Es tut mir so leid. Ich vermisse meine Familie und habe Angst, weiter im Gefängnis bleiben zu müssen." Mit weinerlicher Stimme versuchte der Angeklagte (23) die Richter vor dem Schöffengericht "weich zu klopfen". Kein Wunder, denn für den wegen räuberischer Erpressung und erpresserischen Menschenraubes angeklagten Polen stand viel auf dem Spiel. Rückblick: Im Dezember vergangenen Jahres stürmt der 23-Jährige...

  • Winsen
  • 06.05.16
Blaulicht

Einbrecher im Tesper Supermarkt

thl. Tespe. In der Nacht zum Montag brachen bislang unbekannte Täter gegen 4.20 Uhr in den Edeka-Markt an der Lüneburger Straße. Die Täter stiegen durch eine zuvor herausgehebelte Fensterscheibe in den Verkaufsraum ein und nahmen diverse Tabakwaren an sich. Innerhalb weniger Minuten waren sie mit ihrer Beute vom Tatort verschwunden. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos. Die Höhe der Beute ist bislang unklar. Der Schaden dürfte jedoch mindestens im vierstelligen Bereich liegen.

  • Elbmarsch
  • 01.03.16