Urlaub

Beiträge zum Thema Urlaub

Service
Blick auf Eckernförde, Zentrum der Urlaubsregion Eckernförder Bucht

Reise
Lebendige Fischerstadt Eckernförde

(djd/tw). Nur wenige Autominuten von der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel entfernt lädt die Eckernförder Bucht zum Familien-, Aktiv- und Erholungsurlaub ein. Zentrum der Urlaubsregion ist die maritime Hafenstadt Eckernförde. Hier finden Familien alles, was Spaß macht, und die Wege sind kurz. Am idyllischen Hafen mit den Segeljachten und Fischkuttern können Gäste auf der einladenden Promenade flanieren, nur einen Katzensprung entfernt laden die Einkaufsstraßen mit überwiegend...

  • Buchholz
  • 24.10.20
Service

Reise
Nordische Gänse in Cuxhaven beobachten

(tw/nw). Cuxhaven (Nordseeküste) wird durch seine exponierte geographische Lage im Mündungsbereich von Elbe und Weser und durch das Zusammentreffen gegensätzlicher Naturräume geprägt. Sandstrände und Dünen, Wattenmeer und Heide, Waldgebiete und auch Moor - die Landschaft rund um die niedersächsische Stadt könnte kaum vielfältiger sein. Sie lädt zum Wandern und Radfahren ein, und fordert Besucher geradezu auf, sie zu entdecken. Die faszinierenden Landschaften sind nicht nur Anziehungspunkte für...

  • Buchholz
  • 23.10.20
Service
In der idyllischen Weite des Teufelsmoors können sich (Kurz-)Urlauber nicht zu nahe kommen
3 Bilder

Reise
Das Teufelsmoor ist wie geschaffen für einen Urlaub trotz Corona

(djd/tw). Endlose Weiten und ein naturnaher Rückzugsraum, durchzogen von Flüssen und Kanälen: Das Teufelsmoor nordöstlich von Bremen ist wie geschaffen für einen entspannten Urlaub in Corona-Zeiten. Es bietet mit seinen reetgedeckten Bauernhäusern und dem ganz speziellen Licht idyllische und spannende Landschaftserlebnisse, ohne dass es an irgendeiner Stelle zu eng wird. Die Gegend lässt sich mit dem Rad, zu Fuß oder mit dem Kanu erleben. 1889 wurde im Teufelsmoor das berühmte Künstlerdorf...

  • Buchholz
  • 19.10.20
Service
Der Ostseestrand in der Lübecker Bucht liegt im Herbst und Winter weit und frei vor den Besuchern, die nach einem ausgiebigen Spaziergang den Stress des Alltags vergessen
3 Bilder

Reise: Der Charme des Strandes in der kalten Jahreszeit
Die Lübecker Bucht hat im Herbst und Winter ihre ganz besonderen Reize

(djd/tw). Der Strand an der Ostsee hat im Herbst und Winter seinen ganz besonderen Reiz. Bei einer kleinen Auszeit am Meer etwa in der Lübecker Bucht können sich Besucher warm eingemummelt durchpusten lassen und dabei den Stress des Alltags vergessen. Anschließend geht es noch in eines der vielen gemütlichen Restaurants und Lokale. Der Mix machts: Zur Begegnung mit der Natur kommen Erlebnisangebote, auch Wellness ist unter Einhaltung der aktuellen Auflagen möglich. Hier sind einige der...

  • Buchholz
  • 12.10.20
Service
Im Technoseum in Mannheim können Besucher die Geschichte der Industrialisierung erleben
3 Bilder

Reise: 144 Quadrate, viele Räder und die Sterne
Viele bedeutende Erfindungen stammen aus Mannheim: Fahrrad, Auto oder Traktor

(tw/akz-o). Dieses Jahr hat alle Reisepläne ins Ausland auf den Kopf gestellt. Doch auch bei uns in Deutschland gibt es so viele wunderschöne Regionen, eine riesige Auswahl an Ausflugszielen und überraschend vielseitige Städte, die es jetzt erst recht zu entdecken gilt. Mannheim beispielsweise: Die Stadt an Neckar und Rhein verblüfft bei näherem Hinsehen nicht nur mit ganz besonderen Höhepunkten, sondern auch mit einem speziellen Straßenkonzept. Mannheim ähnelt nämlich New York. Die gesamte...

  • Buchholz
  • 05.10.20
Service
Start und Ziel der Rundkurse ist jeweils das Oldenburger Stadtzentrum mit dem sehenswerten Schloss

Reise: Tour-Kombination aus Stadt und Land
Per Fahrrad rund um Oldenburg

(djd/tw). Wer nach Oldenburg fährt, kann die quirlige Atmosphäre einer Großstadt genießen und zugleich bei Radausflügen bis weit in den Herbst hinein die reizvolle ländliche Umgebung der Stadt im nordwestlichen Niedersachsen entdecken. Dafür bietet sich beispielsweise ein langes Wochenende an. Die "Route um Oldenburg" besteht aus drei Rundkursen in die abwechslungsreiche Region. Die 44 Kilometer lange Strecke in die Parklandschaft Ammerland ist in Teilstücken geprägt von Rhododendren und...

  • Buchholz
  • 04.10.20
Service

Reise: Das "schwarze Gold" von Gotland
Trüffelfestival auf Schwedens Sonneninsel

(nw/tw). Kalksteinböden und viele Sonnenstunden sind die Gründe, warum auf der Insel Gotland mitten in der Ostsee Trüffel gedeihen. Anders als in Italien ist die Inseldelikatesse schwarz und wird mit Hunden statt mit Schweinen gesucht. Kein Wunder, dass sich im Herbst auf Schwedens Sonneninsel alles um das „schwarze Gold“ dreht: vom Hundetraining mit dem eigenen Vierbeiner über zahlreiche Genussangebote in lokalen Restaurants bis zum Trüffelfestival (2020: 13. bis 15. Nov.). •...

  • Buchholz
  • 03.10.20
Service

Reise: Preisgekrönte Genussorte
Die Ökomodellregion Rupertiwinkel ist ein Geheimtipp in Slow-Food-Kreisen

(djd/tw). Gegenden, in denen Natur und Landwirtschaft, Tradition und Innovationsfreude eine große Rolle spielen, sind oft auch beliebte Genussregionen. Der oberbayerische Rupertiwinkel rund um Waginger und Tachinger See etwa hat sich in den vergangenen Jahren als staatlich anerkannte Ökomodellregion auch in Slow-Food-Kreisen einen Namen gemacht. Unter www.waginger-see.de gibt es viele Tipps rund um die preisgekrönten Genussorte der Region. Dort ist zudem die erste Ausgabe vom "Genussmagazin"...

  • Buchholz
  • 03.10.20
Service

Reise: Natur erleben, Kunst entdecken
Schönes Ellwangen an der Jagst abseits vom Trubel

(djd/tw). Wer im Leben bereits viel herumgekommen ist und dabei bekannte Metropolen kennengelernt hat, wünscht sich zuweilen an andere schöne Orte abseits vom Trubel im eigenen Land. Das liebenswerte Ellwangen an der Jagst beispielsweise bietet beste Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Urlaub. Zahlreiche Rad- und Wanderwege wie der Grüne Pfad oder der Kapellenweg führen von der Stadt ins reizvolle Umland der schwäbischen Ostalb. In Ellwangen können Urlauber bei einem Spaziergang ins...

  • Buchholz
  • 03.10.20
Service

Reise: Radeln nach Zahlen um den "Märchenplatz"
Schon Theodor Fontane begeisterte sich für das Barnimer Land

(djd/tw). "Es ist ein Märchenplatz, auf dem wir sitzen, denn wir sitzen am Ufer des Werbellin" - bereits Theodor Fontane begeisterte sich in seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" für die Schönheiten des Barnimer Landes. Die letzte Eiszeit hat sanfte Hügellandschaften und Seen hinterlassen, in denen heute große Landschaftsschutzgebiete liegen. Vor den Toren der Metropole Berlin bietet sich eine Vielzahl von Naturerlebnissen, die besonders gut beim Wandern und Radfahren zu erschließen...

  • Buchholz
  • 02.10.20
Service
Innehalten lohnt: In der weitläufigen Wiedtal-Region bieten zertifizierte Wanderwege einen wunderbaren Ausblick auf eindrucksvolle Natur
3 Bilder

Reise: Entschleunigung in traumhafter Kulisse
Das Wiedtal bietet seinen Gästen Entspannung und Natur pur

(epr/tw). Nach einer hektischen Arbeitswoche möchte so mancher dem Alltagsstress entkommen und in kurzer Zeit neue Kraft tanken. Der Trend zu Wochenendtrips und Reisen, bei denen die Themen Entspannen und Entdecken an erster Stelle stehen, wird von Jahr zu Jahr größer. Schnell landen die Gedanken bei den altbekannten, beliebten Urlaubszielen. Nicht immer muss es zum Runterkommen jedoch gleich eine Reise ins Ausland sein. Mitten im Naturpark Rhein-Westerwald - auf halber Strecke zwischen Bonn...

  • Buchholz
  • 14.09.20
Service

Reise: Erholung, aber mit Vorsicht
Polizei-Tipps gegen Diebe und Betrüger auf Reisen und im Urlaubsort

(nw/tw). Reisende sollten folgende Tipps der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (www.polizei-beratung.de) für einen sicheren Urlaub beherzigen: Lassen Sie Wertgegenstände und Gepäck nie unbeaufsichtigt. Seien Sie insbesondere bei größeren Menschenansammlungen, wie im Gedränge an Bahnhöfen, Flughäfen oder in der Nähe von Sehenswürdigkeiten, vorsichtig. Diese sind bei Taschendieben sehr beliebt. Kaufen Sie Fahrscheine für Ausflugsfahrten oder Eintrittskarten für...

  • Buchholz
  • 12.09.20
Service
Täglich steigt der Celler Turmbläser auf den Kirchturm der Stadtkirche St. Marien und bläst einen Choral in alle vier Himmelsrichtungen
3 Bilder

Reise: Spannende Fakten über die niedersächsische Stadt
In Celle gehen Wünsche in Erfüllung, der Bahnhof erstrahlt in Lichtkunst und die Bäume sind exotisch

nw/tw. Das Stadtmarketing Celle hat zahlreiche „Fun Facts“ (lustige Fakten) über die niedersächsische Stadt gesammelt, die auf unterhaltsame Art Wissen vermitteln und Gästen neue Facetten näherbringen. Hinter jedem Fakt steckt immer eine interessante Geschichte, die auf den ersten Blick oft verborgen bleibt. Hier folgen fünf der interessanten Fakten über Celle, die spannende Seiten zeigen, die Gäste bei einem Besuch auf keinen Fall verpassen sollten. Haben Sie gewusst, dass ...: … der Tod...

  • Buchholz
  • 07.09.20
Service

Reise: Waldgebiete und Festsäle
Touren entlang von Burgen, Schlössern, Klöstern und eindrucksvoller Natur in Zwickau

(djd/tw). Der viertgrößte Nebenfluss der Elbe liebt es windungsreich: Die sächsische Mulde verläuft vorbei an Felsen, Wäldern und durch weite Feuchtgebiete. Der facettenreiche Fluss ist ein Paradies für Radtouristen. Vor allem der Mulderadweg rings um die Urlaubsregion Zwickau führt durch eine außergewöhnliche Landschaft mit einer eindrucksvollen Tier- und Pflanzenwelt. Entlang des Radweges laden immer wieder alte Ortskerne und Museen zum Besuch ein. Zahlreiche Burgen, Schlösser und Klöster...

  • Buchholz
  • 06.09.20
Service

Reise: Spaziergang vorbei an über 60 Sehenswürdigkeit im Maßstab 1:25
Sonderstempel für "Harzer Wandernadel" im Miniaturenpark Wernigerode

(tw). Ein sehenswerter Miniaturenpark in Deutschland ist unter anderem der "Kleine Harz", der eingebettet in der gartenarchitektonischen Anlage des Wernigeroder Bürgerparks im Harz liegt. Besucher jeden Alters können über 60 kulturhistorisch interessante Gebäude des Harzes im Maßstab 1:25 in dieser faszinierenden Open-Air-Miniaturenlandschaft bestaunen, die zu einer Reise zum Original einladen. Eines davon ist sogar in Sichtweite: das Schloss Wernigerode. Für eifrige Wanderer ist der "Kleine...

  • Buchholz
  • 06.09.20
Service
Der Heidschnuckenweg gehört zu einer der beliebtesten Wanderstrecken weltweit. Ein Teil der Wegführung führt auch durch den Landkreis Harburg. Das WOCHENBLATT stellt das "Naturwunder vor unserer Haustür" vor
4 Bilder

Die WOCHENBLATT-Sommer-Serie
"Naturwunder - vor unserer Haustür"

Das WOCHENBLATT startet mit dem Regionalpark Rosengarten, dem Naturpark Lüneburger Heide und dem Verein Buchholz Marketing eine neue Serie.    "Naturwunder - vor unserer Haustür" lautet der Titel unserer neuen Sommerserie. In den nächsten sechs Wochen möchte die WOCHENBLATT-Redaktion Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, besondere Ausflugsziele quasi direkt um die Ecke vorstellen. Los geht es mit dem wunderschönen und ausgezeichneten Heidschnuckenweg. Dabei rückt speziell der Brunsberg in den...

  • Jesteburg
  • 10.07.20
Wirtschaft
Der Tourismus in der Lüneburger Heide - hier das Büsenbachtal in Handeloh-Wörme - steckt in einer schwierigen Situation. Die aktuellen Einschränkungen machen den Wettbewerb zusätzlich kompliziert
2 Bilder

Tourismus in der Lüneburger Heide
Tourismus-Experte Ulrich von dem Bruch fordert eine schnelle Aufhebung der Corona-Beschränkungen

(mum). Um den Tourismus in der Lüneburger Heide steht es nicht gut. Das liegt auf der einen Seite an den Folgen des Corona-bedingten Lockdowns, auf der anderen Seite machen aber auch die aktuellen Einschränkungen den Gastgebern das Leben schwer. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit Ulrich von dem Bruch, Geschäftsführer der Lüneburger Heide Tourismus GmbH, über die aktuelle Situation. Der Tourismus-Experte ist für etwa 400 Hotels und 1.000 Ferienwohnungen in der Region zuständig....

  • Jesteburg
  • 05.06.20
Panorama
Die Geschäftsführungen der 14 Freizeitparks und -Einrichtungen der Lüneburger Heide trafen 
sich auf Einladung von Lüneburger-Heide-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch (re.) 
in Bispingen

Größte Freizeitparkregion Europas

14 Freizeitparks in der Lüneburger Heide wollen sich künftig besser vernetzen. (mum). Die Lüneburger Heide ist mit mittlerweile 14 Freizeitparks und -Einrichtungen die größte Freizeitparkregion Europas. Außer den bekannten Parks, wie Heide Park Resort, Serengeti Park oder Weltvogelpark Walsrode sind es auch das Ralf Schumacher Kartcenter, die drei Wildparks Lüneburger Heide, Schwarze Berge und Müden mit ihren unterschiedlichen Alleinstellungsmerkmalen, der Barfußpark Egestorf, das Verrückte...

  • Jesteburg
  • 22.03.19
Service
Entspanntes Fahren in den Urlaub ist nach einigen Vorbereitungen möglich
2 Bilder

Sparen bei der Fahrt in den Urlaub - so geht's!

Ferienzeit ist Reisezeit. Ein Teil der Niedersachsen ist bereits gleich mit Beginn der Ferienzeit in die Urlaubsfahrt gestartet, weitere haben die Fahrt noch vor sich. Laut einer aktuellen Umfrage sind im vergangenen Jahr rund 18 Millionen Menschen in Deutschland mit dem Auto in den Urlaub gefahren. Doch eine längere Fahrt kann die Urlaubskasse ganz schön strapazieren. Die Experten der "star"-Tankstellen verraten, wie Autofahrer auf dem Weg Benzin und damit bares Geld sparen können. 1....

  • Buchholz
  • 17.07.18
Service
Das Fahren mit dem Wohnwagen ist bei der Urlaubsfahrt zunächst wieder gewöhnungsbedürftig

Risiken nicht unterschätzen: Urlaubsfahrt im Wohnmobil und Wohnwagen

Einige sind schon unterwegs, andere starten noch in den Urlaub. Viele fahren mit Wohnwagen oder Wohnmobil in die schönsten Wochen des Jahres. Doch jedes Jahr zeigen ausbrechende Wohnwagen, umgestürzte Wohnmobile und Reifenpannen: Das Risiko fährt mit. Experten sagen, worauf Caravan-Fans und Wohnmobilisten achten müssen, damit sie ihr Traumziel sicher erreichen. Schleudergefahr: „Eine der größten Gefahren droht durch die erhöhte Schleudergefahr des Gespanns“, warnt Markus Egelhaaf,...

  • Buchholz
  • 08.07.16
Service
Der Bendestorfer Autor Jesko Wilke hat einen neuen Roman veröffentlicht. Sein Hund „Pepe“ hat es auf das Cover geschafft
2 Bilder

Turbulenzen in einer Vater-Tochter-WG

„Das Leben ist ein zotteliges Ungetüm“: Bendestorfer Jesko Wilke veröffentlicht seinen zweiten Roman. mum. Bendestorf. Wer noch nicht weiß, welches Buch er mit in den Sommer-Urlaub nehmen wird, sollte jetzt nicht aufhören zu lesen. Der Bendestorfer Autor Jesko Wilke hat seinen zweiten Roman veröffentlicht. „Das Leben ist ein zotteliges Ungetüm“ heißt das Werk. Es geht um heftige Turbulenzen in einer Vater-Tochter-Hund-WG. „Die Frau, mit der ich zusammen lebe, ist fantastisch. Nicht nur,...

  • Jesteburg
  • 08.07.16
Wirtschaft
Gerhard Oestreich, Regionaldirektor für den Filialbereich Süd der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Privatkredit macht Wünsche wahr - Sparkasse Harburg-Buxtehude gibt Tipps

Das Frühjahr ist die zeit für Veränderungen und neue Pläne. Die Wohnung müsste renoviert werden, ein neues Auto muss angeschafft oder die Urlaubsreise finanziert werden. Diese Wünsche werden mit einem Sparkassen-Privatkredit leicht in die Tat umgesetzt. WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase sprach mit Gerhard Oestreich, Regionaldirektor für den Filialbereich Süd der Sparkasse Harburg-Buxtehude. WOCHENBLATT: Welche Vorteile bietet mir ein Privatkredit? Gerhard Oestreich: Schnell,...

  • Buchholz
  • 20.05.16
Service

Der erste Urlaub ohne Eltern

Ferienfreizeiten der Kreisjugendpflege: Noch gibt es freie Plätze für Kinder und Jugendliche. (mum). Die Ferienfreizeiten der Jugendpflege des Landkreises Harburg bieten Kindern und Jugendlichen ab acht Jahren auch 2016 die Möglichkeit, in den Sommerferien vielleicht das erste Mal Urlaub ohne ihre Eltern zu machen. Die erste Anmeldewelle ist vorüber, Spätentschlossene können sich jedoch noch für Restplätze anmelden. • Vor allem bei den Freizeiten im Inland gibt es noch freie Plätze: Für...

  • Jesteburg
  • 19.03.16
Service
Ab in den Urlaub - doch welche Fotos dütfen im Internet veröffentlicht werden

Nicht jedes Selfie ist erlaubt! Worauf Urlauber beim Posten von Urlaubsfotos achten sollten

(mum). Postkarten waren gestern! Viele Kinder und Jugendliche - aber auch Erwachsene - posten ihre Erlebnisse aus dem Urlaub direkt in sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram. Dabei sind ihnen die möglichen Konsequenzen nicht immer bewusst. Das WOCHENBLATT sagt, warum manche Bilder besser nicht verschickt werden sollten. • Die Experten des Medienratgebers "Schau hin!" raten Eltern, mit ihren Kindern über geeignete Motive zu sprechen. Viele Jugendliche nehmen sich direkt am Strand auf...

  • Jesteburg
  • 17.07.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.