Ursula von der Leyen

Beiträge zum Thema Ursula von der Leyen

Politik
Björn Protze (v.li.), Petra Tiemann, Lars Klingbeil und Harald Koetzing nutzten den Rahmen der Sommmertour für Gespräche zur Entwicklung innerhalb der SPD Foto: jab

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil findet Kritik an Ursula von der Leyen völlig überzogen
Zeit der Alphatiere ist vorbei

jab. Harsefeld. Lars Klingbeil, Bundestagsabgeordneter und Generalsekretär der SPD, befindet sich derzeit auf Sommertour. Er informiert sich darüber, was die Menschen in der Region umtreibt, aber auch, welche Entwicklungen es in der SPD vor Ort gibt. Dazu besuchte er auch den Flecken Harsefeld. Im Vorwege einer SPD-Veranstaltung sprach er über verschiedene Themen: Große Koalition und SPD: Wenn es um die große Koalition geht, ist Klingbeil der Überzeugung, dass sie auch in Zukunft bestehen...

  • Harsefeld
  • 26.07.19
Politik
Nino Ruschmeyer stand auf Platz zwei der FDP-Landesliste zur Europawahl
2 Bilder

Nach der Europawahl
Auch ohne Mandat: Engagiert für Europa

(ts). So umstritten die neue EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) im Europäischen Parlament ist, so kontrovers sehen die für Europa engagierten Politiker aus dem Landkreis Harburg die wichtige Wahlentscheidung von dieser Woche. Während Nino Ruschmeyer aus Winsen, FDP-Kandidat bei der Europawahl im Mai, die Personalie Ursula von der Leyen kritisch sieht, weil sie nichts mit der Wahl des Europäischen Parlaments zu tun gehabt habe, begrüßt Cornell Babendererde aus Winsen,...

  • Seevetal
  • 19.07.19
Politik
Tiemo Wölken Foto: MichelChristen

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken
"'Ich wähle von der Leyen nicht"

tk. Landkreis. Er sei gleichermaßen "frustriert und wütend", sagt Tiemo Wölken, SPD-Europaabgeordneter. Der Ex-Buxtehuder ärgert sich darüber, dass Europa in Sachen demokratischer Strukturen "einen Satz zurück gemacht hat". Damit meint er vor allem - aber nicht  nur - die Überraschungs-Kandidatin für den Vorsitz der EU-Kommission Ursula von der Leyen.  "Zurück zur Hinterzimmer-Politik", nennt Wölken das, was die europäischen Staats- und Regierungschefs, also der Rat, ausgeklüngelt haben. Was...

  • Stade
  • 05.07.19
Politik
Michael Grosse-Brömer überreichte Ursula von der Leyen 
einen Geschenkkorb mit Spezialitäten aus der Region
2 Bilder

CDU im Wahlkampfmodus

Pointierte Reden von Ursula von der Leyen und Michael Grosse-Brömer Bezirksparteitag in Nenndorf os. Nenndorf. „Extremismus und eine braune Gesinnung haben weder in unserer Gesellschaft noch in der Bundeswehr einen Platz! Wir werden die aktuellen Geschehnisse akribisch und rigoros aufklären und die notwendigen Konsequenzen ziehen!“ Das sagte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen am vergangenen Samstag beim CDU-Bezirksparteitag in Böttchers Gasthaus in Nenndorf. Bevor sie im...

  • Buchholz
  • 02.05.17
Politik
Kristian W. Tangermann

Kristian W. Tangermann hat die Chefin gewechselt

thl. Winsen/Berlin. Kristian W. Tangermann, langjähriger Fraktionsvorsitzender der Winsener CDU und seit einigen Jahren bei den Christdemokraten in Berlin beschäftigt, hat quasi den Arbeitgeber gewechselt. Seine bisherige Chefin Ursula von der Leyen hat jetzt unter den neuen Bundesregierung ihren MInisterposten vom Arbeits- ins Verteidigungsministerium verlegt. Der Roydorfer Jurist ist aber im Fachrefarat im Arbeitsministerium geblieben und untersteht jetzt SPD-Frau Andrea Nahles. Verträgt sich...

  • Winsen
  • 14.01.14
Politik
Kristian W. Tangermann macht weiter Karriere in Berlin

Tangermann zurück nach Berlin

thl. Winsen. Der Winsener Christdemokrat Kristian W. Tangermann (35) ist wieder in Berlin. Bereits bis 2012 war der Jurist aus Roydorf dort als persönlicher Referent von Ministerin Ursula von der Leyen tätig, bevor er als Büroleiter des CDU-Landesvorsitzenden David McAllister nach Hannover wechselte. Jetzt hat er in von der Leyens Ministerium eine Stelle als Referent der Rechtsabteilung angetreten.

  • Winsen
  • 15.10.13
Politik
Bei Bellandris Matthies: v. li.: Michael Grosse-Brömer, Inhaber Carsten Matthies, Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen, Martina Oertzen und Seniorchef Jürgen Matthies
14 Bilder

Minsterin Ursula von der Leyen besuchte Bellandris Matthies

mi. Seevetal. Hoher Besuch in Seevetal. Im Rahmen ihrer Wahlkampftour besuchte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) das Gartencenter Bellandris Matthies in Hittfeld. Begleitet von ihren Parteifreunden, dem Bundestagsabgeordneten für den Landkreis Harburg Michael Grosse-Brömer, dem Landtagsabgeordneten Norbert Böhlke, der Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Seevetal Martina Oertzen und Hittfelds Ortsbürgermeister Norbert Fraedrich ließ sich die Ministerin von Inhaber Carsten...

  • Seevetal
  • 08.08.13
Politik

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen besucht Bellandris Matthies

kb. Hittfeld. Polit-Prominenz in Hittfeld: Am kommenden Mittwoch, 7. August, besucht Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) gemeinsam mit Bundestagskandidat Michael Grosse-Brömer (CDU) und Bürgermeisterkandidatin Martina Oertzen (CDU) die Firma "Bellandris Matthies". Nach einem Rundgang wird sich die Ministerin über das Netzwerk "Bellandris - Ausbildung und Fachkräftesicherung" informieren.

  • Seevetal
  • 31.07.13
Politik
Reiner Kaminski

In Stade top; in Winsen flop?

Während die 2,7 Millionen Euro aus dem Bildungs- und Teilhabepaket für bedürftige Kinder im Landkreis Stade zu 96 Prozent ausgeschöpft worden sind, ist der Landkreis Harburg auf mehr als der Hälfte seiner 2,4 Millionen Euro sitzen geblieben. Dabei sind sich beide Landkreise sehr ähnlich. Soziale Brennpunkte gibt es hier wie dort. Das Instrument zur Förderung armer Kinder wurde vor zwei Jahren von Bundessozialministerin Ursula von der Leyen (CDU) geschaffen. Warum es so große regionale...

  • Winsen
  • 05.04.13
Politik
Ein Dankeschön mit Heimatkolorit: Norbert Böhlke überreichte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen einen Präsentkorb mit Kiekeberg-Spezialitäten
2 Bilder

Ein honigsüßes Dankeschön

Kiekeberg-Präsentkorb von Norbert Böhlke für Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen nf. Meckelfeld/Hamburg. Kaffee vom Kiekeberg und Honig aus der Heide gibt es künftig bei Ursula von der Leyen zum Frühstück. Die Spezereien befanden sich in einem Präsentkorb, mit dem sich der stellvertretende Landrat und CDU-Landtagsabgeordnete Norbert Böhlke aus Meckelfeld bei der Bundesarbeitsministerin für einen Freundschaftsdienst bedankte. Die Ministerin hatte mit einem Impulsreferat das...

  • Seevetal
  • 05.02.13
Politik
Ankunft von Bundesarbeits- und sozialministerin Ursula von der Leyen
3 Bilder

Frauen in Verantwortung: "Ohne uns geht es nicht"

bim. Buchholz. "In den Köpfen muss sich noch vieles ändern", sagte Ursula von der Leyen (54, CDU), Bundesministerin für Arbeit und Soziales. Im Rahmen ihrer Wahlkampftour machte sie jetzt bei einer Veranstaltung der Kreislandfrauen und der Frauen im Handwerk im "Vessenshoff" in Buchholz-Trelde Station. Zum Thema "Frauen in Verantwortung" plädierte von der Leyen etwa für eine Frauenquote in Vorstandsetagen und eine auskömmliche Lebensleistungs- und Mütter-Rente. Heidi Kluth, Bundesvorsitzende...

  • Buchholz
  • 11.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.