Verdi Gewerkschaft

Beiträge zum Thema Verdi Gewerkschaft

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Politik
Vor der Sparkasse am Pferdemarkt versammelten sich die Beschäftigten
3 Bilder

Tarifstreit
Beschäftigte im öffentlichen Dienst gingen bei Verdi-Warnstreik in Stade auf die Straße

jab. Stade. Im Tarifstreit im öffentlichen Dienst zwischen der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und der Gewerkschaft Verdi kam es bisher zu keiner Lösung. Aus diesem Grund rief Verdi am Dienstagmorgen zu einem Warnstreik in Stade auf. Rund 100 Personen, darunter Beschäftigte der Agentur für Arbeit, des Jobcenters, der Stader Verwaltung, der Sparkasse Stade/Altes Land und der Kommunalen Betriebe, kamen auf den Pferdemarkt. "Wir mussten ca. 30 Menschen wieder wegschicken",...

  • Stade
  • 09.10.20
  • 339× gelesen
Panorama
Benjamin Wiebusch fordert eine bessere Vergütung bei der Erzieherausbildung   Foto: jd

Zumindest das Praktikum bezahlen: Schüler in der Erzieher-Ausbildung fordern finanzielle Unterstützung

(jd). Es wurde in den letzten Wochen und Monaten viel über sie, aber selten mit ihnen geredet: Über Erzieher und Sozialassistenten wird derzeit ständig berichtet - auch im Landkreis Stade. Dabei fallen immer wieder Stichworte wie "Erzieher-Mangel" oder "lange Ausbildungszeiten". Dabei geht es immer wieder um den Bedarf, der in den Gemeinden angesichts der wie Pilze aus dem Boden schießenden Kitas besteht. Doch wie sehen Betroffene selbst ihre Situation? Verbesserungen bei der Bezahlung ja, aber...

  • Stade
  • 17.12.17
  • 937× gelesen
Politik
Ver.di-Vertreterin und städtische Erzieherin Maike Moje (li.) mit Kolleginnen bei der Mahnwache

"Aufwertung des Frauenberuf ist auch eine politische Entscheidung"

Verdi-Demo vor dem Stader Rathaus / Erzieherinnen beharren auf Forderung nach Lohnerhöhung und berufliche Anerkennung tp. Stade. Anlässlich der jüngsten Ratssitzung in Stade, auf der Diskussionen über das Kita-Angebot auf der Tagesordnung standen, versammelten sich Mitglieder der Gewerkschaft Ver.di zu einer Mahnwache. Die Gruppe Erzieherinnen, unter ihnen Maike Moje, die bei der Stadt Stade beschäftigt ist, erinnerten auf der friedlichen Demo an ihre Forderungen nach Anerkennung ihrer...

  • Stade
  • 29.07.15
  • 194× gelesen
Politik
Knapp 70 Erzieherinnen und Sozialarbeiter beteiligten sich am Mittwoch an dem Warnstreik

Warnstreik: Erzieherinnen gehen auf die Straße

bc. Stade.Sie fordern eine Aufwertung ihrer Arbeit: Knapp 70 Erzieherinnen und Sozialarbeiter sind am Mittwoch für eine bessere Bezahlung in Stade auf die Straße gegangen. Die Beschäftigten wollen mit der Aktion den Druck auf die kommunalen Arbeitgeberverbände vor den Verhandlungen am Donnerstag erhöhen. In bisher zwei Verhandlungsrunden wurde ihnen noch kein Angebot vorgelegt. Mit dabei waren u.a. Erzieherinnen von Kindertagesstätten in Stade, Drochtersen, Fredenbeck und Apensen. Die...

  • Stade
  • 08.04.15
  • 172× gelesen
Politik

Streik der Länder-Angestellten

(bc). Nächster Warnstreik der Beschäftigen im öffentlichen Dienst der Länder: Die Gewerkschaft „Verdi“ rief am Donnerstag zu einer Kundgebung nach Bremen auf. Aus dem Landkreis Stade nahmen rund 100 Verdi-Mitglieder teil, darunter u.a. Mitarbeiter von Straßenmeisterei und Polizei sowie Lehrer der Förderschule in Stade-Ottenbeck. Sie fordern mehr Lohn sowie keine Verschlechterung ihrer betrieblichen Altersvorsorge.

  • 13.03.15
  • 58× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.