alt-text

++ A K T U E L L ++

WOCHENBLATT-Leserreporter werden:

Erzieher

Beiträge zum Thema Erzieher

Panorama
Der Tag des offenen Waldes war ein voller Erfolg. Die Organisatoren, Eltern und freiwillige Helfer: (v.li.) Oliver Winter mit Sohn Henry, Steffi Beecken, Hendrik Beecken mit Tochter Felina, Bürgermeister Dirk Schierhorn, Nadja Köpke mit Sohn Bruno, Dennis Meyer von Gala-Bau, Julia Kobs, Henny Köpke, Julia Häußer mit Tochter Marlie, Neele Hummelbeck mit Sohn Malte
3 Bilder

Der Waldkindergarten Brackel stellte sich vor
Gelungener Tag des offenen Waldes

pm. Brackel. Bei bestem Wetter stellte sich der Waldkindergarten Brackel bei einem "Tag des offenen Waldes" vor. Rund 70 Besucher erschienen über den Sonntag verteilt, um das pädagogische Konzept und die Mitwirkenden kennenzulernen. Im Austausch mit den Eltern entstanden viele interessante Ideen und Gespräche, die die Erzieher mit in die Eröffnung im Spätsommer dieses Jahres nehmen werden. "Es war ein rundum toller Tag" freut sich Julia Häußer vom Waldkindergarten. Bei Kaffee, Kuchen und...

  • Hanstedt
  • 01.07.22
  • 36× gelesen
Panorama
Susan Popilat und Hannes Lange machen weiter: Sie planen die Ausbildung zur Erzieherin bzw. zum Erzieher
2 Bilder

FSJ in Buxtehuder Kitas
"Die Arbeit mit Kindern macht glücklich"

Was kommt nach der Schule? Für Susan Popilat (18) und Hannes Lange (20) führt der Weg in die Kita. Sie absolvieren beide ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in zwei Kindergärten in Buxtehude. "Diese Arbeit macht glücklich", sagt Hannes, der nach dem Abi erst ein Informatikstudium begonnen hat, das aber zu wenig mit Menschen zu tun hatte. "Sich ein Jahr auszuprobieren ist klasse", meint Susan, die nach ihrem Fachabitur das FSJ gewählt hat. "Nur zu Hause rumzusitzen bringt gar nichts", ergänzt...

  • Buxtehude
  • 27.05.22
  • 77× gelesen
  • 1
Politik
In Stade werden in den kommenden Jahren die räumlichen Kapazitäten für mehr als 200 neue Kita-Plätze geschaffen. Doch voraussichtlich wird es nicht ausreichend Erzieherinnen und Erzieher geben

Grüne hakten in Sachen Kita nach
In Stade fehlen mehr als 260 Kita-Plätze / Neubauten sollen Mangel beheben

jd. Stade. In Stade fehlen derzeit mehr als 260 Kita-Plätze. So viele Kinder stehen aktuell auf der Warteliste, weil die Betreuungskapazitäten in den vorhandenen Einrichtungen nicht ausreichen. Diese Zahl geht aus der Antwort der Stadtverwaltung auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion im Stader Rat hervor.  Nach Auskunft der Stadt fehlen die meisten Kita-Plätze im Elementarbereich (Drei- bis Sechsjährige). 162 Kinder können nicht betreut werden. Die längsten Wartelisten führen die Kita in...

  • Stade
  • 31.01.22
  • 68× gelesen
Panorama
Andreas Gubernatis, Einrichtungsleiter der Kita Inne Beek in Buxtehude
3 Bilder

Landkreise Stade / Harburg
Immer noch zu wenig männliche Erzieher in Kitas

(sv). Erzieher begleiten Kinder von klein auf, sind ihnen Vorbild und Vertraute zugleich und bereiten sie auf das Leben vor. So wichtig ihr Beruf auch ist, die Branche leidet seit Jahren am Fachkräftemangel - und an der katastrophal niedrigen Männerquote: 2010 waren laut dem Statistischen Bundesamt gerade einmal 3,6 Prozent der pädagogischen Fachkräfte in deutschen Kindertageseinrichtungen Männer, 2020 waren es immerhin schon 7,1 Prozent. Andreas Gubernatis ist seit rund zehn Jahren Erzieher...

  • Buxtehude
  • 14.01.22
  • 197× gelesen
Service
Feiern gemeinsam mit ihren Lehrkräften den Abschluss: Acht Zusatzkräfte für Kitas absolvierten ihren ersten Lehrgang in Kindertagesstätten der Kreisvolkshochschule (KVHS)

Neuer Lehrgang im Landkreis Harburg
Zusatzkräfte für Kitas ausgebildet

sv. Landkreis. Feiern gemeinsam mit ihren Lehrkräften den Abschluss: Acht Zusatzkräfte für Kitas absolvierten ihren ersten Lehrgang in Kindertagesstätten der Kreisvolkshochschule (KVHS). Ein weiterer (gebührenfreier) Lehrgang startet am 26. Januar 2022. Dazu findet am 12. Januar 2022 von 18.30 bis 20 Uhr in der KVHS in Maschen ein Informationsabend statt. Anmeldungen können von den Kitas vorgenommen werden. Fragen beantwortet Ellen Giering (KVHS) per E-Mail an e.giering@LKHarburg.de oder unter...

  • Seevetal
  • 22.10.21
  • 96× gelesen
Panorama
Ghazal (v.li.), Lilly und Linea spielen gern eine Runde mit Marcel Heins am Tischkicker
3 Bilder

Männliche Verstärkung
Marcel Heins ist das neue Gesicht im Harsefelder Jubs

Erzieher Marcel Heins unterstützt Leiterin Denise Kempa in der Jugendarbeit jab. Harsefeld. Denise Kempa hat im Sommer die Leitung der Jugendbegegnungsstätte (Jubs) in Harsefeld übernommen, nachdem ihr Vorgänger Alfred Schüch in den Ruhestand gegangen war. Verstärkung erhält sie seit September von Marcel Heins. Doch der will nicht einfach nur Altes übernehmen, sondern auch Neues etablieren. Sein Fokus u.a.: Arbeit mit männlichen Jugendlichen. Kempa ist froh, wieder einen männlichen Kollegen zu...

  • Harsefeld
  • 05.10.21
  • 100× gelesen
Service

Eigenschaften von Papier am "Tag der kleinen Forscher" entdecken

(nw/tw). Papier ist mal dick, mal dünn, glatt oder hat Struktur. Es kann schwimmen, fliegen und sogar schwere Dinge tragen. Zum „Tag der kleinen Forscher“ am Mittwoch, 16. Juni, lädt die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ Erzieher, Grundschullehrkräfte, aber auch (Groß-)Eltern ein, Eigenschaften und Fähigkeiten von Papier mit Kindern zu entdecken und zu erforschen. Der bundesweite Mitmachtag rückt mit dem diesjährigen Motto "Papier - das fetzt!" eines der wichtigsten und wertvollsten...

  • Buchholz
  • 12.06.21
  • 18× gelesen
Panorama
Hannes Morgenstern hat die Entscheidung, Erzieher zu werden, nie bereut

Immer noch eine Seltenheit: Ein Mann als Erzieher
Sein Beruf galt lange als "Frauenjob": Hannes Morgenstern arbeitet im Kindergarten in Ahlerstedt

jd. Ahlerstedt. Früher galt er als der klassische Frauenberuf schlechthin: Kindergärtnerin. Auch wenn sich die Berufsbezeichnung geändert hat, ist diese Tätigkeit noch immer eine Frauendomäne. Bundesweit gibt es nur sechs Prozent männliche Erzieher. Einer von ihnen ist Hannes Morgenstern. Der 29-Jährige, der seit Kurzem eine kleine Kita in Ahlerstedt leitet, ist froh darüber, dass sich die Einstellung unserer Gesellschaft in Bezug auf Männer in "Frauenjobs" mittlerweile im Wandel befindet. Er...

  • Harsefeld
  • 25.04.21
  • 657× gelesen
  • 2
Politik
Der neue Anbau kann jederzeit in Betrieb genommen werden Fotos: wd
6 Bilder

Die neue Kita in Beckdorf bietet Platz für insgesamt vier Elementar- und drei Krippengruppen

Ein traumhaft schöner Anbau für die Kita Beckdorf wartet darauf, mit Leben gefüllt zu werden. Für rund zwei Millionen Euro hat die Samtgemeinde Apensen Platz für die Einrichtung einer weiteren Elementargruppe sowie zwei Krippengruppen geschaffen. Damit könnten in der Gemeinde Beckdorf insgesamt 145 Kinder in vier Elementar- und drei Krippengruppen betreut werden. Der Bedarf ist da, die Anmeldungen liegen vor, doch wie vielerorts mangelt es an Personal. "Für jede Elementargruppe brauchen wir...

  • Buxtehude
  • 23.03.21
  • 520× gelesen
Service
Kinder entdecken die Natur

Aufgepasst Kinder: Startschuss für Wettbewerb der Naturschutzjugend im NABU

(nw/tw). In diesem Jahr steht ein ganz besonderer Vogel im Mittelpunkt des Kinderwettbewerbs „Erlebter Frühling“: der Weißstorch, der Wappenvogel der NAJU (Naturschutzjugend im NABU). Denn ab März kehren die Weißstörche aus ihren Überwinterungsgebieten in Afrika und Spanien nach Deutschland zurück, um hier zu brüten und ihre Jungen aufzuziehen. „Das ist die perfekte Zeit, um rauszugehen, die Störche zu beobachten und die Feuchtwiesen und Weiden, auf denen sie Nahrung suchen, zu erforschen“,...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 22.03.21
  • 83× gelesen
Panorama
Bei AstraZeneca treten die Impfreaktionen nach der ersten Impfung am stärksten auf, bei BionTech und Moderna nach der zweiten, erklärt Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der beiden Impfzentren im Landkreis Harburg

AstraZeneca-Impfung von Erziehern und Lehrern
Kita-Ausfälle durch starke Impfreaktionen

(sv/thl). Erzieher und Lehrkräfte aus Niedersachsen erhielten vergangenes Wochenende ihre erste Impfung mit AstraZeneca. Aufgrund der Impfreaktionen (Fieber, Schüttelfrost, Gliederschmerzen) war daraufhin Anfang der Woche die Betreuung in zahlreichen Kitas stark eingeschränkt. Am Montag mussten auch im Landkreis Harburg viele Gruppen ganz schließen. Bis Mittwoch waren die meisten jedoch wieder geöffnet. Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der beiden Impfzentren im Landkreis Harburg, beschreibt...

  • Winsen
  • 19.03.21
  • 2.314× gelesen
Blaulicht

Rosengarten: Ermittlungen gegen Erzieher laufen weiter

Verfahren wird auch noch einige Zeit andauern thl. Nenndorf. Die Ermittlungen gegen einen Erzieher, der in der AWO-Kindertagesstätte in Nenndorf mehrere Kinder sexuell missbraucht haben soll, dauern weiter an. Das bestätigt Kai Thomas Breas, Sprecher der Staatsanwaltschaft Stade, dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Die werden sicherlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen", so der Jurist. Wie berichtet, gingen im September zehn Strafanzeigen von Eltern gegen den Erzieher bei der Polizei ein. Bei...

  • Rosengarten
  • 15.01.21
  • 142× gelesen
Panorama
Versuchen den Kindern zuliebe, Normalität im Kindergarten Kunterbunt zu leben: Ute Loser (v.li.), Marina Will, Andrea Schacht, Gisela Johst und Marina Menzel
2 Bilder

Lockdown
Sind Kitas nicht systemrelevant genug? - Schulen schließen, Kitas bleiben offen

(sv). "Systemrelevant" : Schon seit dem ersten Lockdown kursiert das Wort in den Medien und taucht meist im Zusammenhang mit Krankenhäusern, dem Einzelhandel und Schulen auf. Hinten angehängt werden auch die Kindertagesstätten. Wirkliche Beachtung seitens der Politik finden die Kitas aber nicht, dabei sind sie eine genauso wichtige Bildungsinstitution. Während die Schulen nun wieder geschlossen sind, arbeiten die Erzieher seit dem ersten Lockdown durch. Die Hygieneregeln setzen sie um, so gut...

  • Buchholz
  • 18.12.20
  • 989× gelesen
Panorama
Die Freude ist groß bei den Absolventen der Jobelmannschule in Stade
2 Bilder

Ausbildung geschafft
Zukünftige Erzieher der Stader Jobelmannschule nahmen Zeugnisse in Empfang

jab. Stade. Endlich haben sie das Zeugnis in der Hand: Die 35 Erzieher der Jobelmannschule BBS I in Stade haben kürzlich ihren Abschluss gemacht. Zwar konnte in diesem Jahr nicht im großen Stil gefeiert werden. Dafür war die Freude der Absolventen, der Praxismentoren der sozialpädagogischen Einrichtungen sowie der Lehrkräfte der Schule umso größer. Denn trotz Corona haben sie ihr Ziel erreicht. Die meisten Fachschüler nutzten in diesem Jahr die einmalige Möglichkeit, die Zeugnisausgabe...

  • Stade
  • 04.08.20
  • 230× gelesen
Panorama
Quäker-Häuser-Geschäftsführerin Diana von Elling (Mitte) mit ihren Mitarbeiterinnen Anna Hirsch (li.) und Melanie Hetzl
2 Bilder

"Gute Starthilfe ins Leben"
Quäker-Häuser in Holm-Seppensen nehmen neue Mutter-Kind-Wohngruppe in Betrieb

ce. Holm-Seppensen. Vier Wohneinheiten mit insgesamt fünf Plätzen umfasst die Mutter-Kind-Wohngruppe, die die Quäker-Häuser jetzt in einem Neubau auf ihrem Gelände in Holm-Seppensen geschaffen haben. Die Quäker-Häuser sind eine gemeinnützige Einrichtung der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, die in Kooperation mit dem Landkreis Harburg verschiedene Hilfsangebote für Heranwachsende und deren Eltern bereithält. Die Kosten in Höhe von 750.000 Euro für den rund 350 Quadratmeter großen...

  • Buchholz
  • 28.07.20
  • 670× gelesen
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heirich Höper blickt für die WOCHENBLATT-Leser 
auf ein ereignisreiches Jahr zurück

"Ein Jahr mit positiven Ereignissen"

Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper spricht im WOCHENBLATT-Rückblick über die Themen des vergangenen Jahres. mum. Jesteburg. Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeister Hans-Heinrich Höper schaut zurück auf das vergangene Jahr und wagt einen Ausblick auf 2019: "In unserer Samtgemeinde mit seinen drei Mitgliedsgemeinden Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg gab es im vergangenen Jahr eine Reihe von positiven Ereignissen." Am Jahresanfang wurde das neue Schützenhaus in Jesteburg eröffnet. Es...

  • Jesteburg
  • 02.01.19
  • 217× gelesen
Politik
Die Stadt Stade zahlt für Erzieher in der Ausbildung bis zu 1.000 Euro im Monat. Im Landkreis Harburg soll es keinen Alleingang einer einzelnen Kommune geben

Neue Wege für Erzieherausbildung

Nach Vorstoß aus Stade: Landkreis-Gemeinden plädieren für einen gemeinsamen Weg. (mum/tk). "An Stade sollten sich die Kommunen im Landkreis Harburg möglichst kein Beispiel nehmen", sagt Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus. Die Hansestadt ist die einzige Kommune im Landkreis Stade, die angehende Erzieherinnen und Erzieher bezahlt. Und das vergleichsweise gut mit mehr als 1.000 Euro im Monat. Zum Vergleich: Ein Azubi als Kauffrau oder -mann verdient etwa 900 Euro monatlich im dritten...

  • Jesteburg
  • 27.11.18
  • 763× gelesen
Panorama
Erzieher Lukas Funke auf der Baustelle
2 Bilder

Streetball-Feld als Herzstück

Jugendhaus-Gelände wird für 110.000 Euro neu gestaltet tp. Stade. Am Jugendhaus Altländer Viertel an der Hohenfriedberger Straße 3 in Stade tut sich was: Bagger sind angerückt, um das Außengelände komplett neu zu gestalten. Herzstück der Baumaßnahmen ist ein neues Streetball-Feld. Der Umbbau erfolgt im Rahmen der „Sozialen Stadterneuerung“. In einem Workshop mit Jugendlichen im Jugendhaus mit den beiden Jugendarbeitern, Sozialpädagoge Robert Henrich und Erzieher Lukas Funke, sowie einem...

  • Stade
  • 25.09.18
  • 429× gelesen
Panorama
Profi im Umgang mit Jugendlichen: Sascha Tiedemann Foto: wd

Mensch und Verhalten trennen: Wie Eltern und Lehrer aggressiven Jugendlichen helfen können

Dass sich die jeweils ältere Generation über die Jugend beschwert, ist ein alter Hut: "Die Jugend ... hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte", hat der griechische Philosoph Sokrates schon rund vier Jahrhunderte vor Christi Geburt behauptet und dieser Satz könnte ebenso gut heutzutage geäußert worden sein. "Was heute aber wirklich anders ist, ist, dass Jugendliche eine höhere Gewaltbereitschaft als noch vor...

  • Buxtehude
  • 14.09.18
  • 426× gelesen
Politik
Oliver Kelmmer (SPD)

Personal-Alarm in Stader Kindergärten: "Wir müssen zügig handeln"

Oliver Kellmer (SPD) fordert Sofort-Maßnahmen tp. Stade. Mit seinem Schock-Report über den drastischen Mangel an Erzieherinnen und Sozialassistentinnen in den Kinder-Betreuungseinrichtungen der Stadt Stade rüttelte Erster Stadtrat Dirk Kraska auf der Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugendliche, Senioren, Soziales und Familie (KJFSS) kürzlich die Politik wach: Nach seiner Einschätzungen fehlen in den kommenden Jahren fast 100 Fachhkräfte, und künftig werden Familien bei der Vargabe von...

  • Stade
  • 12.06.18
  • 93× gelesen
Politik
In den Einrichtungen der Stadt Stade fehlen Erzieher   Foto: Topkids

Rund 100 Erzieher fehlen in Stade

Schock-Report: Personalnotstand in Kindergärten und Krippen / Erster Stadtrat schlägt Alarm tp. Stade. "Ich bin ratlos", sagte Stades Erster Stadtrat Dirk Kraska am Mittwoch auf der Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugendliche, Senioren, Soziales und Familie im Schwedenspeicher. Die Stadt biete deutlich zu wenige Elementarplätze (3 bis 6 Jahre), auch könne sie den Bedarf an Krippenplätzen (unter 3 Jahre) voraussichtlich nicht decken. Vor den Fachpolitikern stellte der Spitzenbeamte den...

  • Stade
  • 05.06.18
  • 251× gelesen
Politik
Baugerüst am Kindergarten im Dorfzentrum von Burweg   Foto: tp

Kindertagesstätten-Anbau für 460.000 Euro in Burweg

Keine Personalsorgen / Eröffnung im Sommer tp. Burweg. Die Bauarbeiten zur Erweiterung des Kindergartens in Burweg schreiten sichtbar voran: Nach dem Richtfest, das im März im kleinen Rahmen begangen wurde, wird im Sommer die Einweihung mit den Dorfbewohnern gefeiert. Ursprünglich wurden die Kosten für den Neubau auf 414.000 Euro beziffert. Die Summe stieg auf 460.000 Euro an. Laut Martin Wist (Bauamt Himmelpforten) liegt dies vor allem an der guten Baukonjunktur, aufgrund der die...

  • Stade
  • 17.04.18
  • 154× gelesen
Politik
Landrat Michael Roesberg spricht im WOCHENBLATT Klartext

Interview mit Michael Roesberg: Wo hakt es, Herr Landrat?

bc. Stade. Vieles läuft gut in der Kreisverwaltung, manches nicht. Fest steht: Die Aufgaben werden immer mehr. Das WOCHENBLATT hat mit Landrat Michael Roesberg gesprochen. Wir wollten wissen: Wo läuft es noch nicht rund, wo könnte es bald Probleme geben und wie sehen Lösungen aus? WOCHENBLATT: Sie und ihre Landrats-Kollegen haben bereits vor gut einem Jahr fehlendes Personal bei der Polizei bemängelt. In Harsefeld ist z.B. die Wache am Wochenende nicht besetzt. Hat sich seitdem etwas getan?...

  • Buxtehude
  • 23.02.18
  • 404× gelesen
Panorama
Benjamin Wiebusch fordert eine bessere Vergütung bei der Erzieherausbildung   Foto: jd

Zumindest das Praktikum bezahlen: Schüler in der Erzieher-Ausbildung fordern finanzielle Unterstützung

(jd). Es wurde in den letzten Wochen und Monaten viel über sie, aber selten mit ihnen geredet: Über Erzieher und Sozialassistenten wird derzeit ständig berichtet - auch im Landkreis Stade. Dabei fallen immer wieder Stichworte wie "Erzieher-Mangel" oder "lange Ausbildungszeiten". Dabei geht es immer wieder um den Bedarf, der in den Gemeinden angesichts der wie Pilze aus dem Boden schießenden Kitas besteht. Doch wie sehen Betroffene selbst ihre Situation? Verbesserungen bei der Bezahlung ja, aber...

  • Stade
  • 17.12.17
  • 981× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.