Verkerhsunfall

Beiträge zum Thema Verkerhsunfall

Blaulicht
Der Fahrer des BMW wurde schwer verletzt. Er hatte den Wagen zuvor gestohlen

21 Jähriger wurde in Buxtehude-Hedendorf schwer verletzt
Auto gestohlen, kein Führerschein und Unfall gebaut

tk. Buxtehude. Ohne Führerschein und mit einem gestohlenem Auto unterwegs und dann noch ein folgenschwerer Unfall: Ein junger Mann (21) aus Stade ist am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B73 in Buxtehude-Hedendorf schwer verletzt worden. Der 21-Jährige hatte ein anderes Fahrzeug überholt und anschließend die Kontrolle über den BMW verloren. Der Wagen überfuhr eine Hecke und einen Stromkasten und prallte schließlich gegen einen Fahnenmast. Der 21-Jährige kam schwer verletzt ins...

  • Buxtehude
  • 02.07.20
Blaulicht

Sattelschlepper hatte Gefahrstoff geladen
Unfall mit zwei Lastwagen

tk. Mittelsdorf. Zwei Lastwagen sind am Mittwochmorgen an der Einmündung der K3 in die B73 in Mittelsdorf kollidiert. Nach Angaben der Feuerwehr wurde ein Sattelschlapper von einem Kieslaster gerammt. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Weil der Sattelschlepper in einem Tankcontainer, der bei dem Unfall beschädigt wurde, als Gefahrstoff gekennzeichnetes erhitztes Bitumen geladen hatte, wurde das Umweltamt des Landkreises hinzugezogen. Der Lkw...

  • Stade
  • 23.09.19
Blaulicht

Sprinter prallt gegen Opel Corsa

tk. Oederquart. Dieser Unfall hätte auch ganz anders ausgehen können: Am Samstag gegen 14 Uhr war ein Mann (32) mit einem Sprinter auf der L113 von Oederquart Richtung Oberndorf unterwegs. Nach einer Linkskurve kam er in den rechten Seitenraum und der Kleinlaster geriet ins Schlingern. Dadurch schleuderte der Sprinter auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Opel Corsa eines 22-Jährigen zusammen. Sowohl der Kleinwagen als auch der Sprinter prallten gegen Bäume. Der Opelfahrer wurde nur...

  • Buxtehude
  • 24.07.17
Blaulicht
Der Fahrer des Golf wurde nur leicht verletzt

Unfall im Berufsverkehr auf der K39 in Jork

tk. Jork. In Jork-Hinterbrack kam es am Montagmorgen gegen 6 Uhr zu einem Unfall, bei dem ein Autofahrer (28) verletzt wurde. Der Mann aus Apensen war auf der K39 Richtung Stade unterwegs. Aus ungeklärten gründen geriet er in der Tempo-50-Zone auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sein VW Golf mit dem Fahrzeug einer Spedition aus Hollern-Twielenfleth zusammen. Der Golf wurde auf den Grünstreifen geschleudert. Der Fahrer befreite sich selbst aus dem Wrack. Er wurde nur leicht verletzt und vom...

  • Buxtehude
  • 02.05.16
Blaulicht
Der Kleinwagen wurde zerstört.

B73 wurde nach Unfall bei Hammah gesperrt

tk. Hammah. Die B73 ist am Freitagnachmittag nach einem Verkehrsunfall zwischen Hammah und Düdenbüttel gesperrt worden. Ein Autofahrer (73) war mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und landete danach im Graben. Wie es zu dem Unfall kam, steht nach Angaben der Polizei noch nicht fest. Ersthelfer befreiten den Senior aus dem Fahrzeug. Er kam ins Stader Elbe Klinikum.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.