Beiträge zum Thema drei Verletzte

Blaulicht
Die beiden Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt
3 Bilder

Autofahrer übersieht Gegenverkehr
Drei Verletzte bei Unfall auf der B73 in Horneburg

tk. Horneburg. Bei einem Verkehrsunfall in Horneburg auf der B73 wurden am Mittwochnachmittag drei Menschen verletzt. Der Fahrer (50)  eines Ford Focus Kombi aus Horneburg wollte nach links in die Stader Straße abbiegen. Dabei übersah er aus bisher ungeklärter Ursache eine 47-jährige Fahrerin eines Peugeot 30 aus Stade, die ihm aus Richtung Buxtehude entgegenkam. Beide Fahrzeug prallten frontal zusammen. Außer den beiden Autofahren wurde auch die Beifahrerin im Peugeot verletzt. Alle drei kamen...

  • Buxtehude
  • 10.02.21
Blaulicht

Auffahrunfall in Buchholz

thl. Buchholz. Auf der Bremer Straße kam es am Dienstag zu einem Auffahrunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 44-jähriger Mann, der in Richtung Sprötze unterwegs war, wollte gegen 18.10 Uhr nach links auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen. Hierzu bremste er seinen Wagen ab. Die hinter ihm fahrende 53-jährige Frau stoppte ebenfalls. Eine dahinter fahrende 19-Jährige bemerkte dies jedoch zu spät. Sie fuhr mit ihrem Ford auf den Citroën der 53-Jährigen auf. Dieser wurde auf...

  • Buchholz
  • 20.01.21
Blaulicht

Unfall unter Alkoholeinfluss in Winsen

thl. Winsen. Auf dem Tönnhäuser Weg kam es am Sonntag zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen leicht verletzt wurden. Gegen 17.10 Uhr wollte der 52-jährige Fahrer eines Volvo mit seinem Wagen nach links in die Osttangente abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem VW Golf einer 43-jährigen Frau, die ihm auf dem Tönnhäuser Weg entgegenkam. Bei der Kollision wurden die Golffahrerin, ihr 44-jähriger Beifahrer sowie ein dreijähriges Mädchen leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb...

  • Winsen
  • 08.12.20
Blaulicht
Der Pkw wurde erheblich beschädigt

Pkw überschlug sich auf der A7 bei Thieshope

thl. Thieshope. Bei einem Verkehrsunfall auf der A7 wurden in der Nacht zu Montag drei Personen verletzt. Gegen 0.50 Uhr kam ein Pkw zwischen den Anschlussstellen Thieshope und Garlstorf aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und blieb schließlich im Seitenraum liegen. Glücklicherweise wurden die Unfallbeteiligten nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Das Wrack wurde von der Feuerwehr mit einer Wärmebildkamera auf eventuelle Brandnester abgesucht. Alle drei...

  • Hanstedt
  • 23.11.20
Blaulicht

Seevetal: Auf den Vordermann aufgefahren

thl. Seevetal. Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Donnerstag auf der A7 gegen 12.55 Uhr ein Audi-Fahrer (22) ungebremst auf den BMW eines 30-Jährigen aufgefahren. Anschließend schleuderte der Audi quer über die Fahrbahn und rammte den Mercedes eines 40-Jährigen. Die Bilanz: drei Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

  • Seevetal
  • 20.11.20
Blaulicht

Falschen Gang erwischt
Seevetal: Auffahrunfall nach Fahrfehler

thl. Seevetal. Drei leicht verletzte Menschen und vier beschädigte Fahrzeuge sind das Ergebnis eines Unfalles, der sich am Montag auf der A7 ereignete. Ein 81-jähriger Mann wollte gegen 16.15 Uhr die Autobahn an der Anschlussstelle Fleestedt verlassen. Hierbei schaltete er nach eigenen Angaben versehentlich vom fünften in den zweiten Gang, wodurch das Fahrzeug ruckartig abbremste und der Motor ausging. Drei nachfolgende Verkehrsteilnehmer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren auf....

  • Seevetal
  • 10.11.20
Blaulicht

Dibbersen: Frontal in den Gegenverkehr

thl. Dibbersen. Auf der Bürgermeister-Becker-Straße in Dibbersen ist es am Montag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem drei Menschen glücklicherweise "nur" leicht verletzt wurden. Gegen 13.55 Uhr kam der Fahrer (21) eines Ford Transit auf gerader Strecke aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Audi Q5, in dem ein 70-Jähriger und seine 64-jährige Beifahrerin saßen. Entgegen erster Meldungen war keine Person im Fahrzeug...

  • Buchholz
  • 04.08.20
Blaulicht
Der BMW wurde bei dem Unfall im Vorderbereich komplett eingedrückt

Undeloh: Auf Vordermann aufgefahren

thl. Undeloh. Ein Verkehrsunfall zwischen Undeloh und Sahrendorf forderte am Mittwochabend drei Leichtverletzte. Nach Polizeiangaben war eine Kutsche von Undeloh in Richtung Sahrendorf auf der K27 unterwegs. Ein Audi musste hinter der Kutsche verkehrsbedingt die Geschwindigkeit stark vermindern. Eine 56-jährige Frau erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem BMW auf den Audi auf. Entgegen den erstenMeldungen waren keine Personen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Die beiden...

  • Tostedt
  • 30.07.20
Blaulicht
Drei Personen wurden bei diesem Unfall schwer verletzt

Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß zweier Pkw
Frontalzusammenstoß in Rosengarten

thl. Rosengarten. Drei teils Schwerverletzte hat ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw am Dienstagnachmittag auf der K85 bei Tötensen gefordert. Gegen 15.50 Uhr waren die beiden Fahrzeuge mit insgesamt drei Fahrzeuginsassen miteinander kollidiert, nachdem der Fahrer (81) des Mitsubishi aus noch unklarer Ursache in die Gegenfahrspur geraten war. Rasch waren die ersten Einsatzkräfte an der Unfallstelle eingetroffen, bei ihrem Eintreffen waren Der Verursacher und seine Beifahrerin (81) noch im...

  • Rosengarten
  • 07.07.20
Blaulicht

Lkw verlor Ladung auf der A1

thl. Neu Wulmstorf. Auf der A1 kam es am Sonntag gegen 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Drei Menschen wurden leicht verletzt. Ein 40-jähriger Mann, der mit einem mit Kühlschränken beladenen Sprinter auf der Autobahn in Richtung Hamburg unterwegs war, verlor nach einem Reifenplatzer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Sprinter schleuderte von der mittleren Spur gegen die Mittelschutzplanke. Durch den Aufprall öffneten sich die Hecktüren, Teile der Ladung...

  • Neu Wulmstorf
  • 15.06.20
Blaulicht
Um alle Glutnester abzulöschen, wurde der Komposthaufen auseinandergezogen

Komposthaufen brannte nieder - drei Anwohner verletzt

thl. Hanstedt. Zu einem brennenden Komposthaufen in der Harburger Straße rückte am frühen Mittwochabend die Feuerwehr Hanstedt aus. Vier der ausgerückten Feuerwehrkräfte gingen dabei mit Atemschutzgerät und insgesamt drei sogenannten C-Strahlrohren vor und löschten den Brand zügig ab. Um an alle Glutnester heranzukommen, wurde der Kompost auseinandergezogen und final abgelöscht. Drei Anwohner mussten mit Verdacht auf Rauchgasinhalation vom Rettungsdienst behandelt und in Krankenhäuser gebracht...

  • Hanstedt
  • 23.04.20
Blaulicht
Meterhoch schlugen die Flammen aus dem Dachstuhl. Die Rauchsäule war kilometerweit am Himmel zu sehen. In Spitzenzeiten kämpften rund 150 Einsatzkräfte gegen die Flammen   Fotos: Matthias Köhlbrandt
6 Bilder

Großbrand in Stelle
Dachstuhl eines Wohnhauses in Fliegenberg in Flammen

Großfeuer in Fliegenberg zerstört Wohnhaus / Drei Personen verletzt / Brandursache noch unklar thl. Fliegenberg. Großalarm am Montagmorgen im beschauliche Fliegenberg am Elbdeich. Gegen 7.30 Uhr bemerkte der Bewohner eines Einfamilienhauses an der Straße Fliegenberg Rauch in seinem Haus. Im Dachgeschoss war es aus noch unklarer Ursache zu einem Feuer gekommen. Nachdem erste Löschversuche fehlschlugen, verließen alle vier Bewohner zunächst unverletzt das Haus. Parallel wurden mehrere Feuerwehren...

  • Stelle
  • 20.04.20
Blaulicht

Unfall in Winsen
Drei Pkw bei Crash beschädigt

thl. Winsen. Eine 32-jährige Frau hat am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr einen Auffahrunfall auf der Straße Gehrdener Deich verursacht. Die Frau war in Richtung Winsen unterwegs und hatte zu spät bemerkt, dass vor ihr ein 38-jähriger Mann mit seinem Opel Vectra gehalten hatte, um nach links in eine Einfahrt abzubiegen. Die Frau fuhr mit ihrem VW Golf auf den Opel auf. Durch den Aufprall wurde der Opel in die Gegenfahrspur geschoben und kollidierte dort mit dem Golf eines 53-jährigen Mannes, der...

  • Winsen
  • 19.09.19
Blaulicht
Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten

Schwerer Unfall bei Hollenstedt
Pkw rast unter Lkw

thl. Hollenstedt. In der Nacht zu Samstag gegen 2.20 Uhr ereignete sich auf der Hansalinie zwischen den Anschlussstellen Heidenau und Hollenstedt in Richtung Hamburg ein schwerer Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine 19-jährige Fahrerin eines BMW aus Edewecht vom linken Überholfahrstreifen über die gesamte Fahrbahn auf den rechten Fahrstreifen und fuhr dort vermutlich ungebremst auf einen Sattelzug auf. Die Fahrerin und die insgesamt drei Insassen wurden im BMW eingeklemmt...

  • Hollenstedt
  • 27.07.19
Blaulicht
Der Rettungswagen wurde bei dem Unfall regelrecht zerfetzt

Schwerer Unfall in Winsen
+++Update+++Unfallopfer außer Lebensgefahr - Rettungswagen knallt gegen Baum

thl. Winsen. Auf der L 234, zwischen dem Bahlburger Kreuz und Garstedt, hat sich am Donnerstagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Gegen 14.10 Uhr ist ein Fahrzeug der Rettungsdienstgesellschaft des Landkreises Harburg von der Fahrbahn abgekommen und seitlich gegen einen Baum geprallt. Der Rettungswagen war im Rahmen eines Krankentransports unterwegs. Eine 87-jährige Frau sollte damit nach einer Untersuchung wieder zurück an ihren Wohnort gebracht werden. Etwa 200 Meter hinter dem...

  • Winsen
  • 27.06.19
Blaulicht
Ein beteiligtes Fahrzeug war ein Porsche
2 Bilder

Unfall in Buchholz
Frontal miteinander kollidiert

thl. Buchholz. Am Freitagnachmittag um 15.15 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Buchholz zu einem Verkehrsunfall in die Zimmererstraße in Steinbeck gerufen. Zeugen berichteten davon, dass zwei Pkw frontal miteinander kollidiert seien. Bei Ankunft der Einsatzkräfte war der Rettungsdienst bereits vor Ort und konnte die beteiligten Personen betreuen, welche sich eigenständig befreien konnten. Vier Insassen waren in den Unfall verwickelt, wovon drei Personen durch den Zusammenstoß – zwei davon...

  • Buchholz
  • 22.06.19
Blaulicht
Teile des Dachstuhls wurden komplett zerstört
3 Bilder

Dachstuhl in Flammen

thl. Buchholz. Ein Großfeuer hat am frühen Mittwochmorgen Teile des Dachstuhls eines Mehrfamilienhauses in der Wenzendorfer Straße im Buchholzer Ortsteil Steinbeck zerstört. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt, konnte aber nach kurzer Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Kurz nach 3 Uhr waren die Feuerwehren Buchholz, Dibbersen und Sprötze sowie ein Rettungswagen und der Notarzt des DRK alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte eine Dachseite samt...

  • Winsen
  • 26.09.18
Blaulicht
Zur Brandbekämpfung setzen die Retter auch Löschschaum ein

Doppelbrand in Stöckte

mi. Stöckte. Am Samstagmittag brannte es in Stöcke in der Hoopter Straße an zwei Stellen gleichzeitig. Mit einem Großaufgebot von vier Feuerwehren bekämpften die Wehren Stöckte, Hoopte, Winsen und Laßrönne die Brände. Zunächst wurden die Wehren zu einem Brand einer Hecke alarmiert. Das Feuer der Hecke drohte auf ein Gebäude überzugreifen. Wenige Minuten nach dem Alarm trafen die ersten Einsatzkräfte der Stöckter Wehr an der Einsatzstelle ein.  Der Brand hatte bereits auf einen Unterstand, in...

  • Hollenstedt
  • 29.07.18
Blaulicht
Alle drei Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden

Behinderungen nach Unfall im Berufsverkehr

thl. Winsen. Heute (Freitag, 13. April), gegen 6.45 Uhr, kam es auf der A39 zwischen den Anschlussstellen Handorf und Winsen-Ost in Fahrtrichtung Hamburg zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 21-jährige Frau wechselte mit ihrem Renault Twingo von der linken auf die rechte Spur, um einen schnelleres Fahrzeug passieren zu lassen. Unmittelbar danach wechselte sie wieder zurück auf die linke Spur und übersah dabei einen 5er BMW, das sich ebenfalls mit höherer Geschwindigkeit...

  • Winsen
  • 13.04.18
Blaulicht

Bremse und Gas verwechselt

thl. Nenndorf. Eine Pkw-Fahrerin (44) verwechselte am Montag gegen 18.30 Uhr auf dem Aldi-Parkplatz das Brems- und das Gaspedal. Ihr Mercedes schoss nach vorne, traf einen Fußgänger (54), prallte dann gegen einen Pkw Ford und schob diesen gegen einen VW Golf. Die Bilanz: drei Leichtverletzte und erheblicher Sachschaden.

  • Winsen
  • 06.02.18
Blaulicht

Vorfahrt missachtet - drei Verletzte

thl. Kakenstorf. Drei Verletzte hat am Montagnachmittag ein Unfall auf der B75 in Kakenstorf gesorgt. Ein Volvo-Fahrer (49) übersah beim Abbiegen einen vorfahrtberechtigten VW Up und rammte diesen. Der Verursacher sowie sein Beifahrer (22) und der VW-Fahrer (43) wurden bei dem Unfall verletzt. Beide Fahrzeuge sind ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei auf rund 12.000 Euro. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten wurde die B75 für rund eineinhalb Stunden voll...

  • Winsen
  • 18.12.17
Blaulicht
Der Pkw wurde völlig zerstört
2 Bilder

Traktor schleift Pkw 50 Meter mit

thl. Stelle. Fünf Leichtverletzte gab es bei einem Unfall am Sonntagabend auf der Steller Chaussee in Stelle. Gegen 18.45 Uhr waren im Kreuzungsbereich mit der Straße Uhlenhorst ein mit vier Personen besetzter Pkw und ein Traktor miteinander kollidiert. Der Traktor schleifte den Wagen dabei rund 50 Meter weit mit, ehe er rechts am Fahrbahnrand zum Stehen kam. Der im Frontbereich völlig zerstörte Renault kam auf der linken Fahrbahnseite zum Stehen. Auslöser des Unfalls: Eine 73-jährige Frau...

  • Winsen
  • 18.12.17
Blaulicht

Zusammenstoß beim Einbiegen

thl. Buchholz. Eine 19-jährige Frau hat am Dienstag gegen 7.15 Uhr einen Verkehrsunfall auf der B75 verursacht. Die Fahranfängerin wollte, aus der Meilsener Straße kommend, mit ihrem VW Polo nach links in die Bundesstraße einbiegen. Hierbei übersah sie den von links kommenden (ebenfalls) VW Polo einer 30-jährigen Frau, die in Richtung Tostedt unterwegs war. Beide Fahrzeuge prallten zusammen. Dabei wurden die 30-jährige Fahrerin schwer, ihre gleichaltrige Beifahrerin sowie die...

  • Winsen
  • 06.12.17
Blaulicht
Ein Blick auf die Unfallstelle
6 Bilder

Autobahn als Schrottplatz - Unfall auf der A1 bei Rade fordert drei Verletzte

thl. Rade. Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem beeiligten Lkw und zwei beteiligten Pkw hat am Montagnachmittag auf der A 1 zwischen den Anschlussstellen Rade und Hollenstedt drei teils Schwerverletzte gefordert und für eine stundenlange Vollsperrung in Richtung Bremen gesorgt. Um 15.10 Uhr waren die Feuerwehren Rade, Hollenstedt, Elstorf, Neu Wulmstorf und Wenzendorf sowie drei Rettungswagen und der Notarzt alarmiert worden. Aus noch ungeklärter Ursache waren miteinander kollidiert. Der Pkw...

  • Winsen
  • 04.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.