Wahl

Beiträge zum Thema Wahl

Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Mehr Respekt, bitte!

Zugegeben - Kommunalpolitiker kommen in meinen Berichten eher selten gut weg. Zu gern kritisiere ich Entscheidungen, die ich nicht nachvollziehen kann. Dennoch habe ich großen Respekt vor dem Engagement der Ratsherren und -frauen. Viele von ihnen investieren viel Zeit, um ihre Kommunen weiterzuentwickeln. Fraktionssitzungen, Fachausschüsse und Gemeinderat - da kommen viele Stunden ehrenamtliches Engagement zusammen. Als regelmäßiger Gast in Ausschuss-Sitzungen, beziehungsweise im Gemeinderat,...

  • Jesteburg
  • 21.12.18
Panorama
Jesteburgs neuer Gemeinde-Direktor: 
Henning Oertzen

"Der Start war holprig!"

Gemeinde-Direktor Henning Oertzen bezieht Stellung zu seiner Wahl, den Finanzen und seinen Aufgaben. mum. Jesteburg. Seit Ende September ist Henning Oertzen neuer Gemeinde-Direktor in Jesteburg. Er trat die Nachfolge von Hans-Heinrich Höper an, der sein Amt vor allem aufgrund der zu großen Belastung niedergelegt hatte. Höper ist Samtgemeinde-Bürgermeister und Verwaltungschef. Eigentlich hätte Oertzen bereits im Sommer gewählt werden sollen, doch CDU, SPD und Grüne ließen die Wahl aus...

  • Jesteburg
  • 13.11.18
Politik

"Wahlparty“ im Kreishaus

Aktuelle Ergebnisse zur Kommunalwahl werden auch im Internet veröffentlicht. (mum). Um 18 Uhr schließen am Sonntag, 11. September, die Wahllokale. Dann lauten die spannenden Fragen: Wie ist die Sitzverteilung der Parteien, Wählergruppen und Einzelbewerber im neuen Kreistag? Wer zieht in den Kreistag ein? Wer möchte, kann die beim Landkreis nach und nach einlaufenden Ergebnisse aus den Wahllokalen der Gemeinden "live" verfolgen. Ab 18 Uhr ist das Kreishaus für alle Bürger geöffnet. Das...

  • Jesteburg
  • 09.09.16
Politik

Am 11. September haben Sie die Wahl

An diesem Wochenende - und selbstverständlich auch am kommenden Samstag - werden die Parteien noch einmal viel Zeit und Leidenschaft in den Wahlkampf investieren. Am Sonntag, 11. September, entscheiden dann die Bürger im Landkreis Harburg, wer künftig die politische Verantwortung übernimmt. Eine Woche vor der Entscheidung veröffentlicht das WOCHENBLATT Zahlen und Fakten zur Kommunalwahl. Etwa 210.000 Wahlberechtigte sind im Landkreis Harburg aufgerufen, die Kreistagsmitglieder zu wählen. Sie...

  • Jesteburg
  • 02.09.16
Politik
Geht mit Jesteburg hart ins Gericht: Hansjörg Siede

Politik ohne Transparenz - Bürgerforum Jesteburg kritisiert Verwaltung und Politik / Neue Wählergemeinschaft für 2016 angekündigt

„Eine Bürgerbeteiligung ist in Jesteburg von den Parteien und der Verwaltung nicht gewünscht“, sagt Hansjörg Siede. Der Vorsitzende des Jesteburger Bürgerforms hat jetzt gemeinsam mit seinen Mitstreitern die Konsequenzen gezogen und den Verein aufgelöst. Siede ist davon überzeugt, dass „in Jesteburg Politik überwiegend in nichtöffentlichen Sitzungen des Verwaltungsausschusses gemacht wird und das, was dort besprochen wurde, anschließend vom Gemeinde- und Samtgemeinderat lediglich abgenickt...

  • Jesteburg
  • 18.09.15
Politik

Jesteburg: Seniorenbeirat steht vor Neuwahl

mum. Jesteburg. Das kann sich sehen lassen! Der Jesteburger Seniorenbeirat besteht bereits seit Oktober 2010 und wurde als erster kommunaler Beirat im Landkreis Harburg gegründet. Im Oktober dieses Jahres endet die Wahlperiode. Die Mitglieder des Gremiums müssen neu gewählt werden. Aus diesem Grund lädt die Gemeinde alle Jesteburger Senioren zu einer Wahlversammlung ein. Sie findet statt am Montag, 12. Oktober, um 19 Uhr im „Heimathaus“ (Niedersachsenplatz).

  • Jesteburg
  • 15.09.15
Politik
Nachdem das Ergebnis feststand, bedankte sich Hans-Heinrich Höper bei den Gästen im Heimathaus
3 Bilder

Jesteburg: Hans-Heinrich Höper macht das Rennen

Samtgemeinde-Bürgermeister bleibt im Amt / Herausforderer Wagner kommt auf 25,5 Prozent. mum. Jesteburg. Hans-Heinrich Höper (56, parteilos) bleibt Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeister. Der Heidenauer, der unter anderem von CDU und SPD unterstützt wurde, setzte sich deutlich gegen seinen Herausforderer Philipp-Alexander Wagner (44, FDP) durch. 74,5 Prozent der abgegebenen Stimmen entfielen auf Höper; Wagner kam auf 25,5 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei nur 54 Prozent (4.699 gültige...

  • Jesteburg
  • 27.05.14
Politik
Eine Flasche Sekt für den alten und neuen Samtgemeinde-Bürgermeister: Jesteburgs Bürgermeister Udo Heitmann (li.) gratuliert Hans-Heinrich Höper

Jesteburg: Höper bleibt Samtgemeinde-Bürgermeister

mum. Jesteburg. Hans-Heinrich Höper (56) bleibt Jesteburgs Samtgemeinde-Bürgermeister. Der Heidenauer setzte sich deutlich gegen seinen Herausforderer Philipp-Alexander Wagner (44, FDP) durch. 74,5 Prozent der abgegebenen Stimmen entfielen auf Höper; Wagner kam auf 25,5 Prozent. So zumindest das vorläufige Endergebnis. Die Wahlbeteiligung lag bei nur 54 Prozent (4.699 gültige Stimmen; 9.019 wären wahlberechtigt gewesen). Hans-Heinrich Höper: Seit 39 Jahren in der Verwaltung Hans-Heinrich...

  • Jesteburg
  • 25.05.14
Panorama
Runter vom Sofa und ab ins Wahllokal! "Gehen Sie wählen", appelliert Kreiswahlleiter Thorsten Heinze und zeigt die beiden Stimmzettel-Muster

Kreiswahlleiter Thorsten Heinze: Der Herr der Zahlen

Der Kreiswahlleiter für den Landkreis Harburg sorgt am Sonntag mit mehr als 3.000 Wahlhelfern für die korrekte Auszählung der Stimmen. (mum). "Gehen Sie wählen!" - mit dieser klaren Botschaft und viel Leidenschaft appelliert Thorsten Heinze, Kreiswahlleiter für den Landkreis Harburg, an die Bürger, am Sonntag ihr Wahlrecht auszuüben. "Das Recht, an allgemeinen, freien und gleichen Wahlen teilnehmen zu dürfen, ist ein wertvolles Gut", betont Heinze. "Wie aktuelle Ereignisse in vielen Teilen...

  • Jesteburg
  • 23.05.14
Politik
Philipp-Alexander Wagner (FDP) lud zu seiner ersten öffentlichen Diskussionsveranstaltung ein

"Riskante Immobiliengeschäfte gehören nicht zu den Aufgaben einer Kommune!"

Samtgemeinde-Bürgermeister-Wahl: Philipp-Alexander Wagner stellt sich erstmals den Fragen der Wähler. mum. Jesteburg. Wer ist das eigentlich, dieser Philipp-Alexander Wagner, der am 25. Mai Samtgemeinde-Bürgermeister in Jesteburg werden will? Und was will er ändern, wenn er gewählt werden sollte? Antworten auf diese Fragen wollten etwa zwei Dutzend Bürger aus Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg haben, die sich auf Einladung der FDP am Sonntagvormittag zu einem politischen Frühschoppen auf...

  • Jesteburg
  • 06.05.14
Politik

Hans-Heinrich Höper: „Famila-Start verschiebt sich wegen Hanstedt!“

Hans-Heinrich Höper möchte wieder Samtgemeinde-Bürgermeister werden: Im WOCHENBLATT-Interview spricht er über Gewerbeflächen, Bauland und das Clement-Areal. mum. Jesteburg. Am 25. Mai wählen die Bürger der Samtgemeinde Jesteburg einen neuen Verwaltungschef. Bislang galt die Wahl von Amtsinhaber Hans-Heinrich Höper (parteilos) als sicher, da es keinen Konkurrenten gab. Das ist jetzt anders: Die FDP schickt ihren Ortsvereins-Vorsitzenden Philipp-Alexander Wagner (44) ins Rennen (das...

  • Jesteburg
  • 29.04.14
Politik
SPD-Chef Steffen Burmeister (li.) drückt Hans-Heinrich Höper die Daumen bei der nächsten Samtgemeinde-Bürgermeister-Wahl

Die SPD macht es wie die CDU: Jesteburger Sozialdemokraten sprechen sich auch für Höper aus

mum. Jesteburg. Die SPD macht es der CDU nach! Nachdem die Jesteburger Christdemokraten sich bereits vor Wochen für Hans-Heinrich Höper (parteilos) ausgesprochen haben, ziehen die Sozialdemokraten jetzt nach. "Die SPD in der Samtgemeinde wirbt für die Wahl des Amtsinhabers Hans-Heinrich Höper", sagt Parteivorsitzende Steffen Burmeister. Während ihrer Mitgliederversammlung haben sich die Mitglieder des Ortsvereins einstimmig für die Unterstützung des Amtsinhabers entschieden. "Jesteburg kann...

  • Jesteburg
  • 24.04.14
Politik
Hans-Heinrich Höper soll Samtgemeinde-Bürgermeister bleiben - das hofft die CDU

Jesteburg: Die CDU setzt auf Hans-Heinrich Höper

Die Wahl des Samtgemeinde-Bürgermeisters in Jesteburg dürfte im kommenden Jahr ein Selbstläufer werden. Die CDU will Amtsinhaber Hans-Heinrich Höper unterstützen. Die SPD hingegen stellt keinen eigenen Kandidaten. „In unseren Reihen gibt es niemanden, der in Frage kommt“, sagt Fraktionsvorsitzende Cornelia Ziegert. mum. Jesteburg. „Eine größere Zustimmung gibt es nicht“, so Britta Witte, Vorsitzende des Jesteburger Bauausschusses. „Jedes der anwesenden CDU-Mitglieder stimmte bei der jüngsten...

  • Jesteburg
  • 12.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.