Christian Horend

Beiträge zum Thema Christian Horend

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

Panorama
Ab Dezember fahren statt des Erixx auf der Heidebahnstrecke Züge der Deutschen Bahn Regio AG

DB übernimmt Erixx-Strecke
Kartenautomaten werden abgebaut

bim. Handeloh. Der Fahrkartenautomat für den Erixx am Bahnhof in Handeloh wird am 9. November abgebaut, der DB-Automat dort am 10. November aufgebaut. Am Büsenbachtal erfolgen Ab- und Aufbau am 17. bzw. 18. Nobember, informierte Handelohs Bürgermeister Heinrich Richter. An diesen Tagen gebe es jeweils keine Möglichkeit, Fahrkarten zu erwerben. Hintergrund: Die Deutsche Bahn Regio AG wird ab Dezember 2021 Betreiberin des neuen "Dieselnetzes Niedersachsen-Mitte". Die beiden Bahnnetze "Heidekreuz"...

Service
2 Bilder

Inzidenz fünf Werktage in Folge über 50 / Aktuell liegt der Wert aber wieder darunter
Testpflicht für Ungeimpfte: Im Landkreis Stade gilt ab Donnerstag die 3G-Regel

jd. Stade. Jetzt hat es auch der Landrat per Allgemeinverfügung amtlich verkündet: Im Landkreis Stade gilt ab Donnerstag, 21. Oktober, wieder die erweiterte 3G-Regel. Grund sind die gestiegenen Corona-Zahlen. Am Dienstag lag die Sieben-Tage-Inzidenz am fünften Werktag in Folge über dem Grenzwert von 50. Nach der Corona-Verordnung des Landes treten Beschränkungen in Kraft, wenn die Inzidenz fünf Werktage in Folge die 50er-Marke überschreitet. Am heutigen Mittwoch, 20. Oktober, ist die...

Panorama
An rund 40 Wochenenden, in ca. 7.000 Arbeitsstunden, haben ehrenamtliche Helfer etwa 1.200 Tonnen Material bewegt - die Hälfte davon mit Schaufel und Schubkarre. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Leuchtturmprojekt "JestePark" spricht Besucher aller Altersgruppen an, die sicher nicht nur aus Jesteburg anreisen werden
39 Bilder

Eine Oase, nicht nur für Lütte
Der JestePark ist eröffnet

as. Jesteburg. Nach unzähligen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, viel Muskelkraft und Schweiß kommt jetzt ein Mammutprojekt zum Abschluss: Am Samstag übergab der Förderverein Jesteburger Spielplätze den "JestePark am Seeveufer" (Seeveufer) in Jesteburg der Öffentlichkeit. Aus einem maroden Spielplatz ist ein Leuchtturmprojekt geworden: Auf 7.500 Quadratmetern erstreckt sich jetzt eine naturnahe Bewegungs-, Spiel- und Erholungslandschaft für Kinder und Jugendliche. Ort der Begegnung...

Panorama
Kommen diese Woche wieder zu Dreharbeiten nach Immenbeck: Die Schauspieler Sven Martinek (li.) und Ingo Naujoks. Auf dem Archivfoto mit ihrer Kollegin Julia Schäfle

Straßensperrung für "Morden im Norden"
In Immenbeck wird wieder gemordet

tk. Buxtehude. Wenn Krimifans von dieser Straßensperrung hören, wird es vermutlich klingeln: Am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Oktober, wird die Immenbecker Straße von 8 bis 19 Uhr, freitags sogar von 11 bis 23 Uhr gesperrt. Der Grund: Dreharbeiten. Vor genau zwei Jahren war Immenbeck ebenfalls für zwei Tage dicht. Für die Krimiserie "Morden im Norden" wurde dort eine Szene mit den beiden TV-Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) gedreht. Dieses Mal sind...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Panorama
Die Ampelanlage an der K13 ist weitgehend fertiggestellt. Es müssen aber noch Restarbeiten ausgeführt werden

Kreisstraße zwischen Dibbersen und Vaensen
Wann wird die Ampel eingeschaltet?

os. Dibbersen. Droht Buchholz eine weitere Ampel-Dauerbaustelle? Diesen Eindruck bekommen derzeit Passanten, die an der Kreisstraße 13 zwischen der Buchholzer Ortschaft Dibbersen und der Kernstadt unterwegs sind. Die Ampelanlage an der Ausfahrt der Brauerstraße ist zwar weitgehend fertiggestellt, in Betrieb ist sie aber noch nicht. Wie berichtet, errichtet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) die neue Anlage. Sie kommt damit laut WLH-Geschäftsführer Jens Wrede dem Wunsch der...

Politik
Der Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Jesteburg, Dr. Reinhard Feldhaus, ist zurückgetreten und hat die Partei verlassen

Wahl-Nachbeben bei den Jesteburger Christdemokraten
Jesteburg: CDU-Vorsitzender Dr. Reinhard Feldhaus tritt zurück

as. Jesteburg. Nachdem die CDU Jesteburg mit ihrem Kandidaten Christian Horend bei der Samtgemeinde-Bürgermeister-Wahl eine deutliche Schlappe erlitten hat, brodelt es gewaltig hinter den Kulissen der Christdemokraten. Ein Grund dafür dürfte die während des Wahlkampfs auf einer Sitzung des Bürger- und Gewerbevereins von einigen CDU-Mitgliedern vehement vorgetragenene Kritik an einer Absage der Gegenkandidatin Claudia von Ascheraden zu einer Diskussionveranstaltung gewesen sein, die sowohl im...

  • Jesteburg
  • 20.04.21
  • 444× gelesen
Politik

Wie geht die Politik mit dem Ergebnis der Samtgemeinde-Bürgermeister Wahl um?
Niederlage für die Jesteburger CDU

as. Jesteburg. Weniger als ein Viertel der Stimmen hat CDU-Kandidat Christian Horend erhalten. Das ist eine deutliche Niederlage für Horend - und die Jesteburger CDU. "Das deutliche Wahlergebnis ist für die CDU ein Auftrag. Wir wollen für die Bürger noch wahrnehmbarer in unserer kommunalpolitischen Programmatik werden", sagen Dr. Rainer Feldhaus und Julia Neuhaus vom Vorstand des Ortsverbands. "Christian Horend hat in vielen Gesprächen mit den Bürgern auch erfahren, dass aktuelle...

  • Jesteburg
  • 13.04.21
  • 205× gelesen
Politik

Claudia von Ascheraden wurde zur Samtgemeinde-Bürgermeisterin gewählt
In Jesteburg steht eine Frau an der Verwaltungsspitze

as. Jesteburg. Jesteburg hat gewählt: Claudia von Ascheraden ist die neue Verwaltungschefin der Samtgemeinde. Die Samtgemeinde-Bürgermeisterin hat am heutigen Mittwoch ihre Arbeit aufgenommen. Sie tritt die Nachfolge von Hans-Heinrich Höper an, der im vergangenen Jahr aus gesundheitlichen Gründen das Amt abgeben musste. Mehr als drei Viertel der Stimmen konnte die parteilose Kandidatin für sich verbuchen (3.375 Stimmen, 76,7 Prozent). CDU-Kandidat Christian Horend kam auf 23,3 Prozent (1.025...

  • Jesteburg
  • 13.04.21
  • 211× gelesen
Politik
Für Claudia von Ascheraden gibt es Blumen zum Wahlsieg: Der Ratsvorsitzende und stv. Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Hans-Heinrich Aldag gratuliert Jesteburgs neuer Samtgemeinde-Bürgermeisterin
4 Bilder

Deutlicher Sieg: Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl in Jesteburg
Claudia von Ascheraden ist Jesteburgs neue Verwaltungschefin

as. Jesteburg. Applaus und ein deutlicher Sieg für Claudia von Ascheraden: Mit 76,7 Prozent der Stimmen (Stand 11.4., 19.18 Uhr) wurde die parteilose Kandidatin am heutigen Sonntag zur neuen Samtgemeinde-Bürgermeisterin Jesteburgs gewählt. Ihr Kontrahent Christian Horend (CDU) konnte 23,3 Prozent der Stimmen für sich verbuchen. Die Wahlbeteiligung lag bei 47,7 Prozent. "Herzlichen Glückwunsch, das ist ein beeindruckendes Ergebnis. Wir vom Rat wünschen Ihnen alles Gute", gratulierte Dr....

  • Jesteburg
  • 11.04.21
  • 3.453× gelesen
Politik
Laut Landkreis Harburg wird es in Jesteburg definitiv keine Oberschule mit Oberstufe geben, auch nicht als Modellversuch

Schulinitiative wendet sich in offenem Brief an Landrat Rainer Rempe
Verwirrung um die Oberschule Jesteburg

as. Jesteburg. Gibt es jetzt plötzlich eine Möglichkeit, die Oberschule (OBS) in Jesteburg um eine gymnasiale Oberstufe zu erweitern? Das wollten Nathalie Boegel, Steffen Burmeister und Karl-Heinz Glaeser von der Schulinitiative Jesteburg jetzt in einem offenen Brief von Landrat Rainer Rempe wissen. Der Anlass für das Schreiben: Laut Schulinitiative soll der Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidat Christian Horend (CDU) im Rahmen seines Wahlkampfes gegenüber einer OBS-Lehrerin angekündigt haben,...

  • Jesteburg
  • 06.04.21
  • 701× gelesen
Panorama

Bürgermeister-Kandidatin Claudia von Ascheraden kontert BGV, Vorstand distanziert sich von Mojen
Viel Wirbel um den WOCHENBLATT-Artikel "Scheute von Ascheraden die Diskussion?"

os/as. Jesteburg. Für viel Wirbel hat der WOCHENBLATT-Artikel "Scheute von Ascheraden die Diskussion?" gesorgt, in dem es um eine mögliche Diskussion der beiden Kandidaten bei der Bürgermeisterwahl der Samtgemeinde Jesteburg am Sonntag, 11. April, Claudia von Ascheraden (parteilos) und Christian Horend (CDU), beim Bürger- und Gewerbeverein (BGV) ging. Dessen Vorsitzender Paul-H. Mojen hatte von Ascheradens Absage kritisiert. Scheute von Ascheraden die Diskussion? "Aus diesem Grund meine...

  • Jesteburg
  • 31.03.21
  • 223× gelesen
Politik
Wer von ihnen zieht ins Jesteburger Rathaus ein? Christian Horend und Claudia von Ascheraden bewerben sich um das Amt des Samtgemeinde-Bürgermeisters. Am 11. April können die Jesteburger ihren Favoriten wählen
3 Bilder

WOCHENBLATT fragt seine Leser
Jesteburger Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidaten Claudia von Ascheraden und Christian Horend beantworten Leserfragen

WOCHENBLATT-Leser fragen - die Jesteburger Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidaten Claudia von Ascheraden und Christian Horend antworten. as. Jesteburg. Wohnen, Verkehr oder Digitalisierung: Vor der Wahl des Samtgemeinde-Bürgermeisters am 11. April haben uns die Jesteburger WOCHENBLATT-Leser zahlreiche Fragen an ihre Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidaten geschickt. Claudia von Ascheraden (parteilos) und Christian Horend (CDU) haben sich die Zeit genommen und diese beantwortet. Die Jesteburger...

  • Jesteburg
  • 31.03.21
  • 642× gelesen
Politik

Jesteburg: Bürger- und Gewerbeverein sagt Sitzung ab
Scheute von Ascheraden die Diskussion?

os. Jesteburg. Sie stehen oft in Sichtweite zueinander auf dem Wochenmarkt, um auch in Corona-Zeiten den Kontakt zu den Bürgern zu halten und um Wählerstimmen zu werben. Ein direktes Duell der Kandidaten um das Amt des Bürgermeisters der Samtgemeinde Jesteburg, Claudia von Ascheraden (parteilos) und Christian Horend (CDU), vor der Wahl am Sonntag, 11. April, hat es noch nicht gegeben. Das wollte der Bürger- und Gewerbeverein Jesteburg ändern und lud beide Kandidaten am kommenden Dienstag, 30....

  • Jesteburg
  • 26.03.21
  • 295× gelesen
Politik
Mehr als 20 Jahre bei der Samt-gemeinde Jesteburg: Bürgermeisterkandidatin Claudia von Ascheraden
2 Bilder

Was ist wichtig für Bürgermeisterkandidaten?
Ein Netzwerk muss nicht politisch sein

os. Jesteburg. Verwaltungserfahrung oder Politiknetzwerk - was ist wichtiger für Bürgermeisterkandidaten vor einer Kommunalwahl? Nachdem sich in der vergangenen Samstagsausgabe des WOCHENBLATT Christian Horend (CDU-Kandidat für die Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl in Jesteburg) und Tobias Handtke (SPD-Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Neu Wulmstorf) - beide ohne Erfahrung in der Verwaltungsarbeit - wenig überraschend für Letzteres entschieden, kommt heute Claudia von Ascheraden (51,...

  • Jesteburg
  • 19.03.21
  • 291× gelesen
Politik
Claudia von Ascheraden (parteilos) und Christian Horend (CDU) sind schon gespannt auf die Fragen der WOCHENBLATT-Leser. Die beiden treten an zur Wahl des Jesteburger Samtgemeinde-Bürgermeisters am 11. April

Jesteburg wählt am 11. April
WOCHENBLATT-Aktion: Fragen Sie Ihre Bürgermeister-Kandidaten!

as. Jesteburg. In weniger als einem Monat ist es so weit: Am Sonntag, 11. April, wählen die Jesteburger ihren neuen Samtgemeinde-Bürgermeister. Für das Amt kandidieren Christian Horend (CDU) und Claudia von Ascheraden (parteilos). Das WOCHENBLATT lädt die Bewerber für das Amt des Samtgemeinde-Bürgermeisters jetzt zum Interview-Duell. Und das Beste ist: Sie, liebe Leser, bestimmen die Fragen. Was möchten Sie vor der Wahl von Ihren Kandidaten wissen? Die Fragen können allgemein gehalten sein,...

  • Jesteburg
  • 16.03.21
  • 240× gelesen
Politik
Kandidiert in Jesteburg: Christian Horend (CDU)
2 Bilder

Verwaltungserfahrung oder Politiknetzwerk?
Was braucht es für ein Bürgermeisteramt?

(os). In diesem Jahr stehen in zahlreichen Städten und (Samt)-Gemeinden Kommunalwahlen an. Die Bewerber haben sich in Stellung gebracht oder planen das in Kürze. Eine Frage stellen sich viele, bevor sie über eine Kandidatur nachdenken: Braucht man für ein Bürgermeisteramt vor allem Verwaltungserfahrung oder sind Erfahrungen in der Kommunalpolitik wichtiger? Für die Bürgermeisterkandidaten Christian Horend (47) und Tobias Handtke (45) steht fest: Letzteres! Christian Horend (CDU) stellt sich in...

  • Jesteburg
  • 12.03.21
  • 531× gelesen
Politik
Die Junge Union unterstützt Christian Horend (CDU)

Jesteburg: Geburtsbäume, Nachtshuttle, besserer Radverkehr und Reaktivierung des Bahnhofs
Junge Union stellt „Vision 2030“ für Jestesburg auf

as. Jesteburg. „Das war ein guter Aufschlag für den Samtgemeinde-Bürgermeister-Wahlkampf in Jesteburg“, freut sich Jonas Becker (21), Kreisvorsitzender der Jungen Union (JU) im Landkreis Harburg. Vergangene Woche diskutierten der CDU-Samtgemeinde-Bürgermeisterkandidat Christian Horend, die CDU-Ratsmitglieder Britta Witte, Dr. Hans-Heinrich Aldag und Dr. Reinhard Feldhaus digital mit jungen Menschen aus der Samtgemeinde Jesteburg sowie mit Mitgliedern der örtlichen Jungen Union über die Zukunft...

  • Jesteburg
  • 09.02.21
  • 346× gelesen
Panorama
"Deutschland rettet Lebensmittel!" lautet der Aufruf kommende Woche. Die Tostedter Landfrauen (v. li.) Anette Reinstorf, Heidi Klemm und Christiane Matthies retten mit
3 Bilder

Bundesweite Kampagne
Initiativen im Landkreis Harburg zur Lebensmittelrettung

(bim). Jährlich landen allein in Deutschland rund zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Unter dem Motto „Deutschland rettet Lebensmittel!“ findet vom 22. bis 29. September die erste bundesweite Aktionswoche zum Thema "Zu gut für die Tonne!" statt. Im ganzen Land soll mit Aktionen auf das Thema Lebensmittelverschwendung aufmerksam gemacht und eine Bewegung für mehr Wertschätzung unserer Lebensmittel initiiert werden. In Niedersachsen koordiniert das Zentrum für Ernährung und...

  • Tostedt
  • 19.09.20
  • 472× gelesen
Politik
Nathalie Boegel tritt aus der CDU aus Fotos: CDU
2 Bilder

Streit in der Jesteburger CDU
Nathalie Boegel tritt aus Protest wegen der Nominierung von Christian Horend aus der CDU aus

mum. Jesteburg. Politisch war es um Nathalie Boegel (CDU) still geworden. Im Jesteburger Gemeinderat war die TV-Journalistin seit der letzten Kommunalwahl nicht mehr vertreten - und wenn es nicht gerade um den Schul-standort Jesteburg ging, meldete sich Boegel, die Vorsitzende im Samtgemeinde-Schulausschuss ist, auch im Samtgemeinderat kaum zu Wort. Nun sorgt Boegel mit einer Pressemitteilung nicht nur parteiintern für reichlich Kopfschütteln. Die Nominierung ihrer Partei von Christian Horend...

  • Jesteburg
  • 04.09.20
  • 1.143× gelesen
Politik
Claudia Schoultz von Ascheraden soll mit dem Gedanken spielen, zu kandidieren

Wer wird neuer Samtgemeinde-Bürgermeister in Jesteburg?
Tritt Claudia Schoultz von Ascheraden gegen Christian Horend an?

SPD, Grüne und UWG Jes! wollen sich noch nicht auf einen Kandidaten festlegen. mum. Jesteburg. Während die CDU sich auf einen Kandidaten festgelegt hat, wollen die anderen Fraktionen keine Stellung beziehen. Interessant: Aus Parteikreisen heißt es, dass Rathaus-Mitarbeiterin Claudia Schoultz von Ascheraden auf Anraten der SPD ihren Hut in den Ring geworfen und bei einzelnen Treffen um Unterstützung gebeten haben soll. Sie selbst sagt dazu: "Es ist aus meiner Sicht noch nicht der Zeitpunkt, um...

  • Jesteburg
  • 01.09.20
  • 665× gelesen
Politik
Die CDU schickt Christian Horend (2. v. li.) ins Rennen um die Wahl des Samtgemeinde-Bürgermeisters. Ihm gratulieren Bernd Jost, Dr. Reinhardt Feldhaus und Julia Neuhaus
3 Bilder

"Alle müssen an einem Strang ziehen"
Jesteburger CDU schickt Christian Horend ins Rennen um die Wahl des Samtgemeinde-Bürgermeisters

mum. Jesteburg. Die Jesteburger CDU hat sich mit deutlicher Mehrheit festgelegt: 93,75 Prozent der Mitglieder stimmten für Christian Horend. Der Dibbersener ist für die Christdemokraten der richtige Nachfolger für Samtgemeinde-Bürgermeister und Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit Horend über seine Ziele. WOCHENBLATT: Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung. Haben Sie mit diesem Ergebnis gerechnet? Christian Horend: Vielen Dank für die...

  • Jesteburg
  • 01.09.20
  • 1.051× gelesen
Politik
Bei ihrem Vortrag auf dem Parteitag: 
Europawahl-Kandidatin Lena Düpont
2 Bilder

"EU nicht kaputtmachen!": Europawahl-Kandidatin Lena Düpont auf CDU-Kreisparteitag

Christdemokraten wollen Mitgliederrückgang entgegenwirken ce. Kakenstorf. "Die Europäische Union steht seit fast 70 Jahren für Frieden und Freiheit. Sie darf nicht durch angstgetriebene populistische und nationalistische Strömungen kaputtgemacht werden." Das betonte Lena Düpont aus Gifhorn, Europawahl-Kandidatin für den Bezirksverband Nordostniedersachsen, am Samstag bei einem Vortrag in Kakenstorf. Dort war sie Gastrednerin auf dem Kreisparteitag des CDU-Kreisverbandes Harburg-Land. "Auch...

  • Winsen
  • 24.03.19
  • 336× gelesen
Panorama
Informierten beim Hörgeschädigtentreffen in Tostedt (hinten, v. li.): Detlef Hiemer vom Verein "Hören ohne Barriere" (HOB) aus Stade, Tostedts Gruppenleiterin Inge Gabriel, Betroffene Birgit Vollmer, CDU-Kreistagsmitglied Christian Horend, SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler sowie vorn: Moderatorin Brigitte Kühn und Ingrid von Santen (HOB)

Austausch über die Probleme Hörgeschädigter

bim. Tostedt. Bei Gesprächen, die buchstäblich "kreuz und quer" gehen, klinken sie sich aus, sind bei Unterhaltungen einzig konzentriert auf ihr unmittelbares Gegenüber und empfinden mehrere Geräuschquellen als rauschenden Brei - Schwerhörige stoßen im Alltag oft an ihre Grenzen. Auch wenn die sogenannte Inklusion - also die gleichberechtigte Einbeziehung von Menschen mit Behinderung ins gesellschaftliche Leben - in fast allen Lebensbereichen nach und nach voran schreitet, werden Menschen mit...

  • Tostedt
  • 30.10.18
  • 317× gelesen
Politik
Christian Horend ist zuversichtlich, dass die technischen Hilfsmittel für Hörgeschädigte bald zum Einsatz kommen
Foto: archiv Szielasko

Landkreis Harburg: Auch Hörgeschädigte sollen teilhaben

(bim). Die Hörgeschädigten der Region wird diese Nachricht freuen: Einstimmig befürwortete kürzlich der Kreissozialausschuss die Anschaffung von technischen Geräten im Wert von 8.000 Euro, um das Sprachverstehen in öffentlichen Gebäuden, insbesondere für Schwerhörige, zu verbessern. Außerdem soll die Kreisverwaltung Bedarfe und Verleihmodalitäten prüfen, die geeignet sind, dieses System auch durch andere Städte und Gemeinden, Vereine, Initiativen und Verbände nutzen zu lassen. Beide Maßnahmen...

  • Tostedt
  • 10.10.18
  • 147× gelesen
Politik
Vorstoß für Planungsmittel: die CDU-Kreispolitiker (v. li.) 
Jan Bauer, Christian Horend und Wilfried Geiger
2 Bilder

"Wir wollen ein Signal setzen"

Ostumfahrung Buchholz: Kreistagsgruppe CDU/WG beantragt Planungsmittel / "Der Landkreis muss seinen Verpflichtungen nachkommen können" os. Buchholz. Das Video ist derzeit ein Hit auf Facebook: Ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz ist zu einem Einsatz alarmiert worden, kommt aber nicht zum Feuerwehrhaus an der Bendestorfer Straße, weil er im Stau vor der Canteleubrücke steht. 25 Minuten braucht der Retter letztlich zur Wache. Zum Glück, hört man ihn im Video, handele es sich bei dem...

  • Buchholz
  • 17.08.18
  • 525× gelesen
Politik
Philipp Meyn und CDU-Kreisvorsitzende Britta Witte 
bei der Vertragsunterzeichnung

"Das ist eine spannende Aufgabe"

Philipp Meyn ist neuer CDU-Kreisgeschäftsführer. (mum). Der CDU-Kreisverband Harburg-Land stellt sich personell neu auf. Seit dem 1. August ist Philipp Meyn aus Winsen der neue Kreisgeschäftsführer des Kreisverbandes. Er tritt die Nachfolge der langjährigen Kreisgeschäftsführerin Elke von Ziegner an, die nach 26 Jahren in den Ruhestand ging. Der 27-jährige Meyn hat vor seiner Tätigkeit beim Kreisverband erfolgreich ein duales Studium der Betriebswirtschaft absolviert sowie Berufserfahrung in...

  • Jesteburg
  • 07.08.18
  • 169× gelesen
Politik
Im Kreisverkehr vor der Müllumschlaganlage in Nenndorf staut sich regelmäßig der Verkehr

Stau-Saison vor der Müllumschlaganlage in Nenndorf startet

CDU-Kreistagsfraktion fordert baldige Lösung für den Verkehr zur Müllumschlaganlage as. Nenndorf. Es ist Frühling, die Sonne scheint, und mit der Gartensaison beginnt auch die Stausaison in Nenndorf. Wieder stehen die Gartenbesitzer, die ihre Grünabfälle kostenlos in der Müllumschlaganlage (MUA) in Nenndorf entsorgen wollen, vor der Anlage im Stau. Teilweise führt der Rückstau bis zum Autobahn-Kreisel nach Dibbersen. Der Anlieferungsverkehr zur MUA wurde im vergangenen Jahr mehrfach im Kreistag...

  • Rosengarten
  • 04.05.18
  • 549× gelesen
Politik
CDU-Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer und der CDU-Kreistagsabgeordnete Christian Horend (hinten stehend v. li.) informierten sich bei der Hörgeschädigtengruppe. Die bekam fachliche Unterstützung von den Hörakustikermeistern 
Sebastian Aschern und Marvin Schlichting (v. re.)
3 Bilder

"Stehen oft vor immensen Hürden"

Hörgeschädigte berichteten in Tostedt Politikern von ihren Problemen bim. Tostedt. Die Bemühungen um Inklusion - also die gleichberechtigte Einbeziehung von Menschen mit Behinderung ins gesellschaftliche Leben - schreitet nach und nach in fast allen Bereichen voran. Oft wird dabei aber nur an Menschen gedacht, deren Behinderung offensichtlich ist. Die geforderte Barrierefreiheit müsse dabei aber auch für Hör- und Sehgeschädigte gelten. Darauf und auf weitere Schwierigkeiten im Alltag wiesen...

  • Tostedt
  • 30.03.18
  • 368× gelesen
Politik
1.000 dieser Postkarten bringt die CDU in Umlauf. Jeder, der eine hat, wird gebeten, auf der Vorderseite seinen Wohnort einzutragen und an Minister Lies zu schicken
2 Bilder

Der Landkreis Harburg ist nur ein Stadtteil von Hamburg

CDU will nach Statistik-Panne 1.000 Postkarten-Weckrufe an Wirtschaftsminister Olaf Lies verschicken. (mum). Der Landkreis Harburg gehört nicht zu Niedersachsen - diese Erkenntnis musste Wilfried Seyer, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg, jüngst machen. In einem durch das niedersächsische Wirtschaftsministerium beauftragten Gutachten zur Clusterbildung von Start-Up-Unternehmen blieb der Landkreis Harburg als einzige Region in Niedersachsen unberücksichtigt. Die...

  • Jesteburg
  • 04.04.17
  • 1.230× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.