Wildpark

Beiträge zum Thema Wildpark

Service
WOCHENBLATT-Leserin Karina Schröder hat ihre "Teilnehmerkarte" sehr kreativ verschönert
2 Bilder

Gratulation:
Das sind die Gewinner des Oster-Bilder-Rätsels

(tw). Insgesamt sechs Fehler galt es im Oster-Bilder-Rätsel zu finden - und die WOCHENBLATT-Leser haben sie natürlich alle gefunden! Ein besonderer Dank geht stellvertretend für alle liebevoll gestalteten Einsendungen an Karina Schröder, die ihr Oster-Bilder-Rätsel auf einen großen gebastelten Hase klebte (großes Foto), und Corinna Tisdwell, die aus der ausgeschnittenen Seite einen Hasenkopf faltete. Aus den zahlreichen Einsendungen haben wir folgende Gewinner gezogen: Je eine von fünf...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 06.05.22
  • 22× gelesen
Panorama
Spaß im Wildpark: Unter den Ausflüglern waren auch Kinder und Mütter aus der Ukraine

"Buxtehuder helfen" e.V. organisiert Ausflug
Vergnügen im Wildpark für 41 Kinder

sla. Buxtehude. Der Verein „Buxtehuder helfen e.V.“ hatte zu einem Ausflug in den Wildpark Schwarze Berge eingeladen und 41 Kinder kamen mit - darunter auch neun Kinder und ihre Mütter aus der Ukraine sowie zwei Sprachmittlerinnen. „Das ist nur einer unserer Beiträge für geflüchtete Menschen aus der Ukraine“, so Marina Mächler, die erste Vorsitzende des Vereins. Mit den Müttern, die in Dollern untergekommen sind, hatten die Vereinsmitglieder von Anfang an Kontakt und konnten auch bei der...

  • Buxtehude
  • 25.04.22
  • 15× gelesen
  • 1
Service
Der Weihnachtsmann schaut auch im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf vorbei

Triff den Weihnachtsmann im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf

Kleine Geschenke und gemeinsames Weihnachtssingen stimmen auf die Feiertage ein Was gibt es derzeit besseres, als gemeinsam Zeit an der frischen Luft zu verbringen? Deshalb ist auch an Heiligabend ein Besuch im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf eine schöne Abwechslung vom hektischen Alltag. Und eine bessere Einstimmung auf die heimische Bescherung, als einen Besuch beim Weihnachtsmann, gibt es nun wirklich nicht. Zwischen 11 und 13 Uhr wartet der Weihnachtsmann am Freitag, 24....

  • Hanstedt
  • 21.12.21
  • 36× gelesen
Service

Impfaktion des DRK im Wildpark Schwarze Berge

lm/nw. Vahrendorf. Nicht vergessen: Eine Impfaktion des DRK wird am Sonntag, 14. November, von 9 bis 17 Uhr im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf angeboten. Herbstzeit ist Wildpark-Zeit – und alle Wildpark-Besucher können das Schöne gleich mit dem Praktischen verbinden und sich, ohne einen vorherigen Termin zu vereinbaren, vor Ort vom mobilen Impf-Team des DRK impfen lassen. Alle Impfwilligen ab zwölf Jahren bringen bitte ihren Personalausweis (oder ein anderes Ausweisdokument) und den...

  • Rosengarten
  • 09.11.21
  • 283× gelesen
  • 1
Service

Mobiles Impfteam der Johanniter
Corona-Impfung im Wildpark zwischen Schildkröte und Leguan

sv/nw. Nindorf. Der Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf und der mobile Impfdienst der Johanniter im Landkreis Harburg bringen die Corona-Impfung zu den Menschen: Im Rahmen einer Sonderimpfaktion können sich Wildpark-Besucher am Sonntag, 14. November, in der Zeit zwischen 11 und 15 Uhr in ganz besonderer Umgebung ihre Erstimpfung abholen. Das Impfteam empfängt alle Impfwilligen im Gebäude des Reptiliums in der Zooschule. Während es den Piks in den Arm gibt, kann man Schildkröten und...

  • Hanstedt
  • 09.11.21
  • 293× gelesen
  • 1
Panorama
Im Frühjahr 2022 soll die Rettungswache am Hanstedter Heide Himmel in Betrieb gehen - hier sind dann 24 Stunden am Tag zwei Rettungswagen für die Samtgemeinde Hanstedt und die Samtgemeinde Salzhausen einsatzbereit
3 Bilder

Wildpark Lüneburger Heide baut für den Landkreis Harburg
Eine Rettungswache entsteht am Heide Himmel

sv. Hanstedt/Nindorf. Bei insgesamt 135 Einsätzen in nur einem Jahr brauchten die Salzhäuser Rettungskräfte länger als die gesetzlich vorgeschriebenen 15 Minuten, um die benachbarte Samtgemeinde Hanstedt zu erreichen - so berichtete das WOCHENBLATT im Frühjahr 2018. Das soll sich bald ändern: Oberhalb des Heide-Himmel-Parkplatzes, direkt an der L216, wird seit dem Spätsommer eine neue Rettungswache gebaut. Grundstückseigentümerin und Investorin des eine Million Euro teuren Projekts ist die...

  • Hanstedt
  • 02.11.21
  • 198× gelesen
Panorama
Lukas Feyen, leitender Tierpfleger und Falkner im Wildpark, springt für einen kranken Kollegen bei der Flugshow ein Fotos: sv
6 Bilder

Hinter den Kulissen im Wildpark Lüneburger Heide
Unterwegs mit Tierpfleger Lukas Feyen

sv. Hanstedt. Ungewohnt menschenleer liegt der Wildpark Lüneburger Heide am frühen Morgen da. Die Ticketkassen sind noch unbesetzt, auf den Wegen tummeln sich keine Besucher und es toben keine Kinder auf der beliebten Kletterburg am Eingang. Dafür ertönt in der Ferne schon das morgendliche Wolfsgeheul, als der leitende Tierpfleger Lukas Feyen in einem weißen Transporter vorfährt. Auf der offenen Ladefläche sind die Futterkisten mit Wildfutter, Rindfleisch für die Tiger und ein Eimer Rosinen für...

  • Hanstedt
  • 29.10.21
  • 199× gelesen
ServiceAnzeige
Kürbisschnitzen ist zu Halloween ein großer Spaß

Halloween: Schauriger Familientag mit Kürbisschnitzen im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt

ah. Hanstedt. Der Herbst mit Halloween steht bevor. Im Wildpark Lüneburger Heide (Wildpark 1, 21271 Hanstedt, Tel. 04184-89390) freut sich das Event-Team, Erlebnisse für die Familien durchzuführen. Und die dürfen sich auf das Kürbisschnitzen an allen Sonntagen im Oktober von 13 bis 16.30 Uhr freuen. Hier kann jeder einen Halloween-Kürbis zum Leben erwecken. Die Kürbisse können vor Ort erworben werden – das Schnitzen ist kostenlos. Am Sonntag, 31. Oktober, steigt ab 13 Uhr der Höhepunkt im...

  • Hanstedt
  • 16.10.21
  • 60× gelesen
ServiceAnzeige
Das Damwild kann im Wildpark Schwarze Berge sogar aus der Hand gefüttert werden

Herbstzauber im Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten

(ah). Farbenpracht und Naturschauspiele zeigen sich jetzt im Wildpark Schwarze Berge. Denn mit dem Herbsteinzug färben sich nicht nur die Blätter bunt, auch der König der Wälder ist bereit, um mit den Konkurrenten um die Gunst der weiblichen Tiere im Rudel zu kämpfen. Im Wildpark kann eindrucksvoll miterlebt werden, wie das Rotwild bei imposanten „Röhr-Duellen“ und Kämpfen zeigt, wer der stattlichste Platzhirsch im gesamten Tal ist. Alle, die sich ihr Taschengeld aufbessern wollen, können am...

  • Rosengarten
  • 15.10.21
  • 19× gelesen
Service
Norbert Tietz ist besonders stolz auf die vielen Infotafeln auf dem Baumwipfelpfad, die Besuchern Wissen über den Wald und seine Bewohner vermitteln
3 Bilder

Betreiber Tietz zieht erstes positives Fazit / 130.000 Besucher jährlich
Der Heide Himmel, Hanstedts jüngstes Wahrzeichen, feiert zweijähriges Bestehen

sv. Hanstedt/Nindorf. Er thront hoch über den Baumwipfeln Nindorfs, erlaubt seinen Besuchern den Blick bis nach Hamburg zur Elbphilharmonie und ist für Hanstedt in kurzer Zeit zu einem richtigen Wahrzeichen geworden: Der Heide Himmel am Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt/Nindorf feiert am Montag, 27. September, sein zweijähriges Bestehen. Nach einer Bauphase von nur sechs Monaten zieht der 700 Meter lange Baumwipfelpfad nun seit 2019 rund 130.000 Besucher jährlich an, ein Viertel davon...

  • Hanstedt
  • 25.09.21
  • 177× gelesen
Service

Reise
Soltau zu Deutschlands familienfreundlichstem Reiseziel auf dem Land gewählt

(nw/tw). Platz 1 der familienfreundlichsten Reiseziele auf dem Land geht an die Stadt Soltau im Herzen der Lüneburger Heide. Das hat die Abstimmung von FeWo- direkt unter 5.700 Familien ergeben. Soltau und die umliegende Region überzeugen mit 18 spektakulären Tier- und Freizeitparks, die kleinen und großen Urlaubern jede Menge Abenteuer, Spaß und Action bieten. Eines der ausschlaggebenden Kriterien war die gute Infrastruktur. Die Heidestadt Soltau ist nicht nur aus den Metropolregionen schnell...

  • Buchholz
  • 04.09.21
  • 20× gelesen
Service
Frisch frisiert wartet das Damwild auf Besucher und Futter

Ausflugsziel für Klein und Groß in den Ferien
Zu Besuch beim Damwild im Wildpark Lüneburger Heide

sv/nw. Hanstedt-Nindorf. Stubenhocken in den Ferien war gestern - heute heißt es: Raus in die Natur! Der Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf - gleich an der A7 - hat reichlich davon. Auf unterschiedlich langen Wanderwegen durch den Park kann jeder sein Lieblingstier entdecken. Beeindruckend sind Bären, Schneeleoparden, Sibirische Tiger und Greifvögel. Der niedliche Nachwuchs bei den Wollschweinen und das neugierige Damwild hat es vor allem den jüngeren Besuchern angetan. Der große...

  • Hanstedt
  • 08.08.21
  • 31× gelesen
  • 1
Panorama
Vorsichtig nähert sich Tiger Alex seiner Geburtstagstorte. Sehen kann er sie nicht mehr, denn der 17 Jahre alte Senior ist 
inzwischen erblindet
3 Bilder

Eine Fleischtorte zum Geburtstag
Tiger Alex aus dem Wildpark Lüneburger Heide ist 17 Jahre alt geworden

sv/nw. Hanstedt/Nindorf. Alex, der majestätische sibirische Tiger im Wildpark Lüneburger Heide, ist stolze 17 Jahre alt geworden. „Für einen Tiger ist das ein hohes Alter und wir sind sehr froh, dass Alex uns schon so lange Freude macht“, sagt Raubtierpfleger Jens Pradel, der seinem Schützling zum Geburtstag eine kleine Überraschung im Gehege aufgetischt hat – zum Frühstück gab es eine Torte aus Rindfleisch, Wild und Sahne. Alex war im Juni 2010 im Alter von sechs Jahren gemeinsam mit der...

  • Hanstedt
  • 04.06.21
  • 401× gelesen
  • 1
Panorama
Die Mufflon-Zwillinge sind eine kleine Sensation im Wildpark
3 Bilder

Neuer Internetauftritt
Wildpark Lüneburger Heide freut sich über Mufflon-Zwillinge

sv/nw. Hanstedt-Nindorf. Die Tierpfleger des Wildparks Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf wurden am 1. April Zeuge einer ganz besonderen Überraschung: eine Mufflon-Zwillingsgeburt. Das kommt bei den Mufflons überaus selten vor und auf den ersten Blick sehen die beiden Jungtiere auch nicht wie Zwillinge aus. Das eine ist groß und kräftig, das andere hingegen gedrungener als seine Artgenossen im gleichen Alter. Nach der Geburt war lange nicht klar, ob das kleine Mufflon den Weg ins Leben...

  • Hanstedt
  • 27.04.21
  • 49× gelesen
Politik
Diese schrittweisen Lockerungen gelten ab Montag. Dafür ausschlaggebend ist der Inzidenzwert der jeweiligen Landkreise, aber auch der Wert der Nachbarkreise spielt eine Rolle. 
Bei Redaktionsschluss am Donnerstag lag der Inzidenzwert (Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen / 100.000 Einwohner) in Niedersachsen bei 65. Während die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade bei 36,7 liegt, verzeichnet der Landkreis Harburg einen deutlich höheren Wert von 52,7. Am 28. März beraten Bund und Länder erneut zu den Corona-Maßnahmen

Rückweg in das normale Leben
Neue Corona-Maßnahmen ab 8. März

(as). Deutschland soll raus aus dem Corona-Lockdown. Darauf haben sich Bund und Länder am Mittwoch geeinigt. Mit kostenlosen Selbsttests, der Erhöhung der Impfdosen und der Ausweitung der Impfstrategie durch Hausärzte sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, um uns schrittweise wieder ein normales Leben zu ermöglichen. Ankündigung von Corona-Schnelltests - aber noch keinen Plan Die sukzessive Öffnung beginnt am Montag. Je nach Inzidenzwert werden unterschiedliche Corona-Regeln gelockert....

  • Nordheide Wochenblatt
  • 05.03.21
  • 805× gelesen
Service

Wildes Treiben mit Brunftlauten
Paarungszeit der Rothirsche im Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten

sv. Rosengarten. Normalerweise beginnt die Rotwildbrunft im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf erst an den kühleren Tagen Mitte September, doch in diesem Jahr können Besucher das beeindruckende Schauspiel schon seit einigen Tagen beobachten. So tritt der "König der Wälder" zu imposanten "Röhr-Duellen" und Kämpfen an, bei denen der stärkste Platzhirsch am Ende nicht nur alle Hirschkühe begatten darf, sondern auch das Brunftrudel zusammenhalten und vor seinen Rivalen schützen muss - keine...

  • Rosengarten
  • 19.09.20
  • 187× gelesen
Panorama

Auswilderung in den Marschwiesen
Der Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf lässt 16 Turmfalken frei

sv/nw. Hanstedt-Nindorf/Winsen. Die Falknerei im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf ist in erster Linie für die spektakulären Flugshows und die Zucht seltener Greifvogelarten bekannt. Doch die Falkner kümmern sich dort noch um eine weitere wichtige Aufgabe: die Greifvogel-Auffangstation. So betreute die Falknerei in den vergangenen Monaten 16 Turmfalken. Falkner Michael Kirchner entließ die im Wildpark aufgepäppelten Vögel jetzt in den Marschwiesen bei Winsen in die Freiheit. Hilfe...

  • Hanstedt
  • 18.09.20
  • 281× gelesen
Panorama
Wildpark-Geschäftsführer Alexander Tietz (Mitte) übergab 2.500 Freikarten an Heike Landig und Volker Wiesch, Pflegedienstleiter in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen. Die Fleckenuhus "Ariel" und "Persil" freuen sich auf den Besuch der Krankenhaus-Mitarbeiter

Krankenhaus-Mitarbeiter eingeladen: Wildpark Lüneburger Heide verschenkt 2.500 Freikarten

mum. Hanstedt-Nindorf. Die Mitarbeiter der Krankenhäuser in Buchholz und Winsen können sich auf einen schönen Tag zum Ausspannen und Erholen im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf freuen. 2.500 Freikarten haben die Pflegedienstleiter Heike Landig und Volker Wiesch jetzt stellvertretend für die beiden Krankenhäuser von Wildpark-Geschäftsführer Alexander Tietz entgegengenommen. Mit der Aktion möchte der Wildpark seine enge Verbundenheit mit der Region und ihren Menschen unterstreichen...

  • Hanstedt
  • 31.07.20
  • 262× gelesen
Panorama
Tolle Nachrichten für alle Freunde des Wildparks Lüneburger Heide: Anushka und Dascha heißen die beiden Tigermädchen, die dort eingezogen sind. Die beiden knapp drei Jahre alten Weibchen kommen aus dem Tierpark Hagenbeck. Das Foto zeigt Dascha, wie sie die Transportkiste verlässt
8 Bilder

Zwei Partnerinnen für Tiger Alex
Tigerdamen sind im Wildpark Lüneburger Heide angekommen.

mum. Hanstedt-Nindorf. Anushka und Dascha heißen die beiden Tigermädchen, die jetzt im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf eingezogen sind. Die beiden knapp drei Jahre alten Weibchen kommen aus dem Tierpark Hagenbeck. "Nach dem traurigen Verlust unserer Tigerdame Ronja vor knapp einem halben Jahr sind wir sehr glücklich darüber, dass unsere Tigeranlage jetzt wieder mit Leben gefüllt ist", freut sich Raubkatzen-Tierpfleger Jens Pradel. "Ronjas langjähriger Partner Alex hat die Zeit...

  • Jesteburg
  • 15.05.20
  • 878× gelesen
Service
Der Wildpark Schwarze Berge hat gerade junge Waschbären von einer Wildtierauffangstation erhalten - die Wildparkbewohner können ab Mittwoch wieder besucht werden

Entdeckungsreise im Wochenblatt
Wildpark Schwarze Berge: Zu Besuch bei den Waschbären

Damit das Zuhausebleiben nicht ganz so schwer fällt, geben die Freizeiteinrichtungen aus der Region dem WOCHENBLATT einen Einblick in ihre Arbeit. In dieser Woche zum letzten Mal, denn das Freilichtmuseum am Kiekeberg und der Wildpark Schwarze Berge dürfen ab heute wieder öffnen. as. Vahrendorf. Er wird auch "kleiner Bandit" genannt: der Waschbär. Seinen Spitznamen verdankt er der dunklen Färbung um seine Augen herum, die wie eine Maske aussieht. Waschbären stammen ursprünglich aus Nordamerika,...

  • Rosengarten
  • 05.05.20
  • 231× gelesen
Panorama

Die Braunbären gehen das Frühjahr entspannt an
Das WOCHENBLATT bringt den Wildpark Schwarze Berge nach Hause

as. Vahrendorf. Ihr Wecker hat geklingelt: Frühjahr! Im Wildpark Schwarze Berge sind die Europäischen Braunbären aus der Winterruhe erwacht. Seit Oktober haben die Bären lange Schlafphasen, die immer wieder zur Nahrungssuche unterbrochen werden. Teilweise dauert die Winterruhe bis in den Mai an. Nach so langem Schlaf haben die Bären Hunger. Auf ihrem Speiseplan stehen Beeren, Pflanzen und deren Wurzeln, aber auch Fleisch und Fisch. Bären lieben Süßes, so präferieren sie im Herbst die süßen...

  • Rosengarten
  • 22.04.20
  • 318× gelesen
Service
Einfach zum Knuddeln: das kleine Kalb im Wildpark Schwarze Berge

Nachwuchs bei den Schottischen Hochlandrindern
Das WOCHENBLATT bringt den Wildpark Schwarze Berge nach Hause

as. Vahrendorf. Dank ihres flauschigen Fells sind sie äußerst robust und wetterhart: die Schottischen Hochlandrinder im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf. Die Tiere sind kleinwüchsiger als Rinderrassen, die zur Fleischgewinnung gezüchtet werden. Die Pflanzenfresser bringen bei einer Schulterhöhe von bis zu 135 Zentimetern bis zu 750 Kilogramm auf die Waage. Das Hochlandrind ist seit etwa 200 Jahren bekannt und damit eine sehr alte Rinderrasse. Als Haus- und Nutztier wird das Schottische...

  • Rosengarten
  • 14.04.20
  • 282× gelesen
Panorama
Bei den Wölfen kümmert sich das gesamte Rudel um den Nachwuchs
2 Bilder

Familie Wolf stellt sich vor
Das WOCHENBLATT bringt den Wildpark Schwarze Berge nach Hause

as. Vahrendorf. Die Ähnlichkeit zum Schäferhund ist bei diesem Bewohner des Wildparks Schwarze Berge deutlich zu erkennen: der Europäische Wolf. Die Körperlänge des Europäischen Wolfs beträgt bis zu 1,40 m bei einer Schulterhöhe von 80 cm und einem Gewicht von bis zu 55 kg. Das schäferhundähnliche Tier ist grau, besitzt einen langen Schwanz und hat kurze Ohren. Der Europäische Wolf fühlt sich in großen Waldgebieten wohl und besitzt ein typisches Fleischfressergebiss mit 42 Zähnen. Wölfe haben...

  • Rosengarten
  • 07.04.20
  • 471× gelesen
Service
Keine Berührungsängste: Die Zwergziegen im Streichelgehege knabbern gern alles an
4 Bilder

Saisonstart am 31. März
Frühlingserwachen im Wildpark Lüneburger Heide

mum. Hanstedt-Nindorf. Raus aus dem Winterschlaf und rein in den Frühling. Auch die Tiere und Menschen im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf freuen sich darüber, dass die Tage nun wieder länger werden und die ersten warmen Sonnenstrahlen die Natur wach küssen. Den Start in die neue Saison möchte der Wildpark gemeinsam mit seinen Besuchern am Sonntag, 31. März, von 11 bis 16 Uhr mit einem bunten Frühlingsprogramm feiern. Neben einigen Ausstellern, die schöne Pflanzen für die...

  • Hanstedt
  • 29.03.19
  • 320× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.