Wilfried Geiger

Beiträge zum Thema Wilfried Geiger

Politik
Jan-Hendrik Röhse hat die Bürgermeister-Wahl in Buchholz für sich entschieden
  2 Bilder

Jan-Hendrik Röhse gewinnt Bürgermeister-Wahl in Buchholz

bim. Buchholz. Der Erste Stadtrat Jan-Hendrik Röhse (50, CDU) hat in Buchholz mit 61,3 Prozent das Rennen um das Bürgermeister-Amt gewonnen. Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Joachim Zinnecker (58) holte 38,7 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 42 Prozent.

  • Buchholz
  • 15.06.14
Politik
"Gehen Sie zur Stichwahl!", appelliert Buchholz' scheidender Bürgermeister Wilfried Geiger

"Gehen Sie zur Stichwahl!"

os. Buchholz/Tostedt. Buchholz' scheidender Bürgermeister Wilfried Geiger ruft die Bürger auf, bei der Stichwahl am Sonntag, 15. Juni, ihre Stimme abzugeben. "Neben der Kommunalwahl ist die Wahl des neuen Stadtoberhauptes der wichtigste Urnengang auf lokaler Ebene", betont Geiger. Am Sonntag entscheidet sich, ob Erster Stadtrat Jan-Hendrik Röhse (50, CDU) oder Grünen-Fraktionschef Joachim Zinnecker (58) am 1. November Geigers Nachfolge antreten. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr...

  • Buchholz
  • 13.06.14
Politik

Harte Diskussionen der Bürgermeister-Kandidaten

os. Buchholz. Rund 130 Zuhörer im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore verfolgten am Mittwochabend das letzte direkte Aufeinandertreffen der beiden Bürgermeisterkandidaten Joachim Zinnecker (Grüne) und Jan-Hendrik Röhse (CDU) vor der Stichwahl um das Bürgermeisteramt am Sonntag, 15. Juni. Inhaltlich gab es wenig Neues. Fast 50 Minuten lang diskutierten Röhse und Zinnecker mitunter hart über den Ostring. Mit erwartbarem Ergebnis: Zinnecker bleibt Gegner der vom Verwaltungsgericht kassierten...

  • Buchholz
  • 07.06.14
Politik
Engagierte Bürger aus Dibbersen sammelten Unterschriften gegen den Werbe-Pylon

Werbe-Pylon in Dibbersen: "Es ist nichts festgezurrt"

Verwaltung will Fakten zusammenstellen os. Buchholz. Im Streit um einen möglichen Werbe-Pylon für die Gewerbetreibenden in Buchholz-Dibbersen will die Stadtverwaltung alle Fakten zusammentragen. "Dann werden wir in den politischen Gremien entscheiden, ob wir dort etwas machen", betonte Bürgermeister Wilfried Geiger am Mittwochabend bei der Sitzung des Planungsausschusses. Mit einem Pylon hoffen die Initiatoren um Grundstückseigentümer Hans-Werner Püttjer, nach Fertigstellung der neuen...

  • Buchholz
  • 14.05.14
Politik

Entlastung für 2008 erteilt

Kritik an langsamer Abarbeitung der Jahresabrechnungen os. Buchholz. Gut Ding will Weile haben: Der Buchholzer Stadtrat hat Bürgermeister Wilfried Geiger jetzt die Entlastung erteilt - für die Haushaltsjahre 2008 bis 2010. „Es grenzt von Seiten der Verwaltung fast schon an Arbeitsverweigerung, dass wir erst jetzt über die Zahlen abstimmen können“, kritisierte SPD-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Niesler. Die Sozialdemokraten, so Niesler, stimmten den Jahresrechnungen nur zu, weil die Stadt vom...

  • Buchholz
  • 26.02.14
Politik

Drei weitere Bewerber für Bürgermeisterwahl in Buchholz

os. Buchholz. Das Kandidatenkarussell für das Bürgermeister-Amt in Buchholz dreht sich weiter: Mit Uwe Schulze, Christian Thal und dem parteilosen Kreistagsmitglied Erich Romann wollen sich drei weitere Bürger für die Nachfolge des scheidenden Stadtoberhauptes Wilfried Geiger bewerben. Voraussetzung: Sie sammeln 190 Unterschriften von Buchholzer Bürgern, um als Kandidat zugelassen zu werden. Als Bewerber stehen bereits Joachim Zinnecker (Grüne), Remo Rauber (SPD) und der parteilose...

  • Buchholz
  • 14.01.14
Politik
Zieht sich aus gesundheitlichen Gründen weitgehend aus der Politik zurück: Remo Rauber hat seine Bürgermeister-Kandidatur zurückgezogen

"Mir ist die Entscheidung sehr schwer gefallen"

Remo Rauber (SPD) zieht Bürgermeister-Kandidatur zurück os. Buchholz. Das kam völlig überraschend: Remo Rauber (53, SPD) hat seine Kandidatur für die Bürgermeister-Wahl am 25. Mai zurückgezogen. Das Aus habe rein gesundheitliche Gründe, betonte Rauber gegenüber dem WOCHENBLATT. "Mir ist die Entscheidung sehr schwer gefallen, schließlich habe ich zwei Jahre auf die Kandidatur hingearbeitet", sagte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende. Sein Arzt habe im dringend geraten, jetzt die Reißleine zu...

  • Buchholz
  • 14.01.14
Politik
Kandidiert als Bürgermeister für Buchholz: der unabhängige Bewerber Ronald "Ronny" Bohn

Ronald Bohn: Mit einem Film ins Bürgermeisteramt?

os. Buchholz. Er war der Erste, der in Buchholz im Kampf um das Bürgermeisteramt seinen Hut in den Ring geworfen hat. Jetzt geht Ronald "Ronny" Bohn (43) neue Wege, um die Bürger von sich zu überzeugen: Er hat von der Firma "Mediavis" einen Film drehen lassen. Das 3:46-Minuten-Werk ist auf Bohns Internetseite www.ronaldbohn.de zu sehen. Dort zeigt er sein bisheriges Wirken und formuliert erste Ziele. "Ich habe überlegt, was ich anders machen kann als die Kandidaten vor mir", erklärt der...

  • Buchholz
  • 10.12.13
Politik
Joachim Zinnecker: "Die Flächenreservierungen im GE III waren nur Luftnummern"

Grünen-Fraktionschef Zinnecker: "Die ganze Misere im Buchholzer GE III wird jetzt deutlich"

os. Buchholz. "Meine Fraktion hat schon 1999 bei der damaligen Entscheidung für das Gewerbegebiet am Trelder Berg vor den erheblichen finanziellen Risiken in dem Vertrag mit der NILEG gewarnt." Mit diesen Worten meldet sich Joachim Zinnecker, stv. Bürgermeister und Fraktionschef der Grünen im Buchholzer Stadtrat, nach dem WOCHENBLATT-Artikel "Mit 14 Millionen in den Miesen" zu Wort. Wie berichtet, droht der Stadt Buchholz Ende 2014 der finanzielle Kollaps. Dann muss die Stadt alle noch nicht...

  • Buchholz
  • 18.09.13
Politik
Dieses Grundstück am Thomasdamm soll verkauft werden - wenn der Preis stimmt

Grundstücksverkauf ja - aber nicht um jeden Preis

os. Buchholz. Um den Haushalt 2013 zu decken, sind 2,8 Millionen Euro aus dem Verkauf von städtischem Besitz vorgesehen. Jetzt muss die Stadt womöglich ein dickes Minus ausgleichen: Der Stadtrat hat jüngst mehrheitlich gegen den Verkauf einen Grundstückes am Thomasdamm votiert. Der geplante Erlös - 600.000 Euro für das 10.000-Quadratmeter-Areal - sei zu gering, kritisierten Vertreter der Neuen Mehrheit. Bürgermeister Wilfried Geiger soll jetzt versuchen, mehr Geld herauszuschlagen. Mehrfach...

  • Buchholz
  • 14.05.13
Politik

Gewerbegebiets-Erweiterung in Buchholz: Grundsatzentscheidung verschoben

os. Buchholz. Die geplante Erweiterung des Gewerbegebiets II in Buchholz um 15,8 Hektar läuft nicht nach dem Wunsch von Bürgermeister Wilfried Geiger: Die Ratsmehrheit aus der Gruppe SPD/Grüne/Stemmler sowie die Buchholzer Liste erwirkten die Verschiebung des Grundsatzbeschlusses zunächst bis 18. April. Ursprünglich sollte der Verwaltungsausschuss bereits am vergangenen Dienstag über die Pläne abstimmen. Wie berichtet, soll das bestehende Gewerbegebiet in Sichtweite der Bundesstraße 75...

  • Buchholz
  • 15.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.