Y-Trasse

Beiträge zum Thema Y-Trasse

Politik

Kein Zugang zum Dialogforum

Y-Trasse: Bürgerinitiative aus Buchholz bewirbt sich vergebens um Teilnahme an Diskussion os. Buchholz. "Es macht den Anschein, als ob Sie Bürgerinitiativen aus wahrscheinlich möglichen Trassenabschnitten grundsätzlich nicht zulassen. Man könnte annehmen, dass dort Methode hintersteht." Mit diesen Worten kritisiert Uwe Schulze von "Y-Trasse Buchholz", dass die jüngst gegründete Bürgerinitiative (BI) nicht an der nächsten Diskussionsrunde am 11. September in Celle teilnehmen darf. Der Antrag sei...

  • Buchholz
  • 15.08.15
Politik

Ostring: Kritik an Mehrheitsgruppe

Einigkeit bei "Bürgermeister-Gespräch" des CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer mit Jan-Hendrik Röhse os. Buchholz. Die Flüchtlingssituation, der Dauerbrenner Ostring und die Y-Trasse - das waren nur drei Themen, die der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Grosse-Brömer jetzt im Rahmen seiner regelmäßig stattfindenden "Bürgermeister-Gespräche" mit Buchholz' Stadtoberhaupt Jan-Hendrik Röhse erörterte. Als größte Herausforderung sieht Röhse derzeit demnach die Finanzierung der...

  • Buchholz
  • 10.06.15
Panorama
Die klassische Y-Trasse in schwarz gestrichelter Linie. Von Buchholz bis Rotenburg müsste ein viertes Gleis gebaut werden
2 Bilder

Y-Trassen - "Kein fairer Vergleich"

bim. Tostedt/Buchholz. Fast im gesamten Landkreis gehen die Bürger gegen die Varianten der Y-Trasse, dem Aus- bzw. Neubau von Bahnstrecken zur Beförderung des Güterverkehrs aus den Häfen ins Umland, auf die Barrikaden. Die meisten der zwölf Kommunen wären davon unmittelbar betroffen. Ausgerechnet in zwei der größten Kommunen - in der Stadt Buchholz und der Samtgemeinde Tostedt - blieb es bislang ruhig. Zu Unrecht, wie sich jetzt herausstellte. Denn laut der vom Bundesverkehrsministerium (BMVI)...

  • Tostedt
  • 06.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.