Ein Lastenrad für Kakenstorf

Peter Eckhoff (v. li.) und Lars Felten von Buchholz fährt Rad e.V. sowie Tim Laarmann (in der Transportbox des Lastenrads sitzend) und Silke Laarmann als Initiatoren des gemeinsamen Projekts.
  • Peter Eckhoff (v. li.) und Lars Felten von Buchholz fährt Rad e.V. sowie Tim Laarmann (in der Transportbox des Lastenrads sitzend) und Silke Laarmann als Initiatoren des gemeinsamen Projekts.
  • Foto: Liv-Grete Laarmann
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Buchholz/Kakenstorf. Ein Lastenrad wollen die Kakenstorfer Initiatoren Silke und Tim Laarmann gemeinsam mit dem Verein "Buchholz fährt Rad" anschaffen. Wie die „Heidschnucken-Lastenräder" in Buchholz soll es allen Kakenstorfern zur kostenfreien Ausleihe zur Verfügung stehen. Für die Anschaffung des Lastenrads werden rund 7.300 Euro benötigt, von denen 5.000 Euro über Fördergelder eingeworben werden sollen. 2.000 Euro davon kommen als Zuschuss von der Gemeinde Kakenstorf. Für den verbleibenden Rest von 2.300 Euro wird um private Spenden gebeten. "Ein Großteil ist bereits zusammengekommen. Es fehlen aber aktuell noch rund 400 Euro", informiert Peter Eckhoff, Vorsitzender von "Buchholz fährt Rad".
Das "Lastenrad für Kakenstorf“ ist eines von inzwischen über 400 freien Lastenrädern, die in über 120 Initiativen bundesweit Teil der Verkehrswende sind.
• Weitere Informationen unter www.lastenrad-kakenstorf.de.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.