Neues Fahrzeug für die Retter

Bei der Schlüsselübergabe (v. li.): Ortsbrandmeister Jens-Peter Wreide, Stadtbrandmeister Helmut Kuntze, Christian Riech und Mario Grudda von der Herstellerfirma Magirus
2Bilder
  • Bei der Schlüsselübergabe (v. li.): Ortsbrandmeister Jens-Peter Wreide, Stadtbrandmeister Helmut Kuntze, Christian Riech und Mario Grudda von der Herstellerfirma Magirus
  • Foto: Giese
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Tönnhausen. Große Freude bei der Feuerwehr Tönnhausen: Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde jetzt das neue Einsatzfahrzeug, ein sogenanntes TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser) in den Dienst gestellt. Das Besondere: Das Fahrzeug verfügt über einen 500 Liter fassenden Löschwassertank für den Erstangriff. Winsens Verwaltungsvize Christian Riech betonte bei der Schlüsselübergabe, dass die Tönnhäuser Wehr mit dem Fahrzeug für die Zukunft gerüstet sei und den Anforderungen an eine moderne Feuerwehr gerecht werde.

Bei der Schlüsselübergabe (v. li.): Ortsbrandmeister Jens-Peter Wreide, Stadtbrandmeister Helmut Kuntze, Christian Riech und Mario Grudda von der Herstellerfirma Magirus
Das neue Fahrzeug

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.