Auf schnellen Beinen viele Runden gedreht

Einige der jüngeren Läuferinnen und Läufern mit Wilfried Wiegel (li.) und Regionaldirektor Jörn Stolle (re., beide von der Sparkasse)
2Bilder
  • Einige der jüngeren Läuferinnen und Läufern mit Wilfried Wiegel (li.) und Regionaldirektor Jörn Stolle (re., beide von der Sparkasse)
  • Foto: Roesnick
  • hochgeladen von Roman Cebulok

HEIDJER-CUP: Dankeschön-Abend mit 125 Athleten – neue Laufpass-Aktion startet am 1. Mai in Winsen

(cc). Die Volkslaufveranstaltungen im Landkreis Harburg erfreuen sich großer Beliebtheit. Das stellten auch 125 Athleten (neuer Rekord!) beim Dankeschön-Abend im Hauptgebäude der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Harburg eindrucksvoll unter Beweis. Die Sparkasse, die gemeinsam mit dem WOCHENBLATT die Laufveranstaltungen um den Heidjer-Cup seit mehr als zwanzig Jahren unterstützt, hat die Läuferinnen und Läufer mit den meisten Teilnahmen im Jahr 2019 zu einem köstlichen Büfett und anschließendem gemütlichen Beisammensein eingeladen.
Die Jüngsten wurden von Wilfried Wiegel, Leiter Marketing und Unternehmens-Kommunikation bei der Sparkasse, mit prall gefüllten Überraschungstaschen für ihre Teilnahmen belohnt. Der WOCHENBLATT-Verlag spendierte zusätzlich Gesellschaftsspiele für die kleinen Renner. „Die Sportförderung in unser Region gehört zu unserem Selbstverständnis. Von daher werden wir auch weiterhin gemeinsam mit dem Wochenblatt-Verlag die seit 20 Jahren bestehende Laufpass-Aktion tatkräftig unterstützen“, versprach Wilfried Wiegel schon bei der Begrüßung der zahlreich erschienenen Gäste.
In diesem Jahr wird die Laufserie noch umfangreicher werden. Ohne dem Kartoffellauf in Tangendorf, für den die Freizeitgemeinschaft nicht genügend Helferinnen und Helfer auf die Beine stellen kann. Es stehen aber 2020 wieder elf Lauftermine auf dem Programm (das WOCHENBLATT berichtete). Da wird es auch den neuen Laufpass geben. Wer diesen schon vorher in den Händen halten möchte, kann den Laufpass ab sofort beim WOCHENBLATT bestellen. Bitte, einen frankierten Rückumschlag beilegen, und ab an den: Wochenblatt-Verlag, Postfach 1554, 21244 Buchholz in der Nordheide.

Einige der jüngeren Läuferinnen und Läufern mit Wilfried Wiegel (li.) und Regionaldirektor Jörn Stolle (re., beide von der Sparkasse)
Aufgrund der großen Teilnehmerzahl fand der Dankescön--Abend zum ersten Mal im Hauptgebäude der Sparkasse Harburg-Harburg in Harburg am Sand statt
Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen