Freisprechung der Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
"Das war ein toller, motivierter Jahrgang"

Die freigesprochenen Gesellen und die Prüfungskommission freuen sich über die tollen Ergebnisse Foto: as
2Bilder
  • Die freigesprochenen Gesellen und die Prüfungskommission freuen sich über die tollen Ergebnisse Foto: as
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Wenzendorf. Premiere für die Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik im Landkreis Harburg: Die angehenden Gesellen wurden erstmals nach der neuen Prüfungsordnung geprüft. "Die Zwischenprüfung fließt jetzt mit 30 Prozent in die Gesamtnote ein. Zudem ist die neue Prüfung praxisnäher", erklärt Bastian Krüger, Vorsitzender des Prüfungsausschusses. Die Prüfungsordnung habe sich bewährt, sagt auch Lehrlingswartin Corinna Kluth. "Das war ein richtig motivierter, toller Jahrgang!"
Von 19 Prüflingen haben 15 ihre Prüfung bestanden. Die Jahrgangsbesten waren Tönjes Hajek und Michael Knüttel. Ehrenobermeister und Kreishandwerksmeister Uwe Kluth gratulierte den Gesellen.
Als Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- oder Klimatechnik freigesprochen wurden:

Heizungstechnik
Mohammed Abbas (Wilhelm Maack), Tönjes Hajek (HLS Dahlke), Philipp Kalt (Raffeck Sanitär- und Heizungstechnik), Michael Knüttel (Frank Weichler), Tom Lennert Oertzen (Wilhelm Maack), Frank Rosenthal (Wilhelm Maack), Dennis Runge (Brock Gebäudetechnik) sowie Eike-Klaus Seyfert (Ute Schwanitz).

Sanitärtechnik
Tim Ahrendt (Karl-Heinz Meyer).

Wassertechnik
Oliver Jäger (Dirk Petersen).

Wärmetechnik
Finn Schulz (Tomczak Bauträger).
Bereits im Sommer bestanden haben:

Wassertechnik
Jan-Uwe Meyer (Wilhelm Meyer), Björn Stolze (Hans-Hermann Stolze) und Christopher Voulgaris (Karl-Heinz Meyer).

Wärmetechnik
Robin Gummert (Kluth & Sohn Haustechnik).

Die freigesprochenen Gesellen und die Prüfungskommission freuen sich über die tollen Ergebnisse Foto: as
Tönjes Hajek (li.) und Michael Knüttel sind die JahrgangsbestenFoto: as

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.