Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Christian "Der Kämpfer" Forker ist neuer Schützenkönig von Garstedt und Wulfsen

Bei der Proklamation: König Christian Forker (Mi.) mit seinen Adjutanten Matthias Loll (li.) und Klaus-Dieter Meyer
ce. Garstedt. Christian Forker (58) aus Wulfsen wurde am Samstag zum neuen König des Schützenvereins Garstedt/Wulfsen gekürt. Er gehört dem Verein bereits seit 25 Jahren an und war bereits zweimal Adjutant, als Matthias Loll und Klaus-Dieter Meyer zu Majestätsehren kamen. Im Gegenzug wählte der neue Regent nun Loll und Meyer zu seinen Adjutanten. Von Schützenpräsident Thomas Schmütz erhielt Christian Forker den Beinamen "Der Kämpfer", da er in der Vergangenheit nach eigener Aussage "schon ein gutes Dutzend Mal auf die Königsscheibe draufgehalten" hat.
Forker arbeitet als Produktionsleiter und ist verheirateter Vater zweier Kinder. In seiner Freizeit sind Schießen bei den Schützen, Angeln und Briefmarkensammeln angesagt. Darüber hinaus gehört der Christdemokrat dem Wulfsener Gemeinderat an.
Damenkönigin wurde Gabi Dettmering, der ihre Tochter Claudia Wessels als Adjutantin zur Seite steht. Juniorenkönig ist Tim Klaaß, sein Adjutant Tom Tasche. Den Titel des Schülerkönigs holte Eric Beecken, den Jeremy Borgwedel als Adjutant unterstützt.
Kinderkönige wurden Tristan Wächter und Tara Luise Schuris. Das Amt des Bürgerkönigs übt ab sofort Erik Brose aus und das des Feuerwehrkönigs Hannes Meyer.
Der Königspreis der Damen ging an Gabi Dettmering, die Trophäe der Herren an Christian Forker. Der Bürgermeisterorden wurde Wilhelm Mensing überreicht.
Musikalisch schwungvoll begleitet wurde das Schützenfest wieder vom Blasorchester des MTV Salzhausen unter der Leitung von Raphaela Backhaus-Olbrich.