Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

NABU-Kreisverband unter neuer Leitung

Der Vorstand (v. li.): Wolfgang Ebbinghaus, Martin Kogge, Manfried Stahnke, Birgit Baumann und Bernd Unglaub (Foto: NABU/Wolfgang Ebbinghaus)

Wespenberater Manfred Stahnke ist Vorsitzender in Stade

tp. Stade. Zum neuen Vorsitzenden des NABU-Kreisverbandes Stade wurde kürzlich Manfred Stahnke gewählt. Er will sich besonders für die Nachwuchsarbeit stark machen. Unter den Vögeln faszinieren ihn vor allem die Eulen. Aber auch mit Bienen ist er als Imker sehr vertraut. Für deren Verwandte, die Wespen, ist er in beratender Funktion beim Landkreis Stade ehrenamtlich tätig.
Wolfgang Ebbinghaus hat den stellvertretenden Vorsitz übernommen. Er ist Fledermausbetreuer im Landkreis. Martin Kogge führt weiterhin den Schriftverkehr und ist im beim Projekt „Schwalben willkommen“ aktiv. Außerdem betreut er das Schutzgebiet „Fredenbecker Wiese“. Birgit Baumann verwaltet die Finanzen der Kreisgruppe und kennt sich im Rechnungswesen und in Steuerangelegenheiten bestens aus. Bernd Unglaub ist für die Öffentlichkeitsarbeit und die Mitgliederwerbung zuständig. Als Mitglied des erweiterten Vorstandes kümmert er sich u. a. um die Pressearbeit.