Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stader Trompeterin kämpft mit Musik gegen Höhenangst

Turmbläserin Melanie Neumann leidet unter Höhenangst

Neue Turmbäserin traut sich was / Melanie Neumann gibt Mini-Konzerte in 36 Metern Höhe

tp. Stade. Um eine Attraktion reicher ist die Stader Altstadt: Von der mittelalterlichen St. Cosmae-Kirche erklingt jetzt regelmäßig Trompetenmusik. Melanie Neumann (42) ist neue ehrenamtliche Turmbläserin. An jedem Samstag - pünktlich nach dem Glockenschlag um 11 Uhr, spielt die Staderin auf der Aussichtsplattform.

Über das Engagement der Hobby-Musikerin freut Christina Reimann, die die beliebten Turmführungen in der Cosmae-Kirche koordiniert: "Beste Werbung für unseren Turm." Der Kirchturm wurde 2013 nach einer umfangreichen Modernisierung mit dem Einbau einer feuerfesten Brandschutzkabine und der Schaffung eines zweiten Rettungsweges wieder für die Öffentlichkeit freigegeben.

Bis zur "Laterne", wie die Aussichtsplattform heißt, muss die Turmbläserin 183 Stufen steigen. Mit Blick über die Altstadtdächer lässt Melanie Neumann dann in Mini-Konzerten die bekannten Melodien "Trumpet Tune" und "Black Orpheus" erklingen.

Melanie Neumann, die gebürtig aus Buxtehude stammt und Bäckerin von Beruf ist, spielt seit ihrer Kindheit Trompete. Die ledige Jazz-Freundin war Mitglied der Hamburger Straßenmusik-Showband "Showband "TäTäRä". Dann erlitt die leidenschaftliche Hobbymusikerin eine psychische Erkrankung, wurde Frührentnerin, legte eine musikalische Pause ein. In ihrer Freizeit engagiert sich Melanie Neumann im Verein "Die Brücke - Hilfe und Halt" mit kleinem Café-Treffpunkt in der Altstadt. Leiterin Heidrun Kugler brachte sie schließlich auf die Idee: "Spiel doch auf der Kirche."

Für Melanie Neumann ist das traditionsreiche Ehrenamt nicht nur ein Schritt zurück ins Musikerleben: Mit den Auftritten in 36 Metern Höhe bekämpft sie ihre Höhenangst. Der Mut wird mit einem tollen Panorama belohnt: Bei gutem Wetter reicht der Ausblick bis weit über die Elbe hinaus.

• Es werden noch Turmführer gesucht, Tel. 04141 - 86299, E-Mail an christina-reimann@ewetel.net