Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Appell zum nachhaltigen Sparen

So war es 2013 in Stade-Thun: Gewinner und Geschäftsstellenleiterin Julia Neuse überreichten gemeinsam die Sparkassen-Spende an den Johanniskindergarten (Foto: SK-SAL)
sb. Stade. Auch in diesem Jahr ruft die Sparkasse Stade-Altes Land zum Sparen an den Weltspartagen auf. Dabei will das Kreditinstitut erneut auf Nachhaltigkeit achten. Statt billige Werbegeschenke zu verteilen, erfüllt das Geldhaus 100 Kindern persönliche Wünsche. Zusätzlich spendet die Sparkasse je von Kindern gespartem Euro 10 Cent für einen guten Zweck.
Natürlich gehen die jungen Sparer an den Weltspartagen nicht mit leeren Händen
nach Hause. Neben der Wunscherfüllerkarte für den "100 Wünsche-Lostopf" gibt es für KNAXianer den neuen KNAX-Klub-Kalender und ein KNAXel-Los, mit dem ein kleiner Preis gewonnen werden kann.
Jede Geschäftsstelle der Sparkasse hat sich einen Spendenzweck ausgesucht. Eine Mindestspende von 300 Euro garantiert sie dabei jedem Spendenempfänger. Die Palette reicht dabei von Kindergärten, Schulprojekten bis hin zu Jugendfeuerwehren. Im letzten Jahr kamen insgesamt über 11.000 Euro zusammen.
Die Sparkassenhauptstelle hat die Klinik-Clowns, die kranke Kinder im Elbe-Klinikum erfreuen, zum Spendenzweck gemacht. Zappalotta und Zitronella werden dafür am Freitag von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Geschäftsstelle am Stader Pferdemarkt für eine extra Portion gute Laune sorgen.