Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Ich bin geheilt von Migräne und Rheuma"

Silya Seegmüller (Foto: oh)

Sensationeller Erfolg im Naturheilzentrum Stade

sb. Stade. „Seit meinem 13. Lebensjahr litt ich unter starker Migräne, mit 19 Jahren kamen Rheuma und Nesselsucht dazu“, sagt Silya Seegmüller (24). „Ich ließ mich von Schul- und Naturmedizinern im In- und Ausland behandeln, aber niemand konnte die Beschwerden dauerhaft lindern.“
Dann las die junge Frau einen Zeitungsartikel über das Naturheilzentrum Stade – und begab sich die Hände von Inhaber und Heilpraktiker Sven Sbre­zesny. Er schaffte das bisher Unmögliche und bekam die drei als unheilbar eingeschätzten Krankheiten innerhalb weniger Monate in den Griff.
Zunächst behandelte Sven Sbrezesny die Migräne seiner Patientin mit der LNB Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht. Dabei werden bestimmte Schmerzpunkte durch Drücken dauerhaft beeinflusst. „Schon nach fünf Sitzungen waren die Migräne­attacken verschwunden“, freut sich Silya Seegmüller.
Gegen die rheumatischen und die Hautbeschwerden wandte Sven Sbrezesny die

Cellsymbiosis-Therapie

an. Diese Therapie basiert auf der Erkenntnis, dass viele chronische Krankheiten auf Störungen der Zellleistungen zurückzuführen sind. „Seit Anfang Oktober ist mein Rheuma wie weggeblasen, auch die Haut hat sich stabilisiert“, staunt die Patientin.
• Sven Sbrezesny bildet Ärzte und Heilpraktiker in Cellsymbiosis-Therapie aus.
• Infos unter Tel. 041 41 - 922 044, www.nhz-stade.de