Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stoffwechselkur - aber bitte richtig

Heike Hermeling

Diplom-Fitnesstrainerin Heike Hermeling gibt Tipps zum gesunden Abnehmen


sb. Stade. Gesund, schnell und effektiv abnehmen - oft versprechen Stoffwechselkuren wahre Wunder. Doch nicht jede Kur hat den gewünschten Erfolg. Heike Hermeling, Diplom-Fitnesstrainerin aus Stade, erklärt im WOCHENBLATT-Interview, was es zu beachten gibt.

WOCHENBLATT: "Frau Hermeling, Sie begleiten seit rund einem Jahr Frauen und auch Männer bei der "Original" Stoffwechselkur. Was zeichnet das Konzept aus?"

Heike Hermeling: "Ich war lange auf der Suche nach einem erfolgreichen Konzept, mit dem man auf gesunde Art Gewicht reduziert, Depotfette verliert, sich trotzdem vital und wohl in seiner Haut fühlt und den richtigen Anstoß für gesunde Ernährung bekommt. Allerdings war ich anfangs sehr kritisch."

WOCHENBLATT: "Warum haben Sie Ihren kritischen Standpunkt aufgegeben?"

Heike Hermeling: "Das Konzept, dass ich empfehle und begleite, habe ich selbst ausprobiert. Allerdings wollte ich nicht abnehmen, sondern meinem Körper etwas Gutes tun und richtig entgiften. Dabei habe ich gestaunt, wie belastbar und vital ich war. Mein Hautbild hat sich deutlich verbessert und mein Schlaf war viel erholsamer."

WOCHENBLATT: "Was unterscheidet die Stoffwechselkur von anderen Diäten?"

Heike Hermeling: "Zum einen ist die Kur auf 21 Tage begrenzt. Das ist ein Zeitraum, der sich gut bewältigen lässt. Zum anderen basiert die Kur auf drei Säulen: Darmsanierung, Stoffwechselanregung und Verbesserung des Säure-Basen-Haushalts. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: In den drei Wochen verlieren die Teilnehmer zwischen fünf und acht Kilogramm Gewicht - und das auch an den richtigen Stellen wie zum Beispiel Bauch, Beinen und Po. Dabei fühlen sich die Probanden vitaler als zuvor. Das führt sogar dazu, dass Sportmuffel plötzlich Spaß an Bewegung haben. Sport ist zwar keine Voraussetzung für die Kur, steigert aber natürlich den Abnehm-Effekt."

WOCHENBLATT: "Wie genau funktioniert die Stoffwechselkur?"

Heike Hermeling: "Neben ausgewogener Ernährung mit viel Eiweiß und Gemüse, ergänzt durch besondere Vitalstoffe, beinhaltet die Kur Elemente der Homöopathie. Ganz wichtig ist zudem die persönliche Betreuung. Mein Team und ich stehen den Teilnehmern auf Wunsch täglich mit Rat und Tat zur Seite, führen regelmäßig Körperanalysen durch und beraten zu gesunder Ernährung. So lässt sich das erreichte Wunschgewicht auch nach Abschluss der Kur erhalten."

WOCHENBLATT: "Ist die Kur eigentlich kompliziert?"

Heike Hermeling: "Ganz und gar nicht. Die Ernährungshinweise lassen sich ganz einfach in den Alltag integrieren."
http://lady-fitness-stade.de